Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht konfiguriertes PHP-Modul

Einklappen

Dümmer Schnack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blinki-bill
    antwortet
    Das war schon ganz OK

    Einen Kommentar schreiben:


  • Novy
    antwortet
    ...den Messwerten nach, war wahrscheinlich heute zwischen ca. 12-16 Uhr die schlechteste Zeit. Danach muss es nochmal ganz gut gewesen sein. Ich war gestern da und hatte ausnahmsweise mal Glück-zwischen 12:00-14 Uhr ließ es sich einigermaßen fahren, aber natürlich auch böig. Gras ist schon sehr nervig, auch vor Hüde! Trotz einer Rake 30 von Lessacher ging es ganz ohne Absteigen nicht. Einmal sah ich nach dem Wasserstart aus, als wenn ich einen Bastrock über dem Neo tragen würde-fehlte nur noch ne Muschel im Gesicht. Tja, wenns nicht so traurig wäre....

    @Cpt.Sternhagel: nix da! Man soll doch aufhören, wenn es am schönsten ist - also Kopf hoch, kommen auch wieder fette Tage (2020 warte ich allerdings auch noch..!).

    Einen Kommentar schreiben:


  • BoardStar
    antwortet
    Gestern war’s für uns auch nicht doll, etwas zu spät angekommen und weil’s noch gut windig war, leider zu klein aufgebaut. :/
    Die Böen ließen aber immer wieder hoffen und haben das umriggen verhindert. Und pünktlich zum Abbau wurde der Wind wieder besser...
    Seegras war deutlich mehr als letzte Woche, mit dem Waveboard hat’s überhaupt nicht gut funktioniert. Der (auch windbedingte) Wechsel auf FSW mit Grasfinne war auf jeden Fall sinnvoll, da ist auch nix hängen geblieben.
    Zuletzt geändert von BoardStar; 05.07.2020, 21:55.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt.Sternhagel
    antwortet
    Und wieder so ein Tag zum Abgewöhnen. Anfangs die üblichen Sprüche wie:"Bis eben war Wind!" Ab 11 Uhr dann nur noch Mist. Dazu so viel Gestrüpp im Wasser, dass ich auf einem Schlag 3x absteigen musste um Gras zu entfernen - trotz Seegrasfinne! Ich habe mir dann mal eine halbe Stunde Zeit genommen und mich mit dem Windmesser ans Ufer gestellt: Mittelwind 12,4 kn, Wind Maximum 29 Kn, meistens so 9-10 Kn. Das bei einer Vorhersage von 18-20Kn ... Tage wie dieser machen den Ausstieg leiter. Geile Surftage? Fehlanzeige dieses Jahr. Adrenalin? Wurde abgeschafft. Windvorhersagen, die passen? Unter 10%, egal von wem. Wenn das so weiter geht, ist im Herbst Feierabend.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rosas-Fahrer
    antwortet
    Zitat von wwwerner Beitrag anzeigen

    kann man schön sehen 🤙
    Foto von Dir auf FB (Dümmer See Windsurfer)
    ...hab ich gar nicht gesehen, da kein FB
    Hoffe ich mache eine nicht ganz so schlechte Figur.
    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • blinki-bill
    antwortet
    Bin 100er Superride / 6.7er V8 / MUF Freeride Grasfinne gefahren. Ich glaube das war in L auch angebracht. Zwischen 10:30 und 12:15 konnte ich so ohne Unterbrechung fahren.
    Nachmittags hab ich dann noch die Select Performance Weed gefahren, die hätt ich besser gleich reingemacht

    Ich find die Grasfinnen Performance im Freerider durchaus Ok. Es fehlt etwas Lift, dafür wird es nach oben raus nicht bockig. Nur wenn es mal aus irgendeinem Grund einen Spinout gibt läufts gleich gefühlt 100 m quer

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt.Sternhagel
    antwortet
    Ich bin gestern auf meinem neuen Quatro (endlich mal wieder ein geiles, neues Board ) auch nur eine Wavefinne gefahren. Auf dem Hawk allerdings eine Grasfinne.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BoardStar
    antwortet
    Ich fand es mit dem Gras schon mal deutlich schlimmer (so dass man ohne Grasfinne nur 20m bis max 50m weit fahren konnte).

    Gestern konnte man in L die wenigen Grasklumpen recht gut umfahren und zumindest Wavefinnen sollten kein größeres Problem haben und nur gelegentlich „entgrast“ werden müssen, meine ich.
    Aber über meine Grasfinne am 105er Dyno war ich trotzdem froh und wirklich erstaunt, wie gut das Teil mit „Design by Lessacher“ abgeht, Angleiten, Topspeed und Höhe ziehen haben mich in der Kombi mit Curve in 6,2 echt überrascht.

    War eine echt nette Nachmittagssession, der Junior hat diese Woche leider wieder Schule...

    Einen Kommentar schreiben:


  • wwwerner
    antwortet
    Zitat von Rosas-Fahrer Beitrag anzeigen
    Solange man guten Speed hat, passt es.
    Gruß
    kann man schön sehen 🤙
    Foto von Dir auf FB (Dümmer See Windsurfer)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt.Sternhagel
    antwortet
    Dabei war heute deutlich weniger an der Oberfläche als letzten Dienstag noch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blinki-bill
    antwortet
    In L ist Grasfinne angesagt.
    Ohne gehts M:E. nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rosas-Fahrer
    antwortet
    Moin,
    Seegrassituation in Hüde:
    Es geht eigentlich bei SW nur noch bis ca. 1/3 der Strecke. Dann wird´s schwieriger. Ab der Hälfte dichter Bewuchs von unten. Solange man guten Speed hat, passt es.
    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • blinki-bill
    antwortet
    Zitat von silversurfer22002 Beitrag anzeigen

    gilt das immer noch ?
    Absolut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • silversurfer22002
    antwortet
    Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
    Moinsen,
    beim Lesen dieses Fretts kann der Eindruck entstehen, den Dümmer holten regelmäßig Katastrophen mittleren Ausmaßes heim. Es ist die Rede von Fliegenplagen, Blaualgen und Unmengen an Gras. All das kommt vor. Aber es ist lokal bzw. temporär begrenzt. Niemand der letzte Woche am See war, kann vorhersagen ob es auch morgen dort große Fliegenschwärme oder Blaualgen etc. gibt. Daher fahrt bei gutem Wind einfach mal an den See und entscheided selber, ob sich der Weg gelohnt hat. Alles was ihr vielleicht vergeudet ist ein wenig Sprit und Zeit. Ansonsten vergeudet ihr womöglich einen guten Surftag am Dümmer See.
    gilt das immer noch ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt.Sternhagel
    antwortet
    Kann halt nur einer "der Captain" sein

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X