Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Standlack in rutschiger Dusche?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Standlack in rutschiger Dusche?

    Hallo,
    ich beabsichtige mir eine neue Dusche zu kaufen, leider sind die alle sehr rutschig und ich habe mir beim Duschen schon ein paar mal Prellungen und blaue Flecken zugezogen und suche einen Ausweg.
    Nun habe ich die glorreiche Idee in die Dusche (Sanitär-Acryl, glatte Oberfläche) evtl. Standlack genau wie bei einem Surfboard raufzumachen. Hat das schon mal jemand ausprobiert und funktioniert das?

    Viele Grüsse

    Frank

    #2
    Zitat von müde Taube
    Hallo,
    ich beabsichtige mir eine neue Dusche zu kaufen, leider sind die alle sehr rutschig und ich habe mir beim Duschen schon ein paar mal Prellungen und blaue Flecken zugezogen und suche einen Ausweg.
    Nun habe ich die glorreiche Idee in die Dusche (Sanitär-Acryl, glatte Oberfläche) evtl. Standlack genau wie bei einem Surfboard raufzumachen. Hat das schon mal jemand ausprobiert und funktioniert das?

    Viele Grüsse

    Frank
    Was machst du unter der Dusche???? Ich hoffe doch Duschen!
    Wie wär's mit 'nem Paar Surfslipper, dann hat sich's ausgerutscht...

    Kommentar


      #3
      Zitat von curve360
      Wie wär's mit 'nem Paar Surfslipper, dann hat sich's ausgerutscht...
      ...oder fußschlaufen...
      **************************************
      Die Natur versteht gar keinen Spaß -
      sie ist immer wahr, immer ernst, immer streng;
      und die Fehler und Irrtümer
      sind die des Menschen.
      J.-W. v. Goethe
      **************************************

      Kommentar


        #4
        ....09.02.2006....

        Zitat von müde Taube
        Hallo,
        ich beabsichtige mir eine neue Dusche zu kaufen, leider sind die alle sehr rutschig und ich habe mir beim Duschen schon ein paar mal Prellungen und blaue Flecken zugezogen und suche einen Ausweg.
        Nun habe ich die glorreiche Idee in die Dusche (Sanitär-Acryl, glatte Oberfläche) evtl. Standlack genau wie bei einem Surfboard raufzumachen. Hat das schon mal jemand ausprobiert und funktioniert das?

        Viele Grüsse

        Frank
        Moin Frank,
        was für ein toller Winterbeitrag!
        Solltest du es abwegigerweise tatsächlich ernst meinen empfehle ich Antirutschmatten aus Kunststoff mit Saugnäpfen an der Unterseite. Bekommst du im Sanitätshaus. Wird meist verwendet für ältere Menschen, welche unsicher auf den Beinen sind.
        Ansonsten total verstrahlte Idee!!!

        Kommentar


          #5
          Hast du das auf MTV gesehen, wo die Elbcoastpsycles (ka, ob ich die richtig geschrieben habe *gg*) in der Sendung "Pimp my whatever..." ein Surferbad gepimpt haben? Die Duschwanne wurde mit kleineren Steinen, also keine Findlinge , ausgelegt. Das sah nicht soooo rutschig aus. Okay, das Waschbecken war ein Grill,....

          Kommentar


            #6
            kannst natürlich auch nen gabelbaum zum festhalten an der stange montieren, an welcher auch die brause hängt.

            edit: optional könnteste auch trapeztampen befestigen
            Zuletzt geändert von Birch; 09.02.2006, 10:48.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Birch
              kannst natürlich auch nen gabelbaum zum festhalten an der stange montieren, an welcher auch die brause hängt.

              edit: optional könnteste auch trapeztampen befestigen

              genau, und wichtig ein Wavetrapez, man kann sich doch bequemer ein und aushängen

              Kommentar


                #8
                ist natürlich auch vom dusch-stil abhängig. aber so wie du's beschrieben hast machste schonmal den ein oder anderen move beim duschen, deswegen würde ich auch zum hüfttrapez raten.

                Kommentar


                  #9
                  Hängt natürlich auch von deiner Könnensstufe ab.

                  Bist du eher Einsteiger, Aufsteiger? Der sportlich ambitionierte Duscher?

                  Vielleicht solltest du erstmal ein paar Angaben zu deiner Person machen, die neuen 2006er Freestyle-Duschwannen z.b. sollen gerade was das erlernen neuester switch-stance Dusch-moves angeht erhebliche Vorteile bringen...
                  Waiting for wind is ok!
                  most people spend their lives
                  waiting
                  for nothing

                  Kommentar


                    #10
                    Also ich bin ja mal gespannt wie die dusche nach kurzer zeit aussieht!
                    viel spass beim putzen!!!
                    Der Nugi

                    Kommentar


                      #11
                      Wieso Putzen? Einfach Catsan reinstreuen und wöchentlich austauschen

                      Kommentar


                        #12
                        Ich hab eine Dusche in der leichten Probauweise. Und da ich einen ziemlich Materialverzehrenden Duschstyle hab' und meine Dusche einfach nicht so stabil ist, muss ich mir regelmäßig neue kaufen. Da lohnt das Putzen nicht. Was haltet ihr von der Entwicklung der neuen, kurzen Duschshapes? Hab ich da mehr kontrolle beim einseifen?

                        Kommentar


                          #13
                          na am besten sind die in carbon-sandwich-bauweise (mit styroporkern)...
                          bloed ist nur, wenn er da besoffen immer raufsemmelt, dass die wanne dann weiche stellen bekommt...
                          ich denke die gesammtperformance der pro-wanne ist schon für nen hobby-duscher ganz respektabel...
                          wahrscheinlich stoeßt du eher an deine persoenliche grenzen, bevor du die grenzen der pro-wanne ausloten kannst.
                          hand aufs herz, ein hobbyduscher wird mit ner pro-wanne nicht plötzlich beim duschen loopen koennen...(z.b. den dushloop!)
                          Der Nugi

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X