Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 28.09.2017, 20:03
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
OT erfahren
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.231
Standard

Hi,
wir können deinen Level ganz gut einschätzen. Ich bleib dabei. Mit dem Supersport tust du dir nicht unbedingt einen gefallen. Es geht -wie gesagt- mit den weiter außen liegenden Fußschlaufen beim Schlaufenfahren los und hört noch lang nicht mit dem ausgedünnten Bug beim Wenden auf. Der Magic Ride ist da unkomplizierter und stellt dir keine systembedingten Hürden. Ein Windsurf Board ist ja auch kein Board fürs Leben.
Gleichwohl kann ich den Wunsch ein sportliches Board zu fahren nachvollziehen

Bei mir am Spot hat mich ein Jahr lang ein Wiedereinsteiger beobachtet und war ganz angetan von den mittelgroßen (70er) Slalomrennern und wie man damit so fahren kann. Da halfen dann auch keine guten Worte, dass dazu die entsprechende Fahrtechnik hilfreich ist und diese sich sehr gut auf Freeridern aneignen lässt. Ein 112er TE Slalom von Fanatic musste her. Die anfängliche Motivation ist schnell dem Frust gewichen. Wenn der Fanatic lief, dann wollte der aktiv im Zaum gehalten werden. Das geht nur, wenn man auch die weit außen liegenden Schlaufen erreicht. Das muss sitzen. Nun liegt das schöne Board da. Statt ein oder 2 Saison mit dem Freerider zu heizen ist viel Frust entstanden.
__________________
cu
blinki-bill

Geändert von blinki-bill (28.09.2017 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten