Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fit werden zum windsurfen / Prepare Your Body For Windsurfing

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fit werden zum windsurfen / Prepare Your Body For Windsurfing

    Fit werden zum windsurfen / Prepare Your Body For Windsurfing
    Hier ist ein sehr guten blog von soulwindsurf, und jetzt hat er auch was fuer den fitness auf sein blog.

    http://www.soulwindsurf.com/2013/09/...ndsurfing.html
    Zuletzt geändert von janbhauge; 20.09.2013, 12:44.

    #2
    "Sorry, the page you were looking for in this blog does not exist. "

    ???

    Oder meinst du den Link "training" ?

    Kommentar


      #3
      Diesen Link meint er:

      http://www.soulwindsurf.com/2013/09/...ndsurfing.html

      Kommentar


        #4
        Oh ja danke!

        Na da bin ich mal gespannt...

        Kommentar


          #5
          Das stört mich schon gleich zu Beginn:

          When I decided to try to learn windsurfing in all the articles that I have managed to get, windsurfing was presented as a sport where you do not need too much power and it is a sport that can be enjoyed by people of all ages.
          Da würde ich gerne die Quellen sehen. Ich habe noch keinen einzigen Artikel gesehen, in dem drin steht, "Windsurfen erfordert nicht viel Kraft" und "kann von Leuten jeden Alters ausgeübt werden".

          Ein Artikel, der mit einer falschen Prämisse startet ... nun ja. Und dann geht's gleich weiter mit den Fehlern: aus Pulsmessungen will er ableiten, dass Cardio-Training ausschliesslich wichtig sei für Windsurfen. Von Kraft keine Rede mehr. Und dann macht er die nächste Abkürzung und setzt Cardio-Training mit Intervall-Training gleich.

          Das ist einfach nicht zu Ende gedacht.

          Gruss

          David
          Zuletzt geändert von Amerigo; 20.09.2013, 12:09.

          Kommentar


            #6
            Ihm wurde das ja nur so dargestellt.
            Bin mir sicher, dass er sehr sschnell herausgefunden hat wie der Hase läuft...
            Ansonsten wäre sein Blog überflüssig.

            Kommentar


              #7
              Aller anfang ist schwer, und es ist ja auch nicht eine doctor arbeit die er hat geschrieben. Naturlich weiss ich nicht woher er hat gelesen das Windsurfen erfordert nicht viel Kraft, aber er hat es so geschrieben. Er meint vieleicht das prospekt das er hat gehabt dar wo er hat gelernt zu surfen vor 10 oder 20 jahren, zum bei spiel am surfstationen am Gardasee reklamieren sie ja auch nur damit wie leicht es ist geworden mit die neue boards und segel surfen zu lehrnen. In surfmagazine ist es das selbe thema. Aber es ist ja ein sport mit viele niveauen von sommersurfer bis zu profis der PWA.

              Kommentar

              Lädt...
              X