PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 16.10. bis 20.10. in Makkum


andreasph
11.10.2007, 21:37
Hallo,

wir (zwei noch nicht ganz so erfahrene Surfer) sind nächste Woche in Makkum/Ijsselmeer. Ist noch jemand nächste Woche dort?
Ich hoffe es gibt noch genug Wasser unter der Finne, soll ja im Herbst schon mal knapp werden. Hat eigentlich der Surfverleih am Strand noch geöffnet. Antwort auf Emails bekomme ich nämlich keine!?

Gruß
Andreas

Move
12.10.2007, 15:22
So wie es aussieht wird das Problem ja eher der Wind, als die Wassertiefe sein.

andreasph
12.10.2007, 19:04
naja, z.Z. 4 bis 5 bft., mit nem großen Segel geht da schon was.

Nur meine 46er Finne bereitet mir Kopfzerbrechen...

!Xabbu
12.10.2007, 21:39
Moin,
also ich fahre vom 26.10 an nach Makkum. Da hat man das Gefühl Holland hat geschlossen. Das Wasser im Ijsselmeer wird im Herbst oft künstlich flach gehalten. Das wird gemacht, damit das typische Hollandwetter (Regen) sich zur Not noch da sammeln kann. Das machen die im Frühling allerdings auch. Wenn es aber gut geregnet hat ist das Ijsselmeer auch voll. Wenn es zu leer ist, musst du auf den Abschlussdeich ausweichen. Da ist es bei Ostwind gut. Du fährst von Makkum immer am Deich lang. Dann kommen zwei kleine Campingplätze und dann fährt man parallel zur Autobahn auf dem Abschlussdeich. Es kommt dann ein kleiner Parkplatz mit einem Scheißeinstieg. Aber wenn du im Wasser bist ist alles geil (keine Kiter, keine touris eher Locals). Am Ostufer des Isselmeers ist es außerdem besser bei westlichen Winden. Dann wird auch das Wasser mehr ans Ufer geblasen und es ist da voller. Wenn das Wasser knapp wird, kann man zuerst am Mirnser Kliff nicht mehr fahren, dann in Workum und Makkum. Hindeloopen geht dan meist noch. Wenn du gerne mit dem rechten Fuß vorne springst, solltest du unbedingt bei Westwind nach Workum fahren. Wenn da genug Wasser ist kannst du supergeil parallel zumStrand fahrn. Mit dem rechten Fuß vorne kannst du dann ordentlich uber das Flachwasser in die Fahrrinne heizen. Hier läuft dan eine kleine steile berechenbare Welle, die schon so manchen glücklich gemacht hat. Holland ist immer eine Reise wert. Viel Spass!
Schöner Gruß an Move: Ohne Wasser ist es aber auch mit Wind nicht so dolle.

Move
13.10.2007, 09:13
naja, z.Z. 4 bis 5 bft., mit nem großen Segel geht da schon was.

Nur meine 46er Finne bereitet mir Kopfzerbrechen...

Die Vorhersage sah auch schon einmal schlechter aus. Hat sich ja doch verbessert. Mit großer Finne würde ich in Stavoren fahren. Da kannst du schnell nicht mehr stehen. Bei entsprehendem Wind gibts da auch geile Kabbelwellen zum Springen.

Bernie B
13.10.2007, 10:27
[QUOTE=!Xabbu)Wenn es zu leer ist, musst du auf den Abschlussdeich ausweichen. Da ist es bei Ostwind gut. Du fährst von Makkum immer am Deich lang. Dann kommen zwei kleine Campingplätze und dann fährt man parallel zur Autobahn auf dem Abschlussdeich. Es kommt dann ein kleiner Parkplatz mit einem Scheißeinstieg. Aber wenn du im Wasser bist ist alles geil (keine Kiter, keine touris eher Locals)
Schöner Gruß an Move: Ohne Wasser ist es aber auch mit Wind nicht so dolle.[/QUOTE]


Dieser Einstieg ist ab den 15.9. gesperrt!!
Und bei den drastischen Strafen, die in Holland verhängt werden, würde ich dann auch nicht
mehr dort surfen:cool:

andreasph
13.10.2007, 11:59
für Mitte nächste Woche sind jetzt Windgesschwindigkeiten von 12 bis 17 Knoten vorhergesagt. Das lässt hoffen.

@Bernie,
stellen die Holländer eigentlich immer Schilder an solchen verbotenen Stellen aus oder woran erkennt ein Touri ob das Surfen erlaubt ist? Ich hab' nämlich keinen Bock auf Stress mit den Behörden.

@Move
Stavoren - liegt ja nur ein paar km entfernt - da müsste ich mein Quartier umbuchen. Findet man dort vor Ort irgendwo ein Doppelzimmer oder ist eine Vorreservierung obligatorisch?

Bernie B
13.10.2007, 12:06
für Mitte nächste Woche sind jetzt Windgesschwindigkeiten von 12 bis 17 Knoten vorhergesagt. Das lässt hoffen.

@Bernie,
stellen die Holländer eigentlich immer Schilder an solchen verbotenen Stellen aus oder woran erkennt ein Touri ob das Surfen erlaubt ist? Ich hab' nämlich keinen Bock auf Stress mit den Behörden.

@Move
Stavoren - liegt ja nur ein paar km entfernt - da müsste ich mein Quartier umbuchen. Findet man dort vor Ort irgendwo ein Doppelzimmer oder ist eine Vorreservierung obligatorisch?
Hallo
Am Deich sind mehrere Schilder ca 3 Meter weit ins Schilf versetzt(15X15cm!! ) aufgestellt.
Darauf aufmerksam geworden bin ich aber nur durch die superfreundlichen Locals

!Xabbu
14.10.2007, 06:54
Dieser Einstieg ist ab den 15.9. gesperrt!!
Und bei den drastischen Strafen, die in Holland verhängt werden, würde ich dann auch nicht
mehr dort surfen:cool:

Ende März 07 war ich dort. genau hinter der Brücke vor der Mole am Museum. Die Polizei kam und zwei Kiter mussten einpacken. Ich durfte weiterfahren.

freizeitsurfer(in)
14.10.2007, 09:33
hi, also ich war bis gestern in makkum da is im moment wirklich n bisschen wenig wasser man muss ziemlich weit raus um nicht auf sandbänke zu fahren wenn man ne bisschen längere finne hat ;-). mit dem wind hatte ich allerdings nur die ersten tage probleme danache gings richtig ab, der surfverleih hat übrigens auch noch auf.