PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Surfschein??


Dunkinator
30.12.2007, 13:27
Hey,

habe mal ne blöde Frage:

Wofür braucht man den Surfschein??

Ich selber habe keinen, da mein Dad mir das Surfen beigebracht hat und habe halt immer gehört, dass die meisten Surfer einen Schein haben??

Ist es unbedingt notwendig einen zu haben oder wie ist das??

Gruß Lennart

da-surf
30.12.2007, 15:03
hi,
manche surfstationen verleihen ihr material nur an leute mit surfschein....
ansonsten hast du keine nachteile!

Smile4surf
30.12.2007, 16:33
z.b. die auf fehmarn/strukkamp huk

aber wie is das bei testivals? brauch man da nich auch nen schein :confused:

Dunkinator
30.12.2007, 17:06
Hey,

also bei festivals braucht man keinen!!

Also letztes jahr habe ich auf Fehmarn Material getestet und niemand hat was gesagt, da musste man nur den Perso oder so abgeben und los gings!!

Also Material will ich mir sowieso nie leihen außer im Urlaub!!

In Rosas hab ich das auch ohne Schein bekommen!!

Aber wenn man den nur zum Materialleihen braucht, bin ich ja beruhigt:D

Gruß Lennart

Cpt.Sternhagel
30.12.2007, 17:15
An einigen Spots, z.B. bei uns am Dümmer oder am Steinhuder Meer braucht man den auch. Am Stein darf man bis zu den Bojen auch ohne Schein surfen, am Dümmer gibt es so eine Zone nicht.
Ich selbst bin in den letzen 25 Jahren 2x kontrolliert worden ....:rolleyes: .

noworkteamsurf
30.12.2007, 17:29
seid wann brauch man auf Fehmarn nen Schein - das wäre mir neu - ich hab noch nie nen Schein irgendwo an der Ostsee gebraucht, und selbst an der Nordsee oder in DK brauchte ich diesen nie!!!

Dunkinator
30.12.2007, 17:39
OK, also ich hab das auch schon gehört, dass man den an paar spotz braucht!!

Naja, werde den denn wohl nächstes Jahr machen, sicher ist sicher, denn hab ich ihn wenigstens!!

Da werden doch eigentlcih nur bißchen Grundwissen abgefragt, oder??

Rosas-Fahrer
30.12.2007, 20:03
An einigen Spots, z.B. bei uns am Dümmer oder am Steinhuder Meer braucht man den auch. Am Stein darf man bis zu den Bojen auch ohne Schein surfen, am Dümmer gibt es so eine Zone nicht.
Ich selbst bin in den letzen 25 Jahren 2x kontrolliert worden ....:rolleyes: .
Moin,
surfe seit 1985 am Dümmer und bin einmal kontrolliert worden. Hätte ich keinen Schein gehabt, wären 5 € fällig geworden.
Gruß
@noworkteamsurf: mit Stein ist wohl eher Steinhuder Meer gemeint

noworkteamsurf
30.12.2007, 20:08
@noworkteamsurf: mit Stein ist wohl eher Steinhuder Meer gemeint

ich bezog mich auch eher auf Smilie4surf

Gyboli
30.12.2007, 20:53
Hallo,

ich denke wenn du deine Surf-Haftpflichtversicherung (wer eine hat) mal in Anspruch nehmen musst, insbesondere bei Personenschaden, wird seitens der Versicherung bestimmt die Frage nach einem Surfschein kommen. Ich hab mich im Sommer bei Flaute überwunden den Schein zu machen. Theoretische Prüfung ablegen, 50€ abdrücken und schon bist du auch stolzer Besitzer eines Surfscheins (auf was für blöde Ideen man kommt wenn's kein Wind hat:D ).

Also lernen und nen Schein machen:)

Noch einen guten Rutsch und viel Wind im neuen Jahr

Grüße Andi

Schnatter
31.12.2007, 09:06
@ Dunkinator:

Moin!
Also, ich hab ja vor nem Jahr nen Surfkurs gemacht. Ich hab meinen Instruktor gefragt, ob es was bringt, diesen Schein (VDWS-Diplom) zu machen. Er war der Meinung, dass es kein Nachteil ist, einen zu haben. Wie schon gesagt, gibt es manche Läden, die ihr Material nicht verleihen, wenn du keinen hast. An der Prüfung kommt grundsätzlich das Grundwissen dran. Ich hab damals dann so ein Heft gekriegt, in dem die ganzen Sachen drinne sind. Da wirst du z. B. über die Vorfahrtsregeln, die Bedeutung der verschiedenen Bojen und über den Aufbau des Surfbretts vom Board bis zum Segel abgefragt. Aber auch über die verschiedenen Windverhältnisse (z. B. was bedeutet auflandig und was ablandig). Das ganze läuft eigentlich wie bei ner theoretischen Führerscheinprüfung ab. Du kriegst da en Fragebogen über, ich glaub, 4-6 Seiten. Und dann musst du entweder ankreuzen, was richtig ist oder eben wie jetzt beim Aufbau des Brettes, die Begriffe den richtigen Nummern oder Buchstaben zuordnen. Aber ich muss sagen, dass ich es nicht bereue, ein bisschen mehr gezahlt zu haben. Ich kann dir aber nicht sagen, wie viel ich dafür gezahlt hab. Ich hab den Kurs in Dänemark gemacht. Das ganze hat mich ca. 170 € gekostet.

Na, hoffe es hilft dir weiter

Liebe Grüße
Franzi

sheshe
31.12.2007, 10:43
mein surfschein ist der goldene windsurfer um den hals:p

habe bis jetzt schon alles damit regeln können...:D

nein ernsthaft... ich habe es mir auch überlegt einen zu machen, aber diese theorie muss man einfach können wenn man surft, und darum find ich es ehrlichgesagt auch ein bisschen blöd, noch geld abzudrücken für etwas das ich sowieso schon kann...
ausserdem habe ich eigenes material...

nur noch eine frage, ist der vdws surfschein auch in den USA anerkannt? oder in china oder so? oder gilt das nur für den groben EU raum (mit ägypten usw...)??

Amerigo
31.12.2007, 10:56
@sheshe: du kannst dir den ja mal in Domaso besorgen. Ich hab's nie gemacht, warum auch - fragt ja in der Schweiz u. Italien eh' keiner danach, und können muss man ja auch nix, um den zu kriegen. Ist so ein No-Wind Projekt.

Gruss

David

Schnatter
31.12.2007, 13:11
@ sheshe:

Joa, gute Frage! Das weiß ich leider auch nicht. Ich nimm mal an, dass die Läden das Kennzeichen für VDWS haben. In Italien hab ich zumindest so ne Surfschule gesehen. Da kann man glaub ich auch Material leihen. Hab auch grad versucht, über Google was zu finden. War sogar auf der Homepage von VDWS. Da stand aber auch nichts. Man kann aber denen ne Mail schreiben. Mal schaun, vielleicht mach ichs noch. Bis demnächst!

Liebe Grüße
Franzi

Alex22
02.01.2008, 10:17
Also nachträglich einen Surfschein zu machen, halte ich für Blödsinn. Bin seit fast 30 Jahren auf dem Wasser und noch nie kontrolliert worden. Zudem habe ich in dem Teil Deutschlands Surfen gelernt, in dem es seinerzeit weder einen VDWS noch sonst eine formulargläubige Surfbehörde gab.

Sinnvoller wäre, jetzt einen Segelschein zu machen. Da kannst Du Dir an Flautentagen eine Jolle ausleihen und gemütlich übern See oder an der Küste entlang schippern. Und als Surfer kannst Du den Schein auch vorzeigen.

Gruß Alex

elyaque
02.01.2008, 15:21
Also nachträglich einen Surfschein zu machen, halte ich für Blödsinn. Bin seit fast 30 Jahren auf dem Wasser und noch nie kontrolliert worden. Zudem habe ich in dem Teil Deutschlands Surfen gelernt, in dem es seinerzeit weder einen VDWS noch sonst eine formulargläubige Surfbehörde gab.

Sinnvoller wäre, jetzt einen Segelschein zu machen. Da kannst Du Dir an Flautentagen eine Jolle ausleihen und gemütlich übern See oder an der Küste entlang schippern. Und als Surfer kannst Du den Schein auch vorzeigen.

Gruß Alex



Genau, uns hat in 13 Jahren Surfen auch noch nie jemand nach dem Surfschein gefragt. In nem Flautenurlaub haben wir mal den Katsegelschein gemacht. Glaube nur ja nicht dass ich mich jetzt 4 Jahre später deshalb alleine auf nen Kat trauen würde. Der Schein alleine macht dich doch nicht zum tollen Skipper. ;)

Das Geld würde ich mir sparen. Die Surfstationen wollen schliesslich Geld an dir verdienen und wenn du auch noch ne Materialversicherung abschliesst freuen sie sich noch mehr. :rolleyes:

Sonnige Grüsse
elyaque

flame-grilled
07.01.2008, 13:30
[...]

Das Geld würde ich mir sparen. Die Surfstationen wollen schliesslich Geld an dir verdienen und wenn du auch noch ne Materialversicherung abschliesst freuen sie sich noch mehr. :rolleyes:

Sonnige Grüsse
elyaque

so kam mir das allerdings auch vor... nach meinem Anfängersurfkurs vor paar Jahren hatte man auch die Wahl ob Surfschein machen oder nicht, ich hab mich halt entschlossen ihn zu machen...
Prüfung war dann ein Witz: Man konnte sich mit dem Nachbarn unterhalten und für die besonders "schweren" Fragen wurden davor fast die Musterlösung gesagt :rolleyes: und abgesehen davon waren die Fragen eh nix besonderes wenn man sich das VDWS Heft n paar mal durchgelesen hatte...

Von nem Freund weiß ich dass er mal den Schein brauchte um sich in der Türkei Material ausleihen zu können...

:p

Schnatter
07.01.2008, 13:36
Jepp, bei mir wars auch nicht anders. Wir konnten uns auch unterhalten. Lag wahrscheinlich auch daran, dass wir unbeaufsichtigt waren. :rolleyes:
Wir waren in dem Kurs auch nur zwei Schülerinnen. Aber wir haben es trotzdem hauptsächlich allein gemacht. Sonst bescheißen wir uns ja nur selbst. Aber bei den Aufgaben, wo wir uns beide nicht sicher waren, haben wir schon kurz diskutiert.

scorpion
07.01.2008, 15:30
Ich hab keinen Surfschein aber vor 2 Jahren hatte ich glück billig den Segelschein machen zu können. Soweit ich weiß kann ich mit dem an allen Deutschen Sehen surfen.:)

Nicksnuts
09.01.2008, 19:54
In Berlin auf der Havel bzw. auf dem Wannsee sollen die netten Damen und Herren in dunkelblau bei schlechter Laune oder bei Langeweile auch mal genauer die Surfer checken... und da seien dann angeblich weesentlich mehr als 5€ fällig.... eher so Zahlen mit zwei Nullen hinten dran und so...

aber ob das wirklich so stimmt...

ich selbst hab´s eben (zum Glück) noch nie erlebt...

Gruß Nick

Justin
16.02.2008, 09:50
Mal ne frage

Der Schein ist meines Wissens aus Papier... Wie soll ich den denn beim surfen dabei haben ;-)
Zudem ist die Prüfung nen Witz wer den Schein hat kann noch lange nicht surfen... (meiner Meinung)
Fragt mal den Dunki ob der so nen Schein hat ich bezweifel das...

curve360
17.02.2008, 19:02
Mal ne frage

Der Schein ist meines Wissens aus Papier... Wie soll ich den denn beim surfen dabei haben ;-)
Zudem ist die Prüfung nen Witz wer den Schein hat kann noch lange nicht surfen... (meiner Meinung)
Es gibt auch ne wasserfeste Card -> http://www.vdws.de/pics/card1.gif

Als Witz würd ich die Surfschein-Prüfung nicht bezeichnen, sondern als sinnvolle Investition. Man kann nach der Prüfung vielleicht noch nicht perfekt surfen, aber der Einstieg wird einem so enorm erleichtert. Zudem ist es sehr wichtig Vorfahrtsregeln zu kennen und auch sinnvoll Grundkenntnisse in der Wetterkunde zu haben.
Außerdem ist es gut zu wissen, wie man ein Segel aufriggt und wo man die Finne reinsteckt und warum überhaupt. :D ;)

Benni2
18.02.2008, 18:26
Hab vor nen paar jahren mal als nen paar Kumpels nen Anfänger Kurs mit Abschluss des Surfscheins einfach mit da drangehängt und für 26€ nur die theorethische Prüfung gemacht, seitdem nehm ich ihn einfach immer mal mit zum Surfen!
Müsst ihr auch mal versuchen, die nette Surflehrerin :D hat beim surfen zugeguckt und auf die praktische Prüfung verzichtet! War echt nett von ihr...
Ich will aber auch ne wassserfeste karte, hab nur so ein Teil aus Papier wo mein Photo lieblos hineingetackert ist :(

oggelhh
19.02.2008, 10:44
tja ich bin seit längerem am überlegen ob ich son Ding nachschieben soll. Wofür Geld ausgeben, was man schon alles weiß / kann. :cool:
Was soll man Vorfahrtsregeln auf das Detail genau wissen wenn man selber weiß das rechte hand am Mast Vorfahrt hat und ausser man selber sich sowieso keiner dran hält... :rolleyes:

Wie ist denn das am Gardasee? Da sind die doch so krass drauf mit ihrer Schwimmweste, da ist der Schein doch sicher Pflicht und ohne gibs Ärger, oder ?

Was darf denn das Kärtchen maximal kosten?

curve360
19.02.2008, 11:14
tja ich bin seit längerem am überlegen ob ich son Ding nachschieben soll. Wofür Geld ausgeben, was man schon alles weiß / kann. :cool:
Was soll man Vorfahrtsregeln auf das Detail genau wissen wenn man selber weiß das rechte hand am Mast Vorfahrt hat und ausser man selber sich sowieso keiner dran hält... :rolleyes:

Wie ist denn das am Gardasee? Da sind die doch so krass drauf mit ihrer Schwimmweste, da ist der Schein doch sicher Pflicht und ohne gibs Ärger, oder ?

Was darf denn das Kärtchen maximal kosten?
Na ich denke, wenn man schon alles kann und weiß, ist der Schein wohl nicht mehr nötig. Es sei denn du möchtest dort surfen, wo er Pflicht ist, wie z.B. am Dümmer, oder Steinhudermeer, oder...

Wie's am Lago aussieht? Keine Ahnung, ob man den da braucht...:confused:

Tobias78
19.02.2008, 16:37
Man liesst ja meist VDWS. ABer wie ist das mit dem WWS (World Windsurf Schools) Schein?? Gibt es zwischen den beiden Verbänden/Vereinen bzw. Ihren Scheinen überhaupt einen Unterschied??

Bernie B
19.02.2008, 17:11
Wofür Geld ausgeben, was man schon alles weiß / kann. :cool:
Was soll man Vorfahrtsregeln auf das Detail genau wissen wenn man selber weiß das rechte hand am Mast Vorfahrt hat und ausser man selber sich sowieso keiner dran hält... :rolleyes:

Sei froh das ich kein Lehrer bin; sonst hieß es: 6,setzen!:p
Vorfahrt hat auf dem Wasser nur Berufsschifffahrt, sonst niemand.
Du hast im Gegenteil die Pflicht bei allen sonstigen Wasserfahrzeugen, den Kurs zu halten, wenn die rechte Hand am Mast ist.
Du gehörst doch wohl nicht zu den Leuten, die nur weil Sie die rechte Hand am Mast haben, sich darüber aufregen, warum der 300m lange Öltanker partout nicht ausweichen will?

Rosas-Fahrer
19.02.2008, 17:23
Sei froh das ich kein Lehrer bin; sonst hieß es: 6,setzen!:p
Vorfahrt hat auf dem Wasser nur Berufsschifffahrt, sonst niemand.
Du hast im Gegenteil die Pflicht, den Kurs zu halten, wenn die rechte Hand am Mast ist.
Du gehörst doch wohl nicht zu den Leuten, die nur weil Sie die rechte Hand am Mast haben, sich darüber aufregen, warum der 300m lange Öltanker partout nicht ausweichen will?
Moin,
Mensch Bernie - nun sei doch mal nicht streng.....:)
Nur weil die Regelung ein paar Jahre alt ist und lediglich unter Seglern galt, kann man sich doch heute auch noch drauf berufen :) :(
Ich kann nur hoffen, dass die heutigen Schulen sich angepasst haben und keiner mehr den Mist von Vorfahrt erzählt. Außer unter Surfern hat´s eh keine Bewandnis mehr. Außerdem haben genug Leute Probleme mit Recht und Rechts....
Gruß

Bernie B
19.02.2008, 18:20
Nur weil die Regelung ein paar Jahre alt ist und lediglich unter Seglern galt, kann man sich doch heute auch noch drauf berufen :) :(

Gruß
Aber selbst unter Seglern galt das nicht.
Denn wenn am Dümmer der Ausflugskahn mit dem Herforder Pils Segel fährt, hat der auch immer Vorfahrt.

Rosas-Fahrer
19.02.2008, 18:25
Aber selbst unter Seglern galt das nicht.
Denn wenn am Dümmer der Ausflugskahn mit dem Herforder Pils Segel fährt, hat der auch immer Vorfahrt.
Moin,
naja - zumindest deine Erben konnten dann versuchen ihre Ansprüche durchzusetzen :(
Gruß
P.s. kann man die H-P-Sticker irgendwo bekommen :)

oggelhh
20.02.2008, 07:26
Sei froh das ich kein Lehrer bin; sonst hieß es: 6,setzen!:p
Vorfahrt hat auf dem Wasser nur Berufsschifffahrt, sonst niemand.
Du hast im Gegenteil die Pflicht bei allen sonstigen Wasserfahrzeugen, den Kurs zu halten, wenn die rechte Hand am Mast ist.
Du gehörst doch wohl nicht zu den Leuten, die nur weil Sie die rechte Hand am Mast haben, sich darüber aufregen, warum der 300m lange Öltanker partout nicht ausweichen will?

Gut das du das sagst.
Da bin ich ja froh das ich auf dem Melle Speicherkoog noch nicht einem Öltanker die Vorgahrt genommen habe, der hätte mich ja locker weggerammt, egal wo ich gerade bin *zitter*. ich werde die lütten surfern dort jetzt eher vernachlässigen und mehr auf die dicken Containerriesen achten ... ;) :D

was ist den jetzt mit der pflicht am lago di garda, es könnte passieren das ich dort bald regelmäßig bin und dann möchte ich vorbereitet sein und nicht ein überteuerten schein an einer italienischen surfschule machen müssen. :o

Esposito
20.02.2008, 11:21
Surfschein hin oder her, das kann man sehen wie man will.
Witzig finde ich allerdings, dass meist auf nem kleinen Bagger- oder Binnensee so ein Lappen verlangt wird und an der Küste oder auf dem offenen Meer sich in der Regel keiner drum kümmert.

Schnatter
21.02.2008, 08:40
@ oggelhh:

Hi!
Ich hab wegen der Surfscheinpflicht am Gardasee mal en bissel im Google recherchiert. Kam nicht viel bei raus. war dann en Link auf die Dailydose.de Seite und dort waren sie auch die ganze Zeit am diskutieren. Also, man kommt irgendwie auf kein Ergebnis. Vielleicht solltest du mal VDWS anschreiben und nachfragen? Ich wüsst sonst auch keine ander Möglichkeit.

Ach ja, bei meiner Surfschule in Dänemark wurd mir das übrigens mit der Vorfahrtsregelung noch beigebracht und es wurd auch bei der Prüfung für den Schein abgefragt ^^

oggelhh
21.02.2008, 10:19
ihh selber recharchieren, ICH? ;)
na gut, danke für den Tipp, hätte ja sein können das hier irgendjemand schon mal da war und .... ach egal, ich mach das olle ding bei der nächsten Gelegenheit, dann kann ich mir alles gerate und überlege sparen, basta :p

Gruß
surfscheinbesitzer in speh

Schnatter
21.02.2008, 13:13
Ich war zwar letzten Sommer am Gardasee, aber ich war nicht aufm Wasser unterwegs. Bei mir wurd dann irgendwann das Geld knapp :o :D
Aber um ganz erhlich zu sein, ich bin froh, wenn noch en paar mehr den Schein machen, ich komm mir hier nämlich irgendwie wie ein MoF vor, weil ich einen hab. :D
Also, meiner hat ca. 25€ gekostet. Ich hab ihn aber halt gleichzeitig an meinen Kurs angehängt. Ich weiß nicht, ob der mehr kostet, wenn du ihn separat machst.

Liebe Grüße
Schnatter

P.S.
Hab jetzt grad nochmal geschaut. Es gibt VDWS Italia, haben ne eigene Homepage. Wenn du Italienisch kannst, dann findest du deine Antwort bestimmt da.;) Ham auch ne Mailadresse. Die sind in Torbole, die "müssen" das wissen ^^

Bernie B
21.02.2008, 15:48
Ach ja, bei meiner Surfschule in Dänemark wurd mir das übrigens mit der Vorfahrtregelung noch beigebracht und es wurd auch bei der Prüfung für den Schein abgefragt ^^
Ich will ja nicht kleinlich sein, aber in einer Surfscheinprüfung lernst Du nichts über Vorfahrt!!!!!!!
Weder früher noch heute!

curve360
21.02.2008, 20:08
Ich will ja nicht kleinlich sein, aber in einer Surfscheinprüfung lernst Du nichts über Vorfahrt!!!!!!!
Weder früher noch heute!
Also Bernie, ich weiß ja nicht was du gelernt hast bei deiner Surfscheinprüfung....
Ich habe jedenfalls Vorfahrtsregeln gelernt. :cool:

U.a. diese hier:
Backboard-Bug (rechte Hand in Mastnähe) hat Vorfahrt vor Steuerboard-Bug (linke Hand in Mastnähe).

DrMorewind
21.02.2008, 20:22
Inämlich irgendwie wie ein MoF vor, weil ich einen hab. :D
Also, meiner hat ca. 25€ gekostet. Ich hab ihn aber halt gleichzeitig an meinen Kurs angehängt.


sehr sinnvolle Investition !!!
habe so ein Schein selber nicht obwohl ich schon seit über 25 Jahren auf den wichtigsten Boards der Welt unterwegs bin :confused: ausgestellt für andere hab ich schon zig??

...so nun eingeschrieben zum DefiWind,.. und was soll man sagen, kostet ohne "pappendeckel" 23€ mehr,.. und das jedes Jahr aufs neue,..

manchmal ist die Surfwelt ins "Amt" integriert,.. und das nun schon EU-weit:eek:

Schnatter
22.02.2008, 10:20
Also, ich kann mich noch ziemlich genau dran erinnern, dass ich das gelernt hab. Und ich habs sogar schwarz auf weiß wenn du mir das nicht glaubst. Des wurd auch bei der Prüfung abgefragt. Will jetzt nicht klugscheißern, aber ich bin mir zu ca. 99,999% sicher, dass ich das gelernt hab :D Das war ja noch das einfachste an der ganzen Sache :D

rubia
22.02.2008, 10:29
naja..normalerweise ist das meistens so: Sieht der Leiter der Surfstation, dass du surfen kannst oder glaubt er deinen Ausführungen, braucht man normalerweise keinen Schein...wer lange genug surft, sollte sich mit den Regeln auskennen...Den Schein benötigst du normalerweise nur dann, wenn du ein Frischling bist oder auf Schein-pflichtigen Seen surfen willst...

naja...ist einfach so wie mit dem FAhrrad-Führerschein, den man in der Grundschule macht*grins*

Schnatter
22.02.2008, 10:34
Joa, mit dem Unterschied, dass man den machen muss :D

Bernie B
22.02.2008, 12:51
Also Bernie, ich weiß ja nicht was du gelernt hast bei deiner Surfscheinprüfung....
Ich habe jedenfalls Vorfahrtsregeln gelernt. :cool:

U.a. diese hier:
Backboard-Bug (rechte Hand in Mastnähe) hat Vorfahrt vor Steuerboard-Bug (linke Hand in Mastnähe).
Wie Du gibst mir Widerworte?:D
Die Regel zeig mir mal.
Denn die Regel heißt unter gleichberechtigten Wasserfahrzeugen mit Segeln :Steuerboardbug weichtBackboardbug.
Backboardbug istKurshaltepflichtig.
Luv weichtLee.
Lee istkurshaltepflichtig.
Übrigens ist Eure Fehlinterpretation Hauptgrund dafür, das seit einigen Jahren Windsurfer weltweit den Status eines Schwimmrings oder Luftmatraze haben. Denn durch diese Fehlinterpretation und daraus resultierenden Verhaltens auf dem Wasser wurde weltweit das Seerecht(bis auf einige wenige Ausnahmen) daraufhin geändert; weil Windsurfer nicht in der Lage waren, zwischen Pflichten und Rechten zu unterscheiden.
Und wenn Ihr weiterhin diese Fehlinterpretation so verbreitet, wundert Euch nicht, wenn Ihr demnächst eine Behindertenbinde tragen müsst und nur noch durch Bojenketten abgesperrte Bereiche fahren dürft.:p
Die oben angeführten Ausnahmen von der neuen Regelung bestehen übrigens auf Surfscheinpflicht(und damit auf die korrekte Auslegung der Verhaltensweisen auf Gewässer)

curve360
22.02.2008, 13:06
Wie Du gibst mir Widerworte?:D
Die Regel zeig mir mal.
Denn die Regel heißt unter gleichberechtigten Wasserfahrzeugen mit Segeln :Steuerboardbug weichtBackboardbug.
Backboardbug istKurshaltepflichtig.
Mann, du willst es jetzt aber mal wieder genau wissen, was? :rolleyes:

Wo ist denn da nu der Unterschied zwischen 1 und 2 :confused:

Backboard-Bug hat Vorfahrt vor Steuerboard-Bug.
Steuerboardbug weicht Backboardbug. Backboardbug ist Kurshaltepflichtig.Es sagt sich nun mal besser VORFAHRTSREGELN, als KURSHALTEUNDWEICHENREGELN. :D

Schnatter
22.02.2008, 13:42
So, ihr Schnuckis, ich hab jetzt nochmal in meinem VDWS-Kursbuch nachgeschaut. Damit wir nicht noch das ganze Jahr drüber diskutieren, wie man das jetzt wirklich nennt. Bei mir im Heft fällt das unter die Rubrik "Ausweichregeln". Ich bin zwar nach wie vor der Meinung, dass man es genauso als Vorfahrtsregelung bezeichnen kann, aber wat solls. Macht den Kohl auch nicht fett ;) Könnt ihr euch mit dem Begriff zufrieden geben? :D

@ Bernie B:
Mir einreden wollen, dass man bei der Surfscheinprüfung keine Vorfahrtsregeln lernt, aber selber sämtliche Regeln im Schlaf runterbeten. So hab ichs ja gern :D :p Und ey, siehs positiv. Wer kann schon von sich behaupten, als Luftmatratze bezeichnet zu werden ^^ Ich persönlich finds nicht so schlimm, ist doch lustig. Als Schlagzeuger ist man schlimmer dran. Da heißts dann, dass die Schlagzeuger grundsätzlich nicht normal sind im Schädel. Das find ich beleidigender ^^

Liebe Grüße

Bernie B
22.02.2008, 13:46
Mann, du willst es jetzt aber mal wieder genau wissen, was? :rolleyes:

Wo ist denn da nu der Unterschied zwischen 1 und 2 :confused:

Backboard-Bug hat Vorfahrt vor Steuerboard-Bug.
Steuerboardbug weicht Backboardbug. Backboardbug ist Kurshaltepflichtig.Es sagt sich nun mal besser VORFAHRTSREGELN, als KURSHALTEUNDWEICHENREGELN. :D
Ich sehe Du hast es immer noch nicht verstanden.:p
Ich habe als Windsurfer auf dem Wasser nur Pflichten(an die ich mich halten muss!!) und keinerlei Rechte(Vorfahrt etc.), denn Rechte kann ich wenn ich es wünsche, abgeben. Auf dem Wasser gibt es genügend Unwägbarkeiten und Sonderregelungen, damit ist ein Mensch selbst mit Kapitänspatent schon fast überfordert.
In Deiner speziellen Frage des Unterschiedes also :
ich befinde mich auf Backboardbug und habe ja "Vorfahrt", bin aber generös und trete dieses Recht im Einzelfall ab
.
Und schon tut jeder was Er will.

Auf dem Wasser geht solch ein Verhalten aber nicht.

curve360
22.02.2008, 13:58
Ich habe als Windsurfer auf dem Wasser nur Pflichten(an die ich mich halten muss!!)
Pflichten hab ich nicht nur auf dem Wasser, sondern auch an Land!
Wenn das Segel meiner Holden zu klein oder zu groß ist, kann ich losschießen und ein anderes holen! :o
Aber damit nicht genug...ich kann es auch noch aufbauen! :eek:

Bernie B
22.02.2008, 14:03
Ich bin zwar nach wie vor der Meinung, dass man es genauso als Vorfahrtsregelung bezeichnen kann, aber wat solls. Macht den Kohl auch nicht fett ;) Könnt ihr euch mit dem Begriff zufrieden geben?

Liebe Grüße
Nenene:p
Denn die Vergangenheit hat gezeigt, wenn ein Windsurfer was von Rechtenhört, ist Er gleich ausser Rand und Band und macht was Er will:D
Darunter so Sachen wie: Freestylen in gekennzeichneten Fahrrinnen, Surfen im Dunkeln etc..
Ich glaub so mancher Kapitän hat sich schon die Haare ausgerauft wegen des einen oder anderen Windsurfers.:rolleyes:

Bernie B
22.02.2008, 14:05
Pflichten hab ich nicht nur auf dem Wasser, sondern auch an Land!
Wenn das Segel meiner Holden zu klein oder zu groß ist, kann ich losschießen und ein anderes holen! :o
Aber damit nicht genug...ich kann es auch noch aufbauen! :eek:
Na siehste, kennst ja doch den Unterschied zwischen Rechte und Pflichten:D
Auch wenn Du speziell nur die Pflichten kennst:p

Rosas-Fahrer
22.02.2008, 14:06
Moin,
bei eurer Erbsenzählerei wundert es mich, dass o.g. Abkürzung noch nicht genutzt wurde....:p
Gruß

curve360
22.02.2008, 14:13
Als Schlagzeuger ist man schlimmer dran. Da heißts dann, dass die Schlagzeuger grundsätzlich nicht normal sind im Schädel. Das find ich beleidigender ^^

HALLO????????????? Das lese ich ja jetzt erst! :eek:
Ich trommle jetzt schon über 25 Jahre und ich kann immer noch bis 4 zählen! Zumindest bei jedem neuen Stück, das ich anzähle :rolleyes:
Aber hören tu ich schlecht...
Und mit den Augen haperts auch, aber sonst...

Ey Rosi...du nennst mich Erbsenzähler?? Ich glaub es hackt! :eek:

Rosas-Fahrer
22.02.2008, 14:18
Ey Rosi...du nennst mich Erbsenzähler?? Ich glaub es hackt! :eek:
Moin Curve,
würde ich doch nie tun. Es ging mir nur um Erbsenzählerei;)
Gruß
P.s. mir viel das Wort mit den getrockneten .......:eek: gerade nicht ein

curve360
22.02.2008, 14:20
Moin Curve,
würde ich doch nie tun. Es ging mir nur um Erbsenzählerei;)
Gruß
P.s. mir viel das Wort mit den getrockneten .......:eek: gerade nicht ein
Na dann is ja gut! Hast noch mal Glück gehabt! ;) :D

Rosas-Fahrer
22.02.2008, 14:24
Na dann is ja gut! Hast noch mal Glück gehabt! ;) :D
Puh - dann kann ich mich ja morgen doch auf ´n Teich wagen:)

P.s. was ist jetzt mit KVR?

Bernie B
22.02.2008, 14:25
Übrigens hätte der Kapitän der Titanic sich mehr um Ausweichsregeln gekümmert als auf Sein Vorfahrtsrecht der Berufsschifffahrt wäre Ihm einiges erspart geblieben.:rolleyes:

Bernie B
22.02.2008, 14:27
P.s. was ist jetzt mit KVR?
Welches KVR hätten Sie denn gern, gibt da 7 verschiedene:D

Rosas-Fahrer
22.02.2008, 14:35
Welches KVR hätten Sie denn gern, gibt da 7 verschiedene:D
Moin,
naja - wofür halt die Abkürzung in diesem Zusammmenhang steht....
Gruß

Bernie B
22.02.2008, 14:47
Daraus zitier ich doch:p

Schnatter
22.02.2008, 14:53
@ curve 360:

Sorry, wollt dich nicht beleidigen. Ich gehör ja auch dazu :D:D
Spielst du zu laut oder was? Kleiner Heavy Metal Freak? Ich hör noch gut. Manchmal hab ich das Gefühl, dass ich schlecht hör. Aber ich glaub, dass ist nur wenn ich was nicht hören will :D Na, da brauchst dann ja wohl Ohrophax und ne Brille. Hab an Fasnacht 3 Km Basedrum und 2 Km Handbecken gespielt. Gott, gings mir da hinterher beschissen :D Arme wie Gummi. Und aufm linken Ohr hab ich auch nichts mehr gehört. Das beste sind immer die Blicke der Männer, wenn man als Mädel die große Trommel spielt. Wird immer vorsichtshalber nachgefragt, ob man das DIng auch wirklich spielt^^

Bei uns im Verein ist es halt so, dass wir Schlagzeuger überhaupt keine Ordnung haben. Da fahren halt die Noten überall rum und wir sind halt total durchgenkallt. Und ich hab auch von nem Schlagzeuger erfahren, dass man als Schlagzeuger einfach en bissel durchgeknallt sein muss. Stimm ich auch zu ^^

curve360
22.02.2008, 15:00
Ja ja, dat kenn ich! :eek:

Aber kennste auch den?
Woran erkennt man, dass ein Schlagzeuger an die Tür klopft?
Es wird schneller... :D

oder

Wie nennt man Leute, die ständig mit Schlagzeugern herumhängen?
Taub.

Hääää???

Schnatter
22.02.2008, 17:28
Hehe, die sind gut :D DIe merk ich mir :D
Darf ich dich mal wat fragen? Aber ne ganz ehrliche Antwort geben!!
KANNST DU NOTEN LESEN??????
Also jetzt nicht die Notenwerte, sondern eben mit Vorzeichen? Mir wurd nämlich jetzt noch das Glockenspiel aufs Auge gedrückt :( Unser Schlagzeuger und ich können es nämlich nicht. Er meint, ich wär ihm in der Hinsicht weit voraus, aber ich weiß ganz genau, dass er sich innerlich schon schier bepisst vor lachen, weils mich erwischt hat. Ich bin der Meinung, Schlagzeuger können keine Noten lesen. Deswegen sind wir ja schließlich auch Schlagzeuger geworden, nicht?

curve360
22.02.2008, 19:58
Ich bin der Meinung, Schlagzeuger können keine Noten lesen. Deswegen sind wir ja schließlich auch Schlagzeuger geworden, nicht?
Jep! Viele Drummer, die ich kennengelernt habe können keine Noten lesen. Wozu auch! :D

Ich habe vor Urzeiten mal für 2 Jahre Schlagzeugunterricht gehabt, mit allem drum und dran.
Mein Lehrer war ein studierter holländischer Pauker (Kesselpauken und Vibraphon). Er war Berufsmusiker und hat in nem Staats-Orchester gespielt.

Der fing mit dem Buch "Stick Control" an. Das sind Technikübungen für Snare bis zum Umfallen. Danach habe ich komplettes Set mit Noten vom Blatt lesen gelernt. Wohlgemerkt nur Noten für Schlagzeug. Perfekt konnte ich sie aber nie und auch nur einfache Sachen.

Das habe ich 2 Jahre gemacht, dann hat's mir kein Spaß mehr gebracht. Ich hab eh nur "Freestyle-Musik" gemacht. Also Pop-Rock und so'n Kram.

Dann, Anfang der 90er bin ich nach Münster gekommen und hab hier mit ein paar Jungs ne Instrumentalband mit Stilrichtung Jazz/Fusion gegründet.
Nach häufigen Umbesetzungen (Anfangs waren wir zu viert) ist die Combo Anfang 2000 auf 13 Mitglieder gewachsen und die Stilrichtung ging über in Soul/Funk/Pop, eben tanzbare Grooves. Allerdings überwiegend gecoverte Songs.

In der ganzen Zeit meines aktiven Musikerdaseins habe ich nie Noten gelesen, sondern aus dem Gedächtnis/Gefühl gespielt. Wahrscheinlich wären einige Arrangements sicherlich mit weniger Üben verbunden gewesen, wenn ich mit Noten gespielt hätte.:rolleyes:

Naja, hat auch so geklappert!

Schnatter
23.02.2008, 15:24
Ja, eben! Wozu auch? :D
Und ich darf jetzt die Ehre der Schlagzeuger retten und soll die Noten lesen können. Echt fies :( Hehe, ich finds nur immer geil, wenn sie meinen, sie müssen mir mit Theorieunterricht drohen. :D Mach ich mir dann immer meinen Spaß draus weil sie genau wissen, dass ich eh nicht hingeh :D
Na, wenn mein Schlagzeuglehrer mich ärgern will, dann weiß er ganz genau, wie er das hinkriegt. Dann lässt er mich ne Stunde am Stück Snare spielen. Und nicht nur einfach son paar Achtel, er will dann immer en Wirbel haben. Und den kann ich einfach nicht. Ich versuchs jetzt seit fast 3 Jahren, aber ich krieg immer nur so nen gepressten raus. Klingt nicht so toll. Da ist momentan mein Schwachpunkt.

hehe...Was hat 3 Beine und das Arschloch oben?
Ein Schlagzeughocker! ^^