SURF-Forum > Szene > Meine Surfstory

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.10.2014, 07:37
thomas wind thomas wind ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2014
Beiträge: 1
Daumen hoch Windsurfen auf Kos, Psalidi Beach

Hallo Leute,

heute gebe ich Euch einen Vor-Ort Bericht über die Surf- und Kitestation Windzone in Griechenland (www.windzone-kos.gr). Die Station liegt auf der Insel Kos am Psalidi Beach. Kos ist die drittgrösste Insel der Dodekanes und ca. drei Flugstunden von Deutschland entfernt. Neben dem Spot im Osten gibt es auf der Insel die Spots Marmari und Tingaki an der Nordküste, im Westen kann man in Kefalos und Theologos Windsurfen.

In den letzten Jahren bin ich mehrmals am Psalidi Beach zum Windsurfen gewesen. Ich surfe auch viel in anderen Revieren, z.B. Kanaren und Kap Verde, aber die Station hier ist mir in den letzten 4 Jahren schon 5 Besuche wert gewesen.

Warum? Die Antwort ist ganz einfach: Agis und George!

Agis habe ich zum ersten mal vor 4 Jahren in der Big Blue Station, damals noch auf der Anlage des Oceanis Beach Resort gelegen, kennen gelernt. Er arbeitete neben seinem Job an der Station als Material-Boy und führte, wenn er es mal auf‘s Wasser schaffte, Windsurf-Kunststücke vor. Der Kontakt war damals eher begrenzt; ich hätte ihn wohl bald wieder vergessen.

Ca. 1 1/2 Jahre später wollte ich wieder nach Kos. Dieses mal nach Kefalos an die Südwest Küste der Insel. Es war schon sehr spät in der Saison, die Materialmiete gestaltete sich schwierig und am Ende waren ein paar neue, im Wind flatternde, RRD-Fahnen am Psalidi Beach die letzte Hoffnung. Eine kleine neue Windsurfstation.

Agis, der Material-Boy vom Vorjahr hatte sprichwörtlich mit seinen eigenen Händen aus dem Nichts eine Station zusammen gezimmert. Faire Preise, ein heftiger Herbststurm und eine Woche Windsurfen später war die Welt so rund wie sie für einen Windsurfer nur seien kann.

Heute ist Agis in seiner vierten Saison. Die Station und das Team sind grösser, die von ihm gepflanzten Bananenbäume grüner und die Schattenplätze zahlreich.

Aber all das wäre für mich noch kein Grund, quasi zum Dauergast zu werden. Ich bin in meiner Surfkarriere an der einen oder anderen Windsurfstation Gast gewesen. Es gibt gute und weniger gute Stationen. Gerne erinnere ich mich an die Station von Franz Fix in Cabarete und bei den Rügen Piraten in Dranske ist es auch immer total nett. Ganz sicher gibt es noch viele mehr. An andere Stationen werde ich aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr zurückkehren. Ohne Frage ist der Stationsbetrieb ein Business. Leider schaffen es jedoch in meinen Augen viele Stationen nicht, die Balance zwischen Geschäft und Service für den Kunden so zu gestalten, dass der Kunde ohne wenn und aber gerne wieder Gast ist.

Bei Agis und George geht es immerzu um Spass, um die einzigartige Freude am Windsurfen und natürlich auch Kitesurfen. Egal ob viel oder wenig Wind, andauernd ist man auf dem Wassser und lernt etwas dazu. Jeder darf alles fragen und bekommt Hilfe. Immerzu werden Tricks gezeigt und Tips gegeben. Es herrscht wirklich eine besondere Atmospähre an der Station. Oder wie ein anderer Kommentar auf tripadvisor sagt "kleine Station in der man als Gast wie ein langjähriger Freund behandelt wird". Es ist übrigens tatsächlich jeder herzlich willkommen (http://www.soulrider.com/surfspot/windzone-kos_1050).

Agis brennt einfach lichterloh für das Windsurfen und will seine Euphorie mit allen teilen. Und weil der Fisch vom Kopf stinkt rackert das ganze Team für den Kunden. Das Material wird jedem Gast in und aus dem Wasser getragen. Beginner, die zu weit nach Lee abdriften, werden wie selbstverständlich eingesammelt. Aber nicht nur auf dem Wasser ist der Service gross. Auf Wunsch werden Kaffee und Essen telefonisch bestellt. Eigentlich egal was, Unterkunft oder Flughafentransfer, nichts ist zu kompliziert, frag einfach die Jungs.

Aber natürlich ist auch die Windzone Station nicht das von allen gesuchte Windsurfnirvana. Die WC-Infrastruktur ist begrenzt. Nicht alle Gäste sind gesprächig. Es gibt hier einen steinigen Kieselstrand als Einstieg. Manchmal schleicht sich auch "The Greek System" ein und eines der beiden Rettungsboote wird tagelang repariert oder die erschöpften Jungs müssen sich mal kurz und deutlich auf griechisch die Meinung sagen.

Und trotzdem, die Gäste kommen wie ich wieder und wieder an die Station weil hier das Surf-Feuer brennt!

Und klar, meine Sichtweise ist nicht 100% objektiv, denn ich nenne mich mittlerweile (verrückterweise auch ohne Facebook) einen Freund von www.windzone-kos.gr!!!!

Viele Grüsse aus Kos, Thomas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.10.2014, 14:11
ausgleichsgymnastik ausgleichsgymnastik ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Beiträge: 1
Standard

Bei Windzone Kos war ich auch diesen Sommer. Auch mir hat es dort sehr gut gefallen. Ich war schon an einigen Surfcentern; das in Kos ist eines der Besten an denen ich bisher Surfen war.

Vom ersten Tag an wird man von Georgios, Agis und Team behandelt als gehöre man zur Familie.
Das Material war Tiptop gepflegt und nur feinstes RRD LTD Material. Das habe ich für diesen Preis noch an keinem Surfcenter so vorgefunden.

Abends wird auch regelmässig ein Barbeque veranstaltet (Food auf Kosten des Centers)
Und wenn man es Abends nicht mehr selbständig zum Hotel schafft... wird man vom Center Team zum Hotel geshuttelt und am nächsten Morgen
auch wieder abgeholt.

Ein kleines Urlaubsvideo vom Center:
http://arnejehle.de/kos-04-18-august-2014/

und Fotos vom Spot, Center, Kos:
http://arnejehle.de/kos-04-08-18-08-2014/
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kitekurs, kos, psalidi beach, windsurfen, windzone

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:03 Uhr.