PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ostern Leucate?


finne
12.02.2007, 22:49
Suche nette und partyfreudige Surfer/innen für eine Tour nach Leucate im Zeitraum 25.3. bis max 8.4.07. Meine Reisegruppe hat sich gerade zerlegt und ich halte es nicht aus nicht da runter zu fahren. Bin m, 40 Jahre und hab tierisch Bock auf Surfen, Paaty, Glühwein am Mittelmeer, Scorpions-Bar... Habt Mitleid und meldet euch zahlreich für eine super witzige, Surf-Paaty-Tour!! LG, Uwe

go-travel-more
12.02.2007, 23:36
Hi Uwe!

Schade, 1 Woche später und du hast nette Leute und fette Party in der Scorpions-Bar!
Dazu noch jede Menge Teststuff und den Mondial du Vent!

Tschüß!
Dirk

----------------------------
Leucate 05.04.-15.04.2007
www.go-travel-more.de

PeterStoffels
13.02.2007, 22:11
nen paar kollegen von surftoday und ich wollen vom 31.3 bis zum 15.4 oder 14.4 da sein.

also guck da mal vorbei www.surftoday.de

HesseSurf
14.02.2007, 20:01
Hey, ich bin einer dieser surftoday kollegen, da aber kein platz mehr im auto bei den todaylern war werde ich erst die 2 woche dazustoßen............hattest du vor selbst zu fahren?? woher kommst du??
ciao stefan

PS: schaut ja so aus als ob mehrere zu der zeit da unten sind. wo ist den diese scorpion bar??

Windpirat
14.02.2007, 21:36
wo sie ist kann ich dir nicht mehr genau sagen. Aber nach einem abend dort bin ich im schilf aufgewacht:D

steini
14.02.2007, 23:40
hallo finne,
mal ne frage, bist du der uwe der mit arne zusammen im frühjahr 2005 in leucate war? wenn ja dann waren wir nachbarn in der "Ile des Pecheurs".
falls dem so ist, kann ich dir noch dänemark ans herz legen. allerdings fahren wir erst ne woche später los.
mfg steini

HannesausTrier
16.02.2007, 16:26
Hey,
ich bin auch Ende März unten. Wollte mal noch fragen, wie es mit den Temperaturen da aussieht?

Viele Grüße

Johannes

finne
19.02.2007, 14:46
Jou, der bin ich! DK ist nochn bisschen ungemütlich. Bin zwar kein Schönwettersurfer, aber in Leucate ist Frühling und super Wind. Gruß, Uwe

aloha-rider
24.02.2007, 15:09
Also wer noch ne Unterkunft braucht,
wir haben noch einen Platz frei.
Ile de Pecheurs, super am Spot gelegen.

Wer Interesse hat, schickt bitte ne mail an sunsurfer@netcologne.de

Wo ist denn diese Skorpions Bar ?

Windpirat
24.02.2007, 15:27
auf der nachbarinsel der Ile de Pecheurs.
also könnt ihr dort locker hinlaufen.
ich glaub die ist von weiten recht gut erkennbar weil ein grosses leuchtschild draussen hing.
Aber vorsicht, wer abends zu betrunken ist verläuft sich da schnell mal:D

Darius
01.03.2007, 21:48
Ich bin auch die erste Aprilwoche mit ein paat Leuten in nem Transporter in Leucate. Ich fahre zum ersten mal hin, wie sieht das denn mit den Temp und Wind aus im April? Stimmt es, dass entweder >10bft oder gar nichts läuft?

Dwarf-k
02.03.2007, 15:51
zu temperaturen: naja wasser zwar noch recht kalt aber mit neo gehts ohne weiteres... auch so rein ist mal drinne, war die letzten 3 jahre da unten, ja wind ist da schon bissel heftig entweder fast am stürmen oder sogut wie garnichts, komt von den bergen da, wenn da derdrummie, oder wie man das schreibt weht ist schon gut was los... also von 20 tagen die ich meist unten war waren 60-70% windtage...

Darius
02.03.2007, 17:13
Du meinst wahrscheinlich den "Tramontana" auch als "Trami" abgekürzst. Aber was heisst denn heftig? Sinds dann mehr als 10 oder gar 11 bft ???

Move
02.03.2007, 19:46
Du meinst wahrscheinlich den "Tramontana" auch als "Trami" abgekürzst. Aber was heisst denn heftig? Sinds dann mehr als 10 oder gar 11 bft ???

Ich war im letzten Jahr in den Osterferien unten. Der Tramontana hat dort teilweise wirklich mit 10 Beaufort geweht. Große Segel kann man getrost zu Hause lassen. Entweder es geht nichts oder es hackt. Ich fand es recht unangenehm und so richtig Spaß macht es bei annähernd 10 Beaufort auch nicht (den Erzählungen nach gibt es auch unfahrbare Tage, an denen es tatsächlich tagelang mit 11 hackt). Dazu kommt, dass der Wind extrem böig ist und mitunter zwischen 3 und 10 pendelt. Abends wird er meist etwas konstanter. Muss man halt mögen. Die Windausbeute lag bei mir bei annähernd 70 %. Die Tempertaturen empfand ich tagsüber als recht hoch. An den sonnigen Tagen (und diese überwogen) waren es mittags schon einmal bis zu 25 Grad. Bei mir hat es oft für T-Shirt und kurze Hose gereicht. Abends wird es dann aber doch recht kühl.

Move
02.03.2007, 19:49
, wenn da derdrummie, oder wie man das schreibt weht ist schon gut was los...

Du warst die letzten 3 Jahre dort unten und denkst der Wind heißt derdrummie? :eek: Wer hat dir das denn erzählt?

Dwarf-k
03.03.2007, 11:31
drummie ... nein, es geht um den wind der zwischen den bergen da durchgequetscht wird und deswegen so stark ist... es gibt für den wind nen namen aber weis net wie das geschrieben wird... reden wir aneinander vorbei? ah grad nochmal dein beitrag durchgelesen, ja stimt schon dein name dafür, wir hatten den blos immer so abgekürzt...

Darius
03.03.2007, 14:10
TRAMI lautet die Abkürzung. ...nur falls Du das mal jemandem erzählen willst und der nicht fragen soll, ob Du vom Crashtest sprichst :-)

simon.r.
07.03.2007, 13:42
Ich war im letzten Jahr in den Osterferien unten. Der Tramontana hat dort teilweise wirklich mit 10 Beaufort geweht. Große Segel kann man getrost zu Hause lassen. Entweder es geht nichts oder es hackt. Ich fand es recht unangenehm und so richtig Spaß macht es bei annähernd 10 Beaufort auch nicht (den Erzählungen nach gibt es auch unfahrbare Tage, an denen es tatsächlich tagelang mit 11 hackt). Dazu kommt, dass der Wind extrem böig ist und mitunter zwischen 3 und 10 pendelt. Abends wird er meist etwas konstanter. Muss man halt mögen. Die Windausbeute lag bei mir bei annähernd 70 %. .

War im selben Zeitraum unten etwas blauäugig mit 4,8 als kleinstem Segel. 70 % Windausbeute kann ich bestätigen. Ein Tag war dabei, da ging gar nix über 3,5 qm aber ansonsten konnt ich fast immer raus. 2 Tage waren dabei wo ich nach 3 Stunden vom Wasser musste weils zu viel wind für mich wurde. Große Segel kann man ruhig daheim lassen (<7 oder 6,5 je nach gewicht). Ansonsten nich schocken lassen so schlimm wie viele erzählen is es nich, was mir auch Leute bestätigten die schon oft unten waren. Nichts desto trotz hab ich meine Segelpalette nach dem letzten Jahr um 2 Segel erweitert mit 3,7 qm sollte mich diese Ostern so schnell nichts mehr aufhalten können.:D

finne
07.03.2007, 15:52
Kann ich nur bestätigen. Ich war seit Ostern 2000 so gut wie jedes Jahr unten. Der Wind ist mit kleinen Segeln so gut wie immer surfbar auch wenns manchmal etwas anstrengend ist. Dafür ist aber das Revier so dass absolut nix passieren kann, na ja außer der Sandbank beim persönlichen Geschwindigkeitsrekord und mehrerer Tage Trami! Wetter was fast immer super und wie ich festgestellt habe, hilft es wenn man mit vielen Leuten in der Scorpions Bar wiederholt und permanent auf die gewünschte Windstärke Trinkt. Aber vorsicht, nicht übertreiben, es klappt!! Wers übertreibt, landet nicht nur wegen der vielen Drinks im Gebüsch! Also, allen die zu Ostern runter fahren wünsche ich saumäßig viel Spaß. Ich weiß immer noch nicht ob es bei mir klappt mit Leucate 2007, heul!!
Hat eigentlich jemand Erfahrung wie es da unten im Herbst ist? Viele Grüße!!

HesseSurf
07.03.2007, 17:46
Also ich kann zwar nicht von eigenen Erfahrungen berichten aber angeblich soll es genauso sein wie im frühjahr............wenn nicht soll zu der zeit auch Heyres sehr zu empfehlen sein.........und das wasser ist auch wärmer als im frühjahr:)

Darius
07.03.2007, 21:06
Ok, dann werde ich mal in der Scorpions Bar den Wind zurechttrinken :-)

Ich habe ein 3.5qm Segel als kleinstes eingepackt. Das wird schon irgendwie gehen . Ich habe gehört es gibt das "Deutsche-Eck" und das sog. "Schweizer-Eck" . Stimmt das? Wenn ja was ist eher zu empfehlen?

HesseSurf
07.03.2007, 21:15
also ich kenne nur das deutsche dorf und ne bucht weiter ist noch so eins........sind die zwei wildcamp stellen gemeint......das deutsche dorf ist etwas leichter zu erreichen und ein echt schöner spot........aber die bucht eins weiter ist auch nicht so verkehrt.......macht im prinzip keinen unterschied........hast bei der deutsche bucht nur bissi gleichmäßigeren wind,,,,,da keine windabdeckung.
ciao stefan

Darius
07.03.2007, 22:05
ja cool, dann werde ich mal das deutsche dorf ansteuern. danke!

Darius
26.03.2007, 14:07
Hi Leute, nochmal ene Frage :

In wie weit stimmt der Wind vor Ort (Leucate) mit dem Windguru überein? Ich habe gehört, da es aufgrund der örtlichen Thermik starke Abweichungen geben kann ? ? ? Habt ihr da Erfahrungen mit?

HesseSurf
26.03.2007, 14:13
Also wie das jetzt genau vergleichbar ist kann man schlecht sagen aber du kannst davon ausgehen das wenn über norditalien ein tief ist und über nordspanien-westfrankreich ein hoch dann ballerts..............aber es ist nicht so wie am lago wo es z.b. bei windfinder keine prognose gibt. gutes wetter heißt meist auch wind .........dort unten ist das ähnlich............aber dort kommt auch großwetterlage zum tragen....hoffe geholfen zu haben,
ciao stefan

flogixgax
26.03.2007, 15:59
Ist denn Le Goulet noch "offen", als ich vor 4/5 Jahren da zuletzt war, wurde schon heiß disskutiert, wie lang es wohl noch offen sei... Würde auch gern im Sommer wieder da runter, 3Jahre ohne surfen waren zu lang... Und Goulet hat mir am besten gefallen, wobei der andere Spot da in der Nähe, weiß grad nich wie der heißt, da muß man paar meter mehr über so ne holperstrecke fahrn und auch bei leucate village, auch ganz schön war...

mfg flo

HesseSurf
26.03.2007, 16:01
also ich hoffe doch schwer das alles noch so ist wie letztes jahr..............will in 2 wochen auch dort sein:)

flogixgax
26.03.2007, 16:05
das hoff ich auch, weil müsste wenn dann schonma aufm Camp.platz reservieren, weil wir gezwungen durch Ferien & Semesterferien mitten zur Hochsaison fahren müssen. Und bei goulet will ich nachts auch nicht bleiben, bzw Freundin wohl eher nich... Deswegen fahren wir dann tagsüber mitm Womo zu den versch. Spots, freu mich schon richtig.

mfg flo

Darius
26.03.2007, 20:56
Ja ich hoffe auch dort frei stehen zu können, deswegen fahren wir dort ja auch hin :-)

HesseSurf
29.03.2007, 20:11
SOOO leute wer ist also alles ab ostern vor ort??? und wo seit ihr??? Wir , mein dad, kleiner bruder (15) und ich (19) sind mit einer weißén Concorde im deutschen dorf.........vorraussichtlich am ostersamstag gegen nachmittag.....
ciao Stefan

Darius
30.03.2007, 07:32
Concorde? Haben die dort auch einen Landeplatz ? ? ? hehehehe.....

nun ja, bei uns gehts in 2h los. Hoffe auf Wind ! ! !

Allen die auch hinfahren : Gute Fahrt ...und vielleicht sieht man sich vor Ort.

Darius
14.04.2007, 09:09
Es war sehr geil in Leucate ! ! ! Zwar nur drei Tage Wind gehabt, aber dafür guten Wein und besstes Wetter. Leider hatte ich nicht daran gedacht mir vorher eine Seegrasfinne zu besorgen, aber vor Ort gab es die ja zu genüge.

Hoffe bei den anderen war es auch gut.

HesseSurf
14.04.2007, 12:46
So also bei mir war leucate der totale reinfall.............eine woche und absulut kein wind........dafür 2500 km dieses jahr hats echt nicht gerockt.......:( :( :(

flogixgax
15.04.2007, 21:43
hört sich ja nicht so schön an ...

Aber Goulet ist noch offen? Hat evtl jmd aktuelle Fotos??

mfg flo

HesseSurf
15.04.2007, 21:57
also bei stehsegel sind welche dabei,,,,,haben bekannte von mir ne woche vorher gemacht....aber ansonsten ist alles beim alten, wobei im deutschen eck war für uns kein platz, gut wir haben ein großes Wohnmobil aber es war alles voller belgier die mit massig hängern unterwegs waren,,,,,,,,,,,aber die nachbarbucht war eh schöner^^
ciao stefan

simon.r.
16.04.2007, 08:35
Es war sehr geil in Leucate ! ! ! Zwar nur drei Tage Wind gehabt, aber dafür guten Wein und besstes Wetter. Leider hatte ich nicht daran gedacht mir vorher eine Seegrasfinne zu besorgen, aber vor Ort gab es die ja zu genüge.

Hoffe bei den anderen war es auch gut.

Schön das es noch jemanden gibt der sich mit so wenig zufrieden gibt :o

2800 km für 2 Tage Wind, dazu wars die ersten beiden Tage noch recht kühl (bzw. Arschkalt) und die letzten zwei Tage gabs Dauerregen bei 15 Grad während es in Deutschland 28 hatte. Werd wohl so schnell nich mehr runter fahren besser nächstes Jahr noch bis Pfingsten warten und hoch an die Ostsee. :mad:

da Funk
16.04.2007, 08:46
Schön das es noch jemanden gibt der sich mit so wenig zufrieden gibt :o

2800 km für 2 Tage Wind, dazu wars die ersten beiden Tage noch recht kühl (bzw. Arschkalt) und die letzten zwei Tage gabs Dauerregen bei 15 Grad während es in Deutschland 28 hatte. Werd wohl so schnell nich mehr runter fahren besser nächstes Jahr noch bis Pfingsten warten und hoch an die Ostsee. :mad:

Moin,

von wann bis wann warst Du denn genau da?

simon.r.
18.04.2007, 08:52
war vom 30.3 bis zum 14.4 dort

hang loose simon

da Funk
18.04.2007, 10:32
Merkwürdig,

zwei Kollegen von mir waren zur selben Zeit da und meinten, die hätten ne ziemlich gute Windausbeute gehabt. Die sind aber auch ziemlich mobil gewesen, was die Spotwahl angeht, vlt lags daran?

HesseSurf
18.04.2007, 11:40
Also ich kenne auch leute die die gesamte zeit da waren und ich war die 2 woche da und kann nur sagen in der ersten gabs glaub 2 bi3 windtage und in der 2 kein einzigen und ich glaube auch nicht das es irgendwo anders zu surfen ging.....
ciao stefan

da Funk
18.04.2007, 11:45
Also ich kenne auch leute die die gesamte zeit da waren und ich war die 2 woche da und kann nur sagen in der ersten gabs glaub 2 bi3 windtage und in der 2 kein einzigen und ich glaube auch nicht das es irgendwo anders zu surfen ging.....
ciao stefan

das ist das, was man von den meisten Leuten so hört. Werde nochmal nachhaken, was die unter guter Windausbeute verstehen;)

Darius
18.04.2007, 23:17
man fährt aber auch auch nicht meiner Meinung nach die Kilometer dort runter, um dort vor Ort auch nochmal zwischen 80 und 200km jeden Tag in eine Richtung abzureissen um 1,5 bft - böigen Wind mehr im Segel zu spüren oder? Dann kann man auch bei guten Bedingungen für ein bis zwei Tage nach Holland fahren.
Aber man muss auch damit rechnen, dass es auch anders kommen kann als zwei Wochen am Stück MEGAWIND. Daher empfielt es sich das Bike, die Laufschuhe oder andere schöne Dinge einzupacken um die Zeit trotzdem sinnvoll zu nutzen. Ich meine die Gegend dort bietet viele atraktive Möglichkeiten.
...

simon.r.
19.04.2007, 18:25
hatten auch ins auge gefasst evtl. mal nach spanien runter zu fahren um n bisschen thermik abzubekommen, aber auch für thermik sah es nie wirklich gut aus

das weiter nördlich wind war kann ich mir auch nich vorstellen, wie gesagt wir haben fast täglich die lokalen wettervorhersagen studiert und wären auch 200 km gefahren um in der zweiten woche wenigstens noch einen tag abzubekommen

und natürlich hatten wir räder, tennisschläger, etc. dabei aber wenn ich 2800 km fahr und nur 2 tage wind hab dann pisst mich des schon ziemlich an, selbst im spätsommer auf rügen hatte ich noch nie so wenig wind, im gegenteil letztes jahr anfang september hatte ich 10 von 13 Tagen Wind und davon 2 für 3,7 und noch etliche für 4,8. Da überlegt man sich schon wo man in zukunft hinfährt

hang loose Simon

Darius
20.04.2007, 08:25
...ach ja, statistisch betrachtet kann es ja bei nächsten mal nur besser werden.

tim2
20.04.2007, 13:36
tja, bin jetzt gut 2 wochen schon unten, so toll mim wind is wirklich nicht...nix kleiner als 5er gefahren, das aber mehrfach...da muss man in bewegung bleiben...fuer so thermik nach argelès, fuer nen fetten wellentag mal nach cap d'agde, sonst mal toulouse, perpignan und carcasonne besichtigen...auch nicht schlecht. zumindest fqst nur gutes wetter. fuer die naechsten tage wieder nur leicht marin gemeldet, also wieder km machen nach argelès...hoffe auf besserung naechste woche...

timi