PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dänemark im Herbst


MarcSharck
21.06.2007, 16:28
Hi wir, dh 4-5 freunde und ich wollen im herbst surfen gehen!
hatten bisher nur holland in betracht gezogen allerdings ist dänemark doch auch nciht so verkehrt...
weiß jemand wie der wind im herbst da oben weht?

ihr könnt natürlich auch selbst ein par ideen mit einfließen lassen wo man im herbst hin kann (:

Lünesurfer
21.06.2007, 17:22
Hey
Fahre am 16.09.-14.10 in den Norden DK´s.
Natürlich nach Klitte, mache das so ziemlich jeden Herbst und hatte desto später ich oben war, die beste Ausbeute.
Ab Ende Okt. wird es etwas frisch, aber dafür ist es sehr leer und es gibt super viel Wind.
Gruß

!!Surfer!!
21.06.2007, 18:26
also meine erfahrungen sagen, das herbst wirklich erxtrem geil ist, da werdet ihr mit sicherheit ne sehr gute windausbeute haben. was wollt ihr denn flachwasser oder welle?
gruß david

MarcSharck
21.06.2007, 18:32
ne flachwasser wollten wir!
ich selber bin auch noch "anfänger" oder irgendwas dazwischen und nen kumpel von mir sowieso genauso
also wäre mitwelle nicht soviel ganz davon ab hat keiner von uns n waveboard :)

danke schönmal für die infos

wave-master
21.06.2007, 20:25
der ringköbingfjord bietet euch flachwasser so weit das auge reicht.
gruß
rolf

Chriss
22.06.2007, 08:56
Ich schliesse mich wave-master an, Ringkobingfjord ist für Euch perfekt und die Unterkünfte gibts direkt am Wasser für kleines Geld:)

Sir_Bandit
22.06.2007, 09:15
Moin,

bei Ostwind kann ich euch im Süden Hoerup Havn empfehlen. Wunderbares Flachwasser knapp ne halbe Stunde hinte der Grenze bei Sonderburg. Campingplatz gleich in Sichtweite.

Greetz
Bandit

Dhyran
22.06.2007, 11:56
moin moin,

denke auch das der R. Fjord eine gute Adresse für euch ist. Würde empfehlen hier zu campen

http://www.lyngvigcamping.dk/de/

ok, man fährt dann immer 3 km mit dem Wagen wenn mann auf den fjord will und 5 km bis an die Mole, aber der Platz selbst ist super schön. Der Platz wird von einem dänisch/deutschen Ehepaar geleitet, sehr nett die beiden, im Herbst könnt ihr da auch mal abend abfeiern ohne das es gleich Stress gibt. Es gibt keine Parzellen, sondern jeder sucht sich seinen Platz wie es gerade passt!
Meist gibt es im Herbst reichlich Westwind, bin dieses Jahr wohl irgendwann im September und noch ne Woche anfang oktober wieder in DK :D kann es kaum erwarten!

Kevin
22.06.2007, 12:02
Hi
also EIGENTLICH ist der Wind im Herbst ganz gut da oben.
Wenn du nich gerade Pech hast, wie ich letztes Jahr...

10 Tage REGEN....Rekord war : 4Std Sonne und 3-4 BFT an einem Tag

MarcSharck
22.06.2007, 13:29
manko ist ja das die skandinavischen lebenshaltungskosten recht happig sind oder wie sind eure erfahrungen?
also wir haben immoment brouwersdam (back to the roots quasi :D) dann einen see in italien "Lago di Santa Croce" mit thermik ja und halt Ringkøbing fjord zur auswahl gestellt

Dhyran
22.06.2007, 14:48
manko ist ja das die skandinavischen lebenshaltungskosten recht happig sind oder wie sind eure erfahrungen?
also wir haben immoment brouwersdam (back to the roots quasi :D) dann einen see in italien "Lago di Santa Croce" mit thermik ja und halt Ringkøbing fjord zur auswahl gestellt

hehe

also in aller Regel nehmen wir meist alles mit. in dk essen gehen heißt polser bude oder ice und burger. das ist irgendwie nicht der bringer. also lieber reichlich obst, müsli und co und für abends grillzeug, reichlich pivo einpacken dann passt das schon.

Cpt.Sternhagel
22.06.2007, 14:56
hehe

reichlich pivo einpacken dann passt das schon.


... was dann allerdings am nächsten Tag an der Mole gewisse Nachteile mit sich bringt:rolleyes: :D :eek: .

Konni
22.06.2007, 18:02
Bei Westwind finde ich Hvide Sande (Fjord) nicht gut - der Wind ist voll ablandig! Fahrt dann lieber nach Skaven bzw. Ringköbing. Stehrevier, schön leer und auflandiger Wind!
Brot und Obst kaufe ich in DK - ansonsten nehme ich meistens alles mit - vor allem pivo!
Wann seid ihr denn im Herbst oben?

noworkteamsurf
22.06.2007, 18:10
Lebenshaltung in DK teuer??? - also ausser Bier/Alc. (meine 22 MwSt) - haben die die gleiche MwSt. sprich 19% - in dem Sinne sind die Preise meist wie hier auch!!!! Mitnehmen schadet zwar nicht - aber der Preisunterschied ist nicht mehr so gewaltig wie die letzten Jahre!!!

MarcSharck
22.06.2007, 21:42
naja wenn genau wir fahren wissen wir noch nicht... nur halt gegen herbst!
wir sind 2 studenten 1 auszubildender 1 zivi (ich :D) und evtl noch ein freund der arbeitet dh wir müssen eh schaun wie das mit dem urlaub bzw den semester ferien hinhaut und sind dementsprechend ein wenig gebunden
allerdings glaub ich um ehrlich zu sein und so reizvoll , insbesondere für mich , skandinavien und dänemark auch ist, das es auf holland zurücklaufen wird...
einfach des geldes wegen...
allerdings ists trotzdem nicht schlecht zu wissen wo da gute spots sind!
wird sicherlich nicht der letzte urlaub :)

Napalm
22.06.2007, 22:07
Ganz schön gelegen ist in DK auch der Campingplatz in Dreiby, direkt an der Halbinsel Kegnaes.

hier bei Google Maps (http://maps.google.de/maps?ll=54.865445,9.999447&spn=0.033786,0.080338&z=14&om=1&msa=0&msid=104737675312218200814.00000113553fab313def5)

Bei eigentlich jeder Windrichtung surfbar, ob Flachwasser oder für Wasserstarter. Der Campingplatz ist echt schön gelegen, ich werde im Sommer mal wieder dorthin.

Zu den Lebenshaltungskosten sage ich nur, dass Dänemark einfach klasse Ware in den Regalen liegen hat. Es geht nix über eine dicke Scheibe dän. Weißbrot mit dän. Leberpastete! Getränke sollten aber wirklich noch voe der Grenze eingekauft werden...

regensurfer
23.06.2007, 09:53
Moin Leute,
mein Tip ist auf jeden Fall Bork Havn am Ringköbing Fjord. Ich war im letzten Jahr Anfang September dort und hatte jeden Tag Wind zwischen 4 und 6 Bft. wobei die Windrichtung eigentlich egal ist, weil alle Richtungen funktionieren. Wenn ihr zu fünft seit würde ich Euch raten ein Haus direkt am Fjord zu mieten. Das ist bei 5 Leuten in der Nachsaison wirklich erschwinglich und hat den Vorteil das man einmal alles aufriggt und den Stuff in den Vorgarten legt und bei Bedarf einfach das Segel wechselt. Was essen und trinken angeht machen wir es so das wir die Grundnahrungsmittel mitnehmen. ( Brot, Nudeln, Kartoffel, Wurst, Käse, Bier) Muß man aber nicht unbedingt, weil so groß sind die Preisunterschiede nicht. Essen gehen lohnt sich in Dänemark nicht wirklich, es ist relativ teuer und schmeckt nicht besonders. In Henne Strand ist eine Pizzeria die ganz o.k. ist.
In Nymindegab (der nächste größere Ort) gibt es einen Metzger wo Du Fleisch und Fisch sogar günstiger als in Deutschland bekommst. Ansonsten sind die Supermarktpreise in etwa mit denen bei uns vergleichbar. Das beste allerdings ist die Tatsache das es wohl kaum einen entspannteren Spot gibt, an dem Surfe und Kiter, alte und junge Surfer mit unterschiedlichstem Material so friedlich und rücksichtvoll miteinander umgehen. Wir werden Ende August auch wieder für zwei Wochen dort sein.
Vieleicht sieht man sich?
Gruß Michael