#1  
Alt 14.05.2014, 19:24
Benutzerbild von Armin
Armin Armin ist offline
aus Tirol
 
Registriert seit: 27.11.2001
Ort: Innsbruck
Beiträge: 2.048
Standard Welche Wavespots für Ostwind in Südfrankreich?

Hallo,

wer kennt richtige Wavespots für Ostwind in Südfrankreich? Also von Ventimiglia bis hinter Marseille?
Mit Wavespots mein ich nicht Bump and Jump sondern richtige Brandung. Von Sideon sprungorientiert bis Sideoff abreitorientiert ist mir alles recht. Kann auch anspruchsvoller sein, Können ist Vorhanden.

Und wie stark muss die Vorhersage sein, dass sich Welle aufbaut? Bei 24-30 kn, so wie jetzt gerade für Di/Mi müsste schon eine gute Welle stehen?

Grüße,
Armin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.05.2014, 15:01
skerwo skerwo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2003
Beiträge: 181
Standard

Da fällt mir Le Lavandou zwischen St. Tropez und Hyeres ein. Dort habe ich bereits des öfteren bei starkem Ostwind meterhohe Wellen beobachtet, die sich - soweit ich mich erinnern kann - sehr sauber einreihen. Dementsprechend sind dort auch Surfer unterwegs, ich selbst allerdings nicht mangels Können.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.05.2014, 13:41
AlexF AlexF ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2001
Beiträge: 466
Standard

Der Spot an dem der Surfshop so heißt wie der Ostwind.
Spürnase?
Alex

Hab' ich auch für mich entdeckt nach vielen vergeudeten Jahren am Damm.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2014, 19:09
Benutzerbild von Armin
Armin Armin ist offline
aus Tirol
 
Registriert seit: 27.11.2001
Ort: Innsbruck
Beiträge: 2.048
Standard

ok, danke mal für die tips. Laut wannasurf scheint es ja auch einige gute Wellenreitspots für OStwind in der Gegend zu geben.

Wollte eigentlich die Tage hinfahren, hab jetzt aber doch nicht frei. Bin aber auf jeden Fall noch an weiteren Tips interessiert, da ich noch mehr Wave-Alternativen für Spontantrips von Österreich aus brauche.

War schon jemand mal in Carro bei Ostwind? Das soll dann ja auch gute Wellen bieten?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.05.2014, 15:49
AlexF AlexF ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2001
Beiträge: 466
Standard

Echt soll's da bei Ostwind Wellen haben? Riffwellen, mit Sideshore?
Kann man sich gar nicht vorstellen.
http://double4productions.com/tag/wave-contest-france/
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.05.2014, 22:17
Benutzerbild von Armin
Armin Armin ist offline
aus Tirol
 
Registriert seit: 27.11.2001
Ort: Innsbruck
Beiträge: 2.048
Standard

ja das video kenn ich. drum bin ich ja auch auf die idee gekommen

mich würd halt interessieren, wie die vorhersage sein muss, dass da so fette bedingungen entstehen. also ost oder südost? welche windstärke brauchts für gute wellen?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.07.2014, 11:12
AlexF AlexF ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2001
Beiträge: 466
Standard

Ab 12 Knoten im Guru geht's los, meistens ist mehr Wind als der Guru vorhersagt. Die Wellen bilden sich schnell.
Alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:15 Uhr.