PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewegungseinschränkung Glatthaut vs. Kaschiert


Steeger
23.10.2012, 08:15
Moin,

die Hanseboot steht vor der Tür und bei mir steht der Kauf eines neuen Neopren an. Die Dinger sind nicht gerade billig, jedoch möchte ich nicht am falschen Ende sparen. Gesundheit geht vor! Nach der letzten Surf frage ich mich nun, ob ich mir für die kalten Monate (5-15°c Lufttemperatur) nicht vielleicht ein Glatthautneo besorgen sollte. Allerdings schreckt mich die potentielle Bewegungscheinschränkung ein wenig ab.

Bisher hatte ich den Fully Hooded NP Edge 6/5/4 (http://www.npsurf.de/products/wetsuits/mens/edge/fullsuit-6-5-4-hooded.html) ins Auge gefasst.


Nun bin ich mir ein wenig unsicher. Was sagt ihr dazu?

Danke,
Joni

jojoo
23.10.2012, 16:09
Also,

Erstens ist der Unterschied zwischen Glatthaut und kaschiertem Neo was die Bewegungsfreiheit angeht nahezu gleich null.
Zweitens hast du da eh eine Seite mit kaschiertem Neo verlinkt, der im Brustbereich etwas Glatthautneopren besitzt.

Jojo

acidman
23.10.2012, 17:50
Für den angegebenen Temperaturbereich wurde ich zu kaschiert greifen, wenn Brust noch glatthaut hat um so besser.

Die Bewegungsfreiheit ist echt gigantisch u d eigentlich kein e Gefahr für cuts

Bei neueren glatthaut reicht ja oft schon ein Fingernagel oder Finnen Kontakt für nen cut

Aber das ist Geschmackssache, den unterschied merkt aber schon beim anprobieren

Steeger
24.10.2012, 12:57
Cool! Alles klar. Ich werde mich wohl für den Edge entscheiden. Vorrausgesetzt, ich krieg ihn zu Messepreisen ;)

Oder gibt es Einwände? Ist er das Geld wert? Kann ich damit theorethisch auch mal raus wenn es schon richtig kalt ist?

Thomas Dk
24.10.2012, 15:44
Da bei kaltem Wetter die Hände der Schwachpunkt werden ist der Neo auf jedenfall ausreichend.

Steeger
24.10.2012, 20:50
Hab ich mir schon fast gedacht. Alles klar. Ich glaub mit dem Teil kann ich nicht viel falsch machen. Und wenn alles klappt, bin ich dieses WE schon auf der hoffentlich stürmischen Ostsee!

Freddy
26.10.2012, 09:23
Und wenn's doch zu kalt ist, das hier drunter
http://www.ascan-surf.de/pages/level_c/metalite/monoshortmen.html

Steeger
26.10.2012, 09:42
Hervorragende Idee, Freddy! Danke! Ich probier's aus und wenn es zu kalt wird pimpe ich das Teil noch mit einer dieser Monoshorts. Das sollte klappen!

Seb72
26.10.2012, 13:21
Bei mir bringen solche 0,5mm Unterzieher praktisch nix.
Hab bei nem alten kaschierten Longjohn die Beine so abgeschnitten, wie in dem Link.
Wenn ich den, mit seinen 7mm, drunterziehe, merk ich den Unterschied schon ganz gut. Aber sowieso frieren mir immer zuerst Hände und Füße ab ...

Also ich bewerte die dünnen Teile als recht schwach ...

Steeger
27.10.2012, 14:22
Moin,

ich komme gerade von der Hanseboot. Ich kann mich nicht entscheiden. Ich habe mir auch einen Ion Fuse angezogen. Cooles Teil. Schwierig, schwirig. Was sagt ihr?

Danke im Vorraus,
Joni

flo am start
27.10.2012, 18:38
Hast du dir mal die Winterneos von Xcel oder RipCurl angeguckt? Sau warm, robust und top Bewegungsfreiheit, jedoch nicht so billig. Wobei, der Fuse hat es ja auch in sich...

Freddy
27.10.2012, 20:42
Den Fuse hab ich auch, absolut empfehlenswert. Gibt nix besseres.
Der Vorteil gegenüber einem normale Neo (auch wenn dieser extrem warm ist) ist, das ich beim An und Ausziehen immernoch eine Zweite Schicht drunter habe und somit nicht nackig im Wind stehe und mit beim Umziehen den Arsch abfriere.

Steeger
28.10.2012, 17:04
Hi,

Ich hatte auch ein Excel Drysuif an. Ich fand das An- und Ausziehen sehr schwierig. Aber schon sehr coole Dinger. Ist wirklich eine schwierige Entscheidung. Freddy, ich habe den Fuse als recht schwer empfunden und gelesen, dass zumindest die 2011er auch recht viel Wasser ziehen uns somit noch schwerer werden. Stimmt das?

Danke,
Joni

robat1
28.10.2012, 19:27
Hi,

noch ne andere Meinung gefällig?

für die kalten Monate (5-15°c Lufttemperatur)
Zwischen 5-15°C Lufttemp. liegen Galaxien.
Bei 15° lasse ich mir kaschiert noch eingehen, aber unter 10°C wäre mir das deutlich zu kalt.

Die moderne Haifischhaut (was früher Glatthaut war) ist keinen Deut steifer als als kaschiert.

Ja die reißen schneller bei zu langen Fingernägeln, aber 6 Jahre halten sie mit einem Minimum an Vorsucht trotzdem locker ohne dass man sie wie rohe Eier behandelt.

Also ich würde Haifischhaut semitrocken wählen und für die Hände Gummi-Spühlandschuhe für die Hausfrau ;-) Hilft wirklich einiges und man hat trotzdem Gripp.

Robert

Steeger
28.10.2012, 20:44
Tja. Ich tendiere wohl wieder zur 6/5/4-2xKaschiert-Variante (mit Glatthaut im Brustbereich). Wirklich schwierig diese Entscheidung. Der Fuse ist schon mega cool. Keine Frage. Aber er kam mir sehr schwer vor. Allerdings ist er sicherlich wärmer.... Schwierig. Schon beim schreiben dieses Posts änder ich meine Meinung sekündlich.. :)

kira
28.10.2012, 21:37
Einen Trockenanzug trage ich nur bei Temperaturen unter 10Grad, bis das Wasser gefriert. Über 10Grad bekomme ich im Trockie einen Hitzekoller.

Der „Schwachpunkt“ sind die Hände. Wird’s richtig kalt, ziehe ich Trockenhandschuhe an. „Dicke“ Arme und heiße Finger sind garantiert.:D

grüße rolf

robat1
28.10.2012, 22:18
Hi,

Schwierig. Schon beim schreiben dieses Posts änder ich meine Meinung sekündlich.. :D

Wird’s richtig kalt, ziehe ich Trockenhandschuhe an. „Dicke“ Arme und heiße Finger sind garantiert.
um ehlich zu sein die TH kenne ich garnicht.
Hast mal nen Namen oder Link dazu?

Robert

Freddy
29.10.2012, 12:31
Hi,
Freddy, ich habe den Fuse als recht schwer empfunden und gelesen, dass zumindest die 2011er auch recht viel Wasser ziehen uns somit noch schwerer werden. Stimmt das?


Da der Fuse aus 4mm kaschiertem Neopren ist, nimmt er genausoviel wasser auf wie ein Normaler kaschierter Neo und ist somit genauso schwer.
Ich hatte einen normalen Trockenanzug (GUL irgendwas, aus Nylon) der ist sicherlich leichter. Allerdings relativiert es sich wieder, da Du entsprechend mehr unten drunter ziehen musst.

Steeger
29.10.2012, 13:41
Alles klar! Danke!

Dieses WE soll es ja kräftig ballern: http://www.windguru.cz/de/index.php?sc=253 ....Dazu: 5-8°c.:cool:
Ich glaub ich nehm doch den Fuse :)

kira
29.10.2012, 18:26
„Schon beim schreiben dieses Posts änder ich meine Meinung sekündlich...“

Hab noch etwas schönes zum überlegen. :D

http://www.wetsuitoutlet.co.uk/2013-gul-code-zero-front-zip-drysuit-gm0348-blackred-free-underfleece-p-5348.html

Das neuste Modell, mit Underfleece.

Zu einem Trockie gehören immer Handschuhe. Z.B. Ascan Thermoglove, Handschuhe, die mit der Manschette dicht abschliessen. ;)

Grüße Rolf

Steeger
29.10.2012, 22:01
So! DIe Entscheidung ist gefallen: 2013er Ion Fuse 4/3 Drysuit, Blau für 532€ - auf der Hanseboot ergattert :D


Ich hoffe es war die richtige Entscheidung! Ich werde berichten.+

Vielen Dank für alle Ratschläge!

/Joni

Steeger
04.11.2012, 20:35
Moin,

schlechte Nachrichten! Mein Ion Fuse sollte schon längst da sein. Der Händler sagte mir nun, dass Ion Lieferschwierigkeiten habe - und zwar weil der neue Fuse wohl nicht ganz Wassersdicht sei... :eek:

Weiß jemand mehr davon?

Ich weiß nicht, ob es stimmt. Aber ich bin sicherheitshalber vom Vertrag zurückgetreten. Jetzt muss ich mich wieder neu entscheiden: Warten? NP Edge? NPX Zealot? Excel Drylock? Oh man... Es geht von neuen los :D

JOni

flo am start
04.11.2012, 20:55
hmm.. Sowas nervt natürlich. :/
Hab den Drylock, den kann ich nur empfehlen. Bin derzeit gut am schwitzen :D

kira
04.11.2012, 21:01
Wir haben Materialtester... ich glaub, die nennen sich Kiter. :D

Die liegen den ganzen Tag im Wasser rum und kennen sich daher mit warmen Klamotten sehr gut aus. Schau mal bei „OASE“ vorbei. ;) Möchtest Du im Winter Surfen, ist der Ion Fuse schon die Premiumklasse, das Beste.

Steeger
04.11.2012, 21:31
Tja. Wirklich blöd. Aber so ist es nun einmal. Wenn der Ion wirklich undicht ist, dauert es bestimmt ne Weile bis die den wieder hinbekommen. Vllt. ist der Drylock doch die bessere und schnellere Variante...

Ich bin - wie immer - hin-und-her-gerissen!

Quicksurfer
14.11.2012, 10:31
Werf mal einen Blick in die neue surf Ausgabe, da gibts nen schönen Test dazu.

Freddy
14.11.2012, 23:18
die Probleme die ION mit dem Fuse wohl hat/hatte ist das dieser an der aufgenähten Beintasche undicht war. Die haben wohl "durchgenäht" :) ... Ist aber keine 100% Aussage :)

Steeger
15.11.2012, 13:00
Das habe ich auch gehört... Man munkelt von dieser undichten Naht. :eek:
Mal sehen, ob es wirklich stimmt.