Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

50+ Surfen für alte Surfcracks?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    50+ Surfen für alte Surfcracks?

    Ciao

    Ich bin ein alter Surfcrack. Habe bis zum Alter von 45 jedes Jahr 3 Monate Surfferien gemacht. Aus beruflichen Gründe habe ich dann bis heute 52jährig kein Sport mehr betrieben. Jetzt möchte ich aber wieder aufs Board steigen. Ich plane ein 1-jähriges Fitness-Training um 2007 wieder einmal nach Sardegna zu fahren um zu Surfen.
    Gibt es in diesem Forum auch andere alte Surfcracks?
    Gerne würde ich von ihren Erfahrungen vom Surfen im fortgeschrittenen Alter wissen.

    Rolf

    #2
    moin rolf,
    bin auch schon im club der alten säcke. habe allerdings keine große surfpause eingelegt. das surfen geht wie immer problemlos. keine altersfrage.
    aber wieso ein jahr fitnesstraining? vier wochen laufen und radfahren und dann auf's brett. das muss sein!!!
    gruß
    rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

    Kommentar


      #3
      Huhu,

      wo fängt alt an??
      www.windsurver.de

      Kommentar


        #4
        ....

        Zitat von martin_s
        Huhu,

        wo fängt alt an??
        Hier!

        wünsch euch nette ostern und lgs

        dirk
        nordic - by - nature

        Kommentar


          #5
          Hai ihr Rolfis,
          dann bin ich wohl gerade in der Pausenphase....
          Weil ich aber immer schon mal ausgesetzt hatte, mach ich mir keine großen Gedanken über die Fitness. Allerdings war ich wesentlich jünger damals. Geholfen hat eigentlich SCHWIMMEN und SURFEN (erstmal laaangsam anfangen); ich hasse joggen, und radfahren, naja, da halt ich unterwegs zu oft an um zu klönen....
          In ne Muckibude geh ich gar nicht (würg, diese Selbstdarsteller dort...), für die Armmuskulatur reichen auch die Wocheneinkäufe (ohne Auto!).
          Irgendwann machen wir doch mal ein Gruftie-Treffen, da können wir uns über unsere Gebrechen und Prothesen austauschen.
          Bis dahin,
          Ina

          kaum macht man was richtig, schon geht es!

          Kommentar


            #6
            Surfen ist das beste Training.
            Erstmal bei moderaten bedingungen einsurfen und dann wieder steigern.
            Mein Onkel heizt mit 65 J. durch die Skagerak Wellen.
            Guten Wind zur rechten Zeit.
            Gruß aus Werl
            Martin

            Kommentar


              #7
              Hi,
              Gerne würde ich von ihren Erfahrungen vom Surfen im fortgeschrittenen Alter wissen.

              Beim Surfen gibts keine Leute im fortgeschrittenen Alter. Die gehen Nordic Walking (das ist der Sport in der sexlosen Zeit), spielen Golf, oder hocken vor ihrem Womos, folgen dem Stand der Sonne, liegen in Sauna und Solbad rum und saufen (haben wir hier Hunderte im Ort)

              Dann haben wir hier noch das Casa Vitale, betreutes Wohnen ab 50+, jeden Tag altersgerechte Gymnastik und Wassertretten.

              Lange Rede kurzer Sinn, wer dauernd kokettiert dass er alt ist, der ist alt. Ansonsten gibt es beim Surfen keine Altersgrenze.

              Ich plane ein 1-jähriges Fitness-Training um 2007 wieder einmal nach Sardegna zu fahren um zu Surfen.
              Warum so lange warten? Schade für die schöne Saison. Wenn du gesund bist, steige, krabbele, wälze dich aufs Board und fahre los. Aber wahrscheinlich kannst du nach so viel Surfen früher den Wasserstart, um so besser. Und auch in Sardinien kannst du sofort fahren, richtiges Board, Segel, Windstärke, dann kann man überall surfen.

              Thema Fitnesscenter
              Kraftraining hilft ungemein (schützt vor auchvor Nordic Walking), alles geht ganz easy beim Surfen, ist egal ob Formula, Freerace oder Welle. Ich fahre am liebsten 9,8 und 12,5m², bin aber noch sehr jung (1 Jahr jünger als du)
              Zuletzt geändert von poseidon; 15.04.2006, 12:17.
              Gruß
              Poseidon

              Kommentar


                #8
                Zitat von rolfburri
                Ciao

                Ich bin ein alter Surfcrack. Habe bis zum Alter von 45 jedes Jahr 3 Monate Surfferien gemacht. Aus beruflichen Gründe habe ich dann bis heute 52jährig kein Sport mehr betrieben. Jetzt möchte ich aber wieder aufs Board steigen. Ich plane ein 1-jähriges Fitness-Training um 2007 wieder einmal nach Sardegna zu fahren um zu Surfen.
                Gibt es in diesem Forum auch andere alte Surfcracks?
                Gerne würde ich von ihren Erfahrungen vom Surfen im fortgeschrittenen Alter wissen.

                Rolf
                Hallo Rolf,

                schön, dass Du wieder mit dem Surfen anfangen möchtest.

                Aber was hast Du vor? Ein 1-jähriges Fitness-Trainíng vor der ersten Wasserung? Hast du gesundheitlich ernste Probleme (Herz-Kreislauf oder so)? Wenn nicht, dann schnapp Dir Deine Sachen (soweit noch vorhanden) und fahr, wenn Wind ist, zum nächsten Teich. Wenn Du früher regelmäßig über Monate Surfurlaub gemacht hast, sehe ich da überhaupt kein Problem. Es muss ja nicht direkt Maui sein.


                Viel Spaß

                Michael

                PS.: Ein Beruf bei dem man 7 Jahre keinen Sport macht?? Bist Du eingesessen?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Michael

                  PS.: Ein Beruf bei dem man 7 Jahre keinen Sport macht?? Bist Du eingesessen?

                  Oder Mutter geworden?

                  kaum macht man was richtig, schon geht es!

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von nixxe
                    Oder Mutter geworden?
                    Mutter/Eltern von drei Kindern sein ist kein Sport???

                    Zum Thema Surfpause: Nicht so lange überlegen, das beste Training ist surfen, also bei nächster Gelegenheit rauf aufs Brett und nicht ein Jahr in einer Muckibude einschließen. Puste kommt wie von selbst, fehlende Kraft ersetzt du durch Fahrtechnik.
                    Anm. Mein größtes Proplem nach 15 Jahren Pause war der richtige Trimm der neue Segelgeneration.

                    Gruß an Jung und Alt
                    Uwe

                    Kommentar


                      #11
                      Surfen und ALTER....

                      Hallo Rolf,

                      leider muss ich jedes Jahr eine Surfpause ab Ende Oktober bis März bzw, April einlegen. Fange danach immer langsam wieder an mit Surfen, Radfahren usw.usw...
                      Dauert in der Regel so um die 3 bis 4 Wochen dann ist die Kondition wieder einigermaßen da und übern Winter mache ich mit meiner HOLDEN Tanzsport.....

                      Gruß..

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von acid_77
                        Mutter/Eltern von drei Kindern sein ist kein Sport???

                        Uwe

                        Najaa , ist eher eine schweißtreibende Art von Raubtierbändigung, Vermittlung von lexikonartigem Wissen, Räumkolonnendienst und das alles komplett ohne Schlaf.... "BabyBlues" Unplugged eben.....
                        Ina

                        kaum macht man was richtig, schon geht es!

                        Kommentar


                          #13
                          Najaa , ist eher eine schweißtreibende Art von Raubtierbändigung, Vermittlung von lexikonartigem Wissen, Räumkolonnendienst und das alles komplett ohne Schlaf....

                          Hai Nixxe,
                          na da sind meine BEIDEN MÄUSE raus aus dem Alter!!!!
                          Große von mir ist gerad 18 geworden und die kleine wird 14....... Na ja, dafür gibts dann andere Probleme.

                          Gruß....

                          Kommentar


                            #14
                            In Leucate erzählte mir ein sehr netter Franzose, der schon deutlich über 60 Jahre alt war, dass er immer so nach 2Std. surfen bei Trami langsam müde wird....

                            huuuscht...nicht nur er..

                            alsodranunddraufaufsBRett
                            R.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von rolfburri
                              Ciao

                              Ich bin ein alter Surfcrack. Habe bis zum Alter von 45 jedes Jahr 3 Monate Surfferien gemacht. Aus beruflichen Gründe habe ich dann bis heute 52jährig kein Sport mehr betrieben. Jetzt möchte ich aber wieder aufs Board steigen. Ich plane ein 1-jähriges Fitness-Training um 2007 wieder einmal nach Sardegna zu fahren um zu Surfen.
                              Gibt es in diesem Forum auch andere alte Surfcracks?
                              Gerne würde ich von ihren Erfahrungen vom Surfen im fortgeschrittenen Alter wissen.

                              Rolf
                              Mein Alter ist jeden Tag anders! Wie der Wind! Passt also zusammen!
                              windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X