Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Surfschein??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Alex22
    Also nachträglich einen Surfschein zu machen, halte ich für Blödsinn. Bin seit fast 30 Jahren auf dem Wasser und noch nie kontrolliert worden. Zudem habe ich in dem Teil Deutschlands Surfen gelernt, in dem es seinerzeit weder einen VDWS noch sonst eine formulargläubige Surfbehörde gab.

    Sinnvoller wäre, jetzt einen Segelschein zu machen. Da kannst Du Dir an Flautentagen eine Jolle ausleihen und gemütlich übern See oder an der Küste entlang schippern. Und als Surfer kannst Du den Schein auch vorzeigen.

    Gruß Alex


    Genau, uns hat in 13 Jahren Surfen auch noch nie jemand nach dem Surfschein gefragt. In nem Flautenurlaub haben wir mal den Katsegelschein gemacht. Glaube nur ja nicht dass ich mich jetzt 4 Jahre später deshalb alleine auf nen Kat trauen würde. Der Schein alleine macht dich doch nicht zum tollen Skipper.

    Das Geld würde ich mir sparen. Die Surfstationen wollen schliesslich Geld an dir verdienen und wenn du auch noch ne Materialversicherung abschliesst freuen sie sich noch mehr.

    Sonnige Grüsse
    elyaque

    Kommentar


      #17
      Zitat von elyaque
      [...]

      Das Geld würde ich mir sparen. Die Surfstationen wollen schliesslich Geld an dir verdienen und wenn du auch noch ne Materialversicherung abschliesst freuen sie sich noch mehr.

      Sonnige Grüsse
      elyaque
      so kam mir das allerdings auch vor... nach meinem Anfängersurfkurs vor paar Jahren hatte man auch die Wahl ob Surfschein machen oder nicht, ich hab mich halt entschlossen ihn zu machen...
      Prüfung war dann ein Witz: Man konnte sich mit dem Nachbarn unterhalten und für die besonders "schweren" Fragen wurden davor fast die Musterlösung gesagt und abgesehen davon waren die Fragen eh nix besonderes wenn man sich das VDWS Heft n paar mal durchgelesen hatte...

      Von nem Freund weiß ich dass er mal den Schein brauchte um sich in der Türkei Material ausleihen zu können...

      Kommentar


        #18
        Jepp, bei mir wars auch nicht anders. Wir konnten uns auch unterhalten. Lag wahrscheinlich auch daran, dass wir unbeaufsichtigt waren.
        Wir waren in dem Kurs auch nur zwei Schülerinnen. Aber wir haben es trotzdem hauptsächlich allein gemacht. Sonst bescheißen wir uns ja nur selbst. Aber bei den Aufgaben, wo wir uns beide nicht sicher waren, haben wir schon kurz diskutiert.
        Ich bin ein Greenhorn und trotzdem cool

        Kommentar


          #19
          Surfschein?

          Ich hab keinen Surfschein aber vor 2 Jahren hatte ich glück billig den Segelschein machen zu können. Soweit ich weiß kann ich mit dem an allen Deutschen Sehen surfen.

          Kommentar


            #20
            In Berlin auf der Havel bzw. auf dem Wannsee sollen die netten Damen und Herren in dunkelblau bei schlechter Laune oder bei Langeweile auch mal genauer die Surfer checken... und da seien dann angeblich weesentlich mehr als 5€ fällig.... eher so Zahlen mit zwei Nullen hinten dran und so...

            aber ob das wirklich so stimmt...

            ich selbst hab´s eben (zum Glück) noch nie erlebt...

            Gruß Nick
            ...keep on smiling...

            Kommentar


              #21
              Mal ne frage

              Der Schein ist meines Wissens aus Papier... Wie soll ich den denn beim surfen dabei haben ;-)
              Zudem ist die Prüfung nen Witz wer den Schein hat kann noch lange nicht surfen... (meiner Meinung)
              Fragt mal den Dunki ob der so nen Schein hat ich bezweifel das...

              Kommentar


                #22
                Zitat von Justin
                Mal ne frage

                Der Schein ist meines Wissens aus Papier... Wie soll ich den denn beim surfen dabei haben ;-)
                Zudem ist die Prüfung nen Witz wer den Schein hat kann noch lange nicht surfen... (meiner Meinung)
                Es gibt auch ne wasserfeste Card ->

                Als Witz würd ich die Surfschein-Prüfung nicht bezeichnen, sondern als sinnvolle Investition. Man kann nach der Prüfung vielleicht noch nicht perfekt surfen, aber der Einstieg wird einem so enorm erleichtert. Zudem ist es sehr wichtig Vorfahrtsregeln zu kennen und auch sinnvoll Grundkenntnisse in der Wetterkunde zu haben.
                Außerdem ist es gut zu wissen, wie man ein Segel aufriggt und wo man die Finne reinsteckt und warum überhaupt.

                Kommentar


                  #23
                  Hab vor nen paar jahren mal als nen paar Kumpels nen Anfänger Kurs mit Abschluss des Surfscheins einfach mit da drangehängt und für 26€ nur die theorethische Prüfung gemacht, seitdem nehm ich ihn einfach immer mal mit zum Surfen!
                  Müsst ihr auch mal versuchen, die nette Surflehrerin hat beim surfen zugeguckt und auf die praktische Prüfung verzichtet! War echt nett von ihr...
                  Ich will aber auch ne wassserfeste karte, hab nur so ein Teil aus Papier wo mein Photo lieblos hineingetackert ist
                  Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung!

                  Kommentar


                    #24
                    tja ich bin seit längerem am überlegen ob ich son Ding nachschieben soll. Wofür Geld ausgeben, was man schon alles weiß / kann.
                    Was soll man Vorfahrtsregeln auf das Detail genau wissen wenn man selber weiß das rechte hand am Mast Vorfahrt hat und ausser man selber sich sowieso keiner dran hält...

                    Wie ist denn das am Gardasee? Da sind die doch so krass drauf mit ihrer Schwimmweste, da ist der Schein doch sicher Pflicht und ohne gibs Ärger, oder ?

                    Was darf denn das Kärtchen maximal kosten?
                    ...hauptsache von allem MEHR...

                    P.s.: alles von mir verfasste ist nur meine ganz persönliche meinung!!!

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von oggelhh
                      tja ich bin seit längerem am überlegen ob ich son Ding nachschieben soll. Wofür Geld ausgeben, was man schon alles weiß / kann.
                      Was soll man Vorfahrtsregeln auf das Detail genau wissen wenn man selber weiß das rechte hand am Mast Vorfahrt hat und ausser man selber sich sowieso keiner dran hält...

                      Wie ist denn das am Gardasee? Da sind die doch so krass drauf mit ihrer Schwimmweste, da ist der Schein doch sicher Pflicht und ohne gibs Ärger, oder ?

                      Was darf denn das Kärtchen maximal kosten?
                      Na ich denke, wenn man schon alles kann und weiß, ist der Schein wohl nicht mehr nötig. Es sei denn du möchtest dort surfen, wo er Pflicht ist, wie z.B. am Dümmer, oder Steinhudermeer, oder...

                      Wie's am Lago aussieht? Keine Ahnung, ob man den da braucht...

                      Kommentar


                        #26
                        Man liesst ja meist VDWS. ABer wie ist das mit dem WWS (World Windsurf Schools) Schein?? Gibt es zwischen den beiden Verbänden/Vereinen bzw. Ihren Scheinen überhaupt einen Unterschied??

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von oggelhh
                          Wofür Geld ausgeben, was man schon alles weiß / kann.
                          Was soll man Vorfahrtsregeln auf das Detail genau wissen wenn man selber weiß das rechte hand am Mast Vorfahrt hat und ausser man selber sich sowieso keiner dran hält...
                          Sei froh das ich kein Lehrer bin; sonst hieß es: 6,setzen!
                          Vorfahrt hat auf dem Wasser nur Berufsschifffahrt, sonst niemand.
                          Du hast im Gegenteil die Pflicht bei allen sonstigen Wasserfahrzeugen, den Kurs zu halten, wenn die rechte Hand am Mast ist.
                          Du gehörst doch wohl nicht zu den Leuten, die nur weil Sie die rechte Hand am Mast haben, sich darüber aufregen, warum der 300m lange Öltanker partout nicht ausweichen will?
                          Zuletzt geändert von Bernie B; 19.02.2008, 18:25.
                          Es grüßt der Bernie

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Bernie B
                            Sei froh das ich kein Lehrer bin; sonst hieß es: 6,setzen!
                            Vorfahrt hat auf dem Wasser nur Berufsschifffahrt, sonst niemand.
                            Du hast im Gegenteil die Pflicht, den Kurs zu halten, wenn die rechte Hand am Mast ist.
                            Du gehörst doch wohl nicht zu den Leuten, die nur weil Sie die rechte Hand am Mast haben, sich darüber aufregen, warum der 300m lange Öltanker partout nicht ausweichen will?
                            Moin,
                            Mensch Bernie - nun sei doch mal nicht streng.....
                            Nur weil die Regelung ein paar Jahre alt ist und lediglich unter Seglern galt, kann man sich doch heute auch noch drauf berufen
                            Ich kann nur hoffen, dass die heutigen Schulen sich angepasst haben und keiner mehr den Mist von Vorfahrt erzählt. Außer unter Surfern hat´s eh keine Bewandnis mehr. Außerdem haben genug Leute Probleme mit Recht und Rechts....
                            Gruß

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Rosas-Fahrer
                              Nur weil die Regelung ein paar Jahre alt ist und lediglich unter Seglern galt, kann man sich doch heute auch noch drauf berufen

                              Gruß
                              Aber selbst unter Seglern galt das nicht.
                              Denn wenn am Dümmer der Ausflugskahn mit dem Herforder Pils Segel fährt, hat der auch immer Vorfahrt.
                              Es grüßt der Bernie

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von Bernie B
                                Aber selbst unter Seglern galt das nicht.
                                Denn wenn am Dümmer der Ausflugskahn mit dem Herforder Pils Segel fährt, hat der auch immer Vorfahrt.
                                Moin,
                                naja - zumindest deine Erben konnten dann versuchen ihre Ansprüche durchzusetzen
                                Gruß
                                P.s. kann man die H-P-Sticker irgendwo bekommen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X