SURF-Forum > Szene > Meine Surfstory

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2014, 12:36
BYarnd2 BYarnd2 ist offline
Arnd
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Rosenheim
Beiträge: 14
Standard Fuert bei Egli einfach super

Ich war Ende August in Fuerte und hatte nicht erwartet ganz tolle Tage. Bei Rene Egli war der Verleih mit super Material top und ich hab mir einfach mal ein Power-Halse Training mit super Guide.
Dabei habe ich auch mal schöne 4er Segel mit kleinerem Wave-Bord gefahren, was bei meinen anderen Urlauben am Mittelmeer seltener ist.
Die Surf Basis ist funktionell, das ist Top, leider fehlt auch ein schöner aufenhalts-Bereich zum Talken, Chillen u.s.w. Da ich aber im Clup Magic Life war habe ich den Shuttel-Service super toll empfunden, auch wenn die Rückfahrt nich vom Spot, sondern vom Shop her geht und ich gerade in den ersten Tagen abgekämpft dann noch den Shop-Weg auf mich nehmen musste.
Für mich toll war auch der Foto-Service Spot-Shot, da ich für mich eine schöne Erinnerung meine Surferlebnisse habe. Danke Allen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.09.2014, 15:26
Benutzerbild von flo am start
flo am start flo am start ist offline
LifeIsJustARide
 
Registriert seit: 21.10.2004
Ort: le
Beiträge: 2.908
flo am start eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das stimmt so schon, aber kannst ja noch ganz wertungsfrei dazu schreiben, dass der Spot mega choppy und der Wind extrem böig ist
__________________
Zivi Norderney 2006
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.09.2014, 19:46
Benutzerbild von sheshe
sheshe sheshe ist offline
ch-surfer
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: winti
Beiträge: 1.704
Standard

und die preise exorbitant :-)
__________________
"Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

surf-wiki.com
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2014, 12:46
Benutzerbild von Quicksurfer
Quicksurfer Quicksurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 956
Cool

...und das Material Ende August schon zum großen Teil gelitten hat und man ohne Versicherung bei den reparierten Nasen die A...karte gezogen hat...
__________________
Aloha
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.09.2014, 16:19
stg stg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2007
Beiträge: 680
Standard

wie ist das überhaupt bei Schäden?

haust du die Nase vom 2500€ (ca listenpreis..) SkateTE kaputt und es war bisher makelos, mußt du dann 'nen vierstelligen Betrag blechen oder doch nur die Reperatur? Wie sieht das Ende der Saison aus. Das Board hat seine Macken und kleinen Reperaturen weg, sein Geld verdient, ist als Leihboard vielleicht noch 400-600€ wert+eben die Reperatur.
Was zahlt man dann?
Die Möglichkeit es zu kaufen steht ja evtl auch im Raum, wenn man mit dem Board zufrieden ist allerdings wird das mit Flieger + Bag kaufen dann vermutlich auch schnell so teurer wie Reperatur bezahlen und abhaken...

-----------------
versicherung macht sicher sinn. solche versicherungen gelten aber in der Regel pro Schadenfall. Sprich wenn du die Nose kaputtmachst und dann die Rail sind das in der Regel 2 unterschiedliche Schäden = doppelte Selbstbeteiligung.

Das werden auch Womo Fahrer kennen.
Klar sollte man nichts kaputtmachen aber im Fall Womo wäre da abfackeln mitunter die bessere Lösung = dann nur ein Schaden..

Bei Womo's habe ich mal gehört:
Die Vollkasko existiert oft gar nicht. man kauft sie blos und der Händler hat halt das Risiko. Für ihn isses in der Mischkalkulation billiger die Schäden selbst zu beheben, als dass er seine mobile alle teuer als Mietfahrzeuge versichert.
Von der Versicherungssumme für 8 oder 15 mobile + Versicherungsbeiträge der Kunden + Selbstbeteiligungen für die Schadenfälle, kann er die Mobile Locker reparieren (oft günstiger als dem kunden in rechnung gestellt) und teilweise finanziert sich pro Saison noch ein weiteres Mobil mit.
Ich könnt mir vorstellen im Surfverleih ist das ähnlich - also kein versicherer sondern eben Mischkalkulation aus versicherungsbeitrag+selbsbeteiligung. jemand der es repariert hat man ja sowieso an der hand.
Wenn 10 Kunden zu je 100€ versichern, davon 2 einen Schaden verursachen und 50€ Selbstbeteilgung zahlen = 1100€ davon ist: nach rabatten vermutlich ein neues brett davon bezahlt (dafür halt jetzt auch zwei gebrauchte mit schaden...) und die reperatur der beiden boards kostet vielleicht 5-7 arbeitsstunden+material, was bei den Löhnen dort wohl keine 150€ sein werden. die Versicherungen also ein lohnenden Nebengeschäft denn gerockt sehen die Leihbretter nach ein oder zwei Saisons dort eh aus.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.09.2014, 20:48
Benutzerbild von Murphy
Murphy Murphy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: Münster
Beiträge: 3.053
Standard

Zitat:
Zitat von stg Beitrag anzeigen
wie ist das überhaupt bei Schäden?

haust du die Nase vom 2500€ (ca listenpreis..) SkateTE kaputt und es war bisher makelos, mußt du dann 'nen vierstelligen Betrag blechen oder doch nur die Reperatur?
Wenn Dir einen ne Beule ins Auto fährt, kriegste auch kein neues.
Beim Board hast Du ja noch Glück, das kann ja repariert werden. Beim gebrochenen Mast wird das viel spaßiger. Hab das mal vor Jahren an einer anderen Station erlebt, da wurde fröhlich zum Listenpreis abgerechnet.
Daher an Verleihstationen nie ohne Versicherung surfen. [/QUOTE]

Zitat:
Zitat von stg Beitrag anzeigen

Bei Womo's habe ich mal gehört:
Die Vollkasko existiert oft gar nicht. man kauft sie blos und der Händler hat halt das Risiko. Für ihn isses in der Mischkalkulation billiger die Schäden selbst zu beheben, als dass er seine mobile alle teuer als Mietfahrzeuge versichert.
Wer da der Versicherungsgeber ist, kann Dir doch völlig egal sein, Hauptsache Du mußt nix zahlen.
__________________
Gruß Murphy

Say no to big Boards.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.09.2014, 21:53
stg stg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2007
Beiträge: 680
Standard

"Beim gebrochenen Mast wird das viel spaßiger. Hab das mal vor Jahren an einer anderen Station erlebt, da wurde fröhlich zum Listenpreis abgerechnet."

ganz schwieriges Thema daher frag ich ja.

Mastbruch ist natürlich richtig dumm, weil das Segel da gerne auch noch einen
wegbekommt, das board mitunter auch, wenn du irgendwo steiluferfelsig an land gehst. und wie du richt anmerkst: der wert vom mast ist direkt null.

Listenpreis sollte man sich eigentlich nicht gefallen lassen und internetneupreis wohl auch nicht - ist ja gebraucht der kram.

wie du schon richtig sagst: versicherung ist pflicht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.09.2014, 22:29
Benutzerbild von Freddy
Freddy Freddy ist offline
Wo is'n der Wind?
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 749
Standard

Welche Versicherung deckt sowas ab? Bieten die Stationen sowas an?
Weiß jemand wie das bei TWS auf Teneriffa läuft?
__________________
Grüße aus Bayern
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2014, 07:26
Benutzerbild von sheshe
sheshe sheshe ist offline
ch-surfer
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: winti
Beiträge: 1.704
Standard

safety tool:

http://www.vdws.de/safetytool/

39€
__________________
"Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

surf-wiki.com
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.09.2014, 11:59
Benutzerbild von Freddy
Freddy Freddy ist offline
Wo is'n der Wind?
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 749
Standard

merci.................

Wenn ich das richtig lese, ist die Versicherungssumme nur 1.500,-/pro Jahr, richtig?
Is fast ein bischen wenig, bei den aktuellen Board/Segel/Mastpreisen.

Heisst wenn ich, theoretisch, 3x im Jahr in Urlaub fahre, und mir jedesmal was kaputt geht beim Ausleihen, hab ich ein Problem? Richtig?
__________________
Grüße aus Bayern

Geändert von Freddy (12.09.2014 um 12:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.09.2014, 13:47
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.064
Standard

Hoi,

bei der Signal gibt's ne Deluxe-Haftpflicht, die bis 4000€ Schäden (Pro Jahr nehme ich an?) an geliehenen Sachen einschließt. Ohne Selbstbeteiligung. Gilt nicht nur aber auch für Surfmaterial. Allerdings nur bis 10qm Segel. Dürfte aber für die meisten Urlaubsspots reichen...

- Oliver
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.09.2014, 10:46
Benutzerbild von Quicksurfer
Quicksurfer Quicksurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 956
Cool

Zitat:
Zitat von stg Beitrag anzeigen
Wie sieht das Ende der Saison aus. Das Board hat seine Macken und kleinen Reperaturen weg, sein Geld verdient, ist als Leihboard vielleicht noch 400-600€ wert+eben die Reperatur.
Was zahlt man dann?
Ohne Versicherung muss im René Egli Büro eine Kaution von 200 Euro (in bar oder per Kreditkarte) hinterlegt werden.
Bei einer bereits reparierten Nase reicht ein kleiner Schlag, und sie ist wieder durch. Da kannst Du gleich die Kaution komplett abschreiben.
__________________
Aloha
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.09.2014, 09:46
frontloop71 frontloop71 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2003
Ort: Zürich
Beiträge: 344
Standard

die erwartungshaltung der mieter ist teils aber auch exorbitant. wenn die nicht zu irgendeiner tageszeit innert zwei minuten wunschbrett und -segel vor die füsse gelegt bekommen, drehen die im roten bereich!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.09.2014, 10:10
Benutzerbild von Filla
Filla Filla ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 3
Standard

Das ist das "Der Kunde ist König" Spiel ;-) haben wir gut gelernt...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.09.2014, 17:05
Seb72 Seb72 ist offline
:-)
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: S
Beiträge: 1.074
Standard

Zitat:
Zitat von Filla Beitrag anzeigen
Das ist das "Der Kunde ist König" Spiel ;-) haben wir gut gelernt...
Du kannst nichtmal surfen!
Willst ja nur spammen ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fuerteventura, rene egli

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.