PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohin nach Kroatien?


Bluewater1982
25.10.2008, 21:39
Möchte am 30.10-04.10. von München aus paar Tage Richtung Kroatien surfen fahren.
Möchte primär Slalom fahren....notfalls Formula.

Hat jemand Erfahrungen mit Spots da? Wo kann man mit nem Bus gut stehen und surfen?

Thx!

tourensurfer
25.10.2008, 22:42
In Istrien wuerde ich Premantura ganz im Sueden empfehlen. Sehr schoen. Ist nen Nationalpark oder so. Man kann da campen.
Wind war im Sommer eher was fuers 9er bis 12er, aber jetzt mag es anders sein.

Die Schilfkneipe ganz im Sueden sollte man sich auch nicht entgehen lassen.

Mich haette es auch gereizt, auf dem Limski-Fjord zu surfen. Dort herrschten Gardasee aehnliche Winde als wir da waren. Man kommt aber schlecht ran, und vielleicht ist es auch verboten.

Als Stadt waere Rovinji sehr zu empfehlen. Oder Rabac im Osten. Pula dagegen kann man knicken. Null Kultur, Abzocke teilweise in der Innenstadt.

Gruss
Tourensurfer

robat1
26.10.2008, 00:53
Hi,

bester Spot in Kroatien ist leider ganz im Süden.
Eine sehr lange Landzunge kurz vor Dubrovnik, die Halbinsel Peljesac, mit Blick gegenüber auf Korkula.
Bester Startpunkt
Breite: 42°58'30.87"N
Länge: 17° 7'48.74"E
Hier paar Links.
http://www.panoramio.com/photo/528450
http://www.urlaub-anbieter.com/Adam-37.htm

Aber für Slalommaterial oder gar Formula tut's auch schon die Bucht vor Osor.
Auf der nördlichsten Inserl Cres, gurz vor der Drehbrücke welche die beiden Inseln Cres und Lošinj verbindet.
Ist aber ein Einstieg über Felsen, nicht jedermanns Sache, aber dort waren wir früher des öffteren. Wobei man mit großem Material eigentlich auch vom Strand starten kann.
Surfspot Cres bei Osor, AutoCamp Bijar
Breite: 44°41'54.96"N
Länge: 14°23'34.60"E
Hier paar Links.
http://www.mein-kroatien.info/Camping_Bijar
http://www.camping-guide-croatia.com/kroatien/kvarner_inseln/bijar_losinj.htm

Robert

tourensurfer
26.10.2008, 07:29
Noe, das ist kein 'Bester Spot' da, nur weil Du da mal gewesen bist :D

Hi,
Aber für Slalommaterial oder gar Formula tut's auch schon die Bucht vor Osor.


Arrrgh. Wieso das denn 'Slalommaterial'? In den Surfmagazinen auch mal zwischen den Zeilen lesen!

francro
26.10.2008, 08:02
Möchte am 30.10-04.10. von München aus paar Tage Richtung Kroatien surfen fahren.
Möchte primär Slalom fahren....notfalls Formula.

Hat jemand Erfahrungen mit Spots da? Wo kann man mit nem Bus gut stehen und surfen?

Thx!

Ich kann dir empfehlen Punat und Baska an der Insel Krk, früh Morgens Preluk,
Liznjan ist ein guter spot für kleine Bretter und kleine segel.

Weiter südlich in der Ecke Zadar bei bora kann ich dir Karin empfehlen,
da die Bora bis zu 60 kn stark sein kann.

In Kroatien kann mann noch überall mit womo stehen, aber bitte keine müllberge hinterlassen.

Kroatien süden ist im Sommer seher gut aber mann muss nicht immer
Peljesac oder Insel Brac mit Bol loben.

onefoot
27.10.2008, 20:49
also ich bin gerade hier in istrien und warte auf den angesagten südwind, der aber stärker werden soll als für formula geeignet.
ich kenne nur die gegend von medulin und premantura. mit formaulamaterial kommst du wohl am besten von einem der campingplätze weg, dafür wären stupice in premantura und kazela in medulin geeignet. die haben aber soweit ich weiss nur bis 1. november geöffnet, danach wird es schwierig dort reinzukommen, und nachher kann man nur mehr vom nationalpark kameniak starten oder in liznjan wegfahren, soweit ich die gegend kenne. da sind die einstiege aber nicht so einfach, und da wird sowieso nur bei ordentlich wind gefahren.
hier wird jedenfalls am ehesten wave oder freestyle gefahren, zumindest um diese jahreszeit, slalom und formaula nur im sommer wenn weniger wind ist.
fotos damit du weisst wovon ich spreche: http://gallery.windsurfing.hr/thumbnails.php?album=102

hannes

Bluewater1982
28.10.2008, 05:25
Danke für Eure Tips....muß nicht unbedingt Formula werden, Slalom und Wave geht auch.
Mittwoch Abend werden wir uns entschließen, wo es hin geht.
Leider scheint nur Kroatien zu gehen....der Rest (max. 1000km von Ulm) sieht schlecht und kalt aus)