PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ACHTUNG Parkplatzabzocke in Gold


noworkteamsurf
04.10.2009, 15:08
moin moin!!

heute in Gold auf Fehmarn - Parkplatz Gebühr bisher 3€ - HEUTE: satte 5€ - sag mal spinnen die? und nen festes Klo und Duschhäusschen was schon seid 2 Jahren kommen sollte ist immer noch nicht gebaut.
Ich finde es eine Frechheit das man uns versucht abzuzocken - vor allem, Besucher zahlten mit PKW 2€, Surfer mit PKW entweder 3 aber auch teilweise 5€!!!!

Also, wer kein Bock auf Abzocke hat, sollte Gold vielleicht in nächster Zeit meiden, vielleicht merken die ja mal was Sache ist - dazu kommt ja das mittlerweile das ganze Jahr abkassiert wird - auch im Schneegestöber wird man zur Kasse gebeten!!!

Aloha,Lars!!!

shiv
04.10.2009, 21:09
Find's auch schräg dort... Als ich vor kurzem da surfen wollte und dem mein Geld in mehr als 5 Münzen geben wollte, wurd ich erstmal beschimpft, ob ich ihn verarschen will und mir wurd gesagt ich kann ja auch woanders hinfahren... Leider manchmal typisch für ganz Fehmarn. Freundlichkeit für die Menschen von denen der ein oder andere dort lebt gibts wenig.

gun1
05.10.2009, 11:45
moin jungs,letztes Jahr konnte ich noch mit den gesammelten tickets im surfshop einkaufen,also die wurden mit verrechnet,schon mal nach gefragt,ob da was geht ?

gruß,der gun

blinki-bill
05.10.2009, 13:08
Hab da noch im Juni auf einem Freitag völlig umsonst gestanden. Ich hätte auch ohne zu murren gezahlt. Schließlich fahr ich die 400 km -ein Weg- für ein Wochenede Windsurfen auf Fehmarn nicht da rauf um mich anschließend über 5 € Parkgebühr aufzuregen. Aber Jedem das Seine.

Amerigo
05.10.2009, 13:40
Schließlich fahr ich die 400 km -ein Weg- für ein Wochenede Windsurfen auf Fehmarn nicht da rauf um mich anschließend über 5 € Parkgebühr aufzuregen. Aber Jedem das Seine.

Falls es jemanden tröstet: bei uns in der CH kann sowas auch mal locker 10 EUR und mehr kosten. Ohne auch nur die geringste Gegenleistung.

Gruss

David

Francnorth
05.10.2009, 14:52
Fahr mal an die Nordsee. Da zahlt man überall Kurtaxe, die lassen sich da die gute Luft bezahlen, sogar im Angesicht der Raffinerie.
Am besten ist St. Peter Ording, das ist Abzocke zum Quadrat. Die nehmen für das Auto (als ob das allein an den Strand fahren würde) und für jeden Insassen Gebühren. Da kommt richtig Freude auf und zur Belohnung darf man dann noch ein paar hundert Meter schleppen. Eigentlich sollte bei dem Preis doch der Caddy mit drin sein;)

noworkteamsurf
05.10.2009, 15:57
Mensch Blinki - ich reg mich einfach darüber auf weils schon dreisst ist vor zwei Wochen noch 3 und plötzlich 5€ - und wie ich schon sagte es werden seid 2 Jahren gesagt das feste Klo und Duschhäuschen gebaut werden - bis jetzt nichtmal nen Fundament!!!

ich fahre nur 80km - hin, und hab trotzdem bezahlt einfach weil ich surfen wollte - trotzdem darf man ja mal sein Unmut äussern gegenüber Abzocke, sonst sinds demnächst 10€ für nen stinknormalen Handwerkertransporter ohne Bett etc. - und nichts was einem geboten werden dafür, sondern das blanke stehn!!! und ich bin häufig auf der Insel, auch zum Arbeiten und lasse Geld ebenfalls in den Surfshops der Insel!!!

Amerigo
05.10.2009, 21:12
Ich frag mich einfach, was das Wort "Abzocke" hier soll. Die Dinge kosten halt Geld. Vermutlich gibt's da einen Verein, vermutlich macht der irgendwas mit Uferpflege, vermutlich leert irgendwer die Abfalleimer, vielleicht gibt's jemanden, der auch mal 'nen Weg ausbessert etc.

Abzocke. Naja. Ich wäre dankbar, ich müsste nur 5 EUR zahlen.

Gruss

David

michel2
06.10.2009, 06:53
Mensch Blinki - ich reg mich einfach darüber auf weils schon dreisst ist vor zwei Wochen noch 3 und plötzlich 5€ - und wie ich schon sagte es werden seid 2 Jahren gesagt das feste Klo und Duschhäuschen gebaut werden - bis jetzt nichtmal nen Fundament!!!

ich fahre nur 80km - hin, und hab trotzdem bezahlt einfach weil ich surfen wollte - trotzdem darf man ja mal sein Unmut äussern gegenüber Abzocke, sonst sinds demnächst 10€ für nen stinknormalen Handwerkertransporter ohne Bett etc. - und nichts was einem geboten werden dafür, sondern das blanke stehn!!! und ich bin häufig auf der Insel, auch zum Arbeiten und lasse Geld ebenfalls in den Surfshops der Insel!!!


Hast du eigentlich schon mal gesehen,wie es in Gold Sonntagsabends oder nach einem anderen Surftag aussieht!!!!!!!!!!
Die Wiese am Wasser gleicht teilweise einer Müllhalde ,der Parkplatz ebenso plus dem nicht mehr benötigtem Material!!!
5€ - ich finde ein fairer Preis

Rosas-Fahrer
06.10.2009, 07:43
Hast du eigentlich schon mal gesehen,wie es in Gold Sonntagsabends oder nach einem anderen Surftag aussieht!!!!!!!!!!
Die Wiese am Wasser gleicht teilweise einer Müllhalde ,der Parkplatz ebenso plus dem nicht mehr benötigtem Material!!!
5€ - ich finde ein fairer Preis

Moin,

das hört sich ja so an, als ob die 5€ die Legitimation zum Müll wegwerfen seien.

Wenn´s mit dem Müll schlimmer wird, vielleicht auch noch die Hinterlassenschaften eines Chemieklo´s dazu kommen, kann es gut sein, dass die Gemeinde den Platz ganz dicht macht.

Gruß

michel2
06.10.2009, 08:18
Moin,

das hört sich ja so an, als ob die 5€ die Legitimation zum Müll wegwerfen seien.

Wenn´s mit dem Müll schlimmer wird, vielleicht auch noch die Hinterlassenschaften eines Chemieklo´s dazu kommen, kann es gut sein, dass die Gemeinde den Platz ganz dicht macht.

Gruß

Natürlich sollen die 5€ keine Legimitation für "Müllentsorgung" sein.Aber vielleicht schrecken sie die schlimmsten "Sportskameraden" ab.

borger
06.10.2009, 09:53
Hast du eigentlich schon mal gesehen,wie es in Gold Sonntagsabends oder nach einem anderen Surftag aussieht!!!!!!!!!!
Die Wiese am Wasser gleicht teilweise einer Müllhalde ,der Parkplatz ebenso plus dem nicht mehr benötigtem Material!!!
5€ - ich finde ein fairer Preis

Also das finde ich ja mal super lustig. Wieviele Jahre zahlen da Surfer fleißig ihre Parkplatzgebühren und rate mal wieviele Mülleimer es da gibt ?!?

Genau! Keiner? Einer? Also ich habe da noch keinen gesehen. Sowas ist bei der Masse an Menschen ein Unding! Warum man es nicht schafft ein paar Mülleimer hinzustellen ist mir ein Rätsel!

my 2 Cent

michel2
06.10.2009, 10:10
Also das finde ich ja mal super lustig. Wieviele Jahre zahlen da Surfer fleißig ihre Parkplatzgebühren und rate mal wieviele Mülleimer es da gibt ?!?

Genau! Keiner? Einer? Also ich habe da noch keinen gesehen. Sowas ist bei der Masse an Menschen ein Unding! Warum man es nicht schafft ein paar Mülleimer hinzustellen ist mir ein Rätsel!

my 2 Cent


Am Wasser und an anderen Stellen gibt es Mülleimer,man muß eventuell nur mal 20-30 Meter laufen!!!
Bei Gold 2 sogar nur 10 Meter,aber selbst das ist den meisten zu weit.

Außerdem was hindert irgendjemand daran,seinen Müll selbst wieder mitzunehmen!!!!!!!

Mal darüber nachdenken,gerade wir ,die abhängig sind von einer intakten Natur sollten immer Vorbild in dieser Beziehung sein

Pancho
06.10.2009, 10:47
Klar ist das ärgerlich, wenn keine Mülleimer da sind oder man ewig laufen muß. Aber wie der Kollege schon sagt, wenn man den Mist mitbringt, hindert keine Vernunft auf der Welt einen daran, das auch wieder schön mit nach Hause oder zum nächsten Mülleimer zu nehmen.

Übrigens, was soll dieser Abzocke-Quatsch? 5€ fürs Parken am Arsch der Welt ohne Toilette und Dusche ist zwar nicht nett (Hoophuizen 8€ mit Klo und WARMER Dusche), aber schon mal in einer Stadt im Parkhaus gewesen? Drei Stunden Düsseldorf sind teurer. Und dein Surfequipment kommt auch jedes Jahr zu Fantasiepreisen auf den Markt, bevor es nach der Saison in akzeptable Preise abgleitet. Da schreit auch kein Hahn nach. Surfen ist halt kein Breitensport, sondern ein Privileg dieser Wohlstandsgesellschaft. Erzähl mal einem hungernden Menschen auf diesem Planeten von den bösen, bösen Parkgebühren auf Fehmarn. Bevor der etwas essen will, gründet der mit dir sicherlich ein Aktionskomitee gegen diese schreiende Ungerechtigkeit. Wäre ja noch schöner, wenn man auf breiter Front, vereinigt mit den Völkern aller Länder, nix gegen diese fiesen Ausbeuter auf Fehmarn erreichen könnte. Teeren und Federn muß da schon drin sein und dann raus aus der Stadt auf dem T-Träger...

Insider
06.10.2009, 13:03
Also das finde ich ja mal super lustig. Wieviele Jahre zahlen da Surfer fleißig ihre Parkplatzgebühren und rate mal wieviele Mülleimer es da gibt ?!?

Genau! Keiner? Einer? Also ich habe da noch keinen gesehen. Sowas ist bei der Masse an Menschen ein Unding! Warum man es nicht schafft ein paar Mülleimer hinzustellen ist mir ein Rätsel!

my 2 Cent

Wozu denn ??? Nimm´doch den Müll, den Du produzierst wieder mit !

Grüsse
Stephan

windy2000
06.10.2009, 13:35
Wer schon länger nach Gold fährt, sollte sich einmal in Erinnerung rufen, wie der Platz vor ein paar Jahren aussah.
Das war ein Acker, auf dem man sich nicht selten auch festgefahren hat. Zudem war der Platz auch viel kleiner.
Inzwischen sind die Wege auf dem Parkplatz befestigt, der Platz ist größer, und wenn einige Stellen wetterbedingt unbefahrbar sind, werden die auch abgesperrt.
Das kostet halt alles Geld, und 5€/Tag finde ich noch ok.
Woanders zahlst Du teilweise schon 4€/Stunde.

Wenn Du mal rechnest, was Dich das Surfen pro Stunde so kostet (Material, Sprit, Auto, etc...), sind die Parkgebühren wohl echt harmlos.

Nicht falsch verstehen - ich freue mich auch nicht über Gebühren, erst recht nicht, wenn es keine Gegenleistung dafür gibt.
Bei der heutigen Surfspot Situation empfinde ich es aber schon als Gegenleistung, wenn es einen Parkplatz an einem Ort gibt, an dem man Surfen darf. Woanders wird stattdessen einfach alles dicht gemacht.

Rosas-Fahrer
06.10.2009, 15:18
Moin,
IMO ist es voll o.k., wenn keine Mülleimer vorhanden sind.
Deine Bananenschale, die Brötchentüte oder die leere Flasche inkl. Deckel sollte doch wohl jeder dahin mitnehmen können, wo sie herkommen.
IMO sind es leider gerade die Womo-Fahrer bzw. Bulli-Piloten, die nach Entsorgung schreien, da sie bestimmten Müll eben nicht wieder mitnehmen wollen. Da gehört z.B. die verglühlte Kohle nach dem eigentlich illegalen Grillen dazu (kleiner Tipp übrigens dazu: legt einfach Alufolie in den Grill / unter die Kohle und am nächsten Tag kannst einfach alles zusammen falten und in der Mülltüte nach Hause transportieren)
Gruß

hollyg69
06.10.2009, 17:51
Ich zahle zwar lieber nichts, aber bevor ich da irgendwann hinkomme und da ist statt Surfspot jetzt ein Spassbad mit Hochhaus und ein freundliches Schild auf dem steht, dass man hier nicht surfen darf, zahle ich lieber mal was.
Ich kenne auch einen Parkplatz an einem Spot, da hängt ein alter Kanister und wer möchte kann da seine Parkgebühr entrichten. Ich bezahle da immer, weil ich das einfach sympathisch finde.

Cpt.Sternhagel
06.10.2009, 18:25
Bei 5,-€ wäre das pro Jahr schon der Preis eines neuen Segels. Bei 10€ würde ich nicht mehr hinfahren.

Auch bei uns sind die Parkplatzpreise von früher 2,-DM auf inzwischen 3,- bis 5,-€ gestiegen. Der heutige Preis ist abhängig vom jeweiligen Kassierer und davon, ob er deine Nase mag oder nicht. Zahle ich 5,-€, weiß ich gleich wo ich dran bin, 3,- ist normal. Diese Willkür nervt.

noworkteamsurf
06.10.2009, 18:36
witzig was einigezum Thema beitragen^^ - ich hab übrigens ne 20er Rolle Mülltüten dabei, mein Müll kommt immer mit!!!
Parken am Spot mit Parken in Düsseldoof vergleichen - aha, das ist ja fast wie Äpfel mit Birnen vergleichen.

Mülleimer in Gold gibt es übrigens einen und zwar am zweiten Dixi - sieht allerdings aus wie ne grosse Überseekiste statt wie nen Mülleimer, aber das soll ja kein Hinderungsgrund sein da was reinzuschmeissen!!!
übrigens liegt da immer noch eine kaputte Kitepumpe rum - also Kiter entsorgt euren Müll mal ^^!!!!

klar ist es immer das gleiche - einige meinen sie müssen ihren Dreck einfach rausschmeissen und gut ist - find ich auch daneben, ohne Frage!!!

naja, aber was sag ich - ich finde es trotzdem dreisst was da abgezogen wird - wie gesagt auch aus dem hintergrund mit Duschen/Klo etc. - werde natürlich auch wieder hinfahren - nur das ist ja wie bei allen Dingen die Geld kosten - wen man es immer nur akzeptiert dann wirds immer teurer und keiner muss sich wundern!!!!

und wem das Wort Abzocke nicht gefällt - ist mir eigentlich ziemlich egal wie ihr das dann nennen wollt - auch was ihr an welchen Spot auch immer zahlt um surfen zu gehn - und 5€ daher für noch harmlos haltet - mag ja für Euch gelten - das gilt aber für Gold!!!!

Aloha, - man sieht sich im Winter in Gold ;)


seh ich auch so Cpt.


P.s.: wenn ich gaanz vorne direkt am Spot parke, mit blick aufs Wasser und nicht mal 1m zum Aufriggen - dann zahl ich auch 5€ - das halte ich für okay, denn dort bist du vorne dran und mit dabei!!!!

Niklas S.
06.10.2009, 19:50
Ist echt ein bischen willkürlich da auf dem Parkplatz.

Ich hab auch das Gefühl, dass ich/wir jedes Mal am Spot was anderes zahlen!!!:eek: Wenn man im Regenschauer kommt meistens gar nichts!!!:D

Was ankündigen und dies nicht einhalten, geht meiner Meinung nach auch nicht!

Gruß Niklas

DonRon
06.10.2009, 19:53
P.s.: wenn ich gaanz vorne direkt am Spot parke, mit blick aufs Wasser und nicht mal 1m zum Aufriggen - dann zahl ich auch 5€ - das halte ich für okay, denn dort bist du vorne dran und mit dabei!!!!


Wie kann man nur so blöd sein und das so in die Welt posaunen??????????:confused:
Die Plätze sind rar ...... aber vielleicht lernst Du es für Dein nächstes Leben, wenn Du bald keinen Platz dort mehr findest weil Du einfach zu spät gekommen bist.

Wem das dort zu teuer ist kann ja auch wegbleiben!
Ich finde den Spot sowieso oft zu voll.

DonRon

noworkteamsurf
06.10.2009, 20:27
Wie kann man nur so blöd sein und das so in die Welt posaunen??????????:confused:
Die Plätze sind rar ...... aber vielleicht lernst Du es für Dein nächstes Leben, wenn Du bald keinen Platz dort mehr findest weil Du einfach zu spät gekommen bist.

Wem das dort zu teuer ist kann ja auch wegbleiben!
Ich finde den Spot sowieso oft zu voll.

DonRon

lool - ich hab da ein mal geparkt - und im Winter wo eh der ganze RiesenbrettMob zu Hause am Kamin sitzt und Grog trinkt park ich sogar genau vor der Metalabsperrung!!!!
ausserdem ist mein Sprinter zu gross um ganz vorne auf dem Parkplatz zu stehn ^^!!! daher ists eher ärgerlich für die die bis vorne durchfahren und voll ist ^^

naja, so ist das ich muss eben hinten Parken, was ja nicht schlimm wäre wenn da nicht die 5€ wären ^^!!! :D

michel2
07.10.2009, 07:05
lool - ich hab da ein mal geparkt - und im Winter wo eh der ganze RiesenbrettMob zu Hause am Kamin sitzt und Grog trinkt park ich sogar genau vor der Metalabsperrung!!!!
ausserdem ist mein Sprinter zu gross um ganz vorne auf dem Parkplatz zu stehn ^^!!! daher ists eher ärgerlich für die die bis vorne durchfahren und voll ist ^^

naja, so ist das ich muss eben hinten Parken, was ja nicht schlimm wäre wenn da nicht die 5€ wären ^^!!! :D


Material für etliche hundert Euro im Auto und sich dann über 5€ muckieren:D;)


Ich denke die meisten können doch froh sein,dass es den Parkplatz in der jetzigen Form noch gibt.Eine Schließung durch die Gemeinde war gar nicht so abwegig,vor allem wegen der Zustände vor dem generellen Übernachtungsverbot:mad:

Insider
07.10.2009, 07:28
... und im Winter wo eh der ganze RiesenbrettMob zu Hause am Kamin sitzt und Grog trinkt park ich sogar genau vor der Metalabsperrung!!!!


Ich weiß nicht, ob man sich diese Form der Arroganz gegenüber anderen Surfern leisten sollte, wenn man sich gerade darüber aufregt, weil der Platz im "Steh- und Anfängerrevier" soooo viel Geld kostet.... :p

Na, dann haben wir doch eine Lösung gefunden ! Du kommst dann eben im Winter !

ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Entweder es ist einem die Euros wert, dann macht man es oder eben nicht, dann lässt man es.

Grüsse
Stephan

blinki-bill
07.10.2009, 07:47
Moin,
wär schön wenn sich mal die Erkenntnis durchsetzen würde, dass wir Wind- und Kitesurfer nicht überall so gern gesehen sind. Wenns dann irgendwo ein schönes Fleckchen gibt, dann zahlt doch bitte die M.E. geringe Gebühr dort, für den unbezahlbaren Spaß den ihr auf dem Wasser erlebt. Es nutzt uns doch am wenigsten, wenn diese Plätze irgendwann anderweitig genutzt werden weil der Eigentümer Montags keine Lust auf Chaosbeseitigung mehr hat und demnächst da lieber wieder Raps anpflanzt.

DMac
07.10.2009, 08:01
ich verstehe die ganze aufregung nicht, aber ich kenne den platz auch nicht.

meiner meinung nach sind 5 euronen für nen ganzen tag völlig in ordnung, zumal der parplatz ja auch wohl "überarbeitet" wurde. und das bei miesem wetter nicht kassiert wird, liegt wohl daran, dass der parkplatzwächter keinen bock hat, nass zu werden. aber wartet nur ab, bald hat er genug geld eingenommen, dass die gemeinde eine automatische parkplatzschranke mit ticketautomat hinstellt... dann muss man immer bezahlen, egal ob wind oder nicht, ob schönes wetter oder nicht, und die lohnzahlung des wächters spart sich die gemeinde auch noch - na herzlichen glückwunsch!

wenn ich bedenke was manche so am wochenende "zum spaß" also zum feiern unter die leute bringen, und sich dann über 5 euronen parkplatzgebühr aufregen... lächerlich.

ps: ich war im sommer in katwijk, da waren 5 euronen auch tarif für den ganzen tag

Amerigo
07.10.2009, 08:11
... "Abzocke" wird sicher Unwort des Jahres 2009.

Vor allem, wenn es wegen 5 EUR zum Parkieren gebraucht wird.

Naja.

goforward
07.10.2009, 08:17
weil der Eigentümer Montags keine Lust auf Chaosbeseitigung mehr hat und demnächst da lieber wieder Raps anpflanzt.
So geschehen am (leider ehemaligen) Topflachwasserspot bei Ost/Südost Barnstorf bei Wustrow (Darß). Die Anlieger dort hatten irgendwann mal keinen Bock mehr auf Dreck und Trubel und haben den Parkplatz einfach umgpflügt. Die Behörden sind offensichtlich nicht eingeschritten, weil im Vorfeld die Ticketsäulen von den Wassersportlern regelmäßig "außer Betrieb" genommen wurden.

chevysurfer
07.10.2009, 09:36
Wenn ich mal zurück blicke und überlegen wie oft der Parkplatz in Gold vor der Schließung stand können wir sehr froh sein das es den noch gibt.:eek:
Die Pachtgebühr und die Pachtauflagen welche der Pächter(Surfschule)leisten muß sind sehr streng bzw nicht ohne.
Ich zahle die die Parkgebühr und verhalte mich dort so anständig als wenns mein Zuhause wäre.Damit nach Westernbergen nicht auch noch Gold für die Surfer und Kiter verboten wird.

Daniel.Iber
07.10.2009, 11:52
Auch ich bin genre bereit einen kleinen "Obolus" zu zahlen, wenn die Leistung stimmt ;)

In Gold ist das m.E. definintiv der Fall, da der Platz sehr gepflegt ist und der Weg zum Wasser bzw. der Platz zum aufriggen echt super sind.


P.S. war grade am vergangenen (Sturm-) Wochenende oben und ich finde die Bedingungen traumhaft ;) ;)

noworkteamsurf
07.10.2009, 13:14
das doch schön - sollte ja auch ne Disskusion sein - jeder hat eben dazu seine Meinung!!!

witzig ist doch das einige willkürliche Preise hinnehmen, und den lauten machen wenn sie ihr Material nicht für den Preis bekommen den sie sich ersponnen haben - aber so ist das eben ;):cool:!!!

und wenn Abzocke das Unwort des Jahres wird - dann spendiere ich ne Runde in Gold ^^!!!

in dem Sinne - Aloha :D

Pancho
07.10.2009, 13:35
"Achtung Parkplatzabzocke in Gold" ist aber jetzt keine Eröffnung zu einer Diskussionsrunde, sondern unterstes Bild-Zeitungs-Jargon.

Werde mir in ein paar Tagen selbst ein Bild machen können. Aber bitte, nicht ewig dieses Bild-Gejammer, daß man uns andauernd in die Taschen greift und wir stets abgezockt werden.

Falls du mit Surfen nix am Hut hättest und dir das Stück Land dort gehörte, würde ich große Zweifel daran hegen, daß du alle Surfer mit einer Umarmung dort oben begrüßen würdest und sie bittest, auf deinem Land solang zu parken/hausen wie es Ihnen beliebt.

Wenn du etwas konstruktives erreichen möchtest, verfasse doch eine Petition an den Eigentümer mit der bitte um eine geregelte Parkgebühr von 5-6 Euro und der Einrichtung einer Duschmöglichkeit mit Toilette. Rummjammern und schlechte Stimmung verbreiten ist völlig für den ........

Gafi*
07.10.2009, 17:45
Hallo zusammen,

wir sind grade auf Fehmarn und sind auch in Gold gesurft.
Haben mit PKW (Material im Fzg.) 2€, bezahlt.
Der Platz ist recht groß und in gutem Zustand!
In Westerbergen haben wir für´s Parken (auf Wiese) 5€ bezahlt.
Da hat uns Gold um Welten besser gefallen!
Leider ist seit dem letzten Sturmwochenende der Wind weg :-(

Also für uns ist Gold voll OK!

Gruß von der Insel,
Oliver

surfnix
07.10.2009, 21:27
Ich habe mich immer gefragt, warum ich über 30 Jahre lang nie auf Fehmarn war.
Nach diesen Beiträgen ist mir alles klar. Danke!

Pancho
08.10.2009, 06:12
Ich habe mich immer gefragt, warum ich über 30 Jahre lang nie auf Fehmarn war.
Nach diesen Beiträgen ist mir alles klar. Danke!

??? :confused: Wegen 2€ Parkgebühr? Oder der Weltverschwörung die dahinter versteckt ist?

Suendbad
08.10.2009, 09:06
??? :confused: Wegen 2€ Parkgebühr? Oder der Weltverschwörung die dahinter versteckt ist?

Naja Ende September Anfang Oktober sollte der Acker aber auch mal langsam abbezahlt sein, in der Saison sinds wohl mehr als die 2 Euronen wie nu im Herbst und angesichts der Massen die sich dort manchmal auf dem Wasser tummeln ist das da unten wohl ein sehr "ertragreiches" Stueckchen Land ;-)

Wir Ostseeanreiner sind eben verwöhnt, das selbe Meer wie Fehmarn umsonst vor der Tür, da fragt man sich schon mal was an dem Acker auf Fehmarn so besonderst sein soll dass dort im Knöcheltiefen Matsch zu parken 5 € wert sein soll (war aber auch schon ein paar Jährchen nicht mehr dort) ... aber nunja, man muss ja nicht hinfahren wenns einem nicht passt, alternativen hats an der Ostsee wie gesagt genug.

Pancho
08.10.2009, 09:38
Wieso Acker? Da ist doch ein befestigter Parkplatz.

Und von wegen abbezahlt: Nach den roten Zahlen kommen die Schwarzen. Das nennt man dann Gewinn. Wenn erstmal Miete, Essen, Auto und Kleidung bezahlt sind, arbeitest du den Rest des Monats ja auch nicht umsonst, sondern verlangst weiterhin deinen Stundenlohn, um den zur Seite zu legen.

Surfspots werden in den seltesten Fällen von der Caritas verwaltet.

Wie schon gesagt: Eine Petition an den Eigner mit der Bitte um Sanitäre Anlagen bringt mehr, als das hier jediglich in die Mitte gekotzt und anschließend das Erbrochene analisiert wird. "Ja, hab auch schon mal gekotzt und das sah genauso aus ...", "Joh, die in Wulfen reieren auch ...".

Das ist das schlimme mit Foren im allgemeinen. Der Ärger, der sich in eine positive Energie verwandeln könnte die konstruktiv wirkt, wird in endlosen Postings verwässert und ausgelebt, bis man sich leergethreadet hat. Nachher hat man sein schönes Feindbild aufgebaut, den Schuldigen gefunden und verbal gesteinigt. Prima.

Das man im realen Leben so nix verändert, entgeht wohl den meißten.

Also, wenn die Zustände so unannehmbar in Fehmarn sind, setz bitte ein nettes Schreiben auf und jeder der der gleichen Meinung ist, kann es kopieren und an die Adresse des Platzeigners schicken. Vielleicht bewegt das ja etwas positives. Ansonsten bitte wirklich Klappe halten, wenn es darum geht, nur zu meckern.

Danke.

michel2
08.10.2009, 10:00
Wieso Acker? Da ist doch ein befestigter Parkplatz.

Und von wegen abbezahlt: Nach den roten Zahlen kommen die Schwarzen. Das nennt man dann Gewinn. Wenn erstmal Miete, Essen, Auto und Kleidung bezahlt sind, arbeitest du den Rest des Monats ja auch nicht umsonst, sondern verlangst weiterhin deinen Stundenlohn, um den zur Seite zu legen.

Surfspots werden in den seltesten Fällen von der Caritas verwaltet.

Wie schon gesagt: Eine Petition an den Eigner mit der Bitte um Sanitäre Anlagen bringt mehr, als das hier jediglich in die Mitte gekotzt und anschließend das Erbrochene analisiert wird. "Ja, hab auch schon mal gekotzt und das sah genauso aus ...", "Joh, die in Wulfen reieren auch ...".

Das ist das schlimme mit Foren im allgemeinen. Der Ärger, der sich in eine positive Energie verwandeln könnte die konstruktiv wirkt, wird in endlosen Postings verwässert und ausgelebt, bis man sich leergethreadet hat. Nachher hat man sein schönes Feindbild aufgebaut, den Schuldigen gefunden und verbal gesteinigt. Prima.

Das man im realen Leben so nix verändert, entgeht wohl den meißten.

Also, wenn die Zustände so unannehmbar in Fehmarn sind, setz bitte ein nettes Schreiben auf und jeder der der gleichen Meinung ist, kann es kopieren und an die Adresse des Platzeigners schicken. Vielleicht bewegt das ja etwas positives. Ansonsten bitte wirklich Klappe halten, wenn es darum geht, nur zu meckern.

Danke.

Die wenigsten sind in der Lage ihre Meinung offen und persönlich zu äußern,sozusagen IT-Helden:D
Und wenn dann der Eigner am Parkplatz was ändert,eben Duschen und Klo-Haus baut,geht der Ärger doch erst richtig los.

Diese Anlagen müssen gewartet ,gepflegt und Unterhalten werden,denn es möchte ja jeder auf saubere Anlagen gehen!!Das wiederum kann zur Folge haben,dass 5€ Gebühr für den Unterhalt nicht mehr reichen.
Folge höhere Gebühren,noch mehr Geschreie und der nächste Threat,warum der Parkplatz dicht es:rolleyes:,da jeder woanders hinfährt.

Vielleicht sollte jeder erstmal den Kopf einschalten und ein wenig nachdenken,was welche Folge hat und dann loslegen.
Denn es kann ja gut sein,dass man nur geduldet ist und mit zu großen Ansprüchen sich den Ast absägt ,auf dem man sitzt;):o

Gruß Michel

Bernie B
08.10.2009, 10:48
... aber nunja, man muss ja nicht hinfahren wenns einem nicht passt, alternativen hats an der Ostsee wie gesagt genug.
So siehts doch wohl aus!
Denn was ein Ostseeanreiner nach Gold hintreibt wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben;)
Die dort etablierte Comnunity mißfällt so viel ich weiß ja auch:rolleyes:
Und wenn ich mit einen LKW durch die Gegend fahre, werde ich auch wie ein LKW behandelt beim Parken. Argument ich hab kein Bett drin ist lächerlich, da übernachten ja wohl nicht erlaubt ist?, da zählt wohl eher der Platzbedarf, die solch ein Ungetüm für sich in Anspruch nimmt.
Übrigens zahl ich für meinen Parkplatz am Homespot auch Geld; und das ist es mir auch wert.
Gruß Bernie

BadHunter
08.10.2009, 12:18
Ich fanhe schon seit Jahren immer gern mal nach Gold, aber in den letzten 2 Jahren ist es immer weniger geworden, ganz einfach deshalb, weil es andere Alternativen gibt...
Ich war auch schon dort als es eben noch die alte Wiese war, klar hat man sich bei Regenwetter auch mal festgefahren, aber es waren ja immer genug andere Surfer da, die dann geschoben haben.
Dass der Parkpülatz befestigt worden ist finde ich natürlich auch super, allerdings ist er dadurch auch kleiner geworden, es passen nicht mehr soviele Fahrzeuge drauf.
Dass eine Gebühr verlangt wird finde ich auch OK, es warne immer 2 € für PKW, für Busse in T5-Größe hat man auch 3 € genommen, ich mit meinem Wohnmobil, das auch nicht mehr Platz einnimmt, "durfte" dann schon 5 € zahlen. Da ich 2 Hunde habe und die nicht den ganzen Tag zuhause lassen kann habe ich einen Hundeanhänger, der wiederum auch nicht mehr Platz braucht, da ich den dann abhänge und so hinter das Wohnmobil stelle das kein weiterer Platz damit belegt wird. Trotzdem sollte bzw. musste ich mehrmals zusätzlich 2 € zahlen, zusammen also 7 €. Manchmal war man aber auch "großzügig" und hat auf die 2 € verzichtet bzw. es garnicht erst angesprochen. Somit war der Preis auch immer willkürlich... Und ausser dass man dort einfach parkt (Müll usw. fällt kaum an, da man ja die meiste Zeit auf dem Wasser ist, und wenn, dann wird der selbstverständlich mitgenommen!) macht man dort weiter nichts...

Ich finde eine Gebühr OK, aber über die Höhe lässt sich einfach streiten.
Meine Konsequenz: ich fahre kaum noch hin, dieses Jahr war ich noch garnicht in Gold!
Aber wenn die Temperaturen nun sinken ist ein Stehrevier ja manchmal ganz angenehm, somit werde ich im Herbst/Winter sicher mal dort auftauchen...

Gruß, Jens

noworkteamsurf
08.10.2009, 14:41
Das ist das schlimme mit Foren im allgemeinen. Der Ärger, der sich in eine positive Energie verwandeln könnte die konstruktiv wirkt, wird in endlosen Postings verwässert und ausgelebt, bis man sich leergethreadet hat. Nachher hat man sein schönes Feindbild aufgebaut, den Schuldigen gefunden und verbal gesteinigt. Prima.

Danke.

aha, dann hasst du hier ja genug gekotzt und obwohl du hier mit was wahres ansprichst hast du trotzdem nichts weiter gemacht als "rumgekotzt" - schön, da wärst du dann nicht besser wie ich und andere die auch mal kotzen wollen.
tja, und die Moral von der Geschicht - kotzen kann man - muss man nicht :D!!!

in dem Sinne - ich hab mich nunmal darüber geärgert, über die Willkür die vorherrscht - und das heute hü und morgen hot gesagt wird.
Wenn jemand bereit ist das ohne wiedersprüche hinzunehmen - bitte soll er machen.
Find es witzig das einige darüber entscheiden wollen ob 5€ nun gerechtfertig für andere sind oder ob es anderswo teurer ist und man deshalb doch froh sein sollte - oder gar das Argument "Windsurfen ist nunmal ein teurer Sport" - die werd ich nächstes mal gern daran erinnern wenn sie wieder über völlig überzogene Preise beim Material rumnöllen!!!

Aloha!!!

Suendbad
08.10.2009, 14:43
Wieso Acker? Da ist doch ein befestigter Parkplatz.

Und von wegen abbezahlt: Nach den roten Zahlen kommen die Schwarzen. Das nennt man dann Gewinn. Wenn erstmal Miete, Essen, Auto und Kleidung bezahlt sind, arbeitest du den Rest des Monats ja auch nicht umsonst, sondern verlangst weiterhin deinen Stundenlohn, um den zur Seite zu legen.




Ich schrieb ebenfalls, dass ich schon ein paar Jährchen nicht mehr dort war (warum sollte ich auch) und vor 8 Jahren oder so schon musste man dort für einen matschigen Parkplatz auf der ehmaligen Pferdekoppel ordentlich Kohle abdrücken. Um einen ähnlichen Gewinn abzuwerfen müsst der da schon Hanf anbauen oder eine Ölquelle drunter finden, drum würd wohl auch der Eigentümer kein gesteigertes Interesse daran haben die Surfer die Ihn prächtig füttern dort zu vertreiben ;-)

Hier bei Flensburg hats einen Primafeierabendostwindspot .. mit Schranke für 1,50, dafür kann man bis zum Wasser auf einem befestigten Weg vorfahren, hat nen feinen grünstreifen zum Parken und Aufbauen, Kühe die ab und
an dahinter vorbeischauen und das Salz vom Segel lecken, keine 50 Meter zum Wasser, der Hund kann laufen und wenn man etwas aufkreuzt gibst ganz gute Rampen zum springen, aber das beste daran ist, dort ist meist nicht viel los weil die "(Kiter)-Szene" am andern Ostwindstarand mit dem Kanister sich gegenseitig auf den Füssen rumsteht und diese 1,50 bezahle ich dann immer gerne,obwohl man vor der Schranke auf dem Touriparkplatz umsonst stehen kann, aber auch im Kanister is schon so mancher € entschwunden, hätten wir öfter Ostwind würde ich dort die Jahreskarte für 25 Taler erstehen.

Da der Surfshop meines Vetrauens, sollte ich in Materialfragen unsicher sein oder etwas testen wollen, ganz in der Nähe von Gold ist, kanns auch schonmal passieren dass ich dort Geld liegen lasse was mich dann allerdings eher weniger juckt, als Insulaner oder Dauercamper dort würd mich das eher fuchsen.

Ich mags eher einsam, nur mit ein paar Kollegen an versteckten, kleinen Spots, da ist oft eher die Frage wo man überhaupt parken kann und nicht so sehr was es kostet (google earth is was feines) , wenn da dann noch der Hund rennen kann passt alles, über die Parkgebühren auf Fehmran reg ich mich auch nicht auf, da bin ich ja, wie eingangs erwähnt, nur höchst selten.

Grüssle

Pancho
08.10.2009, 15:36
aha, dann hasst du hier ja genug gekotzt und obwohl du hier mit was wahres ansprichst hast du trotzdem nichts weiter gemacht als "rumgekotzt" - schön, da wärst du dann nicht besser wie ich und andere die auch mal kotzen wollen.

??? :confused:

Bevor du nächstes mal einen reinen Negativthread aufmachst, könntest du dir ja mal überlegen, was der bewirken soll. Was haben wir anderen User davon deinen Ärger zu teilen? Du bringst noch nicht mal eine konstruktive Idee ins Spiel, tust aber so, als ob du das erste mal in deiner heilen Welt mit jemanden konfrontierst wirst, der Geld verdienen will.

Arbeitest du für lau oder läßt wildfremde Menschen in deinem Garten parken oder campen? Überleg dir mal, was du da überhaupt kritisierst. Es ist kein Menschenrecht auf fremden Grundstücken zu hausen, um schön surfen zu können. Und wenn der bei Sonnenschein 5€ verlangt und bei Regen nur 3€, dann ist das voll o.k. Sein Land, sein Ermessensspielraum. Und wenn er 100€ für die halbe Stunde verlangt. Dir kann es egal sein.

Und was sollen wir mit der Warnung ACHTUNG Abzocke anfangen? Soll ich mir jetzt in die Hosen machen, daß es da 3€ kostet, vor Groll an einem Herzkasper dahinsterben?

"Scheiße, auf Gold kostet es drei Euro. Da hör ich doch glatt mit dem Windsurfen auf, bevor das nächstes Jahr dann am Ende noch 4€ kostet. Diese fiese Bauerns..!"

Warte aber schon auf den nächsten Thread "ACHTUNG Abzocke!!! Erdbeeren zu Weihnachten schon wieder teurer geworden!!!"

noworkteamsurf
08.10.2009, 15:46
??? :confused:

Bevor du nächstes mal einen reinen Negativthread aufmachst, könntest du dir ja mal überlegen, was der bewirken soll. Was haben wir anderen User davon deinen Ärger zu teilen? Du bringst noch nicht mal eine konstruktive Idee ins Spiel, tust aber so, als ob du das erste mal in deiner heilen Welt mit jemanden konfrontierst wirst, der Geld verdienen will.

Arbeitest du für lau oder läßt wildfremde Menschen in deinem Garten parken oder campen? Überleg dir mal, was du da überhaupt kritisierst. Es ist kein Menschenrecht auf fremden Grundstücken zu hausen, um schön surfen zu können. Und wenn der bei Sonnenschein 5€ verlangt und bei Regen nur 3€, dann ist das voll o.k. Sein Land, sein Ermessensspielraum. Und wenn er 100€ für die halbe Stunde verlangt. Dir kann es egal sein.

Und was sollen wir mit der Warnung ACHTUNG Abzocke anfangen? Soll ich mir jetzt in die Hosen machen, daß es da 3€ kostet, vor Groll an einem Herzkasper dahinsterben?

"Scheiße, auf Gold kostet es drei Euro. Da hör ich doch glatt mit dem Windsurfen auf, bevor das nächstes Jahr dann am Ende noch 4€ kostet. Diese fiese Bauerns..!"


und nun? wat willst DU von mir? soll ich dir demnächst jeden Thread vorlegen bevor ich einen eröffne?
glaub kaum das dich jemand zwingt diesen zu lesen oder gar was dazu zu schreiben - du hast deine Meinung ich meine - du hast deine hier gepostet - ich habs gelesen und deine Meinung zur Kenntnis genommen - fertig!!!

weiss nicht warum du immer wieder hier schreibst wenn du es nicht verstehn willst/kannst, und immer das gleiche zu wiederholen bringt glaub ich auch nicht viel!!!

wie ich schon sagte - die Meinungen hier gehn bekanntlich ausseinander!!!
manche Teilen diese, und haben ähnlich Erfahrungen gemacht - andere finden es lächerlich etc. - aktzeptier ich - herrscht ja nunmal Meinungsfreiheit!!!

also wenn Du willst das ich Deine aktzeptiere, dann tu das selbe auch mit meiner - Danke!!!

Pancho
08.10.2009, 16:03
Was willst DU denn eigentlich? Willst du das es nur 2€ zum Parken kostet, willst du das jeder 5€ zahlt, damit niemand bevorzugt wird, möchtest du ein 10er Ticket (9x mal bezahlen, einmal frei parken) oder möchtest du einfach nur frei parken? Letzteres wäre in betracht der Tatsache auf einem Privatgelände zu parken leicht realitätsfern und naiv.

Also, wie soll es aussehen damit du postest "Parken auf Gold wieder vollgeil!!!"?

noworkteamsurf
08.10.2009, 16:17
Was willst DU denn eigentlich? Willst du das es nur 2€ zum Parken kostet, willst du das jeder 5€ zahlt, damit niemand bevorzugt wird, möchtest du ein 10er Ticket (9x mal bezahlen, einmal frei parken) oder möchtest du einfach nur frei parken? Letzteres wäre in betracht der Tatsache auf einem Privatgelände zu parken leicht realitätsfern und naiv.

Also, wie soll es aussehen damit du postest "Parken auf Gold wieder vollgeil!!!"?

1. es heisst in Gold - weil auf Gold parken geht nunmal nicht
2. wüsste ich nicht was es Dich angeht wann ich parken in Gold wieder vollgeil finde!!!
3. und ob ich beim nächsten mal mit dem Bürgermeister bzw. dem Besitzer der Wiese schnacke werd ich Dir ebensowenig auf die Nase binden - kannst Du ja auch machen wenn du nächste Woche da bist.
4. wenn Du meine Posts gelesen hättest statt nur immer und immer das gleiche zu sabbeln, dann wüsstest du was ich möchte!!!


und nun ist das Thema für mich erledigt - ich hab alles gesagt - und Parken in Gold kann Abzocke aber auch Vollgeil sein!!! :cool:

Pancho
08.10.2009, 16:27
Oh Gott, da glaubt man mit Erwachsenen zu diskutieren und dann Kindergartenniveau. Hätte ich allerdings auf schon früher merken können.

P.S.: Auf Gold ist schon richtig. Es heißt ja auch nicht in Schalke, sondern auf Schalke, woll?!

noworkteamsurf
08.10.2009, 16:29
jupp - das ist dann immer der Weisheit letzter Schluss - solche Kommentare!!! kann mich dem nur anschliessen!!!


wenn Du meinst das das auf Gold heisst - bitte - deine Meinung!!! :rolleyes:

Francnorth
08.10.2009, 18:44
Hoffentlich begegnet ihr beide euch nicht demnächst noch in Gold (oder auf Gold?), sonst diskutiert ihr vielleicht danach, ob es "in die Fresse" oder "auf die Fresse" heißt.;):eek:
Aber vielleicht fahrt ihr mal einfach wieder runter, sonst ist das hier auf jeden Fall der heißeste Kandidat auf den nächsten geschlossenen Thread.

michel2
08.10.2009, 19:27
Sind wir im Kindergarten oder unter vernünftigen,erwachsen Sportsleuten:confused::confused:
Reißt euch mal am Riemen ,Mann:mad:

Leckki
09.10.2009, 10:30
Moinsen,

auch ich bin der Meinung, dass ein wenig mehr Konstruktivismus angebracht wäre.
z.B. Bei den Preisen fahre ich nicht mehr hin, oder solange kein WC aufgebaut wird zahle ich nur 2,50€, oder bei dem Preis schmeiße ich meinen Müll extra raus, etc.

@ Lars, Gibt dir jemand die EP einer Angebotskalkulation vor? Nein.
Zu Teuer - Auftrag weg ( Fahre nicht mehr nach Gold)
Angemessen - Auftrag erhalten ( Fahre nach Gold)
Zu Günstig - Auftrag erhalten, aber rote Zahlen ( Fahre gerne nach Gold, aber nicht mehr lange)

In diesem Sinne, lieber Welle als Kabbel und Seegras und voll usw.

LG Sven

Freddy
09.10.2009, 12:43
Mensch Kinder, gibts ja wohl nicht.

Das Problem, welches NoWork hat ist ja nicht das es Geld kostet.
Er ist ja, so wie es rauszulesen ist, bereit für einen Parkplatz zu zahlen.
Das Problem ist doch eher, das eine Willkür, was die Erhebung der Preise betrifft, herscht und wenn dem so ist, dann hat er durchaus recht mit dem Ausdruck "Abzocke".

Ich denke, das jeder etwas dämlich schauen würde, wenn der neben einem 3,- zahlt und ich selber muss 5,- löhnen für die gleiche Leistung und den gleichen Parkplatz. Egal ob PKW, Minivan oder Bus.
(nehmen wir mal WoMos aufgrund der größe und des Gewichtes mal aus)

Das ist definitiv nicht fair!

Pancho
09.10.2009, 13:53
Warum muß es denn fair sein? Es ist dem Bauern oder Landbesitzer doch völlig freigestellt soviel zu verlangen wie er will! Es wird niemand gezwungen da zu parken. Wenn jemanden der Preis nicht angemessen erscheint, woanders kann man sein Auto auch abstellen.

Freie Marktwirtschaft, Angebot und Nachfrage. Ihr kauft ja auch kein Brett, wenn der Preis nicht stimmig ist. Straft der Herren doch einfach mit Nichterscheinen ab. Vielleicht sinkt dann ja wieder der Preis.

Freddy
09.10.2009, 15:40
Warum muß es denn fair sein?

Willst du lieber unfair behandelt werden?

Niklas S.
09.10.2009, 15:42
Straft der Herren doch einfach mit Nichterscheinen ab. Vielleicht sinkt dann ja wieder der Preis.

Richtig. Aber das geht auch nur, wenn man es weiß.

Ohne den Fredersteller wäre man erst hinterher schlauer.

Also macht das ganz doch Sinn oder etwa nicht? ;)

poseidon
09.10.2009, 17:01
Hi,

ich war dieses Jahr auf Rügen. An vielen schönen Stellen, wo man Surfen könnte, gibt es gar keine Parkplätze am Meer, oder zu wenige. Viel Zugänge zum Meer sind gesperrt. Ich würde schon bezahlen, wenn es einen Parkplatz mit Wiese direkt am Wasser gibt. Ich habe einfach keine Lust mehr, das Material ewig zu schleppen, oder einen Surfwagen mitzunehmen.
Wenn die Surfer zahlreich an einem Spot erscheinen und Geld bezahlen, dann werden sie zu einem Wirtschaftfaktor für eine kleine Gemeinde. Das haben viele Gemeinden noch nicht erkannt. Viele Surfer aber auch nicht.

brewcrew
09.10.2009, 19:01
mit Rügen (im Vergleich zu Fehmarn) hab ich die gleiche Erfahrung gemacht...
im entscheidenden Moment ne Schranke (weil Camingplatz (z.b. Nonnewitz)) und/oder ewig weit schleppen...(krepitz bei rechtzeitigem erscheinen an der schmalen Landstrasse und dann Spaziergang mit Geraffel 500m) obs da dann alternativ tickets von der bullizei gibt konnte ich nicht feststellen...

suhrendorf mit t4 und 2 personen kam mit 7,50...wiek mit 1 Euro pro Stunde(wenn der Tagesplatz(5€) nicht schon von der Teebeutelfraktion dicht war...)

alternativen ( in den Bodden) waren mühsam zu finden, da die Schilf(reet)gürtel ja tabu sind(sein sollten)...wie gesagt 1 Woche westwind...

man darf halt nie vergessen das wir nur ne Randgruppe sind und die interessen (naturbelassene Umwelt) der anderen (zahlungskräftigeren?) Kundschaft gern in den Vordergrund gstellt werden...da ist Fehmarn schon fast nen paradies...wenn auch ein gebührenpflichtiges...

Anekdote am Rande: die ehem. Betreiberein des Stellplatzes in Lemkenhafen hatte auch Recht variable Gebührenmodelle...Dauerparkende T2's mit bedürftiger Studi-Besatzung waren mit Sozialtarif dabei...während der großspurige Stuttgarter T-Modelpbesitzer schon mal tiefer in die Tasche greifen musste...

ich lag mit meinem Bus irgendwo in der Mitte...dafür gabs Dixiklo und nen gekühltes Flens am Imbisswagen...und als Goody : Jede Menge surfgeschichten der der Ü60 Fraktion...

WE-Surfer
11.10.2009, 14:10
Worum geht es eigentlich in diesem Fred?
Doch eher um einen angemessenen Preis fürs Parken, als darum ob man überhaupt bezahlt?

Welchen Gegenwert erhalte ich denn für mein Geld?
In Gold kann ich auf einer gemähten Wiese stehen und fahre mich nicht gleich fest. Ich hinterlasse den Platz so wie ich ihn aufgefunden habe, so dass er auch nach mir noch benutzt werden kann. Das ist mir 2-3€ wert. Ich kann noch verstehen, dass schwerere Autos (z.B. WoMos) etwas mehr zahlen, aber ein Bulli ist immernoch ein PKW!

Den Rest der Infrastruktur (Klos, Duschen) benötige ich nicht, fair wäre es wenn die von den Nutzern bezahlt würden.
Warum ich für die Entsorgung des Mülls anderer bezahlen soll, entzieht sich mir. Das ist doch eher ein Gesellschaftsproblem, als irgendwas anderes. Da kann doch jeder persönlich gegenan gehen. Ich spreche die Jungs an, wenn ich sehe dass sie einen Müllhaufen hinterlassen, und ich trage auch mal was zum Mülleimer, wenn der in Sichtweite ist.

Das ich nun 5€ (=10 DM!!!) zahlen soll ist meiner Meinung nach Abzocke (= das Verlangen überhöhter Preise für eine Dienstleistung). Ich fahre jetzt an andere Spots, wo das Preis-Leistungsverhältnis noch stimmt, Alternativen gibt es ja noch genug!

goforward
11.10.2009, 15:59
Och Leute, "Abzocke" - ich lese schon eine Weile schmunzelnd mit...
Hey, wir leben in einer Marktgesellschaft und wenn das Grundstück privat ist, kann der Betreiber doch machen was er will! Wenn er 10 Euro nimmt, und damit wirklich weniger kommen zum Parken, bleibt es immer noch eine Rechenaufgabe für ihn: weniger Leute, weniger Müll, fast gleiches Betriebsergebnis?
Für alle, die vom Betreiber "soziale" Rücksicht erwarten: Der Preis befindet sich in einem Wechselspiel von Nachfrage und betriebswirtschaftlichem Geschick des Eigners.
...und 5 Euro ist noch verhältnismäßig - vor allem wenn es ein geiler Surftag ist.
Abzocke finde ich z.Z. den Strom mit 22cent/kWh. Der Einkaufspreis ist um 50% gesunken, trotzdem halten die Lieferanten an den letzten Erhöhungen fest! Das hat nichts mehr Markt zu tun, sondern mit Absprache unter den Stromkonzernen!

michel2
11.10.2009, 18:24
Worum geht es eigentlich in diesem Fred?
Doch eher um einen angemessenen Preis fürs Parken, als darum ob man überhaupt bezahlt?

Welchen Gegenwert erhalte ich denn für mein Geld?
In Gold kann ich auf einer gemähten Wiese stehen und fahre mich nicht gleich fest. Ich hinterlasse den Platz so wie ich ihn aufgefunden habe, so dass er auch nach mir noch benutzt werden kann. Das ist mir 2-3€ wert. Ich kann noch verstehen, dass schwerere Autos (z.B. WoMos) etwas mehr zahlen, aber ein Bulli ist immernoch ein PKW!

Den Rest der Infrastruktur (Klos, Duschen) benötige ich nicht, fair wäre es wenn die von den Nutzern bezahlt würden.
Warum ich für die Entsorgung des Mülls anderer bezahlen soll, entzieht sich mir. Das ist doch eher ein Gesellschaftsproblem, als irgendwas anderes. Da kann doch jeder persönlich gegenan gehen. Ich spreche die Jungs an, wenn ich sehe dass sie einen Müllhaufen hinterlassen, und ich trage auch mal was zum Mülleimer, wenn der in Sichtweite ist.

Das ich nun 5€ (=10 DM!!!) zahlen soll ist meiner Meinung nach Abzocke (= das Verlangen überhöhter Preise für eine Dienstleistung). Ich fahre jetzt an andere Spots, wo das Preis-Leistungsverhältnis noch stimmt, Alternativen gibt es ja noch genug!

Siehste,dann bleib einfach weg und alle anderen haben mehr Platz:D
Alles hat vor und Nachteile;)

Übrigens heute war es schön ruhig in Strukkamp,Gold und Gold 2;)

Brigge
14.10.2009, 17:21
Ich war heute Mittag in Gold (für 2 Stunden), da wollte niemand Geld fürs
Parken haben. War wohl zu kalt für den Kassierer.
Grüße, Stephan

Lessacher
18.10.2009, 16:13
Ich war in Orth, tolles Revier, Parkplatz pro Fahrzeug 1,50 Euro. Toilette
im Hafen. 100m zum Wasser. Surfläden da. Lokale da. Mein neues
Urlaubsrevier. Wasser in etwa brusttief. Grasfinnen nötig. Soll keine
Werbung für meine Finnen sein. Wolfgang

Pancho
18.10.2009, 20:23
Ich war in Orth, tolles Revier, Parkplatz pro Fahrzeug 1,50 Euro. Toilette
im Hafen. 100m zum Wasser. Surfläden da. Lokale da. Mein neues
Urlaubsrevier. Wasser in etwa brusttief. Grasfinnen nötig. Soll keine
Werbung für meine Finnen sein.

Die Rahmendaten kann ich bestätigen.

Aber jetzt mal Klartext. Komme nach eine Woche Gold jetzt aus Fehmarn zurück. Ich habe keine Ahnung was das Gejammer hier soll. Drei Steine für den Parkplatz gehen in Ordnung. Das Ding ist befestigt und nicht zuzementiert, mit Grasflächen versehen und Baumsprößlingen bepflanzt, nahe am Spot. Dixie Klo ist vorhanden, wenn das auch ganz klar nicht mein Fall ist. Wer auf einem anderen Parkplatz gelandet ist, wird mit 5 Ocken zur Kasse gebeten, weil er da nix verloren hat oder abgeschleppt. Ansonsten bei der Surfschule beschweren, die scheinbar der Eigner des Parkplatzes ist.

Wulfen kostet generell 3 Euro in der Nebensaison und 6 Euro in der Hauptsaison. Wo das Klo da ist, keine Ahnung. Das Campingplatzklo ist nur benutzbar, wenn man hintern einem Anwohner mit Karte hineinhuscht.

Was auf Fehmarn nicht stimmt, ist der Zustand vieler Straßen. Schlaglöcher noch und nöcher, Gold im besonderen.

Also, wer hier was zu meckern, bitte an der richtigen Stelle vor Ort beschweren, nicht hier. Nachtreten kennt man nur von schlechten Fußballspielern. Bewegt was, anstatt schlechte Stimmung zu machen. Ansonsten kann man den Thread getrost zu machen.

noworkteamsurf
18.10.2009, 20:37
kleine Anmerkung - es geht nicht um den "falschen" Platz vorne direkt an der Pension/ am Wasser - da kostet es für ausser Hausgäste schon immer 5€ - sondern um den von dir beschriebenen vorne an - und wie du schon sagst 3€ - das ist der normal Preis - nur eben wie von mir angeprangert an manchen Tagen nicht oder eben nach erfolgter "Gesichtskontrolle" des Kassierers!!! (auch Kollegen ein Tag vorher haben mit gleicher Wagengrösse die normalen 3€ bezahlt!!!

von mir aus kann das Thema ebenfalls geschlossen werden, es ist alles gesagt!!!

ach eins noch - in Orth stehn die Preise vorne an und werden auch so kassiert!!!

Aloha,Lars!!!

bigmama
16.11.2009, 20:48
Wulfen kostet generell 3 Euro in der Nebensaison und 6 Euro in der Hauptsaison. Wo das Klo da ist, keine Ahnung. Das Campingplatzklo ist nur benutzbar, wenn man hintern einem Anwohner mit Karte hineinhuscht.


da brauchst du nur etwas weiter reinzugehen...

die sanitätanlagen vorne, also beim "surferparkplatz" sind auch für die zahlenden wohnmobilplatzleute, da es sonst wohl überhand nimmt..

wenn du weiter richtung campingplatz gehst, kannst du vorne bei der rezeption.. also wo auch das restauarnt ist unten im keller zu den klos.. die sind imemr offen...
und wenn du noch weiter gehst..auf den campingplatz.. da sind die sanitäranlagen nicht verschlossen.. kannst du alles nutzen..
nur zum duschen brauchst du marken...

also alels eine sache, wie weit man gehenh möchte :rolleyes:

Pancho
16.11.2009, 20:56
Fahre in zwei Wochen vielleicht nochmal hoch, falls der Wind weht und es noch nicht schneit. Vielleicht gönne ich mir dann aber einen Stell-/Parkplatz, um in den Genuß der 1A Sanitäranlagen zu kommen. Quasi Paradies auf Erden.

bigmama
16.11.2009, 21:17
ach ja.. vielelicht nen tipp.. gerade für die kalte jahreszeit...
manchmal sind die campingplatzleute an der rezeption auch so nett aund verkaufen ein paar duschchips... denn egrade im winter ist so eine warme dusche nach dem surfen super.. bevor man wieder ins kalte auto steigt :rolleyes:
ich habe leider mal den fehler genmacht udn nach dem surffestival mit camping auf dem platz meine marken an nachbarn zu verschenken... manno.. da ahtte ich nciht an den winter egdacht :(

Harrosurfjoker
18.11.2009, 05:58
Moin,

in der Dusche, die rechts an dem Receptionsgebäude an der seite reingeht, hängt ein Duschmarkenautomat, da kann man sich neue besorgen. Dort sind auch die besten Surferduschen...

Grusss
Harro

wavescout
20.11.2009, 14:22
Ich war in Orth, tolles Revier, Parkplatz pro Fahrzeug 1,50 Euro. Toilette
im Hafen. 100m zum Wasser. Surfläden da. Lokale da. Mein neues
Urlaubsrevier. Wasser in etwa brusttief. Grasfinnen nötig. Soll keine
Werbung für meine Finnen sein. Wolfgang


Kann ja nur Werbung für Deine Finnen sein so flch wie es da ist.Vor allem weil Du ja sonst in Holland bist.Ich ich kann nur sagen Fehmarn ist der absolute Schrott.Irgenwer hier im Forum hat mal was von vielseitig erzählt.Kann ich aber nur im Bezug auf Weissenhaus bestätigen.Die ganzen Flachwasserspots sin Schrott und nur was für Camper.Bei den meisten musst Du fürs Parken kohle bezahlen und läuftst dann noch ewig in Wasser.Wenn Du pech hast und dann mal etwas stärkeren Wind hast wir dann auch noch das Wasser weggepustet(Wulfener Hals).Da lieb ich mir doch Zeeland.Da kann ich am Meer und an den Binnenseen( z.B Veeremeer) umsonst direkt am Wasser parken:p

Pancho
20.11.2009, 14:30
Kann ja nur Werbung für Deine Finnen sein so flch wie es da ist.Vor allem weil Du ja sonst in Holland bist.Ich ich kann nur sagen Fehmarn ist der absolute Schrott.Irgenwer hier im Forum hat mal was von vielseitig erzählt.Kann ich aber nur im Bezug auf Weissenhaus bestätigen.Die ganzen Flachwasserspots sin Schrott und nur was für Camper.Bei den meisten musst Du fürs Parken kohle bezahlen und läuftst dann noch ewig in Wasser.Wenn Du pech hast und dann mal etwas stärkeren Wind hast wir dann auch noch das Wasser weggepustet(Wulfener Hals).Da lieb ich mir doch Zeeland.Da kann ich am Meer und an den Binnenseen( z.B Veeremeer) umsonst direkt am Wasser parken:p

Da beschreibst du jetzt aber die ungünstigsten Verhältnisse die man da haben kann. Bei Nordwind ist in der Orther Bucht mit Stehen ganz schnell nix mehr und am Hals ist nach 3-4 Meter auch nix mehr im Weg. In der Mitte vom Hals ist mit Stehen dann auch Schicht. Und Parkgebühren als Argument für oder gegen einen Spot aufzuführen ist so eine Sache. 6 Euro am Hals im Sommer finde ich auch etwas happig, aber warum sollte das auch kostenlos sein. Irgendwem gehört das Land der eine Entschädigung haben oder einen Verdinst machen will, da er das Land für nix anderes nutzen kann. In Wulfen hast du das Auto direkt am Wasser mit Wiese. Näher geht es nicht mehr.

noworkteamsurf
20.11.2009, 15:08
Da beschreibst du jetzt aber die ungünstigsten Verhältnisse die man da haben kann. Bei Nordwind ist in der Orther Bucht mit Stehen ganz schnell nix mehr und am Hals ist nach 3-4 Meter auch nix mehr im Weg. In der Mitte vom Hals ist mit Stehen dann auch Schicht. Und Parkgebühren als Argument für oder gegen einen Spot aufzuführen ist so eine Sache. 6 Euro am Hals im Sommer finde ich auch etwas happig, aber warum sollte das auch kostenlos sein. Irgendwem gehört das Land der eine Entschädigung haben oder einen Verdinst machen will, da er das Land für nix anderes nutzen kann. In Wulfen hast du das Auto direkt am Wasser mit Wiese. Näher geht es nicht mehr.

(siehe Fett) ach neee :cool::D

Pancho
20.11.2009, 15:23
Ja, ja. Am Veluwemeer krieg ich da schon fast den Campingplatz mit bezahlt inkl. WC, warmer Dusche und Thai-Massage.

blinki-bill
21.11.2009, 09:44
Die Niederländer bieten eben was fürs Geld. Am Strand Horst gibt's für 5€ 'ne Kneipp Kur inklusive :o

anna32
21.11.2009, 21:54
Ja, ja. Am Veluwemeer krieg ich da schon fast den Campingplatz mit bezahlt inkl. WC, warmer Dusche und Thai-Massage.

Thai Massage? Hab ich glatt übersehen, mann!!!:mad: