PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fanatic Gecko 112 LTD vs Rocket Wide 118 LTD


Surf-Ha
30.09.2015, 13:43
Hallo liebe Surf-Gemeinde,

heute bin ich der neue "Wiedereinsteiger" nach 30 Jahren Abstinenz. OK, zur Sache. Derzeit fahre ich einen Shark 2014 135er HRS, bevorzugt am Veluwemeer und in Makkum, gerne mit 5.4 (Gaastra Remedy) , 6.4 (Gaastra Matrix) und 7.8 (North X-Type) und ein 6.0 (S-Type); Gewicht 80 KG und gerne mit Lessacher Chamäleon Carbon im Veluwe unterwegs.

Auf dem Weg der Entwicklung suche ich nun für den nächsten Schritt ein "schnittigeres" Board, dass aber auch geeignet ist, Power Halsen zu lernen.

Im Fokus: Fanatic Shark 112 LTD und Tobou Rocket Wide 118 LTD.

Ich habe bewusst nicht den 120er Gecko im Fokus, weil ich ja etwas "agiler" unterwegs sein will, als derzeit mit dem Shark 135. Deshalb LTD und etwas kleiner.

Wahrscheinlich muss ich beide probefahren, aber mich interessieren dennoch im Vorfeld die Ansichten erfahrener Surfer. Ihr könnt mir sicherlich mit Eurer Erfahrung helfen. Was empfehlt ihr mir?

Vielen Dank.

acidman
01.10.2015, 09:54
wie breit ist dein shark?

ich denke der rocket wide deckt sich mit dem Shark , nur dass er deutlich sportlicher ist (wenn dann eher den 108 rocket)

willst du eine 1 Brett Lösung, d.h. der Shark geht weg oder ein 2. Brett und den shark behalten?

ich denke schnittig sind beide boards nicht wirklich. Der Rocket wide ist wahrscheinlich als aufregender zu bezeichnen, weil eher auf schnelles Fahren ausgelegt ist.

Wenn ich mir bei Tabou die Specs anschaue, dann ist der 108 (6,0-8,0) eher das was deine segel abdeckt .

Ich fahren den vorgänger vom wide 118 und der braucht schon eine Freeracesegel größer als 6 um richtig in Fahrt zu kommen, darunter hat man einfach zu wenig lift.

Wenn du was schnittigeres für den Bereich deiner segel 5.4 (Gaastra Remedy) , 6.4 (Gaastra Matrix) suchst, dann schau dich lieber nach nem normelen rocket 105 einem 3s 105 oder auch einem Hawk 111 um, die passen da besser.

Surf-Ha
02.10.2015, 21:58
Hi acidman, Danke Dir ganz herzlich. Du hast mir ein paar wichtige Impulse gegeben, deren Spur ich dann mal aufnehme. Also eher Rocket Wide 108.

Der Shark ist 245 lang und 73 cm breit.

Beim Rocket habe ich halt noch etwas Bedenken, weil ich die Powerhalse noch nicht sauber ziehen kann. Am Schluss sinke ich weg und muss doch neu angleiten. Ich dachte mir, dass dann vielleicht der Gecko 105 LTD geeignet ist, weil da in den Test immer was von "gutmütig" beschrieben wird.

Max
03.10.2015, 11:40
Beim Rocket habe ich halt noch etwas Bedenken, weil ich die Powerhalse noch nicht sauber ziehen kann. Am Schluss sinke ich weg und muss doch neu angleiten. Ich dachte mir, dass dann vielleicht der Gecko 105 LTD geeignet ist, weil da in den Test immer was von "gutmütig" beschrieben wird.


Wenn ich das hier lese, würde ich empfehlen, erst mal noch ein Jahr beim Shark zu bleiben.

Lass deinen Thread in den richtigen Bereich im Forum verschieben:
http://forum.surf-magazin.de/forumdisplay.php?f=63

Wo du hier schreibst ist der Verkaufsbereich für private Kleinanzeigen.

robat1
03.10.2015, 20:18
Hi

wenn du trotz ausreichend Volumen agiler weden möchtest dann kauf dir lieber einen Fanatik Hawk.

Ein perfektes Halsenbrett das sich immer kleiner anfühlt als es ist.
Ein spritzigerers, lebendigers und schnelleres Fahrgefühl ohne schwierig zu sein und zum Halsen lernen sehr gut geeignet.

Das Volumen variiert von Baujahr zu Bj.
Ich fahre das 2009er in LTD. Den gibts auch in 123L was ich dir für deine Verhältnisse und Wünsche empfehlen würde.

In Urlauben mit Leihmaterial hab ich auch 3 andere Baujahre gefahren. Der Grundkarakter bleibt in etwa der gleiche wobei das 2009 das Angleitwunder für mich ist. Jedes Baujahr gleitet aber um Welten füher an als der hochgelobte Gecko und gibt dir ein agieleres Fahrgefühl.

Robert

Surf-Ha
04.10.2015, 15:31
Das mit dem Hawk nehme ich mir zu herzen. Vielen Dank dafür. Nächste Woche werde ich dann in Holland mal einen Hawk und einen Gecko im Vergleich antesten. Der Hawk klingt spannend. Danke.

acidman
04.10.2015, 17:48
Wenn du es kannst ruhig probieren. Der shark und der dürften sich nicht so viel nehmen.

Kenne den gecko 105 und der ist wirklich ein Wunder, was Fehlbelastungen angeht, der verzeiht eigentlich wirklich alles. Aber wenn man was aufregendes sucht dann fällt mir viel ein, aber an den gecko denke ich dabei nicht.

Behält doch ruhig den shark und schau dich nach was zusätzlich kleinerem um.

Wenn dein Heck absäuft, dann hättest du entweder zu viel Mittagessen oder du stets zuweit auf dem Heck. Gibt hier einen power als während der wirklich hilfreiche Tipps enthält