Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was macht man in diesem Ebay Fall???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was macht man in diesem Ebay Fall???

    Hallo zusammen,

    bin nun auch nach jahrelanger blütenreiner Weste einer typischen Rachebewertung und das als Käufer zum Opfer gefallen.
    Hier die Story:
    Ersteigert wurde vor noch nicht vor allzu langer Zeit ein Mast,Neil Pryde X9 530 2007 wie neu,2xgefahren,so zumindest die Beschreibung.
    Bei der Abholung stellte sich das Teil dann als 2006er heraus,die 2007 besitzen alle ein Hardshellbag,dieser ein Softbag.
    An den unteren 2 Camberkontaktstellen wies er deutliche Abschleifungen auf wie es nur ein RS:6 zustande bringt aber bestimmt kein RS:Racing mit dem der Mast angeblich nur zur DM 2x benutzt wurde.
    Na ja,nicht aufregen und wieder heimdüsen,140km umsonst gedüst aber es gibt schlimmeres.
    Korrekte Ebay Bewertung muss jedoch sein,jeder will ja auch sein + bei korrekter Abwicklung,bei so was gibt´s dann halt ein - .
    Das ich mich nun in der negativen Bewertung als Pedant beschimpfen lassen muss der versucht hat nachzuverhandeln bringt mich eigentlich nur zum schmunzeln.
    Pedant hin oder her,aber wo ist die Nachverhandlung wenn sage dass Teil nehme ich nicht und fahre wieder??Sehr sehr lustig.
    Lustig ist auch das kurze Zeit nach meinem Verlassen ein Mast,530 X9 2006 5x gefahren eingestellt wurde,kann aber bis jetzt nicht hieb- und stichfest beweisen das es der Gleiche ist.
    Muss ich nun in Zukunft wenn ich als Käufer mal wieder verkackeiert werde den Brei runterschlucken und den Duckmäuser spielen um keine erneute negative Rachebewertung zu erhalten oder habe ich korrekt gehandelt?

    Alles Gute und locker hängen,

    Thomas D.

    #2
    soweit ich weiss kannst du zu ner negativen bewertung von deiner seite aus ne richtigstellung schreiben und ihm auch noch ergänzend zu deiner ersten bewertung nochmal zuschreiben, dass er rachebewertungen verteilt.
    das macht die weste zwar nicht wieder weiss, aber hilft evtl trotzdem weiter, dass käufer von sachen von dir bescheid wissen.
    immer wieder scheisse, dass die die haufenweise bspsweise gefälschte speicherkarten verticken trotzdem pos bewertungen bekommen, weil die käufer es nicht merken und man selber dann so einen reingewürgt bekommt.
    gruß micha

    Kommentar


      #3
      hast korrekt gehandelt. Nicht aufregen, gibt schlimmeres - z.B. Krebs.

      massud

      Kommentar


        #4
        Zitat von Massud
        hast korrekt gehandelt. Nicht aufregen, gibt schlimmeres - z.B. Krebs.

        massud
        Vollkommen klar,ist halt nur eine Riesensauerei.Die Sache ist auch noch nicht beendet.Habe Bilder vom 2x gefahrenen 2007er Masten und werde versuchen an Bilder vom nun eingestellten 5x gefahrenen 2006 zu kommen,evtl. über den zukünftigen Käufer.
        Wenn das der identische Mast ist hat das ganze ein rechtliches Nachspiel.

        Alles Gute,Thomas

        Kommentar


          #5
          Hi,

          wenn die Ware nicht der Beschreibung entspricht (Baujahr, Schleifspuren) kannst du ihn zurückgeben, auch bei Privatkauf. Hast du einen Rechtsschutz? Dann hol dir die Deckung von der Versicherung und geh zum Anwalt. Der kann auch gleich die negative Bewertung anfechten. E-Bay macht nichts, aber melden würde ich das auf jeden Fall. Bis vor kurzem habe ich gedacht, Rechtshanselei lohnt nicht. Aber das Geschummel und Getrickse nimmt echt überhand.
          War das so ein Regattasurfer?
          Gruß
          Poseidon

          Kommentar


            #6
            Ebay Artikelnummer 140159193507
            Guckst Du den Ebay Namen

            Nur um´s nochmal zu erläutern,ich wollte den Masten nach der Auktion abholen hab aber dann bei der Überabe den Zustand gesehen und abgelehnt.
            Der Mast der dann kurz danach als 5x gefahrener 2006er eingestellt wurde ist meiner Meinung nach der Gleiche,beweisen kann ich es jedoch noch nicht,und somit ist steckt hinter der Beschreibung der 1.Auktion,2xgefahrener 2007er, für mich ganz klar betrügerische Absicht und schon dass allein ist mir der Aufwand wert eventuelle rechtliche Mittel prüfen zu lassen.

            Gruss,Thomas

            Kommentar


              #7
              Ob das DER Andy Laufer ist?

              Hatte ja in seinen Bewertungen schon einmal so einen komischen Fall mit einer Negativen Bewertung...
              Viel Wind, feel good!

              Greetz, Napalm

              Meine Wahl: www.surfdepotkiel.de

              Kommentar


                #8
                Ein Eintrag ist gut. Da sind sogar noch ein paar mehr, aber immer nur als neutral.

                Aber an deiner Stelle würde ich mir damit jetzt nicht so ein stress machen, seidenn du hast zu viel Zeit .
                Unterm Strich hast du ja "nur" eine negative Bewertung und so gehaltlos wie die ist, kann da eh keiner was mit anfangen.

                Kommentar


                  #9
                  Hi,

                  Nur um´s nochmal zu erläutern,ich wollte den Masten nach der Auktion abholen hab aber dann bei der Überabe den Zustand gesehen und abgelehnt.
                  dann ist doch alles in Butter. Hak die Fahrtkosten und den Zeitverlust als Erfahrungsgewinn ab. Es ist klar, wenn du jemanden negativ bewertest, bekommst du eine negative Bewertung zurück, ob berechtigt oder unberechtigt ist erstmal egal. Ebay macht nichts, die halten sich raus. Bei einer Prügelei bekommt jeder was ab, der teilnimmt.
                  Als Privatmann kann dir das egal sein. Als gewerblicher kannst du nur den Rechtsweg beschreiten (üble Nachrede, Geschäftsschädigung).

                  Meine persönliche Erfahrung und Meinung aus ähnlichen Fällen:

                  1) Surfmateriel nie von einem Regattafahrer kaufen, der Krempel wurde wettbewerbsmässig eingesetzt und hat keine Garantie mehr.

                  2) Neu bleibt treu, besser in einem guten Shop oder Direktversand kaufen, da man hat zumindest die 2 Jahre Garantie.

                  3) Gesamtkosten rechnen, also Kaufpreis, Fahrtkosten, Zeitverlust / Verdienstausfall durch Fahrerei.

                  4) Risko bei Versand liegt bei Privatkäufen beim Käufer, auch da wird getrickst ohne Ende. Also lieber 2)

                  123 ist der Markt, wo der kleine Mann seinen Kram an den noch kleineren verkauft
                  Gruß
                  Poseidon

                  Kommentar


                    #10
                    wenn das der andy laufer ist, dann ist das echt übel

                    naja ... höhenflüge


                    und scheinbar kommt die post nur alle 4 wochen bei ihm vorbei
                    Mathematik kann so einfach sein ....

                    T1 + Warp = Spaß + Speed - Stress

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von poseidon
                      123 ist der Markt, wo der kleine Mann seinen Kram an den noch kleineren verkauft
                      Wie erniedrigend,aber irgendwie hast recht

                      Kommentar


                        #12
                        ja ja ebay, 3 2 1, alles deins... ich kaufe da mittlerweile nur noch sehr ungerne. aber nun. ich habe auch EINE negative bewertung erhalten, zunächst hat mich das sehr gefuchst, mittlerweile habe ich 249 positive bewertungen, juckt mich eh heute nicht mehr, da ich bei ebay selten etwas verkaufe. ich habe seinerzeit sehr darum gekämpft, dass ebay den text der bewertung zurücknimmt, weil der unter aller sau war (sehr beleidigend). hat ebay dann auch gemacht, die negative bewertung bleibt stehen. wie gesagt, juckt mich heute nicht mehr...
                        ich habe mir die bewertungen deines verkäufers mal angesehen. ich glaube, ich hätte nicht so oft neutral bewertet, bei den kommentaren wäre auch negativ drin gewesen, aber die angst geht halt um, vor einer negativen bewertung. ich hab da keine angst vor, denn sonst ist das ganze bewertungssystem nur fassade. die profijungs müssen halt auch sehen, wo sie bleiben. ich würde deswegen keinen rechtsstreit anfangen. zu guter letzt stehst du vorm richter, und der schüttelt angesichts vieler anderen fälle nur den kopf. da geht viel zeit und mühe drauf - lohnt sich einfach nicht. also häng lose...
                        cu on water
                        dmac

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von DMac
                          ja ja ebay, 3 2 1, alles deins... ich kaufe da mittlerweile nur noch sehr ungerne. aber nun. ich habe auch EINE negative bewertung erhalten, zunächst hat mich das sehr gefuchst, mittlerweile habe ich 249 positive bewertungen, juckt mich eh heute nicht mehr, da ich bei ebay selten etwas verkaufe. ich habe seinerzeit sehr darum gekämpft, dass ebay den text der bewertung zurücknimmt, weil der unter aller sau war (sehr beleidigend). hat ebay dann auch gemacht, die negative bewertung bleibt stehen. wie gesagt, juckt mich heute nicht mehr...
                          ich habe mir die bewertungen deines verkäufers mal angesehen. ich glaube, ich hätte nicht so oft neutral bewertet, bei den kommentaren wäre auch negativ drin gewesen, aber die angst geht halt um, vor einer negativen bewertung. ich hab da keine angst vor, denn sonst ist das ganze bewertungssystem nur fassade. die profijungs müssen halt auch sehen, wo sie bleiben. ich würde deswegen keinen rechtsstreit anfangen. zu guter letzt stehst du vorm richter, und der schüttelt angesichts vieler anderen fälle nur den kopf. da geht viel zeit und mühe drauf - lohnt sich einfach nicht. also häng lose...
                          dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Das ist doch den Aufwand nicht wert. Ich habe mittlerweile als Käufer und Verkäuder ca 600 Deals hintermir. Da bleibt es gar nicht aus, dass man auch mal schlechte Erfahrung macht. Ich überlege mir schon immer sehr gut ob ich als Käufer den Verkäufer negativ bewerte. Die Wahrscheinlichkeit dass dann ne schlechte Bewertung zurück kommt ist gleich 100.
                          elyaque

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von elyaque
                            [ Ich überlege mir schon immer sehr gut ob ich als Käufer den Verkäufer negativ bewerte. Die Wahrscheinlichkeit dass dann ne schlechte Bewertung zurück kommt ist gleich 100.[/COLOR]
                            elyaque
                            Moin,
                            mit solchen Verfahrensweisen wird o.g. Problemen doch Tor und Tür geöffnet! Wenn ich als Käufer schlechte / falsch beschriebene usw. Ware bekomme, gibt es eine entsprechende Bewertung! Und - dann gibt es halt eine entsprechende zurück - was solls. Eigentlich sollte ebay darauf abzielen, dass der Verkäufer zuerst bewerten MUSS. Wenn ich als Käufer nach 2 Tagen bezahlt habe, hat der Verkäufer eine positive Bewertung abzugeben! Meine Meinung! Tut er das nicht, hat er ein schlechtes Gewissen und die Daten zur Bewertung lassen den entsprechenden Schluß zu.
                            Im o.g. Fall liegt der Verdacht nahe (wenn denn alles wie geschildert war), das der Verkäufer unwissende Käufer über den Tisch ziehen wollte. Allerdings sollte bei dem Kaufpreis jeder Nichtkenner eh Außen vor sein.
                            Gruß
                            P.s. bin froh, dass ich bei dem oder anderen Artikeln nicht mitgeboten habe und dié Diskussion hier wird weitere Geschäfte erschweren

                            Kommentar


                              #15
                              Ebay

                              Zitat von Rosas-Fahrer
                              - was solls.
                              Leicht zu sagen !, aber keiner hat Lust auf schlechte Bewertungen. Klar versuche ich immer der Wahrheit nahe zu kommen. Aber ich frage mich halt auch: was bringt mir ne schlechte Bewertung ? Wenn das Kind erst in den Brunnen gefallen usw......... Die Lust an Ebay ist mir noch nicht vergangen, aber mittlerweile überleg ich erst mal länger ob mir eine Deal das Risiko wert ist und bestimmt Beträge werden einfach nicht mehr überschritten. Dass der Verkäufer idR erst dann bewertet wenn die Bewertung des Käufers da ist, ist eigentlich überflüssig da man ja auf jede Bewertung reagieren kann.
                              Sonnige Grüsse
                              elyaque

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X