Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wellenreiten mit Vorderem Kreuzbandriss?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wellenreiten mit Vorderem Kreuzbandriss?

    Habe mir letzte Woche das Vordere Kreuzband gerissen, möchte aber in drei Wochen an die ADH-Wellenreiten in Seignosse fahren. Hat jemand Erfahrungen mit Surfen mit gerissenen Kreuzband. Fahre "Regular" und mein linkes Knie ist das malade. Ich traíniere jetzt schon täglich mit Übungen, Schwimmen und bald auch Fahrradfahren! Reicht das aus??
    Zuletzt geändert von ogsurfer; 15.05.2006, 11:11.

    #2
    äh - wann hast du das Kreuzband gerissen???? wenn letzte Woche - kein Erguss im Knie???? Streckung und Beugung zu 100% Möglich??? was ist mit ner OP????

    ich hab mir vor zwei Wochen das vordere Kreuzband gerissen, hatte letzten dienstag OP - Beugung nur zu 59° - Streckung 90° - Erguss im Knie, nur leichte Belastung erlaubt, fange diese Woche mit KGym an!!! Volle Belastung erst in 3 Wochen möglich!!!!

    glaube kaum das du damit in 3 Wochen Wellenriten wirst!!!!

    vielleicht erzählst du mal ein wenig was dein Doc sagt!!!! - Aloha,Lars!!!
    Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

    Kommentar


      #3
      Ja, bin selber ein bischen erstaunt. Streckung 180°, und Beugung 45°?, also kann in der Hocke sitzen. Der Arzt hat durch Kernspinntomograohie und "Schublade" den Vorderen Kreuzbandriss diagnostiziert, meint aber, dass möglicherweise der ein oder andere Faden noch dran ist, glücklicherweise keine Schäden an Meniskus, Knorpel oder sonstigen Bändern, keine Schwellung, kein heisses Knie. OP erst im Juni geplant, aber davor ist halt noch der Surfurlaub eingeplant und den möchte ich ungern sausen lassen...

      Kommentar


        #4
        erstaunlich - aber das kann vorkommen, eben wenn wie bei dir keine anderen Bänder/Menisken beschädigt wurden - allerdings solltest du wissen das das v. Kreuzband zur Stabilität verantwortlich ist - sollte es doof laufen beim Wellenreiten, dann könntest du dir die Bänder/Menisken doch noch reissen!!! Und ausserdem wird der Knorpel im Knie in mittleidenschaft gezogen!
        will es dir nicht vermiesen, ich würde das allerdings net in Kauf nehmen. Aber im entdefekt musst du das selber wissen - da bei mir wie schon gesagt alles ab war (ausser hinteres Kreuzband)!!!! Aber natürlich kann man das Kreuzband durch Muskelaufbau entlassten, ob du das in 3 Wochen allerdings ausreichend hinbekommst sei mal dahingestellt!!!


        Aloha und gute Besserung!!!!
        Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

        Kommentar


          #5
          hey leute,
          ich hab mir im januar das vordere kreuzband gerissen, miniskus teilgerissen und schäden am knochen gehabt.

          nach paar wochen wieder mit surfen angefangen. ich hätte aber länger warten sollen, manchmal ist das bein überstreckt gewesen und es hat geziept, was sehr schlecht für das knie ist.

          nach ein paar monaten dann die op mit einem sehr guten und neuen verfahren, die semitiudossehne als stärkste körpereigene sehne wird verwendet.

          sie hat zwar eine längere einheilzeit als die patella sehne, verursacht aber viel weniger schmerzen, narben, spätfolgen und der oberschenkelmuskel übernimmt ihre funktion völlig.

          sehr emphelen kann ich dr. jensen hamburg, bzw. arthoklinik in rahlstedt/HH

          muskelaufbau ist zwar wichtig, viel wichtiger ist es aber 1. der neuen sehne genug zeit zu geben um einzuheilen und 2. die koordination wieder herzustellen durch krankengymnastik
          Windsurfen

          Kommentar


            #6
            Zitat von AtomAli
            hey leute,
            ich hab mir im januar das vordere kreuzband gerissen, miniskus teilgerissen und schäden am knochen gehabt.

            nach paar wochen wieder mit surfen angefangen. ich hätte aber länger warten sollen, manchmal ist das bein überstreckt gewesen und es hat geziept, was sehr schlecht für das knie ist.

            nach ein paar monaten dann die op mit einem sehr guten und neuen verfahren, die semitiudossehne als stärkste körpereigene sehne wird verwendet.

            sie hat zwar eine längere einheilzeit als die patella sehne, verursacht aber viel weniger schmerzen, narben, spätfolgen und der oberschenkelmuskel übernimmt ihre funktion völlig.

            sehr emphelen kann ich dr. jensen hamburg, bzw. arthoklinik in rahlstedt/HH

            muskelaufbau ist zwar wichtig, viel wichtiger ist es aber 1. der neuen sehne genug zeit zu geben um einzuheilen und 2. die koordination wieder herzustellen durch krankengymnastik

            mein armes schnäuzelchen^^
            ♥¨*¤.¸♥¸.¤*¨♥¨*¤ .¸♥¸.¤*¨♥¨*¤.¸♥¸. ¤*¨♥¨*¤¸.¤*¨♥¨ *¤..¸♥
            ♥¨*¤.¸♥¸.¤*¨♥¨*¤ .¸♥¸.¤*¨♥¨*¤.¸♥¸. ¤*¨♥¨*¤¸.¤*¨♥¨ *¤..¸♥

            Kommentar


              #7
              Zitat von AtomAli
              .... die semitiudossehne als stärkste körpereigene sehne

              erm diese sehne gibt es definitiv nicht.... zumindets kenne ich die nicht obwohl ich mich in der gegend doch recht gut auskennen muss - evtl. meins du die semitendinosussehne ?? wie auch immer - dass andere sehnen langsamer einheilen als die patellasehne liegt daran dass die patellasehne immer mit einem stück knochen an beiden enden entnommen wird und der knochen einheilen muss, nicht die sehne - wenn man das kreuzband mit sehne rekonstruieren will dann braucht das auf jeden fall länger zum einheilen.

              surfen kannst du sicher ohne probleme WENN du eine limitierende stützende Knieorthese nimmst - die übernimmt die stabilisierung des knies und es lässt sich einstellen wieviel streckung/beugung du machen kannst.

              Kommentar


                #8
                ....als mein kreuzband gerissen war konnte ich auch noch alles machen (surfen, wasserski, etc.) 'türlich nachdem die schwellung weg war - war nur als standbein (mono-ski ging gar nicht mit dem bein vorne!) etwas schlecht zu gebrauchen, da instabil....hab's dann auch erst drei monate später operieren lassen und eigentlich auch nur, da drei ärzte sagten es sei sinnvoll um knorpel, etc. auf dauer zu schonen.
                wer etwas will findet wege, wer etwas nicht will findet gründe...

                Kommentar

                Lädt...
                X