Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saison vorzeitig beendet - Klappe die 2.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Saison vorzeitig beendet - Klappe die 2.

    Anfang dieser Woche las ick noch den anderen Bericht, in dem noworkteamsurf von seinem Megapech mit seinem Unfall beim Fußball und dachte mir so, ein Glück spielst du kein Fußball und hast somit auch nicht so ein hohes Verletztungsrisiko.

    Falsch gedacht! Die Ernüchterung kam gestern beim Windskaten. Ein ungewolltes Ausweichmanöver, mitten in der Racejibe, bei relativ viel Speed mit Overpower veranlaßte mich blitzschnell vom Skater zu springen, da die Situation außer Kontrolle geriet. Segel also losgelassen und durch Schlingerbewegungen des Skaters das Gleichgewicht etwas verloren, wat beim Absprung und Aufkommen auf dem Asphalt den linken Fuß umknicken ließ (inklusive Rolle vorwärts).

    Der Fuß also innerhalb weniger Minuten fett angeschwollen, veranlaßte meinen Kumpel zum einpacken und der Notaufnahme einen Besuch abzustatten.

    Nach 3 oder 4 Stunden stand die Diagnose fest.
    Linker, äußerer Mittelfußknochen mehrfach gebrochen mit teils 1mm Spalt.
    Auf meine Frage "wann denn Sport wieder möglich sei" entgegnete die Ärztin nur mit einem Lächeln und meinte "das kann dauern".
    Wollte natürlich eine genauere Auskunft. Sie also " im günstigsten Fall in nem halben Jahr, im ungünstigsten Fall ein Jahr".

    Morgen werd ick erst mal erfahren ob der Bruch operiert werden muß oder nicht.

    Heist also dieses Jahr vielleicht nix mehr mit surfen. Könnte nur kotzen.
    Auf jeden Fall is dit Thema Windskaten für mich gestorben !

    Windsurfen is einfach der wahre Sport !

    Ick wünsche allen anderen die ihre Gesundheit fürs Windskaten riskieren nie so nen Unfall, aba laßt euch die schmerzlichen Erfahrungen, die auch schon einige vor mir gesammelt haben, eine Lehre sein.

    Trotz meinem Scheiß hier, wünsche ick euch für dieses Jahr viel und oft Wind.

    Gruß Fari
    Zuletzt geändert von Fanatic-Rider; 08.05.2006, 17:32.
    "... Ich mach´s einfach wie der liebe Gott. Der lässt sich auch nicht so oft blicken, hat aber trotzdem ein gutes Image. ..."
    sigpicZitat Stromberg

    #2
    oh no - verdammte scheisse - man das tut mir leid!!!
    Wünsche Dir auf diesem Weg gute Besserung und alles Gute!!!!
    Kopf hoch - bist in meinem 1. Verletzten Club herzlich aufgenommen !!!!
    ich komme Dienstag unters Messer, dann schauen wir weiter - also Kopf hoch - Du bist nicht alleine!!! Starten wir halt die Saison im Winter 2007!!!!


    Aloha,Lars!!!
    Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

    Kommentar


      #3
      oh man, das ist ja mega- scheisse... tut mir echt leid für dich. aber kopf hoch, 2007 kommt bestimmt und wenn es ein halbes jahr dauert, ist der november/dezember ja auch möglich!

      guuute besserung

      WaveChild
      Das Jahr geht zu Ende und ich bin auch schon wieder müde...

      Kommentar


        #4
        Und das am Anfang der Saison, mein Mitleid hast Du auch :-(((((((
        http://www.alexandermair.de

        Kommentar


          #5
          So'n Schiet!
          Wünsch dir gute Besserung und dass dir wenigstens die OP erspart bleibt.
          Es kommen noch viele Tage mit Wind...
          Das wird schon wieder!

          Kommentar


            #6
            Glück gehabt

            Du musst das trotz allem das Positive in den Vordergrund stellen.

            Mir ist das schon zweimal passiert. Einmal dachten die Ärzte ich komme nie mehr auf die Beine, das zweite mal ist's im Spätsommer passiert...

            Wichtig ist, dass es überhaupt nochmal wieder gut wird. Ob in einem Jahr oder in einem halben spielt nicht so eine grosse Rolle...

            Ich weiss, dass ist ein schwacher Trost. Such Dir doch in der Zwischenzeit ein schönes Hobby wie Gitarre spielen

            Kommentar


              #7
              Zitat von Fanatic-Rider
              Auf meine Frage "wann denn Sport wieder möglich sei" entgegnete die Ärztin nur mit einem Lächeln und meinte "das kann dauern".
              Wollte natürlich eine genauere Auskunft. Sie also " im günstigsten Fall in nem halben Jahr, im ungünstigsten Fall ein Jahr".
              Moin Fari,
              mein Mitgefühl hast du.
              Allerdings würde ich beim Mittelfußbruch nicht so schwarz sehen.
              Hatte selber einen im Winter 2004/2005. Bin zum Glück ohne OP davon gekommen und stand nach 2 Monaten wieder auf dem Brett. Zwar konnte ich noch nicht wirklich "normal" laufen geschweige denn rennen, aber das macht man ja auf dem Board auch nicht so oft.
              Leider merke ich heute die ehemalige Verletzung unter Belastung immer noch
              Gruß und gute Besserung.

              Kommentar


                #8
                Junx, warum tut ihr auch so blöde Sachen tun wie Asphalt und Fußi- Sport?!
                Mein ältester Surfkumpel sein Sohn ist ohne Protektoren (ist ja so uncool) nur inlinern gewesen und hat sich Handgelenk und Knie zerbröselt, und er ist ein sehr guter Inliner! Kein Surfen mehr dieses Jahr.
                Ebenso die schwere Kopfverletzung eines BMXlers in Kiel - der kann froh sein, wenn er überhaupt wieder radfahren kann..... aber der Helm war im Rucksack.....
                Das ist ja das Schöne beim Surfen: man fällt höchstens ins Wasser. (na gut, manchmal auch auf ne Sandbank oder die Gabel.)
                Aber allen Opfern hier: BESSERT EUCH!
                Ina

                kaum macht man was richtig, schon geht es!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von nixxe
                  Junx, warum tut ihr auch so blöde Sachen tun wie Asphalt und Fußi- Sport?!
                  Mein ältester Surfkumpel sein Sohn ist ohne Protektoren (ist ja so uncool) nur inlinern gewesen und hat sich Handgelenk und Knie zerbröselt, und er ist ein sehr guter Inliner! Kein Surfen mehr dieses Jahr.
                  Ebenso die schwere Kopfverletzung eines BMXlers in Kiel - der kann froh sein, wenn er überhaupt wieder radfahren kann..... aber der Helm war im Rucksack.....
                  Das ist ja das Schöne beim Surfen: man fällt höchstens ins Wasser. (na gut, manchmal auch auf ne Sandbank oder die Gabel.)
                  Aber allen Opfern hier: BESSERT EUCH!
                  Ina
                  *heul* ich will mich bessern - aber mal so nachgefragt - Arbeitest du beim Rettungsdienst/Polizei oder im Krankenhaus, oder woher weisst du dat alles????


                  Aloha!!!
                  Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

                  Kommentar


                    #10
                    Vielen Dank erstmal für eure aufbauenden Worte.

                    War heute also beim Chirurgen und der gab in Punkto Operation Entwarnung. Noch mal Glück im Unglück wie Rosas-Fahrer gehabt. Jetzt muß erstmal die Schwellung weg u denne kommt der richtige Gips ran.
                    Hat sich die Notärztin am Samstag zum Glück doch ein bissel verschätzt wat die Heilungszeit angeht. Besser is.

                    Wenn dann alles gut verheilt ist, kann ick vielleicht Ende des Sommers doch wieder aufs Wasser, aber werd definitiv nicht mehr aufn Asphalt gehn. Bis dahin is leider noch soooooo scheiß lange, verdammt.

                    Nunja, anderes Hobby für die Zeit suchen is nich schlecht. Doch Gitarre kostet ja ooch nich grad wenig. Da werd ick mir lieber nen Hochsitz bauen und mal wieder nen bissel die Plattenteller drehen.

                    Tja Ina, du weist doch wie das ist. Man muß immer erst auf die Schnauze fallen (im wahrsten Sinne des Wortes), bis man draus lernt. Jetzt bin ick ooch schlauer. Allerdings hat Windskaten echt Spaß gemacht und so schnell hät ick nie die Duckjibe aufn Wasser gelernt. Doch wie gesagt, mir ist bewußt geworden das dit Verletzungsrisiko relativ hoch ist und es mir nicht wert ist, dadurch eventuell das Windsurfen verletzungsbedingt im ungünstigsten Fall aufgeben zu müssen.

                    Dann kommt noch mein Job dazu, den ick nicht außer acht lassen will. Hab den besten Job den ick mir wünschen kann und ein perfekteres Arbeitsklima als bei uns kann es nie geben. Jeder weis was er an dem andern hat und würdigt das auch. Und da wir nur 3 Leute sind, haut das hier grad richtig rein für die beiden anderen.
                    Hab da auch ein voll schlechtes Gewissen. Deshalb kann ick froh sein den Job nicht zu verlieren und werd ihn auch nie wieder durchs Windskaten aufs Spiel setzen.

                    Werd mir jetzt also erstmal ne schwarze Augenklappe für die windigen Tage besorgen, die ick allerdings schon bei knapp unter 3Bft aufsetzen muß, da ick ja sonst bei solchen Bedingungen schon mit Klotürmaterial aufm Wasser bin. Wird also fast immer sein.


                    Also danke nochmal und heizt ein paar Bahnen für mich mit.
                    "... Ich mach´s einfach wie der liebe Gott. Der lässt sich auch nicht so oft blicken, hat aber trotzdem ein gutes Image. ..."
                    sigpicZitat Stromberg

                    Kommentar


                      #11
                      @noworkteamsurf
                      Viel Glück bei deiner OP und danke für die Aufnahme in den Club der Verletzten.
                      "... Ich mach´s einfach wie der liebe Gott. Der lässt sich auch nicht so oft blicken, hat aber trotzdem ein gutes Image. ..."
                      sigpicZitat Stromberg

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von noworkteamsurf
                        *heul* ich will mich bessern - aber mal so nachgefragt - Arbeitest du beim Rettungsdienst/Polizei oder im Krankenhaus, oder woher weisst du dat alles????


                        Aloha!!!

                        Nein, aber ich kenne Krankenhäuser ganz gut von innen, und mein Neffe 2. Grades ist Rettungssanitäter ("Gulaschwagen"). Du musst mal mit den Knochenfuzzis sprechen, wieviele Unfälle ganz junger Menschen gerade im Sommer so durchgeschleust werden, und es ist so bitter, wenn einige davon im Rolli landen....mein Sohn hatte auch einen Autocrash mit seinem Fahrrad, zum Glück hatte er seinen Helm auf - der war auf die Bordsteinkante geknallt.... da war er 11. Nun ist er 13 - und der Helm ist uncool...... was soll man da tun?!
                        Aber meine Beispiele oben stammen eben aus dem Kollegen-/Freundeskreis.

                        Aber es gilt auch: morgen kann dir ein Ziegelstein auf den Kopf fallen, Autofahren ist gefährlich, Ägypten auch....., also genieße das Leben.
                        Ina
                        (ich würde ja so gerne mal eissurfen...)

                        kaum macht man was richtig, schon geht es!

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von nixxe
                          Aber es gilt auch: morgen kann dir ein Ziegelstein auf den Kopf fallen, Autofahren ist gefährlich, Ägypten auch....., also genieße das Leben.
                          Ina
                          (ich würde ja so gerne mal eissurfen...)
                          ich hoffe es wird nur die Nakose sein und kein Ziegelstein - aber jetzt versteh ich die Äusserung meines Doc´s - "wir verwenden natürliche Nakotika"

                          ne aber du hast recht, jeden Tag passiert irgendwo irgendwas - da sollte man froh sein das man Lebt und trotzdem vorsichtiger mit diesem umgehen!!!

                          Aloha,Lars!!!
                          Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

                          Kommentar


                            #14
                            ich wünsch euch verletzten gute besserung.
                            ist doch alles nur halb so schlimm, wenn alles wieder in ordnung kommt, man keine bleibenden schäden hat und dann wieder surfen kann. ich hab früher regelmässig teile der surfsaison durch verletzungen (mittelfußknochenbruch, bänderrisse, bänderdehnungen) beim volleyball-spielen verpasst.

                            fari, vielleicht solltest du die suche nach der partnerin jetzt auf krankenschwester ausdehnen
                            Verkaufe: Rarität, Gun Sails EuroWave von 1991, wie neu ...

                            Kommentar


                              #15
                              @W FFM
                              Dit mit der Krankenschwester hatte ick ooch im Kopf, doch nu werd ick ja nich operiert, d.h. ick muß alleene at home sitzen und kann max. interaktiv agieren.
                              (und Krankenschwestern müssen ja eh meist nen haufen Überstunden leisten und ham nie Zeit)
                              (allerdings sind viele nett u vor allem hübsch)
                              "... Ich mach´s einfach wie der liebe Gott. Der lässt sich auch nicht so oft blicken, hat aber trotzdem ein gutes Image. ..."
                              sigpicZitat Stromberg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X