PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : El Yaque, Eure Erfahrungen


surfing4fun
28.10.2007, 19:36
Will diesen Winter nach El Yaque. Da das bei den verschiedensten Anbietern im Programm ist brauch ich mal eure Erfahrungen zu den Hotels/Appartments. Da ich meine Frau und Kinder mitnehme sollte es nicht zu spartanisch sein.

Habt ihr direkt mit Material gebucht oder euch vor Ort drum gekümmert oder alles mitgenommen?

Hab im Forum schon so ziemlich alles nachgelesen, wär aber trotzdem Klasse eure Meinung nochmal gesammelt zu lesen.

Gruß @all Jörg

PeterStoffels
28.10.2007, 19:58
moin, ich war den ganzen april da und kenn von den einrichtungen her nur das bei der happystation. also die haben da nen schönen pool und die zimmer sind auch ganz in ordnung. hab aber keine ahnung von den preisen, weil ich das nur von nem kollegen gesehen habe das zimmer.
aber ich glaub die sind alle ganz gut da. aber hoffe es schreiben noch andere was rein

Heiko FFM
29.10.2007, 09:42
Flieg da mal lieber nicht zu früh hin. Hatte im Dezember Mega-Pech mit Wind.

In den letzten Jahren war oft erst ab März kontinuierlich Wind. Februar kann auch schon gehen.

Und essen war ein Problem in El Yaque. Vor 6 Jahren hatten die Restaurants teilweise einen recht morbiden Charme...

Und Du solltest Dir klar sein, daß es ein reiner Surf-Urlaub wird. Du hast dort keinerlei andere Möglichkeiten. Selbst Strandspaziergänge gehen nicht, da Strand zu klein und zu schmal.

Wenn der Wind allerdings weht, ist es ein tolles Freeride-/Freestylerevier.

surfing4fun
29.10.2007, 09:56
Danke für die Tipps bis dahin, ich glaub Spaziergänge sind kein Problem, Hauptsache die Kids können mit ihrer Schaufel Burgen bauen.

Gibts den Hotels, die man grundsätzlich meiden sollte?

Habe auch überlegt ein Apartment zu nehmen und mich selbst zu verpflegen. Ist das ein Problem oder gibts Supermärkte??

Gruß der Jörg

PeterStoffels
29.10.2007, 10:25
also selbst verpflegen das hab ich gemacht. bin da bei mikes appartments untergekommen. problem ist nur, dass das weit weg vom eigentlichen spot ist. und supermärkte haben nur ne begrentzte auswahl an lebensmittel. wir haben uns einmal in der woche dann auf zu nem großen supermarkt in der nächst größeren stadt porlamar gemacht und dort dann umfangreich eingekauft. aber taxen sind relativ günstig und warte auch den ganzen einkauf auf dich bis du mit diesem wieder zurück fährst.
aber mit familie würde ich dir eher nen hotel empfelen weil die auch mal ausflüge anbieten. weil die insel hat auch so noch was zu bieten. mangroven touren. djungelwanderungen uvm....

elyaque
29.10.2007, 12:11
Hallo Jörg,
hier mal die Kurzfassung von meinem der 6 Mal zwischen 1997 und 2003 dort war: bei den Hotels kann man nicht viel verkehrt machen. Sind vom Standard alle ziemlich gleich. Es kommt halt drauf an ob du direkte Strandlage bevorzugst oder es auch ok ist oben auf dem "Berg" zu wohnen.
Am Strand würde ich ins JumpnJibe gehen da eigene Liegewiese und eigene Liegen am Strand. Auf dem Berg würde ich mit Kindern ins Atti gehen wegen des Pool. Ausserdem gibts beim Atti Familienzimmer und das beste Frühstück :)
Ich würde trotzdem ein Strandhotel bevorzugen wegen der kurzen Wege da es sonst mit den Toiletten schwierig wird. Eventuell käme da auch das Oasis in Frage. Das hat glaube ich auch einen Pool und noch einen recht schönen Garten.

Blos nicht selber versorgen, auf den Supermarkt würde ich mich nicht verlassen. Essen gehen ist unkompliziert, sehr gut und billig.

Wind: je später im Winter um so besser. Ostern unbedingt meiden !!!
Weihnachten auch.

Material leihen ? auf jeden Fall vorbuchen oder halt Eignes mitnehmen.

Das hier erst mal auf die Schnelle. Noch Fragen ?

Sonnige Grüsse
elyaque

elyaque
29.10.2007, 12:12
moin, ich war den ganzen april da und kenn von den einrichtungen her nur das bei der happystation. also die haben da nen schönen pool und die zimmer sind auch ganz in ordnung. hab aber keine ahnung von den preisen, weil ich das nur von nem kollegen gesehen habe das zimmer.
aber ich glaub die sind alle ganz gut da. aber hoffe es schreiben noch andere was rein

der Pool bei der Happy/Hotel Windsurfparadise ist mehr ne größere Badewanne !

elyaque

madcow
20.11.2007, 18:17
hi,
also dort selbstverpflegung..absoluter blödsinn bei den preisen abends essen zu gehen.
bei den stationen aufpassen,!! happy war 2003 mega schlecht mit personal und material im gegensatz zu mistral.
sandburgen bauen können die kids an anderen spots aber glaub ich besser
cu

tanja24
20.11.2007, 20:56
Hallo,

warum sollte man El Yaque an Weihnachten meiden?Zuviel los,kein Wind...das wäre nämlich mein Plan,also her mit den Warnungen,bevor es zu spät ist!:-)

donveterano
20.11.2007, 23:48
...warum nicht! War '03 das letzte mal da und jeden Tag auf dem Wasser - 7er Segel allerdings mitnehmen! Das 'Oasis' war damals noch nicht neu erbaut - hat aber auch heute noch den schönsten Palmengarten mit Platz zum spielen und buddeln. Eigenes Material bedeutet, dass Du vor Öffnung und nach Schliessung der Stationen noch wunderschön unterwegs sein kannst ohne lästiges Kabbelwasser - surfen im Sonnenuntergang!!! Ob's die einheimischen Restaurants noch gibt? Sie waren lecker und preiswerter, als selber einkaufen und kochen. Und mit 'nem Mietwagen könnt Ihr schöne Touren unternehmen, wenn auch die vielgerühmte 'Djungle-Tour' nur in den Sekundärwald geht. Es gibt auch noch Orte, die touristisch kaum berührt sind - Neckermann fährt auch nicht überall hin! Und wo gibt es schon den Spot mit Windgarantie...ich würde jederzeit und zu dieser Zeit wieder hinfliegen...
Viel Glück

petwurscht
21.11.2007, 09:18
Hallo Jörg,

ich war letztes Jahr Ende Januar/Anfang Februar da und ich bin total begeistert! Wir waren im Hotel Windsurfparadise und hatten Surfpool bei Happy! Das Hotel ist ok, ich werde dieses Jahr auch mit Familie hin fliegen! Es gibt kleine Appartements mit Balkon oder einem Stück Wiese und Hängematten! (Echt schön) Essen würde ich nicht im Hotel buchen und selber kochen ist auch nicht notwendig. Es gibt unzählige Restaurants mit sehr gutem Essen und Preisen (2007) von 7€ pro Person. Bei uns gab es keine Probleme mit Materialmangel, aber in den Hochsaisonzeiten (Ferien) kann ich mir schon vorstellen das man mal nicht das Board bekommt was man haben will (Freestyler hatten sie dort nur 4 Stück insgesamt bei Happy)

Der Wind war super, wir sind nur <5.9m² gefahren!!

Also aus meiner Sicht empfehlenswert!!

Gruß Ralf

elyaque
23.11.2007, 20:20
Hallo,

warum sollte man El Yaque an Weihnachten meiden?Zuviel los,kein Wind...das wäre nämlich mein Plan,also her mit den Warnungen,bevor es zu spät ist!:-)

Hi Tanja,
also ich kann nur von abraten. Schau mal hier: www.tom-brendt.de
Vorallem an Ostern muss es abartig da zugehen. Aber auch alle sonstigen Feiertage sind nogoTage. El Yaque ist halt mittlerweile ein Intreff für Venezuelaner und an den Wochenenden ist der Strand ziemlich voll.

Sonnige Grüsse
elyaque die Ende Feb wieder da sein wird :)

solle1982
24.11.2007, 10:06
Ich kann die Planetstation sehr empfehlen. Den grössten Strandabschnitt von allen, Super materialpool und die Leute dort sind super entspannt. Alleine schon wegen Yolis lächeln ein Muss... :rolleyes:

elyaque
24.11.2007, 12:56
Ich kann die Planetstation sehr empfehlen. Den grössten Strandabschnitt von allen, Super materialpool und die Leute dort sind super entspannt. Alleine schon wegen Yolis lächeln ein Muss... :rolleyes:


Soo, soo, da musst du aber aufpassen dass der Tom nicht in der Nähe ist ;)
elyaque