PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Segel ausrichten


Lurchi
25.06.2004, 15:03
Aloha,

angeregt durch Bananas Wasserstart Thread hätte ich mal die Frage an euch wie ihr das mit dem Ausrichten des Segel vorm Wasserstart macht.

Da gibt es ja die verschiedensten Varianten:

Segel in Lee Schothorn nach vorn - klasse dann ist es ja einfach
Segel in Lee Schothorn nach hinten - Schothorn hoch und Wind drunter lassen

Segel in Luv Schothorn nach vorn - da schwimme ich zum Top und heb es in den Wind

Segel in Luv Schothorn nach hinten - jetzt wirds richtig anstrengend - auch Top hoch und in den Wind und nochmal Schothorn hoch

Gibt es da bessere Lösungen und habt ihr nen Tip wo das mal beschrieben ist und wie machts ihr es - genauso oder anders - würd mich mal interessieren.

Ein windreiches Wochenende,
viele Grüße Michael

Totti-Amun
25.06.2004, 15:35
Was meinst Du genau mit Segel in LEE oder LUV? :confused:

Ich mache den Wasserstart ganz normal... Schothorn voraus nur, wenn das Segel gerade so liegt. Nur bemüht, daß die Masttasche nicht ins Wasser gerät.
Wenn das Segel ganz im Wasser ist muß ich bedingt durch die Bauart meiner Race-Segel auch zum Top schwimmen und von da beginnend das Segel anheben...
Bei den Wavesegeln ziehe ich es einmal kurz mit nem Ruck aus dem Wasser Richtung Wind, dann sind die ja sofort raus... Ich greife da an den Mast kurz über dem Gabelbaum.

Greetzle

Th.

Massud
25.06.2004, 16:47
Was meinst Du genau mit Segel in LEE oder LUV? :confused:

Bei den Wavesegeln ziehe ich es einmal kurz mit nem Ruck aus dem Wasser Richtung Wind, dann sind die ja sofort raus... Ich greife da an den Mast kurz über dem Gabelbaum.
Th.

naja kommt drauf an - wenn sich das schothorn nach unten zieht dann klappt das auch nicht soooo leicht, aber hast im prinzip schon recht - überm gabelbaum ziehen und raus ist es....

oder einfach nicht loslassen und hoch damit .

massud

Lurchi
25.06.2004, 18:05
Was meinst Du genau mit Segel in LEE oder LUV? :confused:



Hi Totti,

mit LEE oder LUV vom Brett. Bis 6,8 ist das ja auch kein Problem aber darüber wirds anstrengend. Und da ich ein fauler Hund bin denke ich mir gibt es ja eventuell auch einfachere Methoden als die, die ich kenne.

Aber ich sehe schon so weit liegt unser Gewürge gar nicht auseinander.

Machts gut und ein schönes WE
Gruß
Michael

Thorsten
25.06.2004, 20:38
segel am schothorn nehmen und umdrehen mach ich nie.
lieber mit board und segel 180° schwimmen und in andere richtung aufsteigen.

aloha,
thorsten

Totti-Amun
26.06.2004, 06:53
Hi Totti,

mit LEE oder LUV vom Brett. Bis 6,8 ist das ja auch kein Problem aber darüber wirds anstrengend. Und da ich ein fauler Hund bin denke ich mir gibt es ja eventuell auch einfachere Methoden als die, die ich kenne.

Aber ich sehe schon so weit liegt unser Gewürge gar nicht auseinander.

Machts gut und ein schönes WE
Gruß
Michael

Ich hatte mir schon vorgestellt, wie Du in LEE aufsteigst... :D :D

Dir natürliches auch ein schönes WE, sieht ja mal nach Grillwetter ohne Wind aus...

Thorsten

annihilator
26.06.2004, 19:55
Aloha!

Ich mache es genau wie Totti oben beschrieben hat. Mein größtes ist nen 7,5er, dass kann ich wenn ich kurz über dem Gabelbaum anfasse einfach raus heben! Früher bei meinem 320er Board konnte ich die Gabel noch aufs Heck legen und dann weiter machen! ;-)

Hang Loose!