SURF-Forum > Szene > Bekanntschaften

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.09.2014, 11:01
knut1 knut1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 5
Standard Surfen im Westerwald / Limburg-Weilburg / Rennerod

Hallo Surffreunde,
schön, dass es das Surf Magazin gibt.
Habe mir hier schon ein paar Tipps geholt.

Geht hier jemand im Westerwald an der Krombachtalsperre oder am Wiesensee (beides in der Nähe von Rennerod) Windsurfen?
Ich bin Einsteiger und war die letzten Wochenenden am Wiesensee surfen.
Am Wiesensee ist auch eine Surfschule. Hier kann man sich das Equipment ausleihen inkl. Neoprenanzug und der Surflehrer ist echt gut.
Ich wohne in dern Nähe von Limburg/Lahn.
Kennt ihr noch Surfgebiete in der Nähe?
Bei Wetzlar gibt es den Dutenhofener See, aber da war ich noch nicht.
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Knut
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.09.2014, 17:21
Thomas-G Thomas-G ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: 56191 Weitersburg
Beiträge: 110
Standard WW Seenplatte

Hallo Knut,

Wir sind früher viel an der Krombach und dem Wiesensee gewesen. Mit der Zeit ist das von uns aus zu teuer geworden. 80km Anfahrt plus Eintritt Sa und So hat pro Wochenenden locker 150 DM gekostet. Seit dem fahren wir lieber nach NL (Renesse oder Roermond). Da kostet das Wochenede etwas mehr, dafür hats Wind.

Für den Anfang sind die Seen OK.

Grus
Thomas
PS Aus Koblenz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.09.2014, 19:34
knut1 knut1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 5
Standard

Hi Thomas
danke für die Rückmeldung
ich fahre am Sonntag mal zum Wiesensee.
Eintritt ist frei / einfach zum See fahren und ab aufs Brett.
Der See wird aber zum Fischerfest abgelassen. Surfen ist vermutlich noch bis Mitte Oktober möglich
Viele Grüße
Knut
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2016, 19:30
Andresen76 Andresen76 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 3
Standard

Hi Knuth, bist du noch Windsurftechnisch am Start?

Hab auch vor 2 Jahren nach einem Gardaseeurlaub mit dem Surfen angefangen.

Letztes Jahr hab ich mir dann meine eigene Ausrüstung gekauft und kann es kaum abwarten es bald an der Krombach zu benutzen.

Wohne auch in der nähe von Limburg.

Also wenn du Lust hast dann meld dich.

Gruß Andre´
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.02.2016, 19:37
knut1 knut1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 5
Standard

Hi Andre
ja bin noch aktiv.
schön, dass Du aus der Gegend bist.
ich fahre meistens zum Wiesensee.
schau mal hier
www.surfschule-wiesensee.de
dort ist immer ab Mai an den Wochenenden Fr-So der Surflehrer Rainer vor Ort.
auf der homepage ist auch eine handynr, kannst ihn ja vorher anrufen, ob er da ist und was der Wind sagt :-)
Du kannst eigenes Equipment mitbringen oder bei Rainer ausleihen.
Soweit ich weiß, ist der Eintritt zum Wiesensee frei.
ich war zuletzt im Herbst (Sep/Okt) surfen.

werde wieder hinfahren, sobald es wärmer wird. so ab April/Mai.

Viele Grüße
Knut
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.02.2016, 19:55
Andresen76 Andresen76 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 3
Standard

Hört sich auch nicht schlecht an.
Hab halt an der Krombach meinen Schein gemacht.

Hast du auch eigenes Material?

Hab gehört am Wiesensee soll es im Sommer wegen der Algen bissi müffeln, stimmt das?

Von der Entfernung ist es sogar kürzer von mir aus.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.02.2016, 14:26
knut1 knut1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 5
Standard

Hi!
ich hab am Wiesensee Surfen gelernt/ Wissen aufgefrischt.

ja ich hab eigenes Material, aber eher oldschool mit z.B. Fanatic Viper Brett, aber das find ich super.

vor Ort kann man auch gut Material ausleihen, wenn man nicht so viel Zeit hat.
ich bin z.B. junger Familienvater und kann dann meistens nur 1/2 Tag freischaufeln. da ist es von Vorteil, einfach hinzufahren, umziehen und direkt aufs Wasser :-)


Das es am Wiesensee wegen Algen müffelt,
kann ich nicht bestätigen. da sind zwar am Rand ab und zu Algen, aber sonst alles soweit in Ordnung.

da gibts auch einen Platzwart, der die Algen am Einstiegsbereich entfernt / den Platz beim Surfbereich gut in Schuss hält.

Vorteil ist halt am Wiesensee, dass er nicht so tief ist (wie z.B. Krombachtalsperre) und man auch wenn man mal reinfällt, oft noch stehen kann :-)

Schreib doch einfach hier ins Forum, wenn Du das nächste Mal surfen wirst.
Wenn ich Zeit hab, komme ich dann auch hin.

wobei mein Fokus beim Wiesensee liegt. (weil Material vor Ort und Eintritt frei)

Viele Grüße und guten Wind bis dahin
Knut
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.02.2016, 15:00
Andresen76 Andresen76 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 3
Standard

Hallo Knut, machen wir so.

Würde mich freuen wenn man mal zusammen Fortschritte machen könnte.

Stehe ja noch am Anfang meiner Surfkarriere.
Können uns ja mal am Wiesensee und mal an der Krombach treffen.

Hoffentlich kann man im April schon mal aufs Wasser.

Muß mich mit meinem Zeugs ja erst noch anfreunden. Ist eher was für Fortgeschrittene, aber mein Surflehrer meinte da hätte ich dann auch länger was davon.

Bleiben in Kontakt,
Gruß Andre´.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.08.2016, 08:45
knut1 knut1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 5
Standard Hi

Hi zusammen / Hi Andre
der Surflehrer Rainer ist den Sommer über am Wiesensee, jeweils Fr-So
ich war leider erst 2x da. die nächsten Wochen versuche ich öfter zu kommen

Viele Grüße
Knut
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
krombachtalsperre, westerwald, wiesensee

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:19 Uhr.