PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : > 22 kn....35° Luft.....und nur nen 6.6er am Start...


stoho
06.05.2011, 20:58
So sind die Prognosen für den 07.05.11 ..........hier am Beach vom Magawish ......in Egypt.

Und da sind mein holdes Weib und ich für die nächsten 14 Tage.
Naja...und weil "Air Berlin" nunmal auf 30 kg Gewicht bei Surfgepäck besteht...steh ich morgen da und muss zum Saisonstart direkt an die Reserven gehen. Aber wie mans "einpackt"...es ist ja eh verkehrt. Nicht zuletzt wegen der Erfahrung mit den Windverhältnissen hier im Mai habe ich mich dann zur Mitnahme meines "Urlaubs-S-Type 137" nem 6.6er und nem 8.4er (ebenfalls S-Typ's) entschlossen.

Also ist morgen "stöhnen" und "jammern" auf hohem Niveau angesagt....

Ist vielleicht noch jemand aus'm Forum ebenfalls grad hier unten?

Naja...wie dem auch sei.....windige Grüsse aus Egypt
Stefan

sheshe
06.05.2011, 21:52
moin, bin in dahab und freu mich nach einer windlosen woche auf das bevorstehende wochenende und die tage danach. hoffentlich ballerts jetzt durch bis im herbst:D

ach, und mit den segeln, das ist kein problem für mich. ich denke morgen fahr ich 4.7 und 77l :P

viel spass und grüsse aus dem nördlichen ägypten:D

Quicksurfer
20.05.2011, 21:02
So sind die Prognosen für den 07.05.11 ..........hier am Beach vom Magawish ......in Egypt.

Nicht zuletzt wegen der Erfahrung mit den Windverhältnissen hier im Mai habe ich mich dann zur Mitnahme meines "Urlaubs-S-Type 137" nem 6.6er und nem 8.4er (ebenfalls S-Typ's) entschlossen.

Was hast Du denn für schlechte Erfahrungen gemacht? Mit sonem Lappen im Gepäck fängt ja der Frust schon beim einsteigen in den Flieger an. :D

stoho
21.05.2011, 08:34
Was hast Du denn für schlechte Erfahrungen gemacht? Mit sonem Lappen im Gepäck fängt ja der Frust schon beim einsteigen in den Flieger an. :D

Moin

Beim ersten Mal 2007 hab ich ebenfalls aus Platz- und Gewichtsgründen nur ein 5.5 und noch ein 6.5er mitgenommen.

Im Vorfeld hatte ich mir einige alte Windvorhersagen angesehen. Wir waren damals Mitte Juni dort....angeblich laut Fly2Surf der Monat mit der besten Windausbeute mit 84% Gleitwind.

Leider hatte es dann nur an 3 Tagen Wind bei dem ich (damals 82 kg) mit meinem damaligen Board - einem 144er Carve - und dem 6.5er so gerade eben ins rutschen kam. Die ortsansässige Surfstation hatte als größtes Segel ein einziges 8.1er welches natürlich die ganze Zeit ausgebucht war.

Die Ausbeute also denkbar schlecht....der Frustfaktor denkbar hoch.
Von 14 Tagen drei Tage mit 8 - 12 kn.
Die restliche Zeit 4 - 8 kn. :(


Dann nochmals dort in 2009
Dieses Mal mit im Gepäck: 137er S-Type / 5.6 / 6.6 und 8.6
Ausbeute 10 gute Gleitwindtage.
2 wo ich mit dem 5.6er gut angepowert war.
6 wo's ganz gut mit dem 6.6er ging.....und 'nur' zwei Tage wo's auch mit dem 8.6er noch stressfrei ging.
Reisezeit war diesmal 19. April bis zum 3. Mai.


Jetzt sind wir gestern nach 14 Tagen zurückgekehrt.
Und diesmal war die Windausbeute ähnlich.
Leider konnte ich aus gesundheitlichen Gründen nur einen einzigen Tag auf's Wasser und den Rest des Urlaubs nur zuschauen. (Meine MS machte mir einige Schwierigkeiten)

Ahmed (EGY 23) fuhr wieder mal den üblichen Freestile-Kram....und hatte seinen Spaß. Aber der Kerl wiegt glaub ich nur 65 Kg und kommt dadurch dann auch mit 4.7 bis 5.3 aus.
Ich wiege ja doch deutlich mehr und fahre eher so Slalomkram (zumindest in NL). 'Urlaubskompromissboard' ist daher meine eierlegende Wollmilchsau - ein 137er S-Type. Und ich weiß aus der Vergangenheit, wenn Ahmed 4.7 fährt komme ich noch locker mit nem 6.6er klar.
Zeitgleich war noch ein Pro mit der Segelnummer SRB 01 dort - knapp 2 Meter groß bei geschätzten 100+X Kilo. Der fuhr als kleinstes ein 8.3er WARP mit seinem Falcon 134 - beide 2011. :eek:
Einen Tag hat er's dann aber doch übertrieben. Während Ahmed mal wieder mit seinem 4.7er unterwegs war, hatte SRB 01 ein 9.xer WARP aufgezogen.

Mit dem Resultat natürlich erstmal ALLE in Grund und Boden gefahren zu haben (auch die zig 'dicken' Drachenfliegerjungens staunten nicht schlecht...).
Allerdings hat SRB 01 nach ner halben Stunde das nagelneue 9.Xer WARP und einen ebenfalls nagelneuen 490er Platinum geschrottet. Hab noch kurz mit ihm nach seiner 'Rückholung' gesprochen und er war sichtlich sauer.....


Wie dem auch sei....jedenfalls würde ich dorthin IMMER auch was verhältnismäßig GROSSES mitnehmen. Und wenn die Airline vorher sagt 'Es ist nur noch Platz für EINMAL Surfstuff mit max. 30 Kilo' überlegt man besser zweimal welchen Kram man mitnimmt.......
Denn sich vor Ort ggfs. was 'kleines' zu leihen ist deutlich einfach als einem 'Glücklichen' hinterher zu schauen, der halt das einzige 8.x Stationssegel gebucht hatte.

Besten Gruß
Stefan