Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Surfstation oder Campingplatz am Meer zum Kaufen oder pachten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • elyaque
    antwortet
    Hi Oliver,
    habe gestern endlich die Angebote vom Veranstalter bekommen. Ab Frankfurt fliegt nach wie vor die Tuifly, oder halt Sun Express Deutschland , und ab Zürich fliegt der schweizer Air Berlin Ableger. Also so ganz aussichtslos ist es noch nicht. Und deutlich günstiger als 2015 ist dazu.

    Grüße
    Susanne

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Zitat von elyaque Beitrag anzeigen


    Mich hält nichts ab nach Ägypten zu fliegen, solang mich eine deutsche Airline hinfliegt.
    Ja. Und meine Flüge bei AirBerlin wurden bereits gecancelt. Also nix deutsche Airline. Fliegt überhaupt noch eine Deutsche Airline nach Marsa Alam?
    Ich konnte aber noch auf SunExpress wechseln, die deutlichen Mehrkosten hat der Veranstalter übernommen, der Urlaub verschob sich damit um einen Tag. Da ich nicht mit Material fliege kein Problem, sonst wäre es sehr ärgerlich geworden, glaube SunExpress ist problematisch beim Boardtransport.

    Gruß,
    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • elyaque
    antwortet


    Mich hält nichts ab nach Ägypten zu fliegen, solang mich eine deutsche Airline hinfliegt.
    Zuletzt geändert von elyaque; 12.01.2016, 17:00.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Das Hotel? Über Holidaycheck.
    Surfpaket? Direkt bei Shehata Amin.

    Drück mal Daumen, dass es nicht wieder Reisewarnungen gibt. Solche Sissis alle

    Gruß,
    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • elyaque
    antwortet
    Windiges neues Jahr wünsche ich dir erst mal

    Wo hast du gebucht ?

    Gruß zurück

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    14 Tage, werde 10aus14 buchen. Eigenes Material rentiert sich nicht finde ich, Transport so teuer und umständlich... Und der Komfort, easy Boards und Segel durch zu wechseln ist mir auch was wert.

    Gruß,

    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • elyaque
    antwortet
    Der neue Betreiber heißt Shehata Amin, ist Ägypter, spricht aber gutes Deutsch. Wegen des Materials kannst Du ihn anschreiben:
    flb@redsea-windsurfing.com.

    https://www.ion-club.net/de/home/846

    Mehr finde ich im www gerade auch nicht.

    Wie lange bleibst du dort?
    Eigenes Material oder leihst du ?

    Guten Rutsch

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Hallo,

    Jaa, Danke! Ich habe vom Hotel eine E-Mail bekommen und Kontakt gekriegt. Die Station heisst noch Club Mistral. Eigene Webseite und neuer Name ist wohl noch in Arbeit. Hätte ich hier ruhig was zu sagen könne, aber nicht dran gedacht

    Jedenfalls bin ich ab Ende Februar da!

    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • elyaque
    antwortet
    Hallo Oliver,
    die Station gibt es nach wie vor.

    Buchbar z.b. über
    http://www.sunandfun.com/surfen/Reis...enter/sid1414/

    Haben auch eine eigene Homepage, da habe ich aber gerade die HP nicht parat. Kann bei Interesse zuhause nachschauen. Oder du googelst mal selbst. Es handelt sich um einen Verbund ägyptischer Stationen.

    Möchte auch im März wieder 1 Woche nach Marsa Alam

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Boah,

    ich wollte gerne 2016 wieder nach Marsa Alam, aber irgendwas stimmt da nicht, der Spot ist auf surf-action und ion-club nicht mehr gelistet? Die Facbook-Seite hat sich nicht wie alle anderen Club-Mistral-Spots in ION-Club umbenannt...

    Haben die etwa zu gemacht? Oder vielleicht nur den Namen geändert? Weiß jemand etwas?

    Gruß,
    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Zitat von elyaque Beitrag anzeigen
    @smeagle:
    Bist du seit dem mal dort gewesen ? Wie macht sich die neue Stationsleitung ? Das neue Material ist ja wohl erst im Juli eingetroffen. Ist das denn jetzt wenigstens ausreichend vorhanden ?
    Ich fands absolut super.

    Als ich da war, war das neue Material noch nicht da, hat man schon gemerkt aber das war einfach zu knapp nach Wiedereröffnung... Genug Material war schon da, aber Details wie Gabeln und Trapeztampen, die schon stark verschlissen waren, waren nicht so doll. Ich habe mehrere Tampen zerissen. Und eine Gabel zerstört. Aber wurde dafür nicht in die Haftung genommen oder so...

    Auch die nicht so gängigen Segelgrößen (also vor allem die großen) hätten etwas neuer und besser in Schuß sein können... Gab's schon einige mit Rissen und Löchern + diversen Pfuschreparaturen.

    Was man auch gemerkt hat war, das nicht das komplette Team wirklich Ahnung hatte - aber Hilfsbereitschaft und Lernwille war vorhanden Und das hat sich inzwischen sicher eingespielt. Zoran der Stationsleiter jedenfalls ist sehr nett und hilfsbereit. Und mit ein bisserl Kommunikation hat man dann zumindest beim zweiten Versuch immer das richtige Segel bekommen.

    Problematisch fand ich, dass ein "Kitekurs" mit einer Person abgehalten wurde. Wenn das zur Regel wird wäre das blöd, weil der einzelne Kiter hat dann gleich den ganzen Zugang empfindlich gestört. Also es ist kein Platz für Kiter UND Windsurfer. Primär ist es auch eine Windsurf-Station, aber einzelne Kites im Hinterzimmer gibt es schon. Zoran der Stationsleiter hat gekited und ansonsten der Kursteilnehmer und noch ein anderer Gast. Das ging. Aber wenn das mehr wird kann's blöd werden.

    Gruß,
    - Oliver
    Zuletzt geändert von Smeagle; 17.09.2015, 15:37.

    Einen Kommentar schreiben:


  • elyaque
    antwortet
    @smeagle:
    Bist du seit dem mal dort gewesen ? Wie macht sich die neue Stationsleitung ? Das neue Material ist ja wohl erst im Juli eingetroffen. Ist das denn jetzt wenigstens ausreichend vorhanden ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • robat1
    antwortet
    Hi Oli

    ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Oh Mann, da bin ich mal wieder auf eine Aufgetaute Leiche reingefallen

    Das war ja die Schließung letztes Jahr um die es hier ging. Die Station ist jetzt unter neuem Management wieder offen.

    Gruß,
    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Zitat von elyaque Beitrag anzeigen
    ok, es ist nicht Europa Der Club Mistral in Marsa Alam sucht jemanden der sie Station übernimmt. Die Station wird leider Ende des Jahres geschlossen. Meine Freunde und ich wären dir auf Lebenszeit dankbar wenn der Spot erhalten bliebe.

    http://www.club-mistral.com/de/desti...ome/23/genInfo
    OH, schon wieder? Haben doch gerade erst wieder eröffnet!? Ist eigentlich absolut super da, kein Grund zur Klage gehabt.

    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:

Nicht konfiguriertes PHP-Modul

Einklappen

Lädt...
X