PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bad Hoophuizen / Nunspeet


Esposito
21.06.2009, 13:38
Hallo,

war schon jemand von Euch dort Surfen und/oder zum Camping?
Mich würde interessieren, wie es dort surfmäßig aussieht und wie gut der Campingplatz (mit Zelt) ist. Vielen Dank schon mal.

Fez
21.06.2009, 16:15
Schon mehrmals mit dem Wohnwagen da gewesen , Stellplätze waren ok und Surfmäßig auch top da direkt am Wasser gelegen . Die Seegrasfinne nicht vergessen , ist ne Menge Kraut drin .

Michael
21.06.2009, 16:23
Hallo,

vor einigen Jahren waren wir ab und zu mal auf Bad Hoophuizen. Der Platz ist eigentlich recht gut. Was uns damals abgeschreckt hat, waren die Preisvorstellungen. Auch wurden immer 2 Tage berechnet, wenn man am Samstag Mittag kam und bis Sonntag blieb. Ich weiss nicht, ob man sich diese Allüren abgewöhnt hat.

Der Spot Nunspeet / Hoophuizen ist für Glattwasserfahrer und für einen Tagesausflug wirklich gut (wobei das Seegras schon nervt) und vom Ruhrgebiet relativ schnell zu erreichen. Die Gleitwindausbeute ist gegenüber dem Ijsselmeer aber deutlich geringer und so fahren wir seit Jahren lieber noch 75 km weiter nach Molkwerum, wenn wir übers Wochendende bleiben. Dank Welle ist das Ijsselmeer insgesamt auch deutlich interessanter.

Michael

rantanplan
21.06.2009, 22:58
......uns damals abgeschreckt hat, waren die Preisvorstellungen. Auch wurden immer 2 Tage berechnet, wenn man am Samstag Mittag kam und bis Sonntag blieb. Ich weiss nicht, ob man sich diese Allüren abgewöhnt hat.
Michael

Hat man! Waren letztes WE von Freitag Morgen bis Samstag Abend auf dem Platz. Da wir am Samstag nicht vor 12:00 runtergefahren sind und lieber bis Abends auf dem Wasser waren, ging die Schranke natürlich nicht mehr auf, wir mussten 7,50 € nachzahlen und die Geschichte war gegessen ;)

DMac
22.06.2009, 07:28
ich weiß nicht, obs der gleiche c-platz ist, wo wir früher mal öfter hingefahren sind, aber dort mußte man auch noch für jedes board nen extra heiermann bezahlen... da sind wir dann nicht mehr hin. logisch, wo gibts den sowas

Esposito
22.06.2009, 11:13
Erst mal danke für die Antworten, das hilft mir schon weiter.
Die Preise würden mich noch interessieren.

@rantanplan
Kannst Du mir noch genau sagen, was 1 oder 2 Übernachtungen jeweils kosten? Und gibt es auch noch Preisunterschiede, wo man sein Zelt aufbaut? Hab davon mal gehört.

Michael
22.06.2009, 14:48
Hallo,

die Preise kannst du hier (http://www.badhoophuizen.nl/6/167/kampeerplaatsen.html?PHPSESSID=544454e1d2bc2bbbf32 4fb5e2809f633) nachsehen.

Ich denke, für die Anlage sind die Preise gerechfertigt. Dass man mehr bezahlt, wenn man erst am Nachmittag den Platz räumt, kenne ich von Molkwerum (http://www.camping-seleantsje.nl/photoalbum.aspx?gr=12&opm=12&omschrijving=Tarieven) nicht.

Michael

rantanplan
22.06.2009, 20:22
Hallo!

Genau, die Preise kannst Du am Besten auf der Website nachschauen, oder einfach mal vor Ort anrufen. Da gibts teilweise gravierende Unterschiede zwischen Hoch- und Nebensaison - haben uns da schon oft gewundert :rolleyes:

Letztes WE haben wir für 2 Personen im Bulli ca. 23€ + 7,50€ Nachzahlung bezahlt - von Freitag Morgens bis Samstag Abends - fand ich eigentlich ganz ok.

Wir stehen eigentlich immer direkt am Wasser, ob die Preise weiter weg abweichen weiß ich leider nicht.

Mir gefällts da eigentlich immer ganz gut, und pro Board muss man da schon seit etlichen Jahren nicht mehr bezahlen.

Gruß!

Esposito
23.06.2009, 08:08
Ok, danke Euch noch mal.

Quicksurfer
23.06.2009, 10:02
Hi Leute,

hab auch schon mal überlegt, nach Nunspeet zu fahren, ich war bis jetzt auf der andern Seite bei Elburg und vor allem bei Nordwind geht da gar nix.

Es gibt da ja mehrere Campingplätze in Nunspeet, außer Bad Hoophuizen wird auch immer wieder Polsmaten genannt.
Mich würde interessieren, welcher ist eigentlich der bessere Spot zum Windsurfen, welcher der bessere Campingplatz?

Gruß
Quicksurfer

Michael
23.06.2009, 12:14
Hallo,

bei Nunspeet / Hulshorst gibt es drei Campingplätze: Bad Hoophuizen, de oude Pol (http://www.deoudepol.nl/) und Polsmaten. Schau dir auf google-maps mal die Satelitenansicht an. Hoophuizen ist eindeutig der am schönsten angelegte Platz.

Vom Wind her ist in diesem Bereich des Veluwemeers SW und NO topp. W und NW ist ok aber böig. O und SO kannst du vergessen.

Michael

stoho
23.06.2009, 13:39
Hi Leute,

hab auch schon mal überlegt, nach Nunspeet zu fahren, ich war bis jetzt auf der andern Seite bei Elburg und vor allem bei Nordwind geht da gar nix.

Es gibt da ja mehrere Campingplätze in Nunspeet, außer Bad Hoophuizen wird auch immer wieder Polsmaten genannt.
Mich würde interessieren, welcher ist eigentlich der bessere Spot zum Windsurfen, welcher der bessere Campingplatz?

Gruß
Quicksurfer

Mahlzeit.

Die drei direkt nebeneinander liegenden CP's sind als 'Surfspots' fast gleich.
Fast überall stehtief....hinter den vorgelagerten Inseln eher NICHT stehtief, da dort auch die Fahrrinne verläuft.
Für Tagestouren....also wenn man nur zum surfen ans Veluwe fährt...würde ich eigentlich immer Polsmaten vorziehen. Häufigste Windrichtung SW bis W.
Beste Windrichtung für meinen Geschmack eher NW-N weil man dann vom CP Polsmaten aus quasi parallel zum Ufer sehr weit in Richtung Harderwijk fahren kann. Durch die geringe Wassertiefe benutzen sehr viele Surfer am Veluwe aber ne Grasfinne....außerdem ist es dort nicht nur sehr flach sondern das Seegras wächst in der wärmeren Jahreszeit stark...daher ist die also mehr oder weniger Pflicht.

Polsmaten kostet.....wenn denn das 'Schrankenhäuschen' mal besetzt ist.....4 EUR. Dafür hat man dann eine große Wiese zum aufriggen direkt in Parkplatznähe (der übrigens auch aus Grasflächen besteht, weshalb ich fast immer direkt neben dem Wagen aufbaue). Außerdem ist dort auch ein WC-Häuschen mit ner Außendusche (um mal eben den Neo abzuspülen, wenn man Feierabend macht) ...und in den Sommermonaten am Wochenende ist dort ein prima Pommeswagen geöffnet.

Am Spot selbst trifft man fast immer ein paar nette Gleichgesinnte - darunter fast immer einige Locals. Die Atmosphäre ist locker und sehr angenehm....weshalb ich auch so gern dort zum surfen bin.

Von der Anlage her ist Bad Hoophuizen sicher der schönere CP. Wenn man also plant mehrere Tage dort zu bleiben ist Bad Hoophuizen sicher eine gute Wahl. Aber ich fahre die knapp 130 km eigentlich wieder heimwärts.....deshalb bezeichne ich Polsmaten ja auch immer gern als meinen 'Homespot'. Der CP 'De oude Pool' war früher echt ok....mittlerweile ist es dort aber nicht mehr so entspannt. Tagesgäste sind dort nicht sooooo gern gesehen....dort sind fast nur 'Dauercamper' mit festen Plätzen zu finden.

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
23.06.2009, 18:20
Das ging ja schnell.
Vielen Dank für die hilfreichen und ausführlichen Antworten! :)

Gruß
Quicksurfer

Quicksurfer
15.07.2009, 10:36
Noch mal kurz nachgefragt.
Hat einer eine Info, wie voll der Campingplatz zurzeit in Hoophuizen ist?

Gruß
Quicksurfer

tw1967
15.07.2009, 11:55
War Samstag, da, es war relativ leer. Im westlichen Teil waren große Zelte (Feriencamp?) aufgebaut, die Aktivitäten blieben in dem Bereich. Platz für Womo oder Zelt gibt es garantiert noch. Einfach anrufen und fragen ist am einfachsten; Tel +31 0341 - 451 353

www.windsurfspot.nl

Quicksurfer
15.07.2009, 11:58
Vieln Dank für die prompte Antwort! :)

Quicksurfer
31.07.2009, 12:44
Kurze Info von mir. War gestern in Polsmaten, schöner Surftag.
Der Preis an der Schranke liegt allerdings jetzt bei 5 Eur.

stoho
31.07.2009, 14:23
Kurze Info von mir. War gestern in Polsmaten, schöner Surftag.
Der Preis an der Schranke liegt allerdings jetzt bei 5 Eur.

Ja...die nehmen jetzt nen Euro mehr. Aber was soll's ...der Spot ist trotzdem sehr ok.
Mit was für Zeug warst du denn gestern dort am Start?

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
31.07.2009, 18:25
Ja...die nehmen jetzt nen Euro mehr. Aber was soll's ...der Spot ist trotzdem sehr ok.
Mit was für Zeug warst du denn gestern dort am Start?

Besten Gruß
Stefan

Ich hatte mein JP X-Cite 105 L und war mit nem 5.5er North auf dem Wasser. Am Anfang wars fast zu viel, später dann ok.

stoho
31.07.2009, 19:03
Ich hatte mein JP X-Cite 105 L und war mit nem 5.5er North auf dem Wasser. Am Anfang wars fast zu viel, später dann ok.

Aha...verstehe...
Ich war nämlich gestern auch dort.....mit nem 5.6er SSR und bis zum Regen mit nem 101er ISonic. Nachdem Regen dann noch kurz mit nem 122er IS....aber da war ja nach der Windpause (die ging ja so ne halbe Stunde) nicht mehr so richtig was. Halt noch ein paar Schläge gemacht und dann ab nach Hause.

Aber als ich so um 11 Uhr aufs Wasser kam, da war's für die erste Kombi - also 5.6er SSR mit 101er IS - schon genau richtig. Wobei ich immer sage 'Hubraum statt Spoiler'...und so betrachtet hätte ein flach getrimmtes 6er sicher auch noch ganz gut gepasst.....bis auf die paar 7er Böen. Aber davon gabs ja nur ein paar gaaaaanz wenige. Hab in einer Kaffeepause mal mit nem WM2 gemessen. Da kamen ein paar 6er Böen durch. Ansonsten war's ja schön 'kuschelig'...oder? ;)

Hätte nur etwas Sonnenschutz auf meine Birne schmieren sollen. Denn als ich wieder zuhause war meinte mein holdes Weib nur 'Du hast dir die Murmel angebrutzelt'. :eek: Aber was solls....der Wind war ein paar Stunden schon echt ok....das macht Laune auf mehr. Aber wenn ich mir die Langzeitprognosen (wie auch die Kurzzeitvorhersagen)...dann sehe ich nur blaue Balken. Und das bedeutet ja nix gutes für Surfer.

Besten Gruß
Stefan

Xsurfer
31.07.2009, 20:26
Ich war jetzt eine Woche in Workum und gestern konnte ich erst gar nicht aufs Wasser weils eig nur 6 Bft hatte doch es kamen böen bis Windstärke 9 und die Meisten fuhren kleiner als 4.0
Naja so gegen 16 Uhr wurde es weniger mit maximal 7er Böen da ging dann noch das 3.8er
Veluwemeer ist nicht weit weg und das größte segel was ich in Workum gestern gesehen habe war ein 4.7er.

Quicksurfer
03.08.2009, 17:05
Aha...verstehe...
Ich war nämlich gestern auch dort.....mit nem 5.6er SSR und bis zum Regen mit nem 101er ISonic. Nachdem Regen dann noch kurz mit nem 122er IS....aber da war ja nach der Windpause (die ging ja so ne halbe Stunde) nicht mehr so richtig was. Halt noch ein paar Schläge gemacht und dann ab nach Hause.

Hi Stefan,
dann muss ich das nächste mal drauf achten, vielleicht sieht man sich mal dort wieder.

stoho
18.08.2009, 19:20
So....was meinen die paar Veluwe-Surfer's hier im Forum?
Bricht die Vorhersage für kommenden Freitag 21.08.09 wieder mal sang und klanglos zusammen? Oder wird's vielleicht doch mal wieder was mit zumindest nem halbwegs akzeptablen Gleitwind für den Freitag??

So langsam würd ich nämlich gern mal wieder auf's Wasser kommen.....natürlich bei Gleitbedingungen......wegen meiner auch gern für's große Slalomzeug's....Hauptsache etwas Gleitwind!

Außerdem müsste ich so langsam auch mal mein 6.6er SSR bei Telstar in Harderwijk abholen.....das liegt da halt einfach so irgendwie irgendwo inner Ecke....vermute ich mal.

Und zu guter letzt......würde ich schon gern mal meine neuen Segelchen ENDLICH mal ein wenig 'einfahren'.

Wie sieht's also aus? Windzusammenbruch am Freitag? Oder wird's diesmal entlich wieder was?

.....so langsam wird's echt Zeit!!

Quicksurfer
19.08.2009, 08:49
Welche Vorhersage meinst Du? Windguru sagt für Freitag und Polsmaten max. 3 Bft voraus.

stoho
19.08.2009, 09:47
Welche Vorhersage meinst Du? Windguru sagt für Freitag und Polsmaten max. 3 Bft voraus.

Diese hier....allerdings vom 'Finder':
http://i936.photobucket.com/albums/ad201/Stoho-Surfstuff/sf-21-08-09.jpg?t=1250671855

Auch wenn's dann nur für große Zeugs reicht.....ein paar vernünftige Böen werden schon durchkomman.

Hoffe das die SF nicht noch schlechter wird.....dann komm ich vllt ja doch noch auf's Wasser. Denn vermeintlich muß ich eh am Freitag nach Harderwijk um dort noch ein Segel abzuholen.

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
19.08.2009, 11:10
Dann wünsche ich Dir viel Glück. Ich kann leider erst Samstag, und da siehts ganz schlecht aus mit Wind.
Hast Du das Segel bei Telstar gekauft? Ich war mal ab und an dort, aber die Preise sind ziemlich deftig, finde ich.

NED321
19.08.2009, 15:17
Am verlaesslichsten ist dieser:
http://www.watersportweer.nl/watersport

>>> "Wind" >>> "Ijsselmeer"

Aber nur 36 stunden im voraus

Quicksurfer
19.08.2009, 16:16
Am verlaesslichsten ist dieser:
http://www.watersportweer.nl/watersport

>>> "Wind" >>> "Ijsselmeer"

Aber nur 36 stunden im voraus

Danke für die Info. Das deckt sich so ziemlich mit Windguru, aber warten wir mal bis morgen ab, was genau für Freitag angesagt wird.

stoho
19.08.2009, 20:58
Danke für die Info. Das deckt sich so ziemlich mit Windguru, aber warten wir mal bis morgen ab, was genau für Freitag angesagt wird.

Ich bin auch gespannt wie's sich für den Freitag noch so entwickelt.
Wobei ich im Moment auch mit 11-15 kn halbwegs zufrieden wäre....dann könnte ich ja immerhin mein großes Slalomzeugs zum Einsatz bringen und auch mal das neue 8.4er Segelchen antesten.

Besten Gruß
Stefan

stoho
20.08.2009, 07:48
Moin

Irgendwie schon ätzend, wenn man sich die 'Entwicklung' der Vorhersagen so ansieht. :(

Mal wieder...mal wieder...mal wieder geht's mit dem Wind mehr oder weniger 'bergab'.

Da fühle ich mich doch in meinem grundsätzlichen Verdacht bestätigt, daß da 'Methode' dahinter steckt! Shice-Vorhersagen....Shice-Vorhersageseiten....

Naja.....so wie's im Moment aussieht, wird's wohl mal wieder ein typischer - mittelprächtiger - Wackel-Freitag am Veluwe. Und 'wetter.net' meldet zwischen 12 und 17 Uhr Westwind mit unteren 4 bft und Böen bis 45 km/h (also mittlere 6 bft!). Jedenfalls (ver-)zweifel ich i.M. mal wieder, ob sich der Weg zum Veluwe (sind ja immerhin 130 km) am Freitag überhaupt lohnt. Wobei ich schon gern auch auf's Wasser möchte, wenn ich mich schon extra auf den Weg dorthin mache um bei Telstar ein Segelchchen abzuholen.

In solchen Momenten neige ich dazu 'Nina R. aus M.' zu zitieren... :rolleyes:

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
20.08.2009, 08:06
Windguru sagt unter 4 Bft voraus und die Seite von NED321 etwa 10 knt.
heute wäre wohl besser, aber man kanns sich ja nicht immer aussuchen.

stoho
21.08.2009, 21:06
N'Abend Leute

Bin grad von Veluwe (Polsmaten) zurück...und kann nur sagen:
Gaaarnicht übel....sondern eher ziemlich ok war's! :)

Wind kam zwar erst ab Mittags so langsam auf....und ab 14 Uhr gab's dann obere 4 bis mittlere 5.....und das quasi durchgehend bis 18 Uhr.
Somit konnte ich dann heute morgen erst in aller Ruhe um 10:30 Uhr bei Telstar mein olles 6.6er SSR abholen um dann am CP Polsmaten in aller Ruhe mein großes Zeug aufzubauen.

So war ich also froh, daß ich auch mein neues 8.4er S-Type seiner eigentlichen Verwendung zuführen konnte. Und auch wenn ich ja das gute Stück heute zum ersten Mal 'antesten' konnte, hat mich das Segelchen doch sehr sehr positiv überrascht!

Das ganze wurde auch noch durch die Sonne garniert....und somit war ich froh heute dort gewesen zu sein.

Besten Gruß
Stefan

stoho
25.08.2009, 09:21
Moin,

Wenn die Vorhersagen beim Finder/Guru/Mucho so bleiben werde ich wohl wieder am Freitag (und vllt auch noch am Samstag) zum Spot nach Polsmaten fahren. Immerhin werden ja ganz ordentliche 14-16 kn aus WSW 'angedroht'! ;)

Mit dem 'Xantener Herrenclub' rechne ich ja eh (vermeintlich diesmal ohne ihre 'besseren' Hälften)....aber vllt ist ja sonst noch jemand dort am Start?

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
25.08.2009, 10:03
Fürs WE siehts bisher nicht so schlecht aus, aber ich bin leider familiär verhindert.

stoho
26.08.2009, 17:58
Fürs WE siehts bisher nicht so schlecht aus, aber ich bin leider familiär verhindert.

Tja...da läßt du dir dann aber vermeintlich wohl zwei ganz gute Tage 'sausen'.
Denn für Freitag sind i.M. schon zum Teil 17 kn vorhergesagt....und wie man den Spot so kennt werden da sicher auch ein paar fette Böen mit deutlich über 20 kn dazwischen sein. Und für den Samstag sieht die Vorhersage ja ganz ähnlich aus...dann allerdings mehr aus West....was mir persönlich sogar noch lieber ist.

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
27.08.2009, 19:31
Ja, da magst Du Recht haben, aber es geht leider nicht. Ich kann nächste Woche erst wieder. Du kannst mir ja ein paar Böen übrig lassen. :)

Viel Spaß!

SeVeN
27.08.2009, 20:06
Würde samstag echt gerne fahren aber hab absolut keine möglickeit hin zu fahren. hab leider kein Auto hier

stoho
28.08.2009, 08:03
Zumindest sieht die Vorhersage von Wetter.com (merkwürdigerweise lagen die bei den letzten 'Einsatztagen' immer ziemlich richtig!) garnicht sooooo übel aus:
http://i286.photobucket.com/albums/ll92/stoho/wetter-com-28-08-09.jpg?t=1251442656

Ich weiß nur noch nicht so genau, ob mir die dort für 14 Uhr 'angedrohten' Böen mit 71 km/h nicht doch etwas zu heftig sein werden??? :eek:

Werde mich aber gleich mal auf den Weg machen und dann mal checken was der Tag so mit sich bringt.

@Seven: Selbst wenn ich am Samstag auch noch fahren sollte (komme ja aus Borken und fahr ja an Bocholt vorbei)....sorry....aber meine Karre ist schon so voll....da kann ich wirklich niemanden (und erst Recht nicht noch zusätzlichen seinen Stuff!) mitnehmen.

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
28.08.2009, 09:44
Besser starke Böen, als gar kein Wind. ;)
Aber, bei Windguru siehts doch gut aus, 4-5 Bft, Böen 6 Bft.

stoho
28.08.2009, 19:57
Besser starke Böen, als gar kein Wind. ;)
Aber, bei Windguru siehts doch gut aus, 4-5 Bft, Böen 6 Bft.

Ja....war mal garnicht so übel heute. Sogar mit Sonne satt garniert. Auch wenns zwischenzeitlich gegen Mittag mal nen kurzen Schauer gab war's heute ziemlich goil!

Die meißten fuhren heute irgendwelche 'großen' 4er Segelchen....während ich - bis auf ein kurzes 6.6er-Intermezzo - die meißte Zeit mit nem 5.5er 2-XC (heute zum ersten Mal ausprobiert das Ding....war noch flatschneu das Tüchlein) unterwegs war. Zum Teil zwar deutlich überpowert....aber spaßig war's trotzdem. Muß bei Gelegenheit nur noch am passenden Trimm für das Ding arbeiten....war heut noch nicht optimal.
Mein 6.6er S-Type habe ich....wie schon erwähnt....nur für zwei drei Schläge gefahren als der Wind gegen 12 Uhr für einen Moment etwas schwacher wurde.....und ich mich anstacheln ließ von einem von den crazy NL-Jungens der die meißte Zeit auf nem fetten Falcon mit nem 6.8er RAM unterwegs war! Der war echt wahnsinnig....und als alle anderen schon ne Nummer kleiner aufriggten holte der nur einen kleinen Sonic und ballerte weiter wie ein Verhaltensgestörter! :eek:

Da ich aber nicht wie er quasi bei jeder Halse im Teich landen wollte hab ich es dann nach ner halben Stunde doch vorgezogen mit dem 5.5er weiterzufahren. Da klappten dann wenigsten die Halsen!

Teilweise waren heute aber arge Winddreherchen....und wenn man sich gerade auf einen Kurs eingeschossen hatte...mußte man plötzlich ganz anders zurückfahren. Aber auch das wurde ja von den diversen Windseiten so 'angedroht'. So oder so ging es heute ziemlich flott vorwärts....und erst so um halbsechs war's dann zuwenig für's 5.5er. Darum hab ich dann auch mein Zeug zusammengepackt und bin gemütlich heimwärts.

Denn morgen ist auch noch ein Tag......:cool:

Besten Gruß
Stefan

Quicksurfer
31.08.2009, 13:06
Das hat sich also für Dich gelohnt.

Ich werde wohl am nächsten WE antreten, sollten die Vorhersagen bis dahin stabil bleiben. Vielleicht bleibe ich auch 2 Tage, dann würde evtl. den CP Hoophuizen nebenan aufsuche. Der soll ja besser sein. Mal sehen.

stoho
01.09.2009, 09:35
Das hat sich also für Dich gelohnt.

Ich werde wohl am nächsten WE antreten, sollten die Vorhersagen bis dahin stabil bleiben. Vielleicht bleibe ich auch 2 Tage, dann würde evtl. den CP Hoophuizen nebenan aufsuche. Der soll ja besser sein. Mal sehen.

Also gelohnt hat es sich auf jeden Fall am vergangenen Wochenende.
Bin am Samstag dann nochmals nach Polsmaten gefahren. Windrichtung war ganz ähnlich wie am Freitag....allerdings nicht ganz so heftig....dafür aber konstanter was Richtung und Stärke anging.

Allerdings war's am Samstag schon fast 'ekelig' voll! :eek:
Die komplette Wiese vom hinteren Strandeinstieg bis zur kleinen Fähranlegestelle war mit Surfzeug vollgepackt. So voll hab ich das da bislang nur sehr wenige Male gesehen! Dementsprechend mußte man auch auf dem Wasser aufpassen.....denn da war heftigst viel Verkehr. Wobei ich mich dann einfach etwas mehr in Luv aufgehalten habe....dort fuhren auch die meißten Locals. Und die passen m.E.n. noch besser auf bevor sie ne Halse fahren o.ä. ....die meißten Locals dort geben immer eindeutige Handzeichen vor einer Halse... Selbst wenn's dann etwas 'eng' auf dem Wasser ist, kann man dadurch schon einige Risiken vermeiden.
Weiter in Lee in Richtung Steinwall waren einige Surfer unterwegs, die teilweise sehr haarige Manöver fuhren....da war mir das Risiko in einen anderen Surfer reinzufahren einfach zu groß!

Bin gespannt wie sich diese Woche in Sachen Wind noch entwickeln wird. Donnerstag sieht's ja bislang schonmal ganz gut aus. Und das Wochenende - zumindest der Samstag - wird sicher auch noch ganz gut......WENN die Vorhersagen so bleiben.

Besten Gruß
Stefan

SeVeN
01.09.2009, 10:32
Hat denn jemand vor donnerstag nach polsmaten zu fahren? ich bin am überlegendie vorhersage sieht ja super aus

stoho
04.09.2009, 11:58
Muchoviento meldet für's Veluwe morgen ab 11 Uhr bis Nachmittags gute 16 kn aus WNW.

Wer fährt denn morgen dann noch zum Spot nach Polsmaten?

Besten Gruß
Stefan

SeVeN
04.09.2009, 21:47
Ich bin sehr wahrscheinlich morgen in polsmaten am start.

stoho
06.09.2009, 10:40
War gestern auch dort...und es gab ja mal wieder recht ordentlichen Wind.

Mit dem 6.6er war's teilweise schon ganz schön heftig.....in den fettesten Böen kaum zu halten. Aber als ich Mittags (bin ja leider etwas spät von zuhause los gekommen) dort ankam und mich so umschaute, da sah ich wie ein mir bekannter niederländischer Local (falls du hier mal mitliest - hoi Edwin..du alter Heizer!) wieder mal sein 6.8er Warp zum Strand getragen hatte.

Die meißten anderen hatten zwar irgendwie so kleine 5er (z.T. auch nur irgendwas mit 4.x) geriggt.....aber ich hab mich dann lieber an den Kollegen aus NL gehalten und erstmal das 6.6er aufgebaut..... So nach dem Motto 'Kann ich auch!' :eek: Außerdem hatte ich am Strand mal den Wind gemessen....es waren ja nur knapp unter 20 kn! Da geht so'n 6.6 doch immer! :)

Außerdem wollte ich mal bisserl testen, wie's so mit ner herkömmlichen Slalomfinne und dem 6.6er geht. Hab zufällig noch eine in meinem Fundus gefunden....von 'Robert Teritehau'....ne 38er die seit 2 Jahren 'unbenutzt' bei mir Keller herum lag.

Hab das Ding dann in's 101er gesteckt....Segelchen drauf.....und Vollgas.
Heftig heftig.....und in den Böen oberheftig....hab jetzt noch 'Rücken'!
Mußte mich ja auch erst vom Fahrstil an eine 'normal' Finne gewöhnen....aber nachdem ich am Anfang erstmal ordenlich 'quer' gegangen bin ging's dann nach ein paar Minuten besser als ich vermutet hätte. Bin jetzt noch mehr gespannt auf die neue 42er Slalomfinne, die mir grad gebaut wird. Die sollte dann ja zumindest mit nem 7.6er Segelchen auf nem 122er noch gehen.
Mal sehen wann das gute Stück hier ankommt.....hoffe ich kann die noch vorm Urlaub mal am Veluwe testen.

@SeVeN
Mit was für Zeug warst du denn da? Sind wir uns noch über den Weg gelaufen?

Besten Gruß
Stefan

SeVeN
06.09.2009, 13:07
Ich war mit meinem Bruder da der sich übrigends seinen Mast zerlegt hat. Ich war leider aus platzmangel im auto mit nem 133l blauen Xantos und nem grünen 5.5 er Neilpryde V6. Leider manchmal ein bissl zu klein. manchmal aber auch genau perfekt.

stoho
06.09.2009, 13:18
Irgendwie scheinen sich dort am Spot in letzter Zeit die Mastbrüche zu häufen!? :eek:

Letzte Wochen haben noch zwei niederländische Kumpels jeweils ihre 100Prozenter zerlegt. Der eine am frühen Vormittag....als er da mit nem Formula unterwegs war hat er nen teuren 520er oder 550er Platinum zerlegt (ja....mit ner 40 Formula-Duo geht auf dem Veluwe auch ein 'älterer' Fanatic-Formula....obwohl das nicht mein Dingen wäre!). Und letzte Woche hat ein anderer Kumpel nen neuen North-Mast (glaube es war ein 430 Platinum) in einem ziemlich neuen Duke 5.4 zerlegt. Zum Glück war am Segel nix dran.

Sein Kommentar war simpel: 'Shit happen's ....it's part of the game'

So locker hätte ich das nicht weggesteckt....aber er hat nen ganzen Hänger voll mit Zeugs...da wird's dann für ihn nicht wirklich sooo schlimm gewesen sein.

Besten Gruß
Stefan

SeVeN
06.09.2009, 13:25
War zum Glück oder auch Pech nur ein ältere North Alu Mast. Hat sich irgendwie aufeinander geschoben. Segel hat nichts abbekommen aber das Top war hin. naja nicht so schlimm

Quicksurfer
07.09.2009, 13:36
Hallo,
ich war am Freitag in Polsmaten, sehr guter Wind für mein 5.5er und abends gabs dann noch mal eine halbe Windstärke drauf. Um 19 Uhr hab ich dann eingepackt. Jetzt ist aber erst mal Schluß mit Holland, fahre am Mi für 4 Wochen nach Norderney. ;)

Michael
10.09.2009, 06:55
Hallo,

war am Freitag und am Samstag in Polsmaten. Nicht schlecht, kann man sagen.
Gefahren habe ich meistens mein 5,5er Excess. Am Freitag Abend gegen 19:30 Uhr hat es dann noch einen richtig kräftigen Schauer mit heftigen Böen gegeben und die Optimisten, die kurz vorher noch vom Campinghafen gekommen sind, mussten wieder eingesammlt werden. Aber die holländischen Kiddis sind hart im Nehmen. Kaum war es wieder trocken, waren sie (teilweise im Shortie) wieder auf dem Wasser.

Am Samstag sind bis Camping Bad Hoophuizen aufgekreuzt. Südlich vom Campingplatz "de oude Pol" hat man wirklich absolut glattes Wasser. Dank ziemlich viel Grün im Wasser (reicht aber nur bis 30/40 cm unter die Wasseroberfläche und stört absolut nicht) kann sich auch bei starkem Wind keine Welle aufbauen. Außerdem ist es dort nicht so voll.

Schönen Gruß

Michael