Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windsurfen Komplett Ausrüstung für Wave-Einstieger und Freerider

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Windsurfen Komplett Ausrüstung für Wave-Einstieger und Freerider

    Windsurfen Ausrüstung für Wave-Einstieger und Freerider

    Ich verkaufe als Kombination:

    • Tiga X-Style-Wave Board in gutem Zustand, 109 Liter, 246x64 cm, 7,6 Kg
    • North Duke 5,9 qm aus 2009 - sehr guter Zustand

    Preis: 495 € an Selbstabholer im Hamburger Westen


    Optional dazu:
    • Gabel 100 % Carbon Unifiber 150-200 cm - guter Zustand mit Trapeztampen

    Preis: 150 €.


    Einzelheiten:

    Das Tiga X-Style-Wave gleitet früh an und läuft sehr schnell. Dadurch springt es auch sehr hoch und weit. Am besten fährt man es mit Segeln zwischen 5 und 7 qm. Mein ideales Segel war das Duke 5,9 bei 4-6 Bft. Das Brett hat wunderbare Schlaufen und Pads und fährt sehr gutmütig. Einziger Makel ist eine gespachtelte Stelle an der Bugspitze. Das passierte im Wasser liegend, als eine Welle das Brett von unten gegen den Mast gedrückt hat. Das Gewebe hat keinen Schaden genommen, nur der Lack ist abgeplatzt. Die Stelle wurde sauber und fachmännisch gespachtelt.

    Das North Duke 5,9 und der Platinum RDM 430 passen ideal zusammen - das Segel ist leicht zu bewegen und der Mast flext sehr anpassungsfähig. Das Segel habe ich 2011 neu gekauft und daher nur 2 1/2 Saisons gefahren, Neupreis war 605 EUR. Es hat im Fenster eine bogenförmige Spur, die vom Bug des Brettes kommt. Der Monofilm hat keinen Schaden, das Segel ist immer mit Süßwaser abgespült worden. Hier das Testergebnis des Windsurfing-Journals: "Das Duke 5.9 ist ein wirklich gelungenes Segel und bietet ein ausbalanciertes Handling in einer breiten Windrange. Bei kaum einem anderen Testprodukt waren sich alle Tester gleichermaßen so einig: Sehr empfehlenswert."
    http://www.windsurfing-test.de/index...etails&sid=235

    Die Unifiber-Gabel ist sehr leicht und steif - ein deutlicher Unterschied zu allen Alu-Gabelbäumen. Der Griffbelag ist überall heil, auch die Endstücken sind ohne Makel. Einzig der Kunststoff ist an den Doppelpin-Klemmen ist leicht abgeplatzt. Doch ddas hat keinen EInfluss auf die Stabilität. Für die Optik kann man neue Klemmen kaufen. Auch die Gabel wurde immer mit Süßwasser abgespült.

    Danke sagt Matthias
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Bogenschritt; 11.10.2013, 23:00.
    Hoffentlich wird's nicht so schlimm wie es schon ist!

    Karl Valentin
Lädt...
X