PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tips für Süd-Schweden?


Bernie21
26.05.2005, 09:54
Hallo,
ich war vor kurzem kurz in Schweden und war sehr begeister!
Hat jemand von Euch ein paar Infos, wo man in Schweden - speziell im südliche Teil - gut surfen gehen kann? Speziell würden mich Reviere für Formula und Slalom interessieren - bei viel Wind geht dann da ja auch Freestyle :D
Bitte wenn möglich auch per mail an info@surf-team.de schicken.
Besten Dank schon mal.

check it out ... www.surf-team.de

Spot
26.05.2005, 11:40
also in schweden findet man ja nun wirklich mega viele seen.

leider ist der wind aber nicht so wirklich toll in den kleineren, vom wald umgebenen seen.

empfehlen kann ich auf jedenfall den vännern und vettern ( auf der karte nicht zu verfehlen). ist aber schon ein stück weiter oben.....

durch die größe, baut sich der wind meist gut auf...

hier mal ne karte :

http://www.infodirekt.se/

viel spaß in schweden und grüß mir die elche :D

spot

easy05
26.05.2005, 22:30
Moin,

ich kann Dir die Insel Öland empfehlen.....

Ein Freeride-Revier mit einer netten Szene.

Ansonsten gibt es natürlich unzählige Spots. Die surf hat auch schon berichtet.

Gruß


Easy

nixxe
27.05.2005, 11:14
Alter Schwede....
Hab mal von einem netten Schweden ein paar Tipps gekriegt, leider nicht zur Hand; aber eigentlich tut sich das Meiste rund um Göteborg und Malmö. Apelviken ist wohl der Bekannteste. Fahr einfach die Küstenstraße ab (ich kenn die zwischen Trelleborg und Ystad ganz gut), dann siehst du ständig tolle Spots, oft auch mit Surfern anbei. Wenn mal keine zu sehen sind, liegt das meistens an der Menschenleere der Landschaft generell......hat nix mit Surfverboten zu tun oder mit schlechten Möglichkeiten.
Google doch mal auf SE - Seiten....
Ina

Oleeeeeeeee
10.06.2005, 11:22
und wie siehts da mit wind im sommer aus?

nixxe
17.06.2005, 16:13
Wenn der Wind von Süden weht, wird von links nach rechts geklebt.
Und weht der Wind von Westen, klebt Röhrichs A..... am Besten.
(Zitat Werner - Volles Roääär!)
I.