Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

e-gitarre

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    e-gitarre

    moin,
    kurze frage an alle gitarristen.
    spricht etwas gegen die anschaffung einer fender squire.
    mehr so für den hausgebrauch gedacht.
    vielleicht noch einen tip für einen kleinen combo?
    gruß
    rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

    #2
    Moin Rolf,

    soll die Klampfe Dich, Deinen Sohn, Deine Tochter oder Deine Frau beglücken??
    Die Bundstäbchen sind häufig unsauber eingebaut worden, so daß die Saiten anfangen zu " schnarren".
    Die Tonabnehmer sind auch nicht so mein Fall, glaub 3 Singlecoil unterer Qualität, kommt zu starken Störgeräuschen bei zunehmender Lautstärke, nochmals verstärkt im Gainbetrieb.

    Wenn Du mal Lust hast Gitarren probezuspielen, komm vorbei.

    Rock´n Roll
    Sven

    Kommentar


      #3
      gitarre und wind

      hi sven,
      was ist deinem telefon oder nicole los. schon wieder hat niemand abgenommen.
      die gitarre ist für mich. für den hausgebrauch.
      hatte früher mal eine schöne 70er original strat. ich idi hab sie leider verkauft.
      meinen vox ac 30 leider auch
      meld dich mal von wegen donnnerstach.
      sollten die sch..... metereoleln oder so ähnlich mal recht behalten, sollten wir uns am mittag am strand treffen und die kleinen segel ferigmachen.
      gruß
      rolf

      ps: hast du günstige gitarren im angebot??
      Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
      William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

      Kommentar


        #4
        Wer kauft schon Fender ?

        Aber ernsthaft: Die Squire ist schon besser als die zahlreichen anderen Kopien. Falls du im Norden Deutschlands lebst: In DK gibts die als Set mit Amp (auch Squire), Gurt usw. manchmal sehr günstig im Aldi.

        Für den reinen Hausgebrauch reicht ei 10 bis 15 Watt Amp locker.
        Wasserqualität Niedersachsen


        http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

        Kommentar


          #5
          Na Rolfi,

          hab vorhin das Telefonkabel aus der Dose gerissen, klingelte in einer Tour und der Lütte liegt im Zimmer nebenan und bekommt kein Auge zu.
          Jetzt ist´s herrlich ruhig

          Jojo, hab mal seeeehr intensiv inner Rockcombo geklampft, seit über 10 Jahren aber nur noch Hausgebrauch, wie Du.
          Den ganzen Verstärkerquatsch hab ich verhökert, geblieben sind mir aus den gloreichen Zeiten die Instrumente zu denen eine emotionale Bindung besteht.
          Wat´n Quatsch schreib ich eigentlich??
          Tolle Sache statt Amp so´n Multispuraufnahmeeffektgerät für die Hifiheimanlage, seeehr zu empfehlen.

          Donnerstag und Freitach!!!!!!!!!! yeeeeeeaaaaaaaaaaahhhhh.Sven

          Kommentar


            #6
            ich würde mir keine Squier holen,...erst recht nicht, wenn Du das Original gespielt hast. Da würde ich eher zu Ibanez oder Epiphone greifen, ist bestimmt für den selben Preis besser ! Für den 0 8 15 hausgebrauch würde ich mir ein Modellingamp holen.

            Gruß aus Köln

            Darius

            Kommentar

            Nicht konfiguriertes PHP-Modul

            Einklappen

            Lädt...
            X