Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wade tut Hölleweh

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wade tut Hölleweh

    Moin,
    war in der letzten Woche mehrfach etwas unvernünftig:
    1. ich war Di,Mi,Fr,Sa und Sonntag auf dem Wasser
    2. bin mit meinem Freestyler (Mittelschlaufe hinten) mehrere Stunden gefreeridet.
    3. Konnte schon in der Nacht auf Samstag vor Wadenschmwerzen nicht slafen und bin Samstag trotzdem gesurft.
    4. Konnte dann wieder nicht schlafen und Sonntag leider schon wieder gesurt.
    Am Sonntagabend dachte ich ich sterbe.
    Am Montagmorgen (kein Wind, sondern Büro) bin ich also zum Ortopeden und holte mir einen Rüffel ab. ER sagt er weiß nicht was es ist und hat meine Wade mit schicken Streifen beklebt. Er hat mir einpaar iboprophen mitgegeben und vor einer halben Stunde habe ich eine genommen (Vorher war ich echt ein Jammerlappen) Wer hat schon mal solche Wadenschmerzen gehabt und kennt sich zufällig besser aus als mein Ortopede oder kennt ein gutes Hausmittel? Bitte schimpft aber nicht auch noch mit mir. Ich habe nähmlich eine Frau, eine Mutter und einen Ortopeden, darum ist mein Bedarf an Schimpfe völlig ausreichend versorgt.
    http://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=43299

    #2
    Hi, ist die Wade irgendwie dicker als die Gegenseite? Wärmer? Wenn ja, sollte eine Thrombose ausgeschlossen werden.
    Wenn nein: Überlastung --> Ibuprofen, lokale Wärme (Dinkelkissen o.ä.) und ein Glas Wein
    Gruß, Anna
    Zufall ist das Fällige, das einem zufällt

    Kommentar


      #3
      Hi, ist die Wade irgendwie dicker als die Gegenseite? Wärmer? Wenn ja, sollte eine Thrombose ausgeschlossen werden.
      Wenn nein: Überlastung --> Ibuprofen, lokale Wärme (Dinkelkissen o.ä.) und ein Glas Wein
      Gruß, Anna
      Zufall ist das Fällige, das einem zufällt

      Kommentar


        #4
        hallo,
        die Wade ist weder dick noch heiß. Ich werde eine Wärmflasche benutzen.
        Vielen Dank!
        http://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=43299

        Kommentar


          #5
          Hoi!

          Bei so richtig schönen Muskelschmerzen nehme ich Franzbranntwein!

          Also nicht trinken .. sondern die Beine einreiben bzw. einmassieren (lassen)

          Fördert die Durchblutung und ist Entzündungshemmend.

          Gruß
          TINE

          Kommentar


            #6
            Danke für die Tips,
            hat leider nichts genutzt. Ich habe eine Thrombose in der Wade. Fürchte die Saison ist gelaufen. Schade hatte Anfang Oktober noch eine Woche Urlaub geplant. Werde schon mal einiges an Material verkaufen, was ich eigentlich im Winter oder Frühling verkaufen wollte.
            Noch mal Danke für die Tips
            http://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=43299

            Kommentar


              #7
              Hey Holly,

              das Wadenproblem kommt mir bekannt vor. Hast Du das auch nur an einer Wade?

              Wie hat man denn die Thrombose festgestellt?

              Mir wurde geraten Magnesium auszuprobieren (verhärtungen der Muskulatur) und einen Zink-Leim-Verband zu machen.
              Wenn es ganz schlimm ist frage ich meine Physioschnecke ob sie mal ein paar Minuten die Wade bearbeitet, das hilft auch immer.
              Das hat Besserung gebracht aber das Problem nicht bisher nicht behoben.

              Grüße und gute Besserung
              Soni
              Ciao Ragazzi en completo nero

              Kommentar


                #8
                hallo,
                ich hatte vor zwei Wochen am Mittelmeer auf ein bescheuertes Petermännchen getreten. Meine Arztin vermutet, dass dabei in meinem Fuß etwas Blut geronnen ist. Das steckt nun in meier Wade fest und sorgt für Terror. Donnerstag vor einer Woche lag ich im Kernspin. Am Freitagmorgen rief mein Ortopäde an und hat gesagt ich soll mich sofort in Behandlung bei einem Angiologen begeben, denn Thrombose ist ja nicht ganz ungefährlich. Dann Unltraschall und Röntgen mit Kontrastmittel und es war klar - eine Thrombose. Jetzt muss ich mir täglich Spritzen geben, Pillen nehmen und zwei mal in der Woche zum Onkel Doktor. Immerhin bin ich die fiesen Schmerzen los und das Gefühl mein Bein sei aus Beton.
                Ich wünsche dir, dass du keine Thrombose hast und und wünsche dir auch gute Besserung!
                http://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=43299

                Kommentar

                Lädt...
                X