Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dümmer Schnack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    lohnt das heute bei angesagten 12 bis 16 kn und Ostwind, hochzufahren ?
    wo am sinnvollsten herausgehen ?

    Kommentar


      Ich schließe mich der Frage an...

      Kommentar


        Heut ist das andere Ost. Drück mal F5 bei deinem Wind-Brauser

        Ob es sich lohnt kann ich heute abend genau beantworten. Vorab würd ich sagen: JA
        check: www.surfshop-muenster.de

        Kommentar


          Hmmm-das mit der Windrichtung versteh ich dann aber auch nicht... Lt. Windfinder zeigen die Pfeile nach Osten...und nach der Legende bedeutet dies, dass der Wind von West nach Ost bläst... F5 bringt mir kein anderes Ergebnis. Was mach ich falsch?

          Alles zurück wegen der Windrichtung...habs gemerkt....

          Also sind die Algen alle in Hüde... Wie schlimm ist es zur Zeit? Und das Kraut? Gibts Veränderungen seit den letzten Beiträgen?
          Zuletzt geändert von Novy; 13.08.2013, 10:18.

          Kommentar


            Wind für großes Zeug ist vorhanden, gehe in Hüde heraus mit 9.0

            Vielleicht trifft man sich gleich auf dem Wasser

            Kommentar


              Wind war heute ein Graus! Alle die nicht am See waren haben nichts verpasst.
              Wind zwischen 1 und 6 Bft. Windrichtung zwischen SW und NNW.
              Abhaken und vergessen.
              ~Surfshop Münster~

              Kommentar


                Obwohl ich den Bulli endlich mal wieder gepackt hatte, habe ich mir den Weg zum Stein dann doch gespart. Ich vermute mal, dass ich auch da nicht viel verpasst habe.
                Wie sieht's mit Kraut und Blaualgen aus? Das Badeverbot ist ja mal wieder aufgehoben.
                Wasserqualität Niedersachsen


                http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

                Kommentar


                  Zitat von Cpt.Sternhagel Beitrag anzeigen
                  Wie sieht's mit Kraut und Blaualgen aus? Das Badeverbot ist ja mal wieder aufgehoben.
                  Kraut ist größtenteils verschwunden oder zumindest nicht mehr so präsent an der Oberfläche. Man hat zwar immer zwischendurch mal etwas an der Finne, geht aber insgesamt ganz gut. Fahr jetzt auch wieder normale Finne. Algen hab ich bisher nicht gesehen. Keine Ahnung wo die sich nun wieder rumtreiben. Nur am Strand hatte ich am Samstag ein paar eingetrocknete Blaualgen gesehen. Im Wasser ist aber nix zu sehen.
                  ~Surfshop Münster~

                  Kommentar


                    kurz vor den Schauen war das 9.0 etwas groß, da ging 7.0 und 110 ltr, paßte perfekt, ansonsten war 9.0 und 125 ltr eine tolle Kombination, womit man fast die ganze zeit fahren konnte

                    das wasser ist absolut E K E L I G !! komplett voll von kleinen, ca 8 mm langem, feinem grünem zeug ... und das über den kompletten see verteilt, zumindest habe ich keine zone gefunden (wo ich gefahren bin), wo dieses zeug nicht herumschwamm
                    längeres grünzeug habe ich keines an der finne gehabt, obwohl ich den ganzen tag normale finnen gefahren bin.


                    spätnachmittags war noch nen älterer Surfer draußen, während es dann richtig angefangen hat zu regnen und stürmen, mit vielen Blitzen (die sogar in Hüde einschlugen) und Donnern (genau über uns), das Gewitter zog komplett über den See und er war alleine draußen, schwamm, weil er kräftemäßig fertig war und sein material viel zu groß.
                    Einige Leute in Hüde am Spot (auch von der surfschule) haben ihn auch längere Zeit herumschwimmen / laufen sehen, aber keiner hat irgendetwas unternommen, erst als der Herr dann fast am Ufer war, ist einer herausgesurft um zu fragen, ob alles OK ist

                    ich hätte erwartet, das zumindest jemand von der surfschule frühzeitig herausfährt (haben die kein Boot o.ä. ?) und denjenigen hereinholt. jemanden >30 min seinem schicksal draußen zu überlassen fand ich ganz schön

                    Kommentar


                      @Silversurfer: warst du das mir dem Gaastra und dem Tabou Manta?
                      Ich hab da keinen gesehen, der da fast die ganze Zeit gefahren ist
                      ~Surfshop Münster~

                      Kommentar


                        Zitat von silversurfer22002 Beitrag anzeigen
                        das wasser ist absolut E K E L I G !! komplett voll von kleinen, ca 8 mm langem, feinem grünem zeug ... und das über den kompletten see verteilt, zumindest habe ich keine zone gefunden (wo ich gefahren bin), wo dieses zeug nicht herumschwamm
                        Das feine grüne Zeug sieht man leider eigentlich das ganze Jahr über, nur nicht immer so zahlreich wie aktuell.

                        Zitat von silversurfer22002 Beitrag anzeigen
                        ich hätte erwartet, das zumindest jemand von der surfschule frühzeitig herausfährt (haben die kein Boot o.ä. ?) und denjenigen hereinholt. jemanden >30 min seinem schicksal draußen zu überlassen fand ich ganz schön
                        Die Surfschulen haben keine eigenen Boote. Wenn überhaupt, dann hätte jemand von den Segelvereinen derart helfen können.

                        Kommentar


                          Zitat von wwwerner Beitrag anzeigen
                          @Silversurfer: warst du das mir dem Gaastra und dem Tabou Manta?
                          Ich hab da keinen gesehen, der da fast die ganze Zeit gefahren ist


                          gibt es dafür wirklich keine zentrale Anlaufstelle, wo man Hilfe erreichen kann ?
                          sorry, das hätte ich nicht gedacht, das da nix organisiert ist

                          Kommentar


                            Bestand die Gefahr, dass der Surfer ertrinkt? Wohl eher nicht...
                            Ich würde jedenfalls weder zu Fuß/schwimmend, noch mit Surfmaterial bei Gewitter auf oder in den See gehen.
                            Da muß man dann schon alleine durch, besser einer wird vom Blitz getroffen, als mehrere... Muß er halt das Gewitter im Wasser abwarten und den Mast schön unten lassen.
                            Die Surfschule ist m.E. nur für die Sicherheit der eigenen Schüler verantwortlich.

                            Kommentar


                              Moin, ich sehe es genau wie BoardStar. Bei Gewitter geht man nicht aufs Wasser. Da muss der jenige auf dem See sich selber helfen und abwarten. Das geht am Dümmer auch, denn das Wasser ist ja nur 150 cm tief. Die Schulen holen ihre Schüler rechtzeitig vom Wasser.

                              Abgsehen davon bin ich 9.5 gefahren und habe leider auch viel rumgestanden. Vielleicht war in Hüde ja mehr Wind
                              Richtig gut wars ab so ca. 18:30 bis kurz nach sieben, allerdings nur fürs 9.5er.

                              Das Wasser ist flüssig, trüb und M.E. im Vergleich zu den letzten Jahren etwas besser.
                              Zuletzt geändert von blinki-bill; 14.08.2013, 07:47.
                              check: www.surfshop-muenster.de

                              Kommentar


                                Moin,
                                heute stehen 2 interessante Nachrichten in der lokalen Presse:
                                1) Badeverbot in Hüde ist wieder aufgehoben (-> ist dem Dümmer egal)
                                2) die Düngeverordnung soll in NDS (-> bringt dem Dümmer kaum was) stärker überwacht werden und bei Verstößen droht dem Verursacher eine Kürzung der Zuwendung um 1-5% (-> bringt dem Dümmer am wenigsten); man geht auch davon aus, das besorgte Bürger entsprechende Verstöße melden.....
                                Gruß

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X