PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laaxum und Mirns


Pancho
13.11.2009, 08:53
War von euch schon mal jemand in den beiden IJsselmeerortschaften. Müßten eigentlich bei Südwind Top sein. Wie sieht es da mit dem Stehbereich aus und kann man in Mirns als Surfer überhaupt auf das Wasser oder ist das ein reiner Kite Spot? Surfaholic listet Mirns auf, während der Kite und Windsurfing Guide Kiter only sagt. Bin noch unentschlossen, wo es morgen genau hingehen soll. Brouversdamm ist ja schon ziemlich weit weg, da kann man ja fast schon nach Fehmarn fahren.

Grüße!

Cpt.Sternhagel
13.11.2009, 12:14
In Mirns ist es über weite Bereiche schon sehr flach. Das ist besonders ungünstig, wenn man bei Südwind parallel zum Ufer fahren muss. Allerdings haben viele der Kiter für die richtig guten Tage auch kleines Windsurfmaterial dabei.

Mattoflat
13.11.2009, 13:42
Süd= Stavoren, leicht schrägauflandig von links, super welle zum springen!

Außer natürlich du suchst ne Stehrevier, dann sind hindeloopen und Makkum besser.

Laaxum und Mirns sind sehr auflandig, Mirns ist auch zu flach und voller Luftminen (kites). Laaxum kenn ich nicht persönlich, schau mal bei der dose, oder im guide nach.

Wohnst du nicht in dortmund Pancho? ich würd sagen du bist 1,5 stunden schneller am Browersdam als auf Fehmarn. Und das pro strecke

Pancho
13.11.2009, 13:54
Das stimmt wohl. Aber wenn man ein langes Wochenende plant, ist es schon fast wieder egal. Wo bist du denn morgen?

Stavoren ist ein tolles Stehrevier bei Süd-West. Kann man parallel zum Ufer fast überall Stehen. Hab nur bedenken, daß bei reinem Südwind man stets ins Tiefe raus muß. Wasserstart sitzt noch nicht so sicher, als das ich mit 97l da ein gutes Gefühl hätte. Was bittet denn der Broversdamm da im Vergleich?

Mattoflat
13.11.2009, 14:00
ich lieg morgen bis 14 uhr im bett um meinen rausch auszuschlafen. bin eh erkältet. Wenn wäre ich in Wijk.

Ja du mußt ins tiefe raus in Stavoren, ist halt wirklich kein Stehrevier. Noch is das Wasser recht warm, und den Wasserstart lernt man wenn man ihn oft machen muss.

Browersdam bietet auch nicht mehr, ist vielleicht etwas geschützter (Binnenseite). Fehmarn kenn ich nicht so gut, und wenn mehr Altenteil, nicht die Stehreviere.

anna32
16.11.2009, 22:42
Das stimmt wohl. Aber wenn man ein langes Wochenende plant, ist es schon fast wieder egal. Wo bist du denn morgen?

Stavoren ist ein tolles Stehrevier bei Süd-West. Kann man parallel zum Ufer fast überall Stehen. Hab nur bedenken, daß bei reinem Südwind man stets ins Tiefe raus muß. Wasserstart sitzt noch nicht so sicher, als das ich mit 97l da ein gutes Gefühl hätte. Was bittet denn der Broversdamm da im Vergleich?

:D Brouwersdam hatte im Vergleich zu Stavoren einfach DEUTLICH mehr Wind am WE !!! War schon echt gut :) Wärst Du mal mitgekommen...