PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freestyle


Maddin
03.07.2011, 23:38
Hab das schon unter der verkehrten Kategorie gepostet.
Kann mir weiter helfen...
Wie heißt der Move, der als Funnel gespungen wird, nur nach luv ?

flo am start
04.07.2011, 06:58
das ist ein Switch Kono

Maddin
05.07.2011, 11:22
Genau den meinte ich :D
Bin grad da dran, im Trictionary gibts den nicht und auf continentseven hab ich den irgendwie nicht gefunden...

http://www.continentseven.com/2010/01/10/switch-kono-yarden-meir/?detectqt=false

Maddin
20.07.2011, 21:32
Kann mal einer diese Kacke hier entfernen ? ! ? !

Snuff
21.07.2011, 13:47
Kann mal einer diese Kacke hier entfernen ? ! ? !

Ach quatsch, das Thema kann man noch retten:



Da man sonst kaum Tips zum Move findet, übt jemand an dem Move und kann Feedback geben? Sicherlich ist eine Ducktack ein guter Anfang... Liest hier wer mit der ne Ducktack oder vlt. sogar den Kono kann? :D

Ursula
21.07.2011, 14:18
Hi,
Also im Grunde ist der Trick nicht schwer wenn man sicher auf Switch umsteigen kann und das Segel gut Ducken kann. Schwer wird es den Trick hoch und gut aussehen zu lassen, so dass man z.B. auch einen Skopu machen könnte.

Also, erste mal gehst du switch, und versuchst soviel Speed wie möglich aufzubauen bzw. zu behalten. Galttes Wasser ist ganz hilfreich. Dann duckst du das Segel wie beim Funnel, nur tiefer, sonst kannst du nicht nach Luv carven. Versuch nicht beim Ducken schon zu stark anzuluven, lieber mehr Speed und dafür etwas mehr auf Raumwind (gesundes Mittelmaß ist wichtig, zu Raum solltes auch nicht sein ;)). Dann Carvst du nach Luv (wie viel findest du schon selbst raus, ruhig ordentlich), und drückst im Moment des Absprungs mit deiner Segel Hand, so doll es geht ins Segel, sodass es genau gegen den Wind steht.
Der Rest passiert dann erstmal von alleine, wichtig ist dass du dich nicht nach hinten schmeißt, das macht das Segel schon für dich. Spring lieber nach oben ab. Je doller du ins Segel drückst beim Absprung desto schneller fliegst du nach hinten, wenn du nicht genug anluvst und zu doll ins Segel drückst spizelt dein Masttop ein, dabei passiert aber nichts schlimmes.

Ich hoffe das hilft ein wenig, für den Anfang erstma das Segel tiefer ducken und dann schön anluven und vorallem mit der Segelhand kräftig ins Segel drücken!

sheshe
21.07.2011, 14:29
gibts nützliche übungen um das ducken bei gleitfahrt zu lernen? lowwind segelducken in switch position ist kein problem, aber ich hab riesen schiss das ganze bei gleitfahrt zu machen...

goforward
21.07.2011, 15:28
Ducktack üben - zuerst eben switch aber noch nicht in den Schlaufen, also neuer vorderer Fuß hinter den Mast... Das geht in Gleitfahrt ohne Angst haben zu müssen...

goforward
21.07.2011, 16:25
Ducktack üben - zuerst eben switch aber noch nicht in den Schlaufen, also neuer vorderer Fuß hinter den Mast... Das geht in Gleitfahrt ohne Angst haben zu müssen...

flo am start
21.07.2011, 18:56
Ich denke mal, dass es schon sehr hilfreich ist wenn mand en Funnel kann. Schon allein von der Einleitung her!

anvis
21.07.2011, 19:50
Funnel? Reden wir hiervon: http://www.youtube.com/watch?v=74RItB-rbAY
Ich habe den Film gefühlte 100 mal gesehen und habe keine Ahnung was der Surfer da macht...

Ursula
21.07.2011, 22:37
jau das ist ein funnel (mit ner extra rotation am ende)... is noch nicht mal besonder schön ;)

Ducken find ich in gleitfahrt viel leichter als im dümpeln. probiers einfach aus. hab noch nicht erlebt dass dabei was passiert ist und ich kann mir auch nicht vorstellen was passieren soll. Im schlimmsten Fall knallt dein Segel in Luv ins wasser, passiert aber nichts weiter. vorübungen kann man da kaum machen, ne ducktack würd schon gehen, hab ich selber noch nie probiert ohne schlaufen...

Spaddl
21.07.2011, 22:50
habs mal probiert und da ist das segel dann ordentlich reingekracht ^^
aber habs auch zu nem doofem moment gemacht als gerade ordenlich druck drin war.

muss man das segel dann vll. etwas aufmach so das kein druck drin ist ?(geh ich mal von aus ;))

flo am start
22.07.2011, 08:58
Du fällst einfach ein bisschen ab und machst es leicht auf, dann kannst es neutral nach luv schieben.. Das ganze funktioniert auf Flachwasser auch um einiges leichter.

anvis
22.07.2011, 09:35
Hier sind noch ein paar weitere Filme:
1) http://www.youtube.com/watch?v=nQHQKLjowK8
2) http://www.youtube.com/watch?v=HSQeIBCl5uE
3) http://www.youtube.com/watch?v=TamKqSzxFMk

...aber so ganz kann ich dem Ablauf nicht folgen. Das geht wahnsinnig schnell. Tja, für morgen und übermorgen ist nun Wind angesagt und ich kann nicht surfen, weil ich unbedingt lernen muss...so ein Mist!

sheshe
22.07.2011, 10:33
ok, ich muss das mal ausprobieren. also erst mal nicht switch in die schlaufen rein?

und wohin schmeisst man das segel da ungefähr? erst mal schräg nach vorne und dann am schothorn wieder zurückziehen?

flachwasser ist kein ding, leb ja in dahab. nur haben wir momentan schon ne woche flaute und da denkt man halt über neue manöver nach.

Spaddl
22.07.2011, 11:04
Hier sind noch ein paar weitere Filme:
1) http://www.youtube.com/watch?v=nQHQKLjowK8
2) http://www.youtube.com/watch?v=HSQeIBCl5uE
3) http://www.youtube.com/watch?v=TamKqSzxFMk

...aber so ganz kann ich dem Ablauf nicht folgen. Das geht wahnsinnig schnell. Tja, für morgen und übermorgen ist nun Wind angesagt und ich kann nicht surfen, weil ich unbedingt lernen muss...so ein Mist!

muss auch lernen -.- son mist...
und dann ist wind, ärgerlich
bei der duck jibe klappt das irgendwie problemlos, denke da mach cih das im richigem moment automatisch

sheshe
22.07.2011, 11:39
bei der duck jibe klappt das irgendwie problemlos, denke da mach cih das im richigem moment automatisch

nur geht der mast bei der duckjibe nach lee und beim segel ducken nach luv. ist ein riesen unterschied.

ich habe mal so eine vorübung gemacht am strand nur mit segel und dann versucht von der einen seite hinten rum auf die andere zu kommen und so das gefühl fürs segel zu bekommen. oder du stellst dich ans schothorn, mast nach luv, und versuchst das segel so stehen zu lassen. also mittels schothornbewegen das segel immer wieder aufzufangen...

Spaddl
22.07.2011, 11:55
nur geht der mast bei der duckjibe nach lee und beim segel ducken nach luv. ist ein riesen unterschied.

ich habe mal so eine vorübung gemacht am strand nur mit segel und dann versucht von der einen seite hinten rum auf die andere zu kommen und so das gefühl fürs segel zu bekommen. oder du stellst dich ans schothorn, mast nach luv, und versuchst das segel so stehen zu lassen. also mittels schothornbewegen das segel immer wieder aufzufangen...

hm... stimmt =) garnicht so drüber nachgedacht, werd ich nächses mal auch mal probieren.

Ursula
22.07.2011, 14:52
von de Bewegung her ist n Funnel genau wie ein flaka, also wenn du den Flaka in die andere Richtung kannst, kannst du im Grunde schon nen Funnel wenn Switch und Segelducken kein Problem sind.

Bis bald
Malte

anvis
22.07.2011, 20:06
Irgendwie hat mich dieser Trick heute den ganzen Tag beschäftigt ohne dass ich auch nur die Chance auf Wasser hatte. Aber ganz klar ist es mir noch nicht:

Ich fahre auf Halbwindkurs, falle leicht ab, gehe in den Switch-stance und in die Knie. Anschließend schiebe ich das Segel an mir so vorbei und tauche drunter durch, sodass ich im Lee-ride stehe. Und wenn ich dann abspringe, funktioniert der Rest von allein? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen. Wieso sollte das Brett meiner Bewegung folgen, wenn ich doch im Switch stehe anstatt in den Schlaufen!? Naja, mit Rocket schaffe ich das vermutlich niemals...

Spaddl
23.07.2011, 13:55
switch und schlaufen schließt sich ja nicht gegenseitig aus ;)
musst schon in den schlaufen sein.
ich glaube man kann auch quasi ein 360er halb fahren und dann springen ^^
quasi 180°

anvis
23.07.2011, 20:46
...wenn es zwischen Mittwoch und Samstag windig ist, dann teste ich das mal!

Maddin
26.07.2011, 18:16
Kann mal einer diese Kacke hier entfernen ? ! ? !
...hier waren vorher mehrere Porno-links, die mittlerweile entfernt wurden...


Als gute Vorübung für beide Moves ist definitiv die Ducktack, um das Gefühl zu entwickeln, wie das ist, wenn das Segel frei über das Wasser schwebt und zu dir zurück kommt.
Als Steigerung ist dan halt die Schlaufenfahrt in switch und das Segel dann zu ducken, um das Gefühl zu entwickeln, in Lee, in den Schlaufen zu fahren.
Daraus kann man dann gut ne Ducktack in den Schlaufen (wie switch Kono) oder eben ne Backwind-jibe in den Schlaufen (wie Funnel) machen.

Die nächste Steigerung ist dann eben das Ganze, mit einem kleinen Absprung vorher...

Spaddl
16.10.2011, 15:19
hab mal in letzter Zeit ein bisschen rumprobiert, paar mal hats geklapt aber meistens bekomme ich das Segel an der Gabel zu weit hinten gepackt, dadurch dreht sich das ganze dann in Halsen richtung, oder es fliegt dann über die Nase im kreis.
Hab mal gehört das das Problem wohl am Segel liegen könnte zum Teil, ist nen Gaastra iq.

Hakuna Matata
16.10.2011, 17:56
am IQ wirds garantiert nicht liegen ;)
ich hab aber noch ne frage zum switch kono:
muss man das board aktiv rauspoppen, oder hebt es von selbst ab, wenn man das mit der segelhand drückt?

Spaddl
16.10.2011, 22:44
muss man wohl selber springen ;)

naja wegen Segel, könnte wohl sein das es einfach nicht so gut "schwebt" ;)

Hakuna Matata
18.10.2011, 21:56
muss man wohl selber springen

ich hab mich des gefragt, weil in allen tutorials immer gesagt wird:
ancarven, feste drücken und schon hebt man hab....wtf