PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thrusterprojekt bei Strandsteher.de


strandsteher2407
07.07.2013, 22:21
Hallo zusammen,

ein Surfkumpel und ich haben diesen Winter unsere Single-Fin Bretter auf Thruster umgerüstet. Wer sich für ein solches Projekt interessiert, schaut einfach mal hier rein und liest den Report Teil I:

http://www.strandsteher.de/news

Viele Grüße & Aloha,

Tom

onefoot
08.07.2013, 07:31
Nette Story, aber was interessant wäre:
ToeIn, Position vom Heck, von den Rails und Distanz zwischen den Thrustern.
Ausserdem Fahrverhalten mit und ohne Thruster.

strandsteher2407
08.07.2013, 07:46
Danke und Fahrbericht kommt in ca. einer Woche!

Die technischen Daten ergänze ich auch noch heute Abend, aber hier mal auf die Schnelle:

- ToeIn Winkel = ca. 1°
- Keinen Cant-Winkel, also Finnen senkrecht zum Unterwasserschiff
- vertikaler Abstand Powerbox zu Slotboxen, 2cm
- Abstand Slotboxen zur Kante, ca. 3.5cm (gemessen an der Unterkante der Slotboxen)

Alles weitere, was gewünscht wird, kann ich gerne noch ausmessen! ;)

Soviel kurz & knapp zu den Details!

Gruß, Tom

teenie
09.07.2013, 11:41
Moin,

netter Bericht, ich habe nur 2 kleine Anmerkungen:

- Dein FW ist ein 2008er, der 2007er den ich habe 'zeichnet' ein helleres orange aus, sowie ein mehr weisser look, aber egal sind eh shapegleich.:cool:

- Warum hast du keine MT Boxen genommen, wenn es eh ein Profi umgebaut hat?

Falls du gewillt bist den Shaper zu nennen, denn meinen würde ich evtl. auch umbauen wollen (per PN?), alternativ bin ich mit einer Hausnummer beim Preis auch zufrieden :p

Ansonsten warte ich gespannt auf Deinen Fahrbericht, der ja wohl zeitgleich zum 2014er relaunch bei F. kommt?:rolleyes:

Grüße
teenie

strandsteher2407
09.07.2013, 14:16
Moin Teenie,

und ich habe zwei kleine Antworten:

- mein Brett ist ein 2007er Bett, allerdings mit einem speziellen Übergangsdekor. Der Carbonlook ist schon wie beim 2008er, aber das Dekor ähnelt dem 2007er. Das 2008er Dekor ist mehr geschwungen ;) Die Shapes waren 2007 und 2008 eh identisch!

- MT Boxen haben wir überlegt, allerdings widerstrebte uns der Gedanke. dass dabei auch durch die Pads gebohrt werden muss und man darunter evtl. nen Dichtigkeitsproblem bekommt. Slotboxen waren vom Einbau her definitiv am einfachsten und somit auch kostengünstigsten, was bei älteren Brettern ja nicht unwesentlich ist!

:D Nein, keine Angst, wenn weiter im Norden Flaute herscht, kommt der Fahrbericht in 1-2 Wochen. Der von meinem Kumpel ist auch schon fertig, sodass nur noch mein Teil fehlt! ;)

Zum Rest schreib ich dir ne PN! ;)

Gruß, Tom

flo am start
24.07.2013, 14:32
Danke für den interessanten Bericht! Das Ergebnis sieht richtig gut aus, mich würde aber auch interessieren was es unterm Strich gekostet hat :)

strandsteher2407
26.07.2013, 20:27
Moin, moin zusammen,

die Fahrberichte sind nun online:

http://www.strandsteher.de/news

Gruß, Tom

teenie
01.08.2013, 22:06
Moin Tom,

danke für den/ die Berichte und vor allem, gute Besserung!
War nun auch erstmals in Weissenhaus, aber nur im tropicBadeland, zum abkühlen :eek:

Grüße
teenie

strandsteher2407
02.08.2013, 13:52
Dankeschön und schön, dass du ne nette Zeit am Ostsee hattest!

Gruß, Tom

Aleksandros
20.02.2014, 15:04
Sehr schöner Bericht.

Habe auch 2 kleine Fragen:
1.: Fahrt ihr auch auf Flachwasser mit dem 3 Finnen Setup und
2.: Was nehmt ihr für Finnen bei Seegras?

Ich besitze nämlich jetzt das 2013 Fanatic Freewave 95TE und suche Seegrasfinne, wenn man denn überhaupt welche benötigt.


Viele Grüße
Alex

teenie
20.02.2014, 21:20
Seegras == Singlefin.

Selbst echte thruster-seegrasfinnen sind ungünstig, denn bei den 3 Finnen sammelt sich trotzdem was an, ist meine Erfahrung.

Grüße
teenie

strandsteher2407
23.02.2014, 16:34
Moin Alex,

danke für dein Lob :) Unsere Freewaves sind komplett mit Finnen von Maui Ultra Fins ausgestattet. Wir fahren somit bei Seegras die X-Twin Weed in 11.5cm sowie eine X-Weed 20er als Centerfinne. Ich habe zwar noch ne 22er MUF X-Weed als Centerfinne, aber selbst beim 5.9er (mein größtes Segel) geht bei mir die 20er sowie die 11.5er Seitenfinnen.

Ich fahr das Brett nur noch im Thruster-Setup und wenn ich mal auf Flachwasser bin, dann auch dort. Macht mir irgendwie mehr Spaß, da es mir auch nicht ums Heizen geht!

Gruß, Tom

teenie
24.02.2014, 08:59
Moin Tom,

hast du keine Probleme dann mit seegras? Ich habe die MUF mal ausprobiert und es hat sich trotz des Winkels an den 3 Finnen immer irgendwas nagesammelt. Nur mit ner Singlefin war ich 'sauber' genug um auhc mal durch die Teppiche durchzufahren...

Grüße
teenie

strandsteher2407
24.02.2014, 12:10
Moin Teenie,

kann mich zumindest nicht erinnern, dass ich mit den MUF Thruster Seegrasfinnen irgendwann größere Probleme hatte bzw. vom Seegras genervt war.

Ist deine Singlefin denn dann von MUF oder doch von nem Alternativhersteller mit noch mehr Rake?

Gruß,

Tom

teenie
24.02.2014, 20:43
Moin,

sie ist von DEM Alternativhersteller :rolleyes:
Natürlich weder vom Fahrverhalten noch vom Drehen irgendwie zufriedenstellend, wie immer bei Grasfinnen.:o
Die MUFs haben mir jetzt auch nicht so wahnsinnig gefallen, aber bin sie auch nur an dem Grastag gefahren wo sie auch schwächen zeigten.
Ohne Gras bin ich sie nicht gefashren, du schreibst ja der Unterschied zu den 'normalen' Thruster-Finnen sei gering.

Grüße
teenie

flo am start
24.02.2014, 23:20
Auch wenns ot ist.. Auf Gras müssten die aber doch alle wie von selbst drehen.
:p