Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Surfschein??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Surfschein??

    Hey,

    habe mal ne blöde Frage:

    Wofür braucht man den Surfschein??

    Ich selber habe keinen, da mein Dad mir das Surfen beigebracht hat und habe halt immer gehört, dass die meisten Surfer einen Schein haben??

    Ist es unbedingt notwendig einen zu haben oder wie ist das??

    Gruß Lennart
    zu verkaufen:
    -Gun Sails Nexus 5,7qm aus 07
    -Gaastra Pro Wave Gabel 150-200cm aus 07

    http://lennarthatje.jimdo.com/

    #2
    hi,
    manche surfstationen verleihen ihr material nur an leute mit surfschein....
    ansonsten hast du keine nachteile!

    Kommentar


      #3
      z.b. die auf fehmarn/strukkamp huk

      aber wie is das bei testivals? brauch man da nich auch nen schein
      sigpic

      Kommentar


        #4
        Hey,

        also bei festivals braucht man keinen!!

        Also letztes jahr habe ich auf Fehmarn Material getestet und niemand hat was gesagt, da musste man nur den Perso oder so abgeben und los gings!!

        Also Material will ich mir sowieso nie leihen außer im Urlaub!!

        In Rosas hab ich das auch ohne Schein bekommen!!

        Aber wenn man den nur zum Materialleihen braucht, bin ich ja beruhigt

        Gruß Lennart
        zu verkaufen:
        -Gun Sails Nexus 5,7qm aus 07
        -Gaastra Pro Wave Gabel 150-200cm aus 07

        http://lennarthatje.jimdo.com/

        Kommentar


          #5
          An einigen Spots, z.B. bei uns am Dümmer oder am Steinhuder Meer braucht man den auch. Am Stein darf man bis zu den Bojen auch ohne Schein surfen, am Dümmer gibt es so eine Zone nicht.
          Ich selbst bin in den letzen 25 Jahren 2x kontrolliert worden .... .
          Wasserqualität Niedersachsen


          http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

          Kommentar


            #6
            seid wann brauch man auf Fehmarn nen Schein - das wäre mir neu - ich hab noch nie nen Schein irgendwo an der Ostsee gebraucht, und selbst an der Nordsee oder in DK brauchte ich diesen nie!!!
            Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

            Kommentar


              #7
              OK, also ich hab das auch schon gehört, dass man den an paar spotz braucht!!

              Naja, werde den denn wohl nächstes Jahr machen, sicher ist sicher, denn hab ich ihn wenigstens!!

              Da werden doch eigentlcih nur bißchen Grundwissen abgefragt, oder??
              zu verkaufen:
              -Gun Sails Nexus 5,7qm aus 07
              -Gaastra Pro Wave Gabel 150-200cm aus 07

              http://lennarthatje.jimdo.com/

              Kommentar


                #8
                Zitat von Cpt.Sternhagel
                An einigen Spots, z.B. bei uns am Dümmer oder am Steinhuder Meer braucht man den auch. Am Stein darf man bis zu den Bojen auch ohne Schein surfen, am Dümmer gibt es so eine Zone nicht.
                Ich selbst bin in den letzen 25 Jahren 2x kontrolliert worden .... .
                Moin,
                surfe seit 1985 am Dümmer und bin einmal kontrolliert worden. Hätte ich keinen Schein gehabt, wären 5 € fällig geworden.
                Gruß
                @noworkteamsurf: mit Stein ist wohl eher Steinhuder Meer gemeint

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Rosas-Fahrer
                  @noworkteamsurf: mit Stein ist wohl eher Steinhuder Meer gemeint
                  ich bezog mich auch eher auf Smilie4surf
                  Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

                  Kommentar


                    #10
                    Surfschein

                    Hallo,

                    ich denke wenn du deine Surf-Haftpflichtversicherung (wer eine hat) mal in Anspruch nehmen musst, insbesondere bei Personenschaden, wird seitens der Versicherung bestimmt die Frage nach einem Surfschein kommen. Ich hab mich im Sommer bei Flaute überwunden den Schein zu machen. Theoretische Prüfung ablegen, 50€ abdrücken und schon bist du auch stolzer Besitzer eines Surfscheins (auf was für blöde Ideen man kommt wenn's kein Wind hat ).

                    Also lernen und nen Schein machen

                    Noch einen guten Rutsch und viel Wind im neuen Jahr

                    Grüße Andi

                    Kommentar


                      #11
                      @ Dunkinator:

                      Moin!
                      Also, ich hab ja vor nem Jahr nen Surfkurs gemacht. Ich hab meinen Instruktor gefragt, ob es was bringt, diesen Schein (VDWS-Diplom) zu machen. Er war der Meinung, dass es kein Nachteil ist, einen zu haben. Wie schon gesagt, gibt es manche Läden, die ihr Material nicht verleihen, wenn du keinen hast. An der Prüfung kommt grundsätzlich das Grundwissen dran. Ich hab damals dann so ein Heft gekriegt, in dem die ganzen Sachen drinne sind. Da wirst du z. B. über die Vorfahrtsregeln, die Bedeutung der verschiedenen Bojen und über den Aufbau des Surfbretts vom Board bis zum Segel abgefragt. Aber auch über die verschiedenen Windverhältnisse (z. B. was bedeutet auflandig und was ablandig). Das ganze läuft eigentlich wie bei ner theoretischen Führerscheinprüfung ab. Du kriegst da en Fragebogen über, ich glaub, 4-6 Seiten. Und dann musst du entweder ankreuzen, was richtig ist oder eben wie jetzt beim Aufbau des Brettes, die Begriffe den richtigen Nummern oder Buchstaben zuordnen. Aber ich muss sagen, dass ich es nicht bereue, ein bisschen mehr gezahlt zu haben. Ich kann dir aber nicht sagen, wie viel ich dafür gezahlt hab. Ich hab den Kurs in Dänemark gemacht. Das ganze hat mich ca. 170 € gekostet.

                      Na, hoffe es hilft dir weiter

                      Liebe Grüße
                      Franzi
                      Ich bin ein Greenhorn und trotzdem cool

                      Kommentar


                        #12
                        mein surfschein ist der goldene windsurfer um den hals

                        habe bis jetzt schon alles damit regeln können...

                        nein ernsthaft... ich habe es mir auch überlegt einen zu machen, aber diese theorie muss man einfach können wenn man surft, und darum find ich es ehrlichgesagt auch ein bisschen blöd, noch geld abzudrücken für etwas das ich sowieso schon kann...
                        ausserdem habe ich eigenes material...

                        nur noch eine frage, ist der vdws surfschein auch in den USA anerkannt? oder in china oder so? oder gilt das nur für den groben EU raum (mit ägypten usw...)??
                        "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

                        surf-wiki.com

                        Kommentar


                          #13
                          @sheshe: du kannst dir den ja mal in Domaso besorgen. Ich hab's nie gemacht, warum auch - fragt ja in der Schweiz u. Italien eh' keiner danach, und können muss man ja auch nix, um den zu kriegen. Ist so ein No-Wind Projekt.

                          Gruss

                          David

                          Kommentar


                            #14
                            @ sheshe:

                            Joa, gute Frage! Das weiß ich leider auch nicht. Ich nimm mal an, dass die Läden das Kennzeichen für VDWS haben. In Italien hab ich zumindest so ne Surfschule gesehen. Da kann man glaub ich auch Material leihen. Hab auch grad versucht, über Google was zu finden. War sogar auf der Homepage von VDWS. Da stand aber auch nichts. Man kann aber denen ne Mail schreiben. Mal schaun, vielleicht mach ichs noch. Bis demnächst!

                            Liebe Grüße
                            Franzi
                            Ich bin ein Greenhorn und trotzdem cool

                            Kommentar


                              #15
                              Mach lieber den Segelschein...

                              Also nachträglich einen Surfschein zu machen, halte ich für Blödsinn. Bin seit fast 30 Jahren auf dem Wasser und noch nie kontrolliert worden. Zudem habe ich in dem Teil Deutschlands Surfen gelernt, in dem es seinerzeit weder einen VDWS noch sonst eine formulargläubige Surfbehörde gab.

                              Sinnvoller wäre, jetzt einen Segelschein zu machen. Da kannst Du Dir an Flautentagen eine Jolle ausleihen und gemütlich übern See oder an der Küste entlang schippern. Und als Surfer kannst Du den Schein auch vorzeigen.

                              Gruß Alex

                              Kommentar

                              Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X