PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fuerteventura - Melia Gorriones (Rene Egli-Center)


bigmama
12.03.2010, 15:21
hi...
nun ist es soweit...zumindest für einen aus unserer Familie...
am 15.April geht es nach Fuerte ins melia Gorriones..

ich wollte mal fragen, ob noch wer zu diesem zeitpunkt dort ist bzw. wer schon einmal dort war???

da eigenes Material mitgenommen wird...
wie gut ist dort die Einlagerung udn wer weiß, was das kostet?
oder kann/muss mein sein zeugs im Hotelzimmer lassen?

wer kann mir Genaueres zum Transfer von Surfmaterial vom Flughafen zum Hotel udn zurück sagen bzw oder wer hat Erfahrungen mit Mietwagen?.. fallen die gleich auseinander oder kann man denen trauen?
und wie sind die Erfahrungen mit Tui und AirBerlin?...kommt das Material auch heil dort an, wo man es haben möchte oder sucht man evtl. vergebens nach seinen Sachen oder hat schon wer "Bruch" erlebt?


ach ja...
gibt es irgendwo eine Möglichkeit sich mit "ZUsatznahrung" bzw. Getränken einzudecken... möglichst günstig, da nur Halbpension gebucht wurde...

jaja... viele Fragen wenn es das erste Mal NICHT an die Ostsee geht :rolleyes:

ich freue mich auf Antworten

Sputnik 78
12.03.2010, 20:02
hallo,

es ist wahrscheinlich am sinnvollsten ein Auto zu mieten, da die meisten Taxen bzw. Busse einen stehen lassen.Mit den Mietwagen hab ich bis jetzt noch keine Probleme gehabt (waren immer in ordnung).

Beim Fliegen hatte ich bis jetzt auch noch keine Probleme mit dem Surfmaterial, immer heil und gleichzeitig angekommen (bin bis jetzt mit condor und hapag lloyd geflogen hat jeweils 50€ fürs Material gekostet).

Bei der Einlagerung ist es (wenn du immer beim Pro Center surfen gehen willst) vor ort am sinnvollsten da ersparst du dir ganz schön Schlepperei und kannst dir evtl. die Kosten fürs Auto sparen. Preise für die Einlagerung weiß ich leider auch nicht, dürfte aber nicht all zu teuer sein. Wir haben aber auch schon im Hotel (die haben meistens einen Raum für das Reisegepäck der an-und abreisenden Busse) und Appartments eingelagert.

Viel Spaß auf Fuerte

Bernie B
12.03.2010, 20:17
Hallo
Du hast ja eine Menge Fragen
Ich will mal versuchen sie Dir zu beantworten(auch wenn Dir einige Aussagen Angst machen können):
Einlagerung; auf www.rene-egli.com wirst Du es erfahren(zur Not per Mail).
Ins Zimmer dürfte nicht gehen, das Hotel ist ein Hochhaus(und steht mitten im Nirgendwo).
Hatte bei der Einlagerung(ist aber schon 7 Jahre her)nicht den besten Eindruck.
Segel der Privatkunden hingen sehr eng nebeneinander, da sah das Monofilm hinterher schon sehr angegriffen aus. Vielleicht jeden Abend abbauen?
Boards wurden in ein Regal gelegt; diese lagen dann vorn und hinten auf einen Balken, ansonsten frei in der Luft. Fand ich ehrlich gesagt nicht so toll.
Der Platz war auch in der hintersten Ecke, man mußte durch die ganze Rigghalle.
Transfer vom Flughafen:
Den hast Du nicht drin?
Gibts noch welche ?(sun and fun?); kosten aber auch entsprechend!
Busse nehmen je nach Lust und Laune der Fahrer Material mit, verlassen würd ich mich darauf aber nicht!!
Umsonst ist das auch nicht.

Da lohnt sich oft ein Mietwagen(ist insgesamt am unkompliziertesten). Ich würde nie ohne Mietwagen bei eigenen Surfgepäck nach Fuerte fliegen.


Mietwagen; gibts alles, von neuen bis alte Klappermühle.
Preise sind gar nicht so unterschiedlich; wichtig!!!!! Auto mit Dachträger buchen, die Polizei achtet da genauestens drauf und das ist richtig teuer dann. Genau wie alle anderen Verkehrverstöße.
Mein Favorit ist http://www.fuerteventura-alternativ....ter/Cicar.html
Flug:
Gepäckversicherung unbedingt abschließen!!
Das was die Fluglinien erstatten bei Bruch ist niemals kostendeckend.
Direktflüge werden immer seltener; daher steigt das Risiko(Material wird ja 2mal umgeladen). Schäden hatte ich schon öfters; auch Koffer/Taschen /Surfboards fehlten diverse Male/Tage später erst oder kamen beim Rückflug(da stört es dann nicht so)nicht mit an.
Darüber könnte ich ein Buch schreiben.
Einchecken am Flughafen ist auch so ein Thema!
je nach Airport fühlt man sich wie ein Passagier 5.Klasse; auf Fuerte ist es aber gut geregelt.
Material unbedingt vor buchen des Fluges schriftlich bestätigen lassen; sonst nicht buchen. Zu der Reisezeit sollte es zwar keine Probleme geben, verlassen kann man sich aber nicht.
Gewicht beachten; das kann sonst teuer werden.
Supermarkt:
Ist unten im Hotel(ob man das aber Supermarkt nennen kann), entsprechend teuer. Lieber mit dem Wagen zur Costa Calma fahren.
Ich hoffe ich hab Dich nicht zu sehr abgeschreckt; doch Egli kann nicht umsonst so hohe Preise für Mietmaterial nehmen.
Gruß Bernie

bigmama
12.03.2010, 21:47
huhu...
uiuiui.... so etwas habe ich befürchtet....
aber ich konnten meinen herrn sohn nicht überreden mietmaterial zu nehmen.. für diese eine einzige woche, wo er dort sein wird.. ich hätte das geld dafür sogar zugeschossen...aber neee... er will unbedingt mit eigenem material reisen...
habe meine fühler wegen sportgepäckversicherung schon ausgelegt und ne mail an diese südwestring-versicherung geschrieben, die ja mit dem vdws zusamemnwirkt...
wo hast du die zusatzversicherung abgeschlossen? udn was hat die gekostet?...

also definitiv nicht möglich im zimmer zu lagern???...
evtl.aber die segel zusamemngerollt?
ist natürlich dann auch immer ne riesige schlepperei denke ich..bis zum strand... aber das muss er dann wissen...
können die boards im lager dann evtl. irgendwie im boardbag bleiben? schont ja etwas...
und wie sind die denn "abgesichert"?...... hatte gedacht da hätte evtl. jeder ne art "kiste" wo er sein material reinpacken udn abschließen kann.. sowas wäre natürlich ideal...
:( ich kann dann nur hoffen, dass alles gut geht, denn er will sein twinstyle mitnehmen udn das war ja nun wirklich nciht gerade billig....
also alels dreifach dick einpacken oder?
hast du erfahrungen welches boardbag da am geeignesten ist?

gruß biggi...

Murphy
12.03.2010, 22:07
ich hätte das geld dafür sogar zugeschossen...aber neee... er will unbedingt mit eigenem material reisen...

Keine Sorge, Du wirst schon zuschießen und zwar reichlich.:D
Für eine Woche Material schleppen lohnt sich nie.
Material wird in der Rigghalle in ne Box geschoben, nix mit abschließen und natürlich auch keine Haftung wenn was wegkommt, das mußt Du bei Ankunft gleich unterschreiben.
Und: Lagerung am Center 2 ist so gut wie unmöglich, null Platz. Und das ist nun mal der bessere Spot.

bigmama
12.03.2010, 22:13
Keine Sorge, Du wirst schon zuschießen und zwar reichlich.:D

jupp.. das befürchte ich auch...




Für eine Woche Material schleppen lohnt sich nie.
...
Und Lagerung am Center 2 ist so gut wie unmöglich, null Platz. Und das ist nun mal der bessere Spot.

:confused::(
ja.. aber er will unbedingt seeeiiin board fahren ...ist halt hifly-liebhaber....


Material wird in der Rigghalle in ne Box geschoben, nix mit abschließen und natürlich auch keine Haftung wenn was wegkommt, das mußt Du bei Ankunft gleich unterschreiben.

ich dachte das wäre dann wenigstens irgendwie abgeschlossen das material udn dadurch irgendwie auch "abgesichert", denn schließlich bezahlt man ja auch für die lagerung *grübel*
also man hat eine box??? kann man die selber irgendwie "absichern"?
kann man das board irgendwie "anschließen"?...
und dann noch unterschreiben.. das ist ja wie.."he ihr mein zeugs ruhig mitnehmen..ich hab da nix gegen" :mad:

omannooo...

Bernie B
12.03.2010, 22:15
Versicherungen kannst Du bei jeder normalen Versicherung bekommen, selbst im Reisebüro geht das.
Ich nutze die Mastercard in Gold; da sind alle Versicherungen drin, denn auch Unfälle passieren.
Im Zimmer? glaub kaum. Und das mit dem schleppen siehst Du schon richtig.
Material liegt im Storage für alle offen während des Tages.
Boardbag hilft aber dem Board.
Beim Flug Flugboardbag; innen Luftpolsterfolie und um die Kanten dicke Pappstreifen. Bug und Heck entweder mit Styropor(Surfhändler haben das als Verpackungsmaterial bei neuen Boards) oder Anzug und Handtücher.
Gute und günstige Flugbags bietet Tekkno. Andere Hersteller haben aber auch gute.

Murphy
12.03.2010, 22:33
ja.. aber er will unbedingt seeeiiin board fahren ...ist halt hifly-liebhaber....

Na da mußt Du halt noch ein bisschen Überzeugungsarbeit leisten. Kleine Argumentationshilfe:
Nur mit Mietmaterial kann man sich je nach passender Windrichtung die Spots C1 oder C2 aussuchen, und das kann sich lohnen.
Und wenn das alles noch nicht reicht zeig Ihm das hier:
http://forum.surf-magazin.de/showpost.php?p=265046&postcount=47
Das sollte genügen.:D

michi91
13.03.2010, 09:56
also ich hatte mein material mal beim egli eingelagert..

center 1: dort ist einigrmaßen platz vorhanden aber man muss aufpassen:
einem freund von mit wurde dort, wie auch immer, ein loch ins
segel
gerissen... außerdem haftet man selbst für sein material und es ist
und es ist nicht schwer einfach reinzugehn, ein board zu klauen und
wieder zu verschwinden, das merkt niemand...
zum Spot: kommt ganz drauf an was ihr machen wollt. zum
freestylen bzw. neue moves zu lernen, vergiss es!

center 2: hier ist sowas von wenig platz fürs material.. würd ich nicht
wieder
machen!
zum spot: einer der besten freestylespots die ich kenne! geht auf
jedenfall zum center 2, dann hat sich die schlepperei auch schon
erledigt ;-)

im hotel melia kann man die segel eigentlich schon im zimmer lagen, mit den boards wird es schwer, vll wenn du glück hast und ein zimmer ganz unten hast...

*Lizzy
13.03.2010, 10:31
Na da mußt Du halt noch ein bisschen Überzeugungsarbeit leisten. Kleine Argumentationshilfe:
Nur mit Mietmaterial kann man sich je nach passender Windrichtung die Spots C1 oder C2 aussuchen, und das kann sich lohnen.
Und wenn das alles noch nicht reicht zeig Ihm das hier:
http://forum.surf-magazin.de/showpost.php?p=265046&postcount=47
Das sollte genügen.:D

Wo ist denn da Kite-Horror? Da hab ich an anderen Spots aber bedeutend mehr "Feinde" gesehen....

bigmama
13.03.2010, 10:33
also ich hatte mein material mal beim egli eingelagert..

center 1: dort ist einigrmaßen platz vorhanden aber man muss aufpassen:
einem freund von mit wurde dort, wie auch immer, ein loch ins
segel
gerissen... außerdem haftet man selbst für sein material und es ist
und es ist nicht schwer einfach reinzugehn, ein board zu klauen und
wieder zu verschwinden, das merkt niemand...
zum Spot: kommt ganz drauf an was ihr machen wollt. zum
freestylen bzw. neue moves zu lernen, vergiss es!



omanno.. ihr macht mir ja richtig angst....
aber ob ich meinen sohn überreden kann sein zeugs lieber hier zu lassen??? :(

vor allem wenn ich das richtig sehe...
man muss unetrschreiben "auf eigene gefahr"...richtig?...
es wird geklaut und niemand merkt etwas??
bedeutet doch auch, dass nicht einmal meine hausrat bezahlen würde, denn die bezahlt nur, wenn das zeugs irgendwo in einem abgeschlossenen raum ist...
also ggf. sind 2000,-€ einfach...weg...futsch...



center 2: hier ist sowas von wenig platz fürs material.. würd ich nicht
wieder
machen!
zum spot: einer der besten freestylespots die ich kenne! geht auf
jedenfall zum center 2, dann hat sich die schlepperei auch schon
erledigt ;-)


dort ist aber das materiallagern laut auskunft im aüpril nicht möglich...
also bleibt dann höchstens die schlepperei von center 1 zum center 2 oder vom hotel zum center 2...oder?




im hotel melia kann man die segel eigentlich schon im zimmer lagen, mit den boards wird es schwer, vll wenn du glück hast und ein zimmer ganz unten hast...

keine ahnung wo die beiden das zimmer bekommen... haben ja auch "nur" einfaches doppelzimmer ohne meerblick... also unetrste kategorie udn so wird man dann meist auch behandelt...

aber vielleicht muss er die erfahrung erst einmal machen..ich hoffe es wird dann nicht zuuu negativ :(

bigmama
13.03.2010, 15:25
nichts zu machen.. er nimmt sein eigenes zeugs mit....
2 segel will er mitnehmen....
jetzt ist nur die frage...welche segelgröße??
was ist denn mitte april angesagt?
da der wind dort ja wohl konstanter weht sind 4bft hier und 4bft in fuerte sicher nicht vergleichbar..oder?

fuzzy
13.03.2010, 15:38
Fuerte ist der Inbegriff von böig ;) Ich hab mal an einem Tag 4x umgeriggt.. ;)

Dei Segelwahl würde ich von der Vorhersage abhängig machen.

bigmama
13.03.2010, 15:42
Fuerte ist der Inbegriff von böig Ich hab mal an einem Tag 4x umgeriggt..

Dei Segelwahl würde ich von der Vorhersage abhängig machen.

eiderdauz :eek:..
naja... ansich ist j böig hier im norden auch nicht ganz unbekannt...

das 5,2er -segel will er mitnehmen...das deckt schon nen recht großen bereich ab...
jetzt ist nur die frage... lieber eine größe drüber oder drunter mitnehmen :confused:

wenn ich heute in die webcam reinseh ist ja gut was los da unten.. heute mittag 6bft...lecker :rolleyes: ..wird ihm gefallen...

fuzzy
13.03.2010, 16:16
5.2 ist gut.. der Rest, wie gesagt, Vorhersage.. wobei immer sein kann, dass man doch was kleineres braucht oder eben was größeres..

michi91
13.03.2010, 18:41
5,2 und 4,2 wird warsch. da beste sein außer die forecast ist schlecht, dann liber noch was größeres...

nein man muss nicht "auf eigene gefahr" unterschreiben, in dem "vertrag" steht nur, dass egli keine haftung füre storage übernimmt..

und keine angst, am center 2 ein bisschen hochgekruetzt gibt es einen flachwasserstreifen, der wirklcih weltklasse ist und dort ist der wind auch realtiv konstant.. und ab und zu hat man auch ne ca. 1,5m welle..

zur schlepperei: am besten wäre eigentlich ein auto, dass ist dann einfach praktischer, weil das material vom center 1 zum center 2 schleppen würde ich nicht machen :D

bigmama
13.03.2010, 19:06
5,2 und 4,2 wird warsch. da beste sein außer die forecast ist schlecht, dann liber noch was größeres...

nein man muss nicht "auf eigene gefahr" unterschreiben, in dem "vertrag" steht nur, dass egli keine haftung füre storage übernimmt..

und keine angst, am center 2 ein bisschen hochgekruetzt gibt es einen flachwasserstreifen, der wirklcih weltklasse ist und dort ist der wind auch realtiv konstant.. und ab und zu hat man auch ne ca. 1,5m welle..

zur schlepperei: am besten wäre eigentlich ein auto, dass ist dann einfach praktischer, weil das material vom center 1 zum center 2 schleppen würde ich nicht machen :D

auto?? am strand???
wie weit sind die beiden center denn auseinander?...
wenn die lagune vollgelaufen ist.. kann man dann nicht "hin- und zurücksurfen"?
habe nachgeguckt.. laut tidekalender ist die lagune zum reisezeitounkt vollgelaufen udn erst am ende der reise geht der wasserstand wieder zurück...


aber mal noch ne frage..
hat wer zufällig ein flugtaugliches Boardbag übrig?..duoble oder triple.. egal.. oder kann mir einen tipp geben???
am besten mit rollen
und es muss ein board mit 70-breite und 240läne (mindestens) reingehen

fuzzy
13.03.2010, 19:12
Ich die Center sind schon gut.. hmm ich bin mal 20 Minuten gelatscht (ohne Material) und war noch nicht da.. also schon ein paar km sinds.. Am Strand fährt man mit dem Auot nicht lang.. sondern auf der Strasse hinten rum.

Mit der Lagune ist so ne Sache.. die läuft im Tagesverlauf erst voll und dann wieder ab.. jeden Tag.. und ist nur ein paar Stunden komplett gefüllt, sodass man durchfahren kann.. und ob man komplett durchfahren kann weiss ich nicht, ich mein, dass es zwischendurch nochmalo ziemlich flach wird.

bigmama
13.03.2010, 19:14
Ich die Center sind schon gut.. hmm ich bin mal 20 Minuten gelatscht (ohne Material) und war noch nicht da.. also schon ein paar km sinds.. Am Strand fährt man mit dem Auot nicht lang.. sondern auf der Strasse hinten rum.

Mit der Lagune ist so ne Sache.. die läuft im Tagesverlauf erst voll und dann wieder ab.. jeden Tag.. und ist nur ein paar Stunden komplett gefüllt, sodass man durchfahren kann.. und ob man komplett durchfahren kann weiss ich nicht, ich mein, dass es zwischendurch nochmalo ziemlich flach wird.

danke dir...
flachwasser ist er ja gewohnt :rolleyes: hat schon so manche finne in wulfen unfreiwillig "gekürzt"...
also lieber auch die 17er-Finne mitnehmen :rolleyes:

fuzzy
13.03.2010, 19:26
Hehe jop und immer schön vorsichtig sein am Ausgang der Lagune. Letztes Jahr war die Strömung mörderisch..

Murphy
13.03.2010, 19:45
Ihr wollt es Euch richtig geben, gelle.:D
Für eine Woche Surfen die Schleppaktion, dann noch die superclevere Materialbeschränkung - auf Fuerte hat es nicht immer >6 BFT und eine zuverlässige Windvorhersage gibt es nicht -, und dann noch am falschen Center.
Nennt Ihr das Urlaub? Aber das muß ja jeder selber wissen.

Zu Deinen Fragen:

auto?? am strand???
wie weit sind die beiden center denn auseinander?...

Ca 4 Km


wenn die lagune vollgelaufen ist.. kann man dann nicht "hin- und zurücksurfen"?

Kann man nicht. Auf der Lagune kann man nur am Center 2 fahren, am C1 ist´s viel zu flach

Murphy
13.03.2010, 19:47
Wo ist denn da Kite-Horror? Da hab ich an anderen Spots aber bedeutend mehr "Feinde" gesehen....
Für mich war das Horror genug, ich hab Surfurlaub gebucht nicht Überlebenstraining.:D

tigger1983
13.03.2010, 21:22
Hier gibts boardbags. Die Hookipa sind flugtauglich. Qualität ist gut, hab die auch, obwohl ich die eigentlich nicht zum fliegen brauche...

http://shop.strato.de/epages/230859.sf/de_DE/?ViewAction=View&ObjectID=12653511&Page=3

bigmama
13.03.2010, 22:37
Ihr wollt es Euch richtig geben, gelle.:D
Für eine Woche Surfen die Schleppaktion, dann noch die superclevere Materialbeschränkung - auf Fuerte hat es nicht immer >6 BFT und eine zuverlässige Windvorhersage gibt es nicht -, und dann noch am falschen Center.
Nennt Ihr das Urlaub? Aber das muß ja jeder selber wissen.

:D ich hätte auch nicht "geschleppt", aber Sohne war ja nicht zu überzeugen...dann muss er halt schleppen *g*



Zu Deinen Fragen:
Ca 4 Km

Kann man nicht. Auf der Lagune kann man nur am Center 2 fahren, am C1 ist´s viel zu flach

danke dir...

michi91
13.03.2010, 23:36
ihr könnt ja außerhalb der lagune also am offenen meer zwischen den centern wechseln ;)

fuzzy
14.03.2010, 00:39
ihr könnt ja außerhalb der lagune also am offenen meer zwischen den centern wechseln ;)

Je nachdem wie die Windrichtung ist funzt das nicht unbedingt.. zumindest nicht, wenn man nicht superweit rausfahren will..

bigmama
14.03.2010, 13:01
ist denn jemand aus dem forum hier auch mitte april dort?

es wird schon irgendwie laufen denke ich...
größere problem ist jetzt eher ein passendes boardbag (double oder triple) zu finden.. mit rollen und nicht zu teuer aber trotzdem darf es ja nicht nur schrott sein :( ...

Murphy
14.03.2010, 13:27
Je nachdem wie die Windrichtung ist funzt das nicht unbedingt.. zumindest nicht, wenn man nicht superweit rausfahren will..
Erstens das und zweitens kriegste garantiert Mecker von der Station wenn Du durch die Kitezone bretterst. Ist aber bei NNW + NW der Traum schlechthin.
Der beste Wind ist dann vom C1 aus gesehen hinter dem Hotel und kurz vor der Düne.
Einmal kann man das machen. Als ich das im Feb. gemacht hab waren sie mit 2 Jetski hinter mir her.:D

bigmama
15.03.2010, 13:19
so leuts... und schon wieder eine frage an euch...

wir telefonieren udn mailen schon seit egstern durch die gegend...

sohnemann scheint keinen mietwagen mieten zu können, da er erst 21 jahre ist :(

2.problem wäre der rückweg... denn er muss ja rechtzeitig am flughafen sein und das surfgepäck einchecken...


hat jemand einen tipp, ob es irgendwo eine mietwagenstation gibt, wo man auf dem rückweg das auto auch am flughafen lassen kann und die ab 21 jahren fahrzeuge vermieten?
oder hat jemand ein taxiunternehmen an der hand, der das großgepäck auch transportiert?

oje.. immer neue überraschungen...
aber er sit nicht davon abzubringen sein zeugs mitzunehmen....
klar.. mit eigenem board surft es sich immer besser :rolleyes:

Insider
15.03.2010, 14:26
Sei mir nicht böse, wenn ich es mal ganz direkt angehe ! (Als zweifacher Papa nehme ich mir das Recht mal heraus ;))

Ich glaube, Dein Sohnemann benötigt einen gewaltigen Tritt in den Allerwertesten, so als keine Motivationshilfe *g*. Mann, der soll sich bei Egli Zeugs leihen, dann kann er auch auf verschiedene Windbedingungen optimal reagieren.....der macht sich ja den ganzen Stress selbst, da bleibt ja nachher nix mehr vom Urlaub nach :o !
Sag´ihm mal nen schönen Gruß und ein guter Surfer kommt auch mit anderen Boards klar. Zumal bei Egli ja gutes Zeug im Verleih ist.

Grüsse
Stephan, der vom 8. bis zum 19.4. auch an der Costa Calma ist und schon mal den ganzen Wind aufbraucht *g*

bigmama
15.03.2010, 15:04
hi stefan...
ne.. bin nicht drüber böse...
gab auch schon ein wenig stress hier...aber der kerle ist stur... da kommt man nicht gegenan...
hab ja auch gesagt, dass er dann genau das material nehmen kann, was er für den jeweiligen wind benötigt..aber neeeeee :(
dann muss er halt die erfahrung machen...
und als papa weißt du es ja auch... was eltern sagen..speziell mama... ist sowieso alles nicht ok, denn man weiß als jugendlicher eh alles besser...und mit 21 sowieso... da lässt man sich eh nix mehr sagen
die materialmiete hätte ich ihm sogar gesponsort... jetzt muss er sehen, wie er das stückweise bei mir wieder abbezahlt, denn aaalles werde ich ihm nicht bezahlen!
ich kann ihm jetzt höchstens noch bei der organisation helfen... bzw.. liegt dann ja auch in meinem interesse, dass er mit material wieder heil heimkommt...

warst du schön öfters da unten?
wie sind denn dort die bedingungen?...


gruß biggi

Wavewarrior
15.03.2010, 15:12
Hi,
war ein paar mal beim Egli. Boardlagerung würd ich mal direkt da anfragen; weiss nicht mehr was das gekostet hat. Auf jeden fall vorbuchen! Wegen Transfer hatte ich auch gefragt und die haben das organisiert. War aber auf Grund der Strecke kein Schnäppchen. (ich meine ca 50 Euro je Fahrt)
Sind dann meist Privatleute.
Materialunterkunft im Hotel selbst kannste wohl vergessen; in den Casa del Mar (bungalows) geht das wohl besser. Aber tragen kannst du das Zeug schon ein bischen...:-)
Vg

Jörg

fuzzy
15.03.2010, 15:12
Böig.. :P Und ablandig.. aber irgendwier mag ichs..

Insider
15.03.2010, 15:25
hi stefan...
ne.. bin nicht drüber böse...
gab auch schon ein wenig stress hier...aber der kerle ist stur... da kommt man nicht gegenan...

warst du schön öfters da unten?
wie sind denn dort die bedingungen?...



Wem sagst Du das *g*....das geht auch schon bei 10jährigen Jungs und besonders bei 6jährigens Mädels...vor allem bei Papa :p

Ich war 2 x an der Costa Calma und einmal im Norden in Corralejo. Costa Calma ist windsicherer und deutlich familientauglicher.....nach so einem langen Winter freue ich mich auf türkisblaues Wasser, einen Shorty und Wärme. Ist halt ein stinknormales Freeriderevier, nur eben schön warm :)
Wenn wir wiederkommen geht es auf Fehmarn ja auch schon wieder los.

Grüsse
Stephan

bigmama
15.03.2010, 16:21
Wem sagst Du das *g*....das geht auch schon bei 10jährigen Jungs und besonders bei 6jährigens Mädels...vor allem bei Papa :p

:D dann besteht dir ja noch einiges vor... warte mal ab, bis deine kids in der pubertät sind :D..
haben deine kids denn ferien?
aus welcher ecke bist du?


ja.. der frühling darf langsam wirklich kommen

Insider
15.03.2010, 16:25
:D dann besteht dir ja noch einiges vor... warte mal ab, bis deine kids in der pubertät sind :D..
haben deine kids denn ferien?
aus welcher ecke bist du?


ja.. der frühling darf langsam wirklich kommen

Die Lütte ist noch im Kindergarten, der Große hat Osterferien...Schleswig-Holstein, Ratzeburg.

Warm wird es bestimmt erst, wenn wir aus Fuerte wieder da sind *ggg*

Tiefdruck
16.03.2010, 08:49
Dein Sohn ist 21. Und er ist nicht in der Lage, sich selbst zu informieren? Du schreibst heir ja, als wäre er gerade in die Grundschule gekommen. Wenn er so unselbständig ist, wird er das Fuerte ohnehin nicht geregelt bekommen. Der WInd ist im April überhaupt nicht vorhersagbar. Es kann sein, dass da Tage mit 4 bft dominieren, es kann aber auch sein, dass es oft 8-9 hat. Wie kann man da bloß auf den gedanken kommen, mit 2 Segeln anzureisen????

Vielleicht ist sich Dein Sohn aber auch wirklich sicher, in dem was er tut und er hat gar keinen weiteren Infobedarf. Dann musst Du aber auch mal lernen loszulassen. Er ist kein Kleinkind mehr...

Sorry für die direkten Worte - ich find den Thread aber schon sehr skurril. Und immer weiter nach den Meinungen der User zu fragen, wenn es doch bei Euch nichts bewirkt, auch wenn alle abraten, ist doch sinnlos...

Nichts für ungut...
Heiko

bigmama
16.03.2010, 09:17
hi heiko,

klar ist er in der Lage sich selber zu informieren, aber ich nehme ihm gerne einiges ab...liegt ja auch in meinem Interesse, dass alles gut geht und wenn man das allererste Mal fliegt, denkt ein junger Mensch nicht immer an alles...
außerdem hat er zurzeit viel andere Sachen um die Ohren, sodass ich ihn einfach unterstützen möchte... ist das sooo schlimm?

Es kann sein, dass da Tage mit 4 bft dominieren, es kann aber auch sein, dass es oft 8-9 hat. Wie kann man da bloß auf den gedanken kommen, mit 2 Segeln anzureisen????

aus dem einfachen Grund, da es sonst wohl mit dem Gewicht am Flughafen problematisch wird, also wird evrsucht nur das notwendigste mitzunehmen


Dann musst Du aber auch mal lernen loszulassen. Er ist kein Kleinkind mehr...

ja richtig.. damit hast du sicher auch Recht ....so sind Mütter aber manchmal...udn irgendwie reise ich in Gedanken ja trotzdem mit :rolleyes:



Sorry für die direkten Worte - ich find den Thread aber schon sehr skurril. Und immer weiter nach den Meinungen der User zu fragen, wenn es doch bei Euch nichts bewirkt, auch wenn alle abraten, ist doch sinnlos...

Nichts für ungut...
Heiko

ne ist schon ok...
ich habe aber nicht gefragt, ob man dieses oder jenes machen sollte oder nicht machen sollte ...
meine Eingangsfrage war eben nur, ob wer dort ist oder welche Erfahrungen gemacht wurden, denn aus den Erfahrungen der anderen kann man im Allgemeinen nur lernen und es sind ja schon nützliche Tipps gekommen...
klar hätte ich für eine einzige Woche auch Material ausgeliehen, da man ja die Verhältnisse da unten selber noch nie erlebt hat, aber mein Sohn möchte sein eigenes Zeugs nunmal mitnehmen und da kann auch ich ihn nicht umstimmen... insofern siehst du, dass er schon weiß, was er will...
aber deswegen fliegt er trotzdem das 1.Mal mit Material in warme Surfregion... und er hat auch selber Mietwagen gesucht...

darf man als Mutter nicht mehr unterstützen?
man macht sich halt Gedanken...egal wie alt die Kinder sind...
hast du eigene Kinder?

frankausdortmund
16.03.2010, 10:25
Ich glaube der hier angesprochene Surfer wird sich ganz schön umgucken... und nach dem Aufenthalt erstmal Urlaub brauchen...!

Meine Meinung: er fliegt mit eigenem Material, weil er damit am Flughafen so schön posen kann! (Ich wollte mit 21 auch soooo cool sein)!

Bin aber schon auf Mamas Bericht nach dem Urlaub gespannt... das wird eine schöne Fortsetzungsgeschichte.

Danke für die gute Unterhaltung!!! ;-)

Ach... ist der Jüngling eigentlich hier im Forum angemeldet?

bigmama
16.03.2010, 11:05
Bin aber schon auf Mamas Bericht nach dem Urlaub gespannt... das wird eine schöne Fortsetzungsgeschichte.
Danke für die gute Unterhaltung!!! ;-)



bittebitte :D
da ich aber nicht mit in den urlaub fahre, kann ich da sicher nicht viel berichten... höchstens ob der transport reibungslos lief udn das material samt zubehör die reise überlebt hat...

ich denke, ich mache mir evtl. einfach viel zu viel gedanken...aber so sind mamas nunmal..so bin ICH nunmal...
ich verstehe seinen "traum" und habe ihn bisher halt immer unterstützt.. ich bin ja schuld, dass er mit dem surfvirus infiziert wurde... :rolleyes:

um auch keine missverständnisse aufkommen zu lassen...
ich frage hier auch nciht im auftrag meines sohnes... der würde mir wahrscheinlich den hals zuschnüren, wenn er das hier lesen würde...
ich schreibe aus eigenem interesse...weil es mich halt interessiert...ich bin von natur sehr wissbegierig :rolleyes:
und über solche probleme wie mit dem mietwagen...mal eben mieten... tauchen meist nicht am anfang auf... so hätte er in fuerte gesessen und vor ort bei den meisten anbietern keinen mietwagen bekommen, da er noch zu jung ist...

jetzt wird noch ein boardbag gesucht und dann mal sehen wie es wird...

ich danke allen, die tipps und anregungen gegeben haben

Seb72
16.03.2010, 11:34
Ich glaub auch, daß Sohnemann das alleine hinkriegt, aber Mama will natürlich alles nochmal abchecken ;)

Meine Mom ist auch so. Also hab ich mich nachm Abi mitm Kumpel 7 Wochen in die USA verdrückt und einmal angerufen.
War ein Riesenschock für sie, aber hat geholfen :p

Loslassen ist also echt okay, bigmama !

Quicksurfer
16.03.2010, 12:23
Dein Sohn ist 21. Und er ist nicht in der Lage, sich selbst zu informieren? Du schreibst heir ja, als wäre er gerade in die Grundschule gekommen. Wenn er so unselbständig ist, wird er das Fuerte ohnehin nicht geregelt bekommen. Der WInd ist im April überhaupt nicht vorhersagbar. Es kann sein, dass da Tage mit 4 bft dominieren, es kann aber auch sein, dass es oft 8-9 hat. Wie kann man da bloß auf den gedanken kommen, mit 2 Segeln anzureisen????


Sehe ich auch so.
Und der ganze Aufwand mit eigenem Material für 1 Woche und dann nur 2 Segel..., die womöglich nicht passen. Und im April kannst Du auch mal locker 1Woche unter 4 Bft haben.
Aber wenigstens ist der Junge hinterher schlauer und wir werden dann sicher erfahren, wie er sich durch seinen ersten Surfurlaub durchgeschlagen hat. :D

bigmama
17.03.2010, 09:56
Ich glaub auch, daß Sohnemann das alleine hinkriegt, aber Mama will natürlich alles nochmal abchecken ;)

Meine Mom ist auch so. Also hab ich mich nachm Abi mitm Kumpel 7 Wochen in die USA verdrückt und einmal angerufen.
War ein Riesenschock für sie, aber hat geholfen

Loslassen ist also echt okay, bigmama !


:rolleyes:
ja.. ich fürchte, du hast vollkommen Recht....
es ist ja auch meine 1. Erfahrung wo er soooooo weit weg ist... das ist eben was anderes als ne Woche Surfcamp in deutschen Gefilden :rolleyes:

aber wie es auch immer so ist... "Mama darf erst einmal zahlen/vorschießen", denn das Geld wurde ja nicht vorher "angespart".. insofern liegt es auch in meinem Interesse, dass dann auch alles glatt läuft.. mit Transport usw...
bis auf das Boardbag ist jetzt ja auch alles geregelt... :o

bigmama
17.03.2010, 10:00
... und dann nur 2 Segel..., ...

wenn wir kein leichtes Boardbag finden, dann wird es nur ein einziges Segel... dann muss er sich eben bei Rene Egli ein Segel ausleihen, wenn es notwendig ist oder er geht schnorcheln :rolleyes:

die vorgegebene 30kg-Marke der Airlines steht nunmal gegen die Mitnahme einer riesigen Segelpalette... dann hätte er von vornherein "Übergepäck" anmelden müssen... dann wären aber 2 Windsurfpakete günstiger.... aber es geht nur noch 1 Paket im Flieger mit... ergo muss er sich einschränken...

jettz kommt es also nur noch auf das Boardbag an, das wir noch finden müssen...

Murphy
17.03.2010, 22:13
wenn wir kein leichtes Boardbag finden, dann wird es nur ein einziges Segel... dann muss er sich eben bei Rene Egli ein Segel ausleihen,
Tut Euch den Gefallen und fragt vorher, was das kostet.
Ihr werdet Euch wundern..

fuzzy
17.03.2010, 22:44
Tut Euch den Gefallen und fragt vorher, was das kostet.
Ihr werdet Euch wundern..

Haha stimmt.. wollte ich nach nem Mastbruch auch machen..

Hab mir dann nen neuen Mast geholt.. :rolleyes:

bigmama
17.03.2010, 23:00
:D
eine komplette woche..die ganze segelpalette rauf+runter...incl. storage für ein board...170,-
wenn ich nun die 80,- für board-storage abziehe, die eh angemietet werden würde...würde dies 90,- für die ganze woche segelpalette bedeuten...
aber nun erst einmal abwarten...
boardbag ist noch nciht gefunden...

Murphy
17.03.2010, 23:42
:D
eine komplette woche..die ganze segelpalette rauf+runter...incl. storage für ein board...170,-
wenn ich nun die 80,- für board-storage abziehe, die eh angemietet werden würde...würde dies 90,- für die ganze woche segelpalette bedeuten...
aber nun erst einmal abwarten...
boardbag ist noch nciht gefunden...

ich tät da lieber noch mal nachrechnen.:D

bigmama
18.03.2010, 09:15
ich tät da lieber noch mal nachrechnen.:D

:confused:
170,- minus 80,- = 90,- ...oder???
jedenfalls war das die preisauskunft aus dem center...
vorausgesetzt ich die segelpalette wird für die woche gemietet...
stündlich käme was anderes raus...das lohnt dann nicht...

tigger1983
18.03.2010, 09:46
boardbag ist noch nciht gefunden...


link nicht gesehen? Oder brauchst du ein combi teil wo alles rein soll?

bigmama
18.03.2010, 10:04
link nicht gesehen? Oder brauchst du ein combi teil wo alles rein soll?

danke....
jupp.. ansich ein kombiteil.. nicht zu schwer, damit die vorgegebenen 30kg der airlines eingehalten werden können... 1board+1 komplettes rigg wiegt aber schon um die 15kg...
idealerweise mit rollen...da ist der transport doch leichter...auch für das flughafenpersonal :rolleyes:

fuzzy
18.03.2010, 10:21
danke....
jupp.. ansich ein kombiteil.. nicht zu schwer, damit die vorgegebenen 30kg der airlines eingehalten werden können... 1board+1 komplettes rigg wiegt aber schon um die 15kg...
idealerweise mit rollen...da ist der transport doch leichter...auch für das flughafenpersonal :rolleyes:

Glaub mir, die rollen das nicht.. die Schleifen.. und Rollen machens nur noch schwerer. Ich hab zwei Bags.. eins mit und eins ohne Rollen.. das ohne Rollen ist heiler und wird von mir in 80% der Fälle genommen.

bigmama
18.03.2010, 10:28
Glaub mir, die rollen das nicht.. die Schleifen.. und Rollen machens nur noch schwerer. Ich hab zwei Bags.. eins mit und eins ohne Rollen.. das ohne Rollen ist heiler und wird von mir in 80% der Fälle genommen.


:eek:
dann wäre es also evtl. ratsamer die rollen abzunehmen, wenn dies denn geht und in handgepäck zu packen?

fuzzy
18.03.2010, 10:36
:eek:
dann wäre es also evtl. ratsamer die rollen abzunehmen, wenn dies denn geht und in handgepäck zu packen?

Ins Handgepäck nichht.. ich pack sie (nachdem mir 1x die Tasche an den Rollen durch das Schleifen aufgerissen wurde) ins Boardbag rein.. Also zum Check in, dann abnehmen.. a ber wie gesagt, meist bin ich ohnehin ohne unterwegs.. und ich flieg relativ viel mit Surfgepäck..

bigmama
18.03.2010, 10:45
Ins Handgepäck nichht.. ich pack sie (nachdem mir 1x die Tasche an den Rollen durch das Schleifen aufgerissen wurde) ins Boardbag rein.. Also zum Check in, dann abnehmen.. a ber wie gesagt, meist bin ich ohnehin ohne unterwegs.. und ich flieg relativ viel mit Surfgepäck..

also boardbag wieder auf udn rein damit ..wär ne alternative..jupp..

wenn du so viel mit surfgepäck unetrwegs bist... mit welchem bag hast du denn die besten erfahrungen gemacht bzw. was hast du dabei?

ich hab ja auch einiges gehört bzgl. "gewicht" bzw. "übergewicht"... gibt es gesellschaften, die genauer hinsehen?... wie hoch ist denn das risiko, wenn man über 30kg liegt, dass man nachzahlen muss?
ich mein.. 10,-€ für 1kg übergewicht ist schon recht happig...und das geld muss amn dann ja auch vor ort dabei haben... ich denke da vor allem an den rückflug, wenn man die urlaubskasse geleert hat:rolleyes:

fuzzy
18.03.2010, 10:49
Mit was fliegt er?
Bei mir hängts davon ab, wohin ich fliege etc. Meistens melde ich 2x an und hab irgendwas zwischen 1-3 Boards und 3-5 Segeln dabei.
Mit dem Übergepäck ist so ne Sache.. wenn der Flieger voll ist (ist er vermutlich in den Ferien), dann kann es sein, dass das Gepäcjk trotz Anmeldung dableibt und nachgeschickt wird. Kommt selten vor, aber passiert. Draufzahlen konkret hängt meist von den Mitarbeitern am Flughafen ab und deren Laune.. hab schon gehört, dass manche wirklich aufs Kilo genau abgerechnet werden. Ist mir allerdings nie passiert bisher, wobei ich von den gängigen Airlines Vielfliegerkarten und Meilen und was weiss ich was habe, daher sind die da etwas kulanter, hab ich das Gefühl. Vor einem Jahr auch nach Fuerte wollte mir der Typ auch Geld abknöpfen, aber dann hab ich mit meiner Statuskarte bissl rumgefuchtelt und gut war.

bigmama
18.03.2010, 11:10
tja.. ne Statuskarte hat er leider nicht *g*... ist ja der erste Flug :rolleyes:

Hinflug mit TUI
Rückflug mit AirBerlin

nur 1xSurfgepäck angemeldet....
heißt also offiziell 30kg Boardbag incl...20kg "normales" Gepäck und 6kg Handgepäck...
Trapez, Finnen, Mastverlängerung usw wird wohl im Koffer verschwinden müssen

haben leider nicht bedacht, dass die großen Boardbags einiges an Eigengewicht mitbringen, sonst wären 2 Surfpakete ne Option gewesen..aber nun zu spät... es muss also alels in ein einziges Boardbag rein...

"Ferien"??? dürften vorbei sein.. Mitte April... da ist Ostern rum...Schulkinder müssen wieder zur Schule.. also Nebensaison...

tigger1983
18.03.2010, 11:59
ich hab nochmal geguckt die haben auch so kombi teile. Haben das aber unter "doppelboardbag" versteckt. Angeblich soll so ein bag 6kg wiegen..

fuzzy
18.03.2010, 12:19
Also ich hatte auch schon 1 Board mit 4 Segeln oder so in einem Double Boardbag. Das geht ohne Probleme.. mit einem Board würde ich keine zwei Taschen mitnehmen.. und 6 kg für ein Double ist schon wenig.. man wills ja auch gut gepolstert haben.. wenn man ankommt und es bröselt aus dem Bag, dann ist das mehr als ärgerlich..

bigmama
18.03.2010, 12:50
was ich bei diesen Seiten evrmisse, ist die Angabe der breite des Bags :cool: ...
da das Board knapp 70 breit ist, sollte doch so ein Bag schon eine Breite von 80 cm haben..oder?

das Bag von NP sieht nicht schlecht aus, wiegt aber auch 14 kg... da ist dann nix mit 2.Segel.... immer die 30kg-Marke im Hinterkopf...
größenmäßig geht in so ein Double sicher mehr rein...
hat jemand Erfahrung mit dem Tekkno-Bag? das soll incl. Rollen angeblich nur 8 kg wiegen ...??? :confused:

tigger1983
18.03.2010, 13:00
uih doch so ein schiff? Dachte es geht um was handliches ^^
du kannst die typen auch anschreiben und fragen was sie für deine anforderungen da haben, hab ich damals auch gemacht weil ich mir nicht sicher war ob mein board auch passt...
Bei mir waren die recht fix..

Silver----Surfer
18.03.2010, 13:01
Ja,

mit dem Tekkno Bag bin ich schon mehrmals geflogen. Das Board in ein Boardbag unten rein, dann die Segel und das Neopren und dann Gabel und Mast oben drauf, hat prima funktioniert.

Ein gebrauchtes Bag in 260 x 70 hätte ich evt. zu verkaufen, Zustand muss ich mal nachsehen.

bigmama
18.03.2010, 13:06
uih doch so ein schiff? Dachte es geht um was handliches ^^

:D das Twinstyle 105l hat so ca. 68 Breite ....

fuzzy
18.03.2010, 13:10
Das Tekkno Bag hab ich.. dieses orangene? Die Rollen bringen nix.. Gibt andere mit besseren rollen, aber beim Tekkno muss man das sehr steil stellen. Das schaff ich als Leichtgewicht z.B. gar nicht. Mein Freund findets dagegen angenehmer. Ich zieh lieber.
8kg kommt mir sehr wenig vor... wobei, könnte in etwa hinkommen. Ich würde allerdings überlegen, ob ich das Board nicht noch in ein dünnes Boardbag packe.. grade wenn noch Gabel und so draufkommen...

bigmama
18.03.2010, 13:19
Tekkno-Rollen = untauglich? :confused: das wär ja Mist...
wie "steil" muss man das denn dann stellen, damit die was taugen?
würde ja bedeuten, dass die beim Flughafenpersonal das Ding trotz Rollen echt mehr "schleifen" :(

und das NeilPryde-Bag??...so zum Vergleich...
aber das Ding wiegt dann gleich 14kg...
aber irgendwoher muss ja auch der Gewichtsunterschied kommen

ja.. das Board sollte schon in das dünnere Bag rein..allein schon damit es in Fuerte auch im Bag liegt..in dieser Storage-Kiste...

fuzzy
18.03.2010, 13:37
Tekkno-Rollen = untauglich? :confused: das wär ja Mist...
wie "steil" muss man das denn dann stellen, damit die was taugen?
würde ja bedeuten, dass die beim Flughafenpersonal das Ding trotz Rollen echt mehr "schleifen" :(

und das NeilPryde-Bag??...so zum Vergleich...
aber das Ding wiegt dann gleich 14kg...
aber irgendwoher muss ja auch der Gewichtsunterschied kommen

ja.. das Board sollte schon in das dünnere Bag rein..allein schon damit es in Fuerte auch im Bag liegt..in dieser Storage-Kiste...

Deswegen ist ja bei mir auch das ganze Kunstleder unter den Rollen nach dem ersten Flug durchgerissen gewesen. Den Winkel hab ich nicht mehr im Kopf, aber mehr als 45 Grad sinds auf jeden Fall.
Das Pryde Bag kenn ich nicht. Hab ein altes Pryde Quiver.. ist top.. nur ehrlich gesagt, mir viel zu teuer (hab auf kaum einem Flug keine neue Schramme im Bag gehabt) und zu schwer. Da hat man dann ja definitiv Übergepäck. Dazu ist das insgesamt ziemlic mies zu schleppen. Der Flughafen auf Fuerte ist eng und sich da durchzwuchten mit 40 kg, plus Reisetasche plus Handgepäck... alleine.. nervig.. so Taschen bis knapp 30kg find ich in Ordnung.. alles was drüber ist, ist fürm ich persönlich schon ne Qual.. und aufs Dach muss man das ja auch noch bekommen (vom Mietwagen).

bigmama
18.03.2010, 13:46
:cool: 45° sind schon recht steil.. da muss man groß sein...

ja, NP ist nicht billig...aber lieber stecke ich 50,-€ mehr ins Bag udn mein Zeugs kommt dann auch gut an...
das Gewicht ist echt ein Problem...lässt man irgendwie viel zu schnell außer Acht, wenn man das 1.Mal fliegt.. :(

das "Durchwuchten" muss ja Sohn machen.. nicht ich :D ..hat er sich so ausgesucht...also muss er damit durch *g*...

fuzzy
18.03.2010, 14:04
:cool: 45° sind schon recht steil.. da muss man groß sein...

ja, NP ist nicht billig...aber lieber stecke ich 50,-€ mehr ins Bag udn mein Zeugs kommt dann auch gut an...
das Gewicht ist echt ein Problem...lässt man irgendwie viel zu schnell außer Acht, wenn man das 1.Mal fliegt.. :(

das "Durchwuchten" muss ja Sohn machen.. nicht ich :D ..hat er sich so ausgesucht...also muss er damit durch *g*...

Ich sach ja nur ;)

Klar ist das so mit dem Bag.. wobei in meinem Techno noch nix kaputtgegangen ist bisher und ich sehe auch nciht ein, dam ehr auszugeben für, wenn ich das nach 3 Jahren mit insgesamt vielleicht 10 Flügen wegschmeissen kann.

bigmama
18.03.2010, 14:13
Ich sach ja nur ;)

Klar ist das so mit dem Bag.. wobei in meinem Techno noch nix kaputtgegangen ist bisher und ich sehe auch nciht ein, dam ehr auszugeben für, wenn ich das nach 3 Jahren mit insgesamt vielleicht 10 Flügen wegschmeissen kann.

:D
also kann man ansich mit dem Tekkno nix falsch machen..wenn ich das richtig interpretiere oder? :rolleyes:

fuzzy
18.03.2010, 18:58
:D
also kann man ansich mit dem Tekkno nix falsch machen..wenn ich das richtig interpretiere oder? :rolleyes:

Es ist so.. wenns ungünstig fällt, geht es trotz Pryde Bag kaputt.. wenn alles normal läuft ist Tekkno okay und halt recht leicht. Nur das mit den Rollen würde ich mir einfach mal überlegen.
Ich würde euch ja testen lassen, aber ihr seid zu ewit weg soweit ic hweiss..

Esposito
19.03.2010, 12:09
Also, ich hab mir mal die Beiträge von Anfang an durchgelesen..., und ihr (bigmama und sohn) solltet das auch noch mal tun. ;)
Die Geschichte ist echt reif für ein lustiges Buch... :D

Meine Meinung ist, auch wenn Dein Sohn noch so gerne mit seinem Material fahren möchte, tut Euch beide den Gefallen und nehmt Euch für diese 1 Woche Leihmaterial. Ich weiß, das ist beim Egli nicht billig.
Aber, bevor ihr die Transportkosten, Leihwagenkosten, Einlagerungskosten, evtl. Kosten für Leihgebühr (weil 1 oder 2 Segel doch nicht reichen), Kosten für Boardbag und dann nicht zuletzt die Schlepperei mit dem Gerödel auf Euch nehmt, ist das sicher in Eurem Fall die beste, sicherste, günstigste und vernünftigste Alternative. :)

Und eigentlich fliegt man eh nicht im April zum Windsurfen nach Fuerte, aber das ist ein anderes Thema...

Freizeitsurfer
19.03.2010, 13:31
... schade, dass wir das Ergebnis dieser Odyssee wahrscheinlich nicht erfahren dürfen (zumindest nicht ungeschönt)

Gruß Arnd

elyaque
19.03.2010, 16:29
Und eigentlich fliegt man eh nicht im April zum Windsurfen nach Fuerte, aber das ist ein anderes Thema...


Das war gemein. ;) :D

elyaque
19.03.2010, 16:30
... schade, dass wir das Ergebnis dieser Odyssee wahrscheinlich nicht erfahren dürfen (zumindest nicht ungeschönt)

Gruß Arnd


oh doch. Biggi lässt uns bestimmt dran teilhaben. :D

Harrosurfjoker
19.03.2010, 21:35
Moin,

2 Sachen sollte man im Hinterkopf haben:

1) Mietwagen mieten und so jung wird nicht gehen oder nur mit Aufschlag.

2) Auch eine bestätigte Mitnahme des Brettes bedeutet nicht, das das Bag auch mitkommt. Der Kapitän hat an Bord das Sagen und wenn der meint, das Brett bleibt da, dann bleibt es da. Gründe dafür können vielfältig sein...

Gruss
Harro

*Lizzy
20.03.2010, 14:32
Und eigentlich fliegt man eh nicht im April zum Windsurfen nach Fuerte, aber das ist ein anderes Thema...

Mann nicht, frau schon. Mit Kitebag und Mietwagen...*winkewinke*

bigmama
20.03.2010, 17:48
...
...Leihmaterial. ... ist das sicher in Eurem Fall die beste, sicherste, günstigste und vernünftigste Alternative.


...
1) Mietwagen ...
2) .. Mitnahme des Brettes ...


:D

vielleicht sollte ich nicht versuchen jedem zu antworten, denn das wird nur noch lustiger, denn dadruch wiederholt sich vieles imemr wieder und es entsteht der eindruck, man wüsste nicht wos langgeht :rolleyes:

ich... sprich "mama".. weiß schon, was vernünftiger wäre...
aber das thema "leihen" ist gegeseen, also muss sohnemann sehen, wie er klarkommt udn eben nen paar studentenjobs annehmen um alles abzuzahlen :rolleyes:

also.. damit sich nicht alles wiederholt...hier zusammenfassung:
1. eigenes material geht mit in den flieger...
2. sohn muss schleppen - nicht ich *gg*
3. das reisebüro hier in hamburg hat es geschafft einen mietwagen zu organisieren, den er mit 21 fahren darf..nun wartet er nur noch auf die gepäckträgerbestätigung...
4. boardbag wird noch angeschafft... kann er später ja auch noch gebrauchen ...

@harro...
ich hoffe, dass alles ankommt... habe aber für den notfall eine sportgepäckversicherung, die einen gewissen anteil an kosten für mietmaterial übernehmen wird, falls das material verspätet oder defekt ankommt.. die erstatten sogar mietkosten, wenn das material durch gebrauch vor ort kaputt geht udn man dadurch seinen sport nicht emhr mit eigenem material ausüben kann *g*.. ist doch nett
wenn was weg ist oder kaputt, wird der zeitwert erstattet...
also ein wenig absicherung...


@lizzy...
wann bist du in fuerte?
sicher ist die windausbeute im hochsommer dort laut statistik besser, aber das muss man sich dann auch leisten können...in der hochsaison...
außerdem sind im sommer immer die klausuren udn mündlichen prüfungen in der uni...ergo nicht so recht planbar... dann bliebe notfalls nur eine woche ende september...naja und dann kann amna uch im april fahren :rolleyes:

Bernie B
20.03.2010, 18:06
Hallo Biggi
Nun sind schon die Spekulanten am Werk;)
Material wird mitgenommen wenn es schriftlich bestätigt wurde!!!!!!!
Flugkapitäne sind keine Götter sondern Angestellte, die sich nach den Anweisungen der Airline zu richten haben.
Und selbst wenn es zu Problemen kommt; da kommt der Airline mit Kosten und erheblichen Aufwand etwas auf sie zu was sie tunlichst vermeiden wird.
Das weiß ich aus eigener Erfahrung.
Und Mietwagen geht auch; sieht man auch bei Euch.
Thema Wind:
Ostern wird Fuerte gern gebucht(deutlich besser als September)von Surfern; doch der Wind läßt sich nicht buchen.;)
Trotzdem ist die Wahrscheinlichkeit hoch.
Ich wünsch Deinen Sohn jedenfalls viel Spaß.
Gruß Bernie

fuzzy
20.03.2010, 18:24
Nun sind schon die Spekulanten am Werk;)
Material wird mitgenommen wenn es schriftlich bestätigt wurde!!!!!!!
Flugkapitäne sind keine Götter sondern Angestellte, die sich nach den Anweisungen der Airline zu richten haben.
Und selbst wenn es zu Problemen kommt; da kommt der Airline mit Kosten und erheblichen Aufwand etwas auf sie zu was sie tunlichst vermeiden wird.
Das weiß ich aus eigener Erfahrung.


So und jetzt komm ich mit meiner Erfahrung und sage.. dass ich schon oft genug Material (angemeldet) hab stehenbleiben sehen. Kosten? Nö, glaub nicht... das steht irgendwo im Kleingedruckten bei Sportgepäckbuchung. Und der Kapitän hat das letzte Wort, macht die Sprittberechnung etc. Wenn die Mashcine zu schwer ist, dann kann der Kapitön sagen, dass er nicht fliegt, wenn er nicht genug tanken kann.
Oder wie erklärst du dir, das die AF, die hinter Brasilien gecrasht ist nach Anweisung vom Kapitän zu wenig betankt wurde?

bigmama
20.03.2010, 19:04
Hallo Biggi
Nun sind schon die Spekulanten am Werk
....

na dann spekulieren wir mal :D

wenn alles gut geht, dann...
- kommt das Gepäck im selben Flieger mit
- kommt das Gepäck unversehrt hin und wieder zurück
- ist der Mietwagen kein Schrott und hat nen stabilen Gepäckträger, der nicht vom dach runterflutscht...
- ist das Hotel in Ordnung...also Zimmer haben fließendes Wasser...möglichst nicht tiefbraun...und es laufen keine Kakerlaken im bett rum... ist das Essen frisch udn genießbar...
- hat der neu eröffnete Lidl moderate Preise...
und.. wichtig...
- ist Wind genug.. nicht wie diese Woche...da war ja echt nciht viel los die letzten 3 Tage ...nur 1-2 bft.. erst heute Nachmitatg ging es da wieder richtig gut ab..

tja.. wenn alles schief läuft, dann....
- kommt das Gepäck nicht an oder ist kaputt.... dann muss die Sportgepäckversicherung nen bisserl was zahlen...
- ist der Mietwagen schrott oder kein Gepäckträger vor Ort - trotz verbindlicher Buchung.... dann muss Sohne halt nen Taxi nehmen...wenn denn das Surfmaterial angekommen ist.. ansonsten fährt der Hotel-Shuttle-Bus.. also zum Hotel kommt er irgendwie...
- ist das Zimmer vers... udn die Kakerlaken laufen überall... dann muss er halt am Strand schlafen.. warm genug ist es dann ja ...
- ist das Essen saumäßig... dann hilft nur Lidl...
- ist absolut kein Wind.. naja.. dann gibt es ncoh andere Sachen auf der Insel..oder er paddelt halt oder was weiß ich... ist nicht mein Problem...

wichtig ist mir...
mein Sohn kommt wieder heim ..und das möglichst heil.... nicht wie mein Onkel, der mit seinem Freund beim Skifahren zusammengestoßen ist udn mit gebrochenem Halswirbel heimgekommen ist... er lebt aber Gottseidank...

und dann hoffe ich nicht, dass mein Sohn in so einer Maschine sitzt, wo der Kaüpitän zu wenig getankt hat :eek:


... Wenn die Mashcine zu schwer ist, dann kann der Kapitön sagen, dass er nicht fliegt, wenn er nicht genug tanken kann.
Oder wie erklärst du dir, das die AF, die hinter Brasilien gecrasht ist nach Anweisung vom Kapitän zu wenig betankt wurde?

tja.. dann sollte man also möglichst nicht mit Übergewicht ankommen sondern das Gewicht wirklich vorher anmelden, damit der Kapitän auch volltanken kann..
wenn also ein Sportgepäck mit 30 kg kalkuliert wird, dann hat das sicher so seinen Grund.... siehe Tankfüllung


nun denke ich einfach mal positiv....
aber ein wenig "Absicherung" für Notfälle kann ansich nie schaden... wenn man es nicht braucht..gut... und falls doch.. hilft es ein wenig... :rolleyes:

Harrosurfjoker
20.03.2010, 20:30
Nun sind schon die Spekulanten am Werk;)
Material wird mitgenommen wenn es schriftlich bestätigt wurde!!!!!!!
Flugkapitäne sind keine Götter sondern Angestellte, die sich nach den Anweisungen der Airline zu richten haben.


moin,

ist Quatsch. Wenn der Käptn sagt, das Zeug muss raus, dann muss es raus. Er hat an Bord das absolut letzte Wort und entscheidet, ob geflogen wird oder nicht. Wenn dem Deine Nase nicht passt, oder er befürchtet, das Du den Flug stören könntest, dann bist Du genauso raus aus dem Flieger. Nicht irgendein Fuzzi, der am Boden bleibt, entscheidet über das, was an Bord passiert oder nicht. Der Käptn macht die Spritkalkulation und wenn die wegen Über-Gewicht nicht passt, dann wird ausgeladen, oder der Flieger bleibt am Boden.
Nur weil es bei Dir bisher immer geklappt hat, bedeutet das nicht, das es grundsätzlich so ist. Ich arbeite in dem Bereich und kenn mich etwas aus, mit dem was im Hintergrund passiert und habe dergleichen selbst schon miterlebt.

Gruss
Harro

Bernie B
20.03.2010, 20:51
Ich kann nur schmunzeln.
Unterhaltet Euch mal mit einem "Busfahrer".
Ich kenne da Einige persönlich.
Übrigens wird selbst im allerschlimmsten Fall wenn es nicht in den Flieger geht mit einem der nächsten Flieger gebracht und persönlich Zuhause zugestellt.
Auch eigene Erfahrung.
Das gilt für alle deutchen Urlaubsflieger.
International kann es vielleicht Abweichungen geben.
Gruß Bernie

fuzzy
20.03.2010, 21:29
Ich kann nur schmunzeln.
Unterhaltet Euch mal mit einem "Busfahrer".
Ich kenne da Einige persönlich.
Übrigens wird selbst im allerschlimmsten Fall wenn es nicht in den Flieger geht mit einem der nächsten Flieger gebracht und persönlich Zuhause zugestellt.
Auch eigene Erfahrung.
Das gilt für alle deutchen Urlaubsflieger.
International kann es vielleicht Abweichungen geben.
Gruß Bernie

Komisch.. ich kenn auch welche..
Und das mit dem nächsten Flieger hat ja keiner abgestritten, nur doof, wenn nicht jeden Tag einer geht und man nur iene Woche da ist..
Aber irgendwie wurde in den Thread um Rat gefragt und nicht darum, wer mehr Piloten kenn und besser klugscheissen kann. Aber manche kommen wohl nicht drumherum zeigen zu wollen, wie toll sie sind.

Murphy
20.03.2010, 21:47
nicht wie diese Woche...da war ja echt nciht viel los die letzten 3 Tage ...nur 1-2 bft..
Und nicht nur das, das war der Calima, das Grauen in der Tüte.
Einen Tipp hätt ich noch:
Falls Ihr am Center 2 einlagern wollt, nur mit Board und mit abgebautem Segel sollte das gehen.

Bernie B
20.03.2010, 21:52
Toll?
Bin ich nicht, ich habe aber Kenntnisse, die ich hier auch anwende.

Du solltest nicht Gerüchte in die Welt setzen die nicht stimmen und dann beleidigt sein.
Übrigens wenn das Material zu spät kommt bekommt man eine Entschädigung sodaß man sich Material mieten kann.

Dein Kleingedrucktes Kosten? Nö, glaub nicht... das steht irgendwo im Kleingedruckten bei Sportgepäckbuchung.

würde ich aber gern mal lesen.
Aber wie gesagt; ich rede von deutschen Charterfliegern.

fuzzy
20.03.2010, 21:55
Toll?
Bin ich nicht, ich habe aber Kenntnisse, die ich hier auch anwende.

Du solltest nicht Gerüchte in die Welt setzen die nicht stimmen und dann beleidigt sein.
Übrigens wenn das Material zu spät kommt bekommt man eine Entschädigung sodaß man sich Material mieten kann.

Dein Kleingedrucktes

würde ich aber gern mal lesen.
Aber wie gesagt; ich rede von deutschen Charterfliegern.

Außer, dass deine letzten Posts voller Widersprüche waren, werde ich zu diesem Thema hier nix mehr posten.

bigmama
20.03.2010, 22:21
...
Einen Tipp hätt ich noch:
Falls Ihr am Center 2 einlagern wollt, nur mit Board und mit abgebautem Segel sollte das gehen.

:D.. Info laut "surfreisen.com":
"von April bis September ist keine Einlagerung im Center II möglich"

aber Center 1 ist scheinbar eh interessanter :rolleyes:



@leuts...
streitet euch nicht, wann und mit wem welches material im flieger mitkommt oder nicht...
wir werden es sehen...
entweder es kommt mit oder eben nicht oder später...
wenn alles ankommt ist gut..ansonsten "darf" die versicherung das mietmaterial bezahlen... die übernehmen bis 500,-€ mietkosten ..das sollte reichen :rolleyes:

Quicksurfer
20.03.2010, 22:25
Das, was die Leute hier berichten, kann ich bestätigen, so geschehen bei einem Freund im Juni 2008 von München nach Teneriffa. Das Board war vorher angemeldet mit Bestätigung, und es wurde kurzfristig nicht mitgenommen. Das Board wurde zwar nachgeschickt, aber nicht mit dem nächsten Flieger, sondern 6 Tage später, als der Urlaub halb rum war. Kosten für Leihmaterial wurde definitiv nicht erstattet, aber auf Reklamation gabs 50 EURO.

Aber, was Bernie sagt, muss ja stimmen, weil er einfach immer Recht hat, und alle anderen haben ihre Erfahrungen nur geträumt. ;)

bigmama
20.03.2010, 22:37
leuts ... nun mal wieder frieden...
jeder hat seine eigenen erfahrungen gesammelt und mal läuft es so udn ein anderes mal so...
auch die bahn ist nicht immer pünktlich und auf der autobahn gibt es auch staus udn man kommt nie an..
also.. warten wir es doch ab...
ich habe eine extra-sportgepäckversicherung abgeschlossen.. also nicht die airlineversicherung... und da steht explizit im vertrag, dass mietkosten bis 500,-€ übernommen werden bei ausfall des sportmaterials duch verspätung, beschädigung usw....
ich hoffe, dass die versicherung nicht zum einsatz kommen muss udn wenn, dann habe ich noch ne rechtschutz, die mir helfen kann das geld wieder zu bekommen...

:rolleyes:

fuzzy
20.03.2010, 22:49
Aber, was Bernie sagt, muss ja stimmen, weil er einfach immer Recht hat, und alle anderen haben ihre Erfahrungen nur geträumt. ;)

Endlich hast dus geschnallt.. Jetzt muss nur noch ich so schlau sein wie du.. dann ist alles wieder gut.. ;):o

Bin ich aber nicht.. :p

fuzzy
20.03.2010, 22:50
Center 2 find ich persönlich viel besser.. aber muss jeder selbst sehen...

Murphy
21.03.2010, 00:39
:D.. Info laut "surfreisen.com":
"von April bis September ist keine Einlagerung im Center II möglich"

aber Center 1 ist scheinbar eh interessanter :rolleyes:


Ihr kennt Euch ja bestens aus. Sorry für den tipp, Ihr braucht das ja nicht mehr.

Bernie B
21.03.2010, 08:29
moin,

ist Quatsch. Wenn der Käptn sagt, das Zeug muss raus, dann muss es raus. Er hat an Bord das absolut letzte Wort und entscheidet, ob geflogen wird oder nicht.

Gruss
Harro

Dem widerspreche ich ja nicht; doch der Kapitän muß sich nach dem Flug wegen Seiner Entscheidung bei Seinen Vorgesetzten in der Airline rechtfertigen.
Lag der Fehler bei der Logistik(die wissen genügend genau welches Gewicht die Maschine beim Abflug hat)kriegen die was zu hören; hat der Kapitän aber ungerechtfertigt erhebliche Mehrkosten verursacht hat das bei Ihm Konsequenzen.
Wenn dem Deine Nase nicht passt, oder er befürchtet, das Du den Flug stören könntest, dann bist Du genauso raus aus dem Flieger.

Auch für solch eine Entscheidung muß er sich später verantworten(da kommen auch erhebliche Kosten auf die Airline zu).
War seine Entscheidung gerechtfertigt; gehen die Kosten auf den randalierenden Fluggast.
Wurde der Fluggast aber von Board" geschmissen" weil dem Käpitän seine Nase nicht mochte; wird der Kapitän fliegen, aber ohne Flugzeug.
Es gibt Airlines die Ihre Kapitäne sogar nötigen, sich über Sicherheitsaspekte hinwegzusetzen, da kann man nur hoffen das der Kapitän Rückgrat besitzt und eine Kündigung in Kauf nimmt für die Sicherheit Seiner Passagiere.




So und jetzt komm ich mit meiner Erfahrung und sage.. dass ich schon oft genug Material (angemeldet) hab stehenbleiben sehen.
und
Das, was die Leute hier berichten, kann ich bestätigen, so geschehen bei einem Freund im Juni 2008 von München nach Teneriffa.
Da sind wir wieder beim beliebten "Hörensagen".
Ich hoffe das da Eure Informationen mehr Tiefgang haben.

Das Board war vorher angemeldet mit Bestätigung, und es wurde kurzfristig nicht mitgenommen. Das Board wurde zwar nachgeschickt, aber nicht mit dem nächsten Flieger, sondern 6 Tage später, als der Urlaub halb rum war. Kosten für Leihmaterial wurde definitiv nicht erstattet, aber auf Reklamation gabs 50 EURO.

Na siehst Du, Du bestätigst ja meine Behauptung!
Und das er sich mit 50 Euro abspeisen lassen hat bedeutet ja nicht das nicht mehr zu holen gewesen wäre.
Nochmals mein Tip:
Vor!!! Buchung einer Pauschalreise lasse ich mir das Sportgepäck bestätigen und nehme das schriftlich in meine Buchung auf.
Dadurch wird es ein wesentlicher Bestandteil meiner Pauschalreise(ich hebel die AGBs bezgl. Sportgepäck aus).
Kommt mein Material 6 Tage zu spät an bei einer Wochenreise, kann es bei einer Klage nicht nur zur Erstattung der kompletten Reisekosten kommen, sondern auch mein nicht richtig genutzter Urlaub kann ich mir erstatten lassen.
Wegen geringfügiger Mängel wird geklagt und Geld erstattet, das ist manchmal schon der Irrsinn.
Doch wenn mein Urlaub hauptsächlich dem Surfen gewidmet ist, habe ich auch das Recht im Reklafall dieses einzufordern.
Und das wissen die Airlines auch!
Also wird auch bei solchen Kunden alles unternommen das das Gepäck mitgenommen wird.
Gruß Bernie

bigmama
21.03.2010, 09:29
Ihr kennt Euch ja bestens aus. Sorry für den tipp, Ihr braucht das ja nicht mehr.

nene.. danke für den Tipp... nicht gleich eingeschnappt sein....
:D das ist ja nur die Theorie...sprich "Internetrecherchen"...
was ich hier wissen wollte, war die Praxis...sprich..eure "Erfahrungen"
und das dies oft genug 2 verschiedene Stiefel sein können, weiß jeder...
wenn du mir sagst, dass es in der Praxis anders gehandhabt wird...ok...

*Lizzy
21.03.2010, 14:23
@lizzy...
wann bist du in fuerte?
sicher ist die windausbeute im hochsommer dort laut statistik besser, aber das muss man sich dann auch leisten können...in der hochsaison...
außerdem sind im sommer immer die klausuren udn mündlichen prüfungen in der uni...ergo nicht so recht planbar... dann bliebe notfalls nur eine woche ende september...naja und dann kann amna uch im april fahren :rolleyes:

Dito! Im August ist es mir too much Wind. Ich und mein Kite brauchen ja auch viel Platz :) Fliege am Montag! War noch nie da!

Quicksurfer
21.03.2010, 14:39
Na siehst Du, Du bestätigst ja meine Behauptung!
Und das er sich mit 50 Euro abspeisen lassen hat bedeutet ja nicht das nicht mehr zu holen gewesen wäre.



Was muss eigentlich passieren, dass Du mal zugibst, nicht Recht zu haben??? :confused:

Ich werde in ähnlichen Fällen einfach Deine Beiträge ignorieren, ne andere Chance hat man bei Dir nicht. Und Tschüß!

Quicksurfer
21.03.2010, 14:46
Zitat von Quicksurfer
Das, was die Leute hier berichten, kann ich bestätigen, so geschehen bei einem Freund im Juni 2008 von München nach Teneriffa.


Da sind wir wieder beim beliebten "Hörensagen".
Ich hoffe das da Eure Informationen mehr Tiefgang haben.



Klar, alles vom Hörensagen..., ich war zur gleichen Zeit auf Teneriffa, Du Klugscheisser! :cool:

Bernie B
21.03.2010, 15:42
Was muss eigentlich passieren, dass Du mal zugibst, nicht Recht zu haben??? :confused:

Passiert ab und an;)
Gruß Bernie

P.S. Die Frage würde ich Dir auch gern stellen!!!!
Und wie schon oft gesagt; giften und beleidigen hilft bei mir nicht.

Murphy
21.03.2010, 21:46
Klar, alles vom Hörensagen..., ich war zur gleichen Zeit auf Teneriffa, Du Klugscheisser! :cool:

Benehmen ist irgendwie nicht deine Sache, oder.

Seb72
21.03.2010, 22:57
und dann hoffe ich nicht, dass mein Sohn in so einer Maschine sitzt, wo der Kaüpitän zu wenig getankt hat :eek:


Besser wär, der Kapitän hat nicht soviel getankt :p

Sorry, der mußte sein und soll nur der Erheiterung dienen !

Gute Nacht

Quicksurfer
22.03.2010, 07:26
Benehmen ist irgendwie nicht deine Sache, oder.

Dein Senf hat gerade noch dazu gefehlt!

Freizeitsurfer
22.03.2010, 12:29
... schade, dass wir das Ergebnis dieser Odyssee wahrscheinlich nicht erfahren dürfen (zumindest nicht ungeschönt)

Gruß Arnd


... muss mich korrigieren, ... die letzten 3 Seiten waren auch schon lustig :p
wann die Jungs im Forum wohl ihre Eitelkeiten mal ablegen ...

nur weiter so
Gruß Arnd

*Lizzy
28.03.2010, 21:37
Gut Wind da unten-für Freund und Feind......

Tiefdruck
13.04.2010, 08:08
Kein Passat-Wind bis einschl. 18.04.
Also mal sehen, ob sich das alles lohnt... :o

Esposito
13.04.2010, 08:43
Ich habs ja gesagt...;)

fuzzy
13.04.2010, 08:51
Kein Passat-Wind bis einschl. 18.04.
Also mal sehen, ob sich das alles lohnt... :o

Woher weiss man das denn so genau?

Esposito
13.04.2010, 10:49
Weiß nicht, woher er die Info hat, aber "genau" ist bei Vorhersagen so ne Sache. Meine Bemerkung zielte nur darauf ab, weil im April generell nicht viel Wind auf Fuerte zu erwarten ist.
Allerdings siehts bis zum 16.04. laut Windguru nicht ganz so schlecht aus. :)

fuzzy
13.04.2010, 11:17
Weiß nicht, woher er die Info hat, aber "genau" ist bei Vorhersagen so ne Sache. Meine Bemerkung zielte nur darauf ab, weil im April generell nicht viel Wind auf Fuerte zu erwarten ist.
Allerdings siehts bis zum 16.04. laut Windguru nicht ganz so schlecht aus. :)

War acuh eher auf Tiefdruck bezogen...

Tiefdruck
13.04.2010, 11:19
Weiß nicht, woher er die Info hat, aber "genau" ist bei Vorhersagen so ne Sache. Meine Bemerkung zielte nur darauf ab, weil im April generell nicht viel Wind auf Fuerte zu erwarten ist.
Allerdings siehts bis zum 16.04. laut Windguru nicht ganz so schlecht aus. :)

Passat kommt aus NO und nicht aus SW. Verläßlich ist nur Passat...

Esposito
13.04.2010, 13:52
Schon klar, aber was nützt der beste NO-Passat, wenn er nicht viel Wind mitbringt. Und wir wissen immer noch nicht, woher Deine Info kommt. :)

Dokter
13.04.2010, 13:53
hi,
schaut euch an, wie die bedingungen sind ,o)

http://www.rene-egli.com/de/multimedia/webcam/

blinki-bill
13.04.2010, 13:57
Hilfe! Lauter Teebeutel.

Dokter
13.04.2010, 13:59
ja ne, aber schau dir mal die windrichtung an!!! die hat ich in all den jahren noch nie!

elyaque
13.04.2010, 15:10
hi,
schaut euch an, wie die bedingungen sind ,o)

http://www.rene-egli.com/de/multimedia/webcam/


Soll das die Lagune bei Center 2 sein :confused:
Das ist ja eine bessere Badewanne. :eek:

fuzzy
13.04.2010, 15:20
Soll das die Lagune bei Center 2 sein :confused:
Das ist ja eine bessere Badewanne. :eek:

Das ist das Ende der Lagune bei Center 1, das Ding ist lang und zieht sich bei Höchststand bis zu Center 2 (wobei man nicht überall durchkommt mit dem Surfboard, weils zu flach wird).

elyaque
13.04.2010, 15:31
und die Surfer sollen in Lee der roten Bojen bleiben ?
Normalerweise bei NO in Luv, verstehe ich das richtig ?

Esposito
13.04.2010, 16:36
ja ne, aber schau dir mal die windrichtung an!!! die hat ich in all den jahren noch nie!

Vielleicht, weil Du im Hochsommer da warst, Stichwort NO-Passat. :D

Dokter
13.04.2010, 18:39
hi,
also ich war in den letzten jahren paarmal da, aber in der lagune an center 1 kann man nich mehr surfen, zu flach, center 2 geht wohl, aber nur mit kurzer finne
also die wind richtung heute ist normal no wind, ansonsten von links schräg ablandig
die teebeutel sind schon nervig, aber bei no passat kann man(n) bis an die costa calma heizen :D da stören die nich

Murphy
13.04.2010, 20:47
ja ne, aber schau dir mal die windrichtung an!!! die hat ich in all den jahren noch nie!
Das wird wohl dieses Jahr die Hauptwindrichtung, el nino lässt schon grüßen.:D
Ist normalerweise selbst im Winter ne seltene Windrichtung(zum Glück), hatte im Februar schon reichlich davon. SW ist i.d.R. Megamist.
Morgen könnte sich ein Blick auf die Egli Webcam lohnen.:D
http://www.windfinder.com/forecast/sotavento

Und noch ein paar Cams, die morgen interessant sein könnten:
Jandia Leuchtturm
http://camara-niza.serveftp.com:8060/view/index.shtml
Jandia, 3 Cams
http://www.fuerteventura-wetter.info/webcamI.html


die teebeutel sind schon nervig, aber bei no passat kann man(n) bis an die costa calma heizen :D da stören die nich
Bei SW hast Du die Brüder aber leider im Nacken und das ist nicht unbedingt lustig.

fuzzy
13.04.2010, 21:02
hi,
also ich war in den letzten jahren paarmal da, aber in der lagune an center 1 kann man nich mehr surfen, zu flach, center 2 geht wohl, aber nur mit kurzer finne
also die wind richtung heute ist normal no wind, ansonsten von links schräg ablandig
die teebeutel sind schon nervig, aber bei no passat kann man(n) bis an die costa calma heizen :D da stören die nich

Ich hab eher das Gefühl, dass es tiefer geworden ist.. man konnte stellenweise nicht mehr durchwaten..

Dokter
14.04.2010, 06:57
hi,
wann warst du denn daß ich im september zuletzt :(

Esposito
14.04.2010, 08:47
Ich hab eher das Gefühl, dass es tiefer geworden ist.. man konnte stellenweise nicht mehr durchwaten..

Das ist unterschiedlich, je nachdem, zu welcher Zeit man gerade da ist. Es kann sein, dass man bei Flut einen hohen Wasserstand hat, so dass man von Station 1 nach 2 duchfahren kann. Ich hab aber auch schon erlebt, dass der Wasserstand bei Flut so niedrig ist, dass es kaum reicht, um überhaupt in der Lagune zu fahren.

fuzzy
14.04.2010, 09:17
Das ist unterschiedlich, je nachdem, zu welcher Zeit man gerade da ist. Es kann sein, dass man bei Flut einen hohen Wasserstand hat, so dass man von Station 1 nach 2 duchfahren kann. Ich hab aber auch schon erlebt, dass der Wasserstand bei Flut so niedrig ist, dass es kaum reicht, um überhaupt in der Lagune zu fahren.

Ja klar, es gibt auch Tage, wo sie bei Flut gar nicht da ist :P

Tiefdruck
14.04.2010, 13:00
Das Material kann also zuhause bleiben:
Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch FLAUTE

Alle Überlegungen also umsonst:(

Bevor sich wieder jemad fragt, woher ich die Info habe:
http://www.rene-egli.com/de/wind-wetter/vorhersage/

Dokter
14.04.2010, 13:15
tja, im moment siehts so aus, aber warte mal ab heute ist erst mittwoch, vielleicht tut sich ja noch was, heut is ja voll sideshor von rechts :)

Murphy
14.04.2010, 20:34
Und Bilder vom Tage gibt´s sicher bald hier:
http://www.spot-shot.com/photos_windsurfen.html

Murphy
14.04.2010, 20:40
Das Material kann also zuhause bleiben:
Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch FLAUTE

Alle Überlegungen also umsonst:(

Bevor sich wieder jemad fragt, woher ich die Info habe:
http://www.rene-egli.com/de/wind-wetter/vorhersage/
Die "Info" kannste in die Tonne treten, WF lag dieses Jahr fast immer daneben.

Tiefdruck
19.04.2010, 11:38
Da hatte ich doch recht: Vorgestern Flaute, gestern Flaute, heute Flaute, morgen Flaute...

Aber Hauptsache für 1 Woche eigenes Material mitschleppen...

Hätte er beim Egli gemietet, hätte er wenigstens kostzenlos SUP paddeln können...

Esposito
19.04.2010, 11:53
Hätte er beim Egli gemietet, hätte er wenigstens kostzenlos SUP paddeln können...

Für 300 Euro die Woche..., kostenlos würde ich das nicht nennen... ;)

Tiefdruck
19.04.2010, 12:31
allemal billiger als das gewählte vorgehen
- aufpreis flug
- gepäckversicherung
- transfer viom flughafen
- einlagerung beim egli
- kauf flugtaugliches boardbag
und dann der ganze stress...

Quicksurfer
19.04.2010, 12:41
Na ja, Boardbag würd ich nicht dazu zählen, hat man ja eigentlich oder kann es zumindest dann weiterverwenden.
Aber auch so kommst Du nicht annähernd auf den Preis vom Egli, wo übrigens auch noch die (unbedingt nötige) Material-Versicherung dazu kommt.

Dokter
19.04.2010, 12:49
hi,
also das material ,,theater,, hab ich einmal gemacht, nie wieder, du hast immer das falsche dabei!
mieten! halle rein, rigg raus, wind änderung, halle rein, segel raus! und das so oft ich will am tag, board natürlich das selbe, und ich hab imma das passende

also, 50-100 euro hin od her, ich hab spaß im urlaub und muss mir keine gedanken machen

ich fahre so immer gut

Quicksurfer
19.04.2010, 12:59
Stimmt, und aus dem Grund hab ich auch meist gemietet. :)
Nur vom Preis her langt der Egli schon hin, muss man einfach sagen.

Dokter
19.04.2010, 13:07
...aber! du bist immer bestens gerüstet, ob board oder sail, ich war grad in dahab da hab ich auch 190,- euro bezahlt für 4 aus sieben!!

Freizeitsurfer
20.04.2010, 13:40
... oder einfach zum FanaticFunCenter an die Costa Calma mit geringeren Mietkosten, einem ordentlichen Hotel und wenigstens der Option einmal etwas anderes zu sehen.

... und in dieser Jahreszeit hat Egli überwiegend ohnehin nicht den Windvorteil wie im Sommer

Gruß Arnd

Dokter
20.04.2010, 13:52
...so, hier mal die flauten bilder ,o) laut vorhersage---

http://www.rene-egli.com/de/multimedia/webcam/
http://www.rene-egli.com/de/wind-wetter/vorhersage/

zu costa calma, klar alternative, und billiger aber die material auswahl!!!!
ist mm nach geschmackssache, jeder wie er mag

Esposito
20.04.2010, 13:52
... und in dieser Jahreszeit hat Egli überwiegend ohnehin nicht den Windvorteil wie im Sommer



Es gibt noch andere Vorteile, aber die Diskussion hatten wir schon und soll auch ruhen. ;)

fuzzy
20.04.2010, 18:21
Ist der Jung überhaupt losgekommen? Da war doch Vulkan?

Dokter
20.04.2010, 18:37
...los vielleicht schon! zurück könnt er ja surfen, material hat er ja mit :D

frankausdortmund
21.04.2010, 08:54
Ich denke, die besorgte Mutter organisiert einen komfortablen Rückflug und tritt sicher gerne in Vorleistung für den Filius... *fg*

(gehöre ja eigentlich nicht der Lästerfraktion an... Asche auf mein Haupt) *pruuust*

elyaque
21.04.2010, 21:05
Ist der Jung überhaupt losgekommen? Da war doch Vulkan?

Wenn er am 15. geflogen ist, sitzt er wohl jetzt in der Flaute. :eek:

Murphy
21.04.2010, 21:20
Wenn er am 15. geflogen ist, sitzt er wohl jetzt in der Flaute. :eek:
Nicht unbedingt:
http://www.windfinder.com/report/sotavento

Und wie die sich mal wieder mit der Vorhersage deckt, auweia.
http://www.windfinder.com/forecast/sotavento

Quicksurfer
22.04.2010, 08:43
Nicht unbedingt:
http://www.windfinder.com/report/sotavento

Und wie die sich mal wieder mit der Vorhersage deckt, auweia.
http://www.windfinder.com/forecast/sotavento


Na ja, das ist ja nicht gerade guter Wind.
Aber, die Daten stimmen doch ziemlich mit der Vorhersage überein, von 0:00 Uhr bis 8:23 Uhr so etwa 6 - 10 Knoten.
Ich nehme trotzdem lieber windguru, aber das ist ein anderes Thema.

Dokter
22.04.2010, 09:22
...also wenn ich mir das morgendliche bild vom beach anschaue, würd ich sagen heut gibts wind ,o) aber ist ja noch früh am morgeeen

Murphy
22.04.2010, 22:44
Na ja, das ist ja nicht gerade guter Wind.
Aber, die Daten stimmen doch ziemlich mit der Vorhersage überein,
Nicht wirklich, so war es eigentlich gedacht, man achte auf´s Datum.
http://www.windfinder.com/wind-cgi/stationsbildseite.pl?STATIONSNR=es68&DATUM=2010-04-21

Quicksurfer
23.04.2010, 09:57
Bei mir hatte sich beim 1. Link gestern eine andere Seite geöffnet.

bigmama
23.04.2010, 23:27
:-) ich glaube ihr habt alle zu wenig wind gehabt bisher..oder?...

mütter sind immer besorgt, aber die Mütter schreiben hier ja nicht... dann würde das hier anders aussehen...seid sicher...
finde ich eigentlich bisserl sch... wie ihr drüber herzieht, wenn man sich gedanken macht dem filius einfach helfen will, weil es alles sehr kurzfristig war... :cool:
ich bin schuld an seiner surfsucht, also muss ich die konsequenzen tragen udn unterstütze ihn ansich gerne...
und falls ihr euch erinnert war die anfangsfrage nicht, ob mit eigenem material oder nicht, sondern lediglich nach erfahrungen allgemein mit wind usw... das thema "material schleppen oder nicht"..das wurde von anderen aufgebauscht...

also...
ja.. er hat einen der letzten noch abgehenden flieger bekommen...
und ich hoffe er hat gelernt, dass man evtl. doch mal auf "mama hören könnte" denn ich habe immer für materialmiete plädiert, aber ne.. aber die konsequenzen musste udn muss er selber tragen (transport udn finanzen)...DAS ist nicht mehr meine sache.. ich habe nur geholfen... mehr nicht...
und ja.. es war nicht der erwartete udn erhoffte wind, aber er hatte auch nen größeres Segel mit... udn so hat er wenigstens auch was vom land gesehen...
und da die flieger wieder in die luft gehen.. gibts auch kein rückkehrproblem...
andererseits schadet es auch nichts, wenn man mal ne nacht auf nem flughafen verbringt :rolleyes::D