PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ?Hindeloopen?


Think
18.05.2005, 18:01
Moin Leutz,

wolt ma fragen, ob von euch shonmal jemand in Hindeloopen war und was er da so für erfahrung gemacht hat???
Wollte da diesen Sommer evtl. mal hinfahren, viellicht sogar auch noch über das nächste lange weekend. :cool:

Think
18.05.2005, 18:22
Habe jetzt auch schon von ein aar Freunden gehört, dass es da eigentlich ganz in Ordnung ist, solange einem der Wind kein Strich durch die Rechnung macht.
Naja, mal sehen was sich so ergiebt. :(

POMA
18.05.2005, 18:39
Kein Wind?

Reichen Euch keine 5 Bft. mehr?

theu
19.05.2005, 09:50
5 Bft. .... schön wärs ich seh die ganze Woche nich mehr als VIELLEICHT mal 10 Knoten

Windsurfhexe
19.05.2005, 11:36
scheint, als bin ich einsam mit meiner Meinung, denn ich war im vorletzten Jahr Anfang Juni dort, wenig Wind und noch dazu fand ich den Wasserstand nicht so klasse, ständiges Aufsetzen mit der Finne, obwohl die nun wirklich nicht gerade lang war. Nö, also mein Spot ist das nicht. Habe das auch schon von anderen gehört, die dort nicht mehr hinfahren.
Aber probier´s halt aus und viel spaß
hang loose :)

Think
19.05.2005, 13:09
Naja, danke für eure tipps.
Werde mal shen was sich so ergiebt. Bin jaauch noch wieder anfänger mit dem surfen.Habe auch noch nicht wirklich viele Spots mitgenommen. :o

surfing_chris
24.05.2005, 10:14
Hi Leute,

War schon öfter in Hindeloopen und finde den Spot ganz okay.
Ihr solltet euch als Neulinge aber unbedingt von einem Local einweisen lassen, weil ihr euch sonst die Finnen zerreist. Das Flachwasserrevier ist wirklich sehr flach und man setzt oft auf, wenn man nicht weiß, wo sich die Sandbänke befinden. Sobald man aber weiß wo man langfahren kann macht der Spot bei gutem Wind wirklich sehr viel Spaß.


Grüße
Chris

curve360
24.05.2005, 10:41
Wenn man nicht eingehakt über die Sandbänke dümpelt, um dann hinter der letzten Sandbank Gas zugeben, kann Hindeloopen ein guter Spot sein. Man muss halt aufpassen, dass man nicht in den flachen Bereich reinheizt, Disziplin ist hier angesagt. An der letzten Sandbank vor dem tieferen Wasser kann man auch noch ein wenig (Mini)Wellenreiten üben. Am besten finde ich aber den Bereich südl. des Hafens, da wird es rel. schnell tief und man hat für ein Binnengewässer schon recht gute Wellen.

Hab noch 'ne kleine Grafik eingefügt. http://forum.surf-magazin.de/attachment.php?attachmentid=3252&stc=1

Mattoflat
25.05.2005, 00:25
also wenn du kein stehtiefes Wasser brauchst ist Stavoren einfach der bessere Spot: keine zu niedrigen Sandbänke, und weniger Verkehr, großes Duschhaus mit umkleiden, umsonst parken nah meim Wasser, alles fein.

sonny
25.05.2005, 12:53
also wenn du kein stehtiefes Wasser brauchst ist Stavoren einfach der bessere Spot: keine zu niedrigen Sandbänke, und weniger Verkehr, großes Duschhaus mit umkleiden, umsonst parken nah meim Wasser, alles fein.

über himmelfahrt war ich da. das duschhaus war leider geschlossen. sonst konnte man sich da immer reinstellen und aufwärmen... also stavoren ist echt top! beim richtigen wind auch schöne sprungschanzen.