PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gardasee im Oktober?


morpheus
22.09.2009, 17:51
Ahoi!

Hat jemand von euch Erfahrungen wie es am Gardasee im Oktober mit dem Wind funktioniert und welche Location würdet ihr dann ansteuern?

Carsten

Zitronenfalter
22.09.2009, 19:43
Hi,

im Oktober wird es schon leerer am Gardasee. Da kann man morgens wenn es klar ist, Al Pra ansteuern (1,8m Balken oder an Straße parken).
Wenn der Nordwind richtig durchzieht, Toscalano, Bilder habe ich bei Stehsegelrevue (16.09) drin.
Wohnen würde ich in Torbole, vielleicht ist ja nachmittags doch nochmal brauchbare Ora, aber wohl nicht mehr groß über 4Bft, eher so 3-4Bft.
Außerdem ist da wenigstens noch ein bischen was los....
Wenn es morgens bedeckt ist, würde ich Malcesine, Busparkplatz ansteuern.

Gruß
Volker

reini1008
29.09.2009, 16:17
wenn du auf Leichtwind stehst, kannst du Glück haben.

war mal Anfang/Mitte Oktober in Navene und es war einfach nur ätzend.
Morgens relativ kalt und Nebel bei 4 bft, Nachmittags reichte es gerade für 7,5er.
Kannst du mit Sommer in keinster Weise vergleichen.