PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flaka oder Grubby


cybourg80
13.03.2006, 14:58
Hallo Freestyle - Freaks,

ich habe in letzter Zeit riesen Fortschritte bei den spektakulären Moves gemacht!! Nach der Powerhalse kam gleich Push tack und der Carving 360°,
dann die Duckjibe und die Backwindjibe, die Duck Tack hab ich ausgelassen und hab gleich mit dem Volcan und Willykipper angefangen!!
Vor 1,5 Jahren in Portugal konnte ich nur die Powerhalse, die Heli Tack und den Carvin 360°, was für Viana do Castello schon New school war!!
In Dahab, hab ich den Volcan und den Willyskipper perfektioniert ( ich kann jetzt auch die Willyskipper Push 540° VAriante!!
Welche Moves und in welcher Reihenfolge soll ich jetzt trainieren, damit es möglichst schnell geht?? Ich glaube der Grubby ist einfacher als der Spock oder vielleicht gleich Flaka(Swayze) springen?? Wobei es irgendwie komisch ist nach lee (flaka) zu drehen!!
Wie habt ihr das gemacht?? Wie lernt man es am schnellsten?? --- Ich bin für jeden wertvollen Tipp dankbar!!

Aloah!!

See ya on the Flip Side!!

goBiga
13.03.2006, 16:18
Ich würde mich vielleicht mal an den Wasserstart wagen :D
Sorry der musste jetzt sein!!!

Ansonsten keine Ahnung, würde mit dem Weitermachen was die besser liegt. Bei mir wäre es in dem Fall der Spock.

surferney
16.03.2006, 10:08
nach volcan kommt immer spock, dann kriegt man das gefühl vom rückwärtssliden und lernt schneller den grubby! und der Flaka ist noch ne ganz andere bewegung den du danach erst üben solltest! wird dich aber sicherlich auch einige zeit kosten spock, grubby und flaka zu lernen!

Oiram
18.03.2006, 11:11
mhmn, flaka ist nicht schwer paralell zu lernen. die bewegung hast du schnell drin, und eventuelle probleme mit segelschiften kommen auch nicht auf. Was ich absolut empfehlen kann sind flakaübungen auf nem mountainboard, bis die bewegung ins blut übergeht. dann hast du auf dem wasser auch nur ne sehr kurze übungsphase.

gl mario

cybourg80
20.03.2006, 16:12
Ride on!!

Ich konnte jetzt bei 4-5 bft üben. Der Willyskipper 360 geht quasi automatisch, aber der Spock ist beim Sliden noch etwas wackelig und öfters mit einem Abgang gekrönt!!
Nach dem Volcan praktisch voll nach vorne lehnen, das Segel backdrücken und zum fertigdrehen die die Leekante belasten (wie genau??)??
Mein Freestyleboard ist doppelkonkav im Unterwasserschiff, was beim rückwärtsgleiten viel Kontrolle und Führung gibt, aber beim Sliden stört es ein bisschen!!
Den Flaka finde ich zum Einleiten einfacher, weil man erst abfällt, dann auf tiefem Raum das Schothorn aufmacht und nurn Hüpfer nach lee machen muss und das Rigg durch den Wind schieben - mit der richtigen Slidetechnik ist der Trick fast easygoing!!

Rock n Roll, buddies!!

cybourg80

cybourg80
20.03.2006, 16:20
Ride on!!

Ich konnte jetzt bei 4-5 bft üben. Der Willyskipper 360 geht quasi automatisch, aber der Spock ist beim Sliden noch etwas wackelig und öfters mit einem Abgang gekrönt!!
Nach dem Volcan praktisch voll nach vorne lehnen, das Segel backdrücken und zum fertigdrehen die die Leekante belasten (wie genau??)??
Mein Freestyleboard ist doppelkonkav im Unterwasserschiff, was beim rückwärtsgleiten viel Kontrolle und Führung gibt, aber beim Sliden stört es ein bisschen!!
Den Flaka finde ich zum Einleiten einfacher, weil man erst abfällt, dann auf tiefem Raum das Schothorn aufmacht und nurn Hüpfer nach lee machen muss und das Rigg durch den Wind schieben - mit der richtigen Slidetechnik ist der Trick fast easygoing!!

Rock n Roll, buddies!!

cybourg80

mab
21.03.2006, 22:44
Probieren geht über Studieren... :D

MaxSchanda
25.03.2006, 07:50
hallo,
grundstein im Freestylen ist auf alle fälle die Airjibe!!
was man dann angeht is eigentlich egal aber airjibe, spock, und willyskipper gehören zu den basics die man als freestyle beherrschen sollte, also üben üben üben :-)

feybe
03.04.2006, 12:12
willyskipper ist grundstein?
bin da etwas anderer meinung - außer mit dem lollypop kann man doch auf nix mehr bauen oder?
muss auch ehrlich gestehen, dass ich mich da noch ned rangewagt habe, hab immer angst um mein board ;) ich glaube fast jeden den ich beim willyskipper üben getroffen habe hatte ein weiches board.

zum "flaka oder grubby"
ich glaube, wie du schon gesagt hast, dass der bewegungsablauf vom flaka einfach gewöhnungsbedürftig ist. ich versuche einfach, den flaka in die andere richtung zu lernen.
eine seite grubby andere seite flaka :)

flo am start
07.11.2006, 22:48
mhmn, flaka ist nicht schwer paralell zu lernen. die bewegung hast du schnell drin, und eventuelle probleme mit segelschiften kommen auch nicht auf. Was ich absolut empfehlen kann sind flakaübungen auf nem mountainboard, bis die bewegung ins blut übergeht. dann hast du auf dem wasser auch nur ne sehr kurze übungsphase.

gl mario
Also das kann ich ja überhaupt nicht bestätigen! Auf dem ATB springe ich Flakas teilweise auch no-handed. Auf dem Wasser komm ich aber überhaupt nicht klar!! Was hast du anders gemacht als ich?

Oiram
07.11.2006, 23:11
mhmn, weiß nicht. atb dreht halt schon viel leichter... und du kannst auch auf halbwind/hartamwind easy umlegen. Ich habs halt, obwohls net nötig ist beim atb immer auch auf tiefem raumwind versucht, um den ablauf wie aufm wasser einzuprägen. Naja bei mir gings jedenfalls recht fix das ganze umzusetzen.

GER-979
08.11.2006, 23:21
mhmn, weiß nicht. atb dreht halt schon viel leichter... und du kannst auch auf halbwind/hartamwind easy umlegen. Ich habs halt, obwohls net nötig ist beim atb immer auch auf tiefem raumwind versucht, um den ablauf wie aufm wasser einzuprägen. Naja bei mir gings jedenfalls recht fix das ganze umzusetzen.


Hört sich alles gut an... über flaka und grubby usw.! Hab ma ne frage was issn ATB ??? Bringts was mit nem Skateboard den move zu üben? Habt Ihr tips?

Also der Spock klappt bei mri nun auch aber wenn ich nen flaka versuch ist das nur - raumwind fahren und in Spinout springen! ??? was ist falsch?

hang Loose

flo am start
10.11.2006, 17:27
Also der Spock klappt bei mri nun auch aber wenn ich nen flaka versuch ist das nur - raumwind fahren und in Spinout springen! ??? was ist falsch?

hang Loose
Geht mir exakt genau so.
ATB: allterrainboard, ich hab zb dieses hier: http://http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180037029124#description
Damit ist der Flaka echt easy, also bringts nicht viel zum üben, bzw kein Vergleich ztum wasser - meine Meinung

GER-979
10.11.2006, 19:10
Geht mir exakt genau so.
ATB: allterrainboard, ich hab zb dieses hier: http://http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180037029124#description
Damit ist der Flaka echt easy, also bringts nicht viel zum üben, bzw kein Vergleich ztum wasser - meine Meinung

Moin, danke für den link (leider funzt er nicht)! ist echt nen verflixtes Manöver der Flaka dabei sieht er so easy aus - wie so ziemlich jedes manöver... :D

flo am start
10.11.2006, 19:32
Jop stimmt. Komisch mit dem Link.. gib einfach mal "regolith" bei Eay ein, da siehst du was ich meine..

Ursula
11.11.2006, 22:39
Ich hatte einfach mal versucht deinen Link zu reparieren :D (ein http zu viel) und siehe da, ich komm auf ne extrem bescheuerte Ebayauktion. KÖnnt man schon fast als ATB bezeichnen.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180037029124#description

shock
24.11.2006, 17:06
Ihr müsst einfach mit kleinem Segel und schön schnell richtig weit raum carven (muss euch vorkommen wie Vorwind). Dann von hinten über ne kleine Kabbelwelle nur nen kleinen Hüpfer machen wobei ihr mit dem Körperschwerpunkt über dem Board bleibt. Ihr dürft nicht zu viel Power in den Absprung bringen, sobald ihr euch vom Wasser löst Segel einfach nur vor richtung Bug, als wolltet ihr ihn mit eurem Mast zerschlagen, dann noch Kopf über die vordere Schulter drehen. Der rest passiert von allein. Ist viel leichter als der Spock!!!
Kann mir von euch jemand n paar Tipps zum Switch Chachoo geben?
Entweder ich drifte rückwärts ins wasser oder ich komm nicht in die Slide-Rotation!
Ich verkaufe übrigens noch eine 06er Freestyle-Wave Pallette von Gun-Sails.
Bei Interesse einfach an freestyle_adi@web.de

flo am start
24.11.2006, 17:55
Ist viel leichter als der Spock!!!

Schön wärs..!

cybourg80
24.11.2006, 19:50
Ja, der Flaka ist tatsächlich einfacher, weil der Körperschwerpunkt beim Carven auf Raumschotkurs schon über dem Brett ist, und der Druck im Idealfall schon ganz aus dem Segel ist.
Außerdem muss man nicht wie beim Spock das Segel über dem Rücken umschlagen lassen (eher onehanded Spock)!!!
letztes Jahr konnte ich den Spock noch nicht!!
The show must go on!!
Rock'n'Roll!!
Hang loose!!

Peace

cabourg80

shock
24.11.2006, 20:11
bei mir wars genau so, hab den Move ein paarmal probiert, hat mich nicht mal ins Wasser gelegt, sondern ich hab einfach nur einen "komischen" chop hopp to spinout gemacht. Da wurde der Respeckt vor der Vermeintlich Schwierigkeit des Moves so groß das ich ihn nie angefangen hab richtig zu trainieren. Bis ich im Sommer aufs Wasser kam und mich mein Surfkumpel mit den Worten begrüßte:"hab grad den Flaka gestanden!" Glauben konnte ich es erst als er mir einen perfeckten vor die Nase zirkelte. Man das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen :-). Also habe ich den ganzen Tag nur noch Flaka auf beiden Seiten geübt, und wurde bis zum Abend noch mit gestandenen Flakas auf beiden Seiten belohnt. Innerhalb von 2 Monaten habe ich ihn jetzt relativ sicher auf beiden Seiten drauf. Das hat beim Spock n bischen länger gedauert:D . Also no respect!! Und einfach mal nen Tag swayze üben, mit viel reflektion zwischen den Versuchen. Ich schwöre dir wenn du ihn das erste mal stehst kriegst du ne ordentlich Latte ;)
PS: Wenn du das erste mal so richtig verdreht ins Wasser fliegst, bist du an dem Move schon relativ nah dran.

shock
24.11.2006, 20:17
bei mir wars genau so, hab den Move ein paarmal probiert, hat mich nicht mal ins Wasser gelegt, sondern ich hab einfach nur einen "komischen" chop hopp to spinout gemacht. Da wurde der Respeckt vor der Vermeintlich Schwierigkeit des Moves so groß das ich ihn nie angefangen hab richtig zu trainieren. Bis ich im Sommer aufs Wasser kam und mich mein Surfkumpel mit den Worten begrüßte:"hab grad den Flaka gestanden!" Glauben konnte ich es erst als er mir einen perfeckten vor die Nase zirkelte. Man das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen :-). Also habe ich den ganzen Tag nur noch Flaka auf beiden Seiten geübt, und wurde bis zum Abend noch mit gestandenen Flakas auf beiden Seiten belohnt. Innerhalb von 2 Monaten habe ich ihn jetzt relativ sicher auf beiden Seiten drauf. Das hat beim Spock n bischen länger gedauert:D . Also no respect!! Und einfach mal nen Tag swayze üben, mit viel reflektion zwischen den Versuchen. Ich schwöre dir wenn du ihn das erste mal stehst kriegst du ne ordentlich Latte ;)
PS: Wenn du das erste mal so richtig verdreht ins Wasser fliegst, bist du an dem Move schon relativ nah dran.

angulo_chriss
26.11.2006, 13:59
@ shock...tolles ding und beachstart kommt dann als nächstes drann:D

flo am start
26.11.2006, 14:35
ich würd vorher mal den Schotstart probieren:D

angulo_chriss
26.11.2006, 14:45
@ flok...tu ihn lieber nich sooo krass überfordern...schot und beachstart an einem tag:D man man man...2 stunden dicke wellen sind 2 stunden dicke wellen :D

flo am start
26.11.2006, 17:24
joo hast recht.
@Shock: überspring den ganzen Kram wie Schotstart und Flaka am besten gleich und mach lieber so Spock 900 usw.. Spart Zeit.

shock
26.11.2006, 17:47
Ne, sorry wenns n bischen falsch rüber gekommen ist, sollt so ne art Motivation sein ,hat mir immer viel gebracht.

Also drotzdem viel spaß beim trainieren, dir beim Flaka und mir beim Beachstart,
Schotstart hab ich heut geschaft ;)

Gruß, shock

flo am start
26.11.2006, 19:59
yeah respect! Den Flaka oder Grubby hab ich mir für nächstes Jahr vorgenommen, oder jetzt für den Winter im Süden - je nach dem:D

flo am start
04.01.2007, 18:46
So habs heut fanatisch probiert, aber ich seh da kein Land ;( Spock war kein Ding, aber beim Flaka hab ich immer nur diesen Verdammten Chophop into Spinput gebracht:(

mab
05.01.2007, 01:29
Ich will endlich nen neuen Neo (ohne Loch im Schritt), damit ich auch die Neujahrswinde (oder vielleicht fang ich erst mit den Spätwinterwinden an) surfen kann :D