SURF-Forum > Szene > SUP – Stand Up Paddle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.05.2017, 12:01
schwapp schwapp ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2013
Beiträge: 13
Standard Wie tief muss ein Kratzer beim ISUP sein bevor man handeln muss?

Ist das hier schon bedenklich bei einem einlagigem Board?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_46.jpg (48,7 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von schwapp (18.05.2017 um 12:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2017, 17:07
Junon Junon ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 1
Standard

Das sieht noch nicht sehr tief aus. Wenn du dir bei der Tiefe des Kratzers aber nicht sicher bist, würde ich es mit Flicken versuchen. Einfach PVC Flicken, PVC Kleber und dann bist du auf der sicheren Seite.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.08.2017, 17:17
1Maui 1Maui ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2017
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von schwapp Beitrag anzeigen
Ist das hier schon bedenklich bei einem einlagigem Board?
Solche Kratzer und Schrammspuren sind halt leider nicht vermeidbar. Das gehört dazu. Das schadet dem Board zwar nicht, sieht dadurch aber doch schon recht abgenutzt aus.
Mit Nass-Schleifpapier kannst du die Seiten mit viel Wasser in Längsrichtung nass schleifen. Und wenn du fertig bist, dann einfach nochmal gründlich mit Wasser abspülen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2017, 12:48
Max Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Beiträge: 107
Standard

Zitat:
Zitat von 1Maui Beitrag anzeigen
Solche Kratzer und Schrammspuren sind halt leider nicht vermeidbar. Das gehört dazu. Das schadet dem Board zwar nicht, sieht dadurch aber doch schon recht abgenutzt aus.
Mit Nass-Schleifpapier kannst du die Seiten mit viel Wasser in Längsrichtung nass schleifen. Und wenn du fertig bist, dann einfach nochmal gründlich mit Wasser abspülen.
Ich nehme dafür einen Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine.
: )
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2017, 15:33
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.109
Standard

Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Ich nehme dafür einen Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine.
: )
Wichtig ist noch, das man vorbohrt, damit die rotierende Drahtbürste nicht wegwandert! Nicht das noch was beschädigt wird.

- Oliver
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.