Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Innovation Holz?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Innovation Holz?

    Moin,
    bin gerade beim rumdödeln auf diese Seite: kuntiqi.com gestoßen und fand das Konzept (die bauen Surfboards nahezu komplett aus Holz) ziemlich genial.
    Könntet ihr euch sowas auch bei Windsurfboards vorstellen?

    Gruß,
    Tobby
    "Hirn ist wie Erdbeeren" (Dieter Nuhr)

    #2
    hat's alles schon gegeben!
    gruß
    rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

    Kommentar


      #3
      eher nich.. die bauen die ja aus balsaholz das mit sperrholz verstärkt wird.. ich glaube mit ordentlich druck im segel wird so nen board sofort zerlegt... da kommen ja auch ganz andere kräfte auf als bei so nem wellenreiter..
      sigpic

      Kommentar


        #4
        Zitat von wave-master
        hat's alles schon gegeben!
        gruß
        rolf
        Wann denn, wo denn, von wem denn?
        "Hirn ist wie Erdbeeren" (Dieter Nuhr)

        Kommentar


          #5
          Zitat von Smile4surf
          eher nich.. die bauen die ja aus balsaholz das mit sperrholz verstärkt wird.. ich glaube mit ordentlich druck im segel wird so nen board sofort zerlegt... da kommen ja auch ganz andere kräfte auf als bei so nem wellenreiter..
          würd ich so nicht sagen, mit holz kann mann mit sicherheit genauso stabil und leicht bauen wie mit kohlefaser, wenn nicht sogar besser!

          Kommentar


            #6
            aber doch nicht mit balsaholz, oder??

            ...ganz in den anfängen hat man ja auch zum windsurfen modifizierte wellenreiter (mastfuß eingebaut) benutzt.. die sind denen aber ziemlich schnell zerbrochen weil sie den belastungen nicht standgehalten haben...
            sigpic

            Kommentar


              #7
              Zitat von Smile4surf
              aber doch nicht mit balsaholz, oder??
              Es ist ja auch vorstellbar härtere (und damit schwerere) Holzarten in Stressregionen (Mastschiene, Finnenkasten) zu verwenden, also immer noch ein Materialmix, allerdings aus nachwachsenden Stoffen...

              Gruß,
              Tobby
              "Hirn ist wie Erdbeeren" (Dieter Nuhr)

              Kommentar


                #8
                jap genau so!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von CloseTheGap
                  würd ich so nicht sagen, mit holz kann mann mit sicherheit genauso stabil und leicht bauen wie mit kohlefaser, wenn nicht sogar besser!
                  Sei mir nicht böse, aber dieser muss einfach sein:
                  Warum sind die bei Airbus bloß so blöd und benutzen in rauhen Mengen Kohlefaser und Verbundwerkstoffe, sollten doch lieber Holz nehmen
                  Es grüßt der Bernie

                  Kommentar


                    #10
                    Ein Bekannter von mir hat ein kleines, schmales Holzwaveboard. Ist schon etwas schwerer und mir persönlich zu lang. Fährt sich bei Überhack aber eigentlich ganz geil. Viel besser als ich dachte.
                    Denke aber kaum, dass man aus Holz die gleiche Härte bei gleichem Gewicht hinbekommt, wie mit Hightech entwickelten Materialien.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Bernie B
                      Warum sind die bei Airbus bloß so blöd und benutzen in rauhen Mengen Kohlefaser und Verbundwerkstoffe, sollten doch lieber Holz nehmen
                      Weil sich EADS durch Misswirtschaft und Fehlentscheidungen auszeichnet ?
                      "Hirn ist wie Erdbeeren" (Dieter Nuhr)

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von DerTobby
                        Weil sich EADS durch Misswirtschaft und Fehlentscheidungen auszeichnet ?
                        Gut gekontert
                        Es grüßt der Bernie

                        Kommentar


                          #13
                          Außerdem reden wir hier ja nicht von Flugzeugen, sondern von nem gepimpten Floß mit Segel
                          Aber ernthaft, Holz ist ja schon bei vielen Herstellern ein fester Bestandteil der Sandwichkonstruktion. Ich glaub der Starboard-typ (Rasmussen?) meinte mal in einem Interview durch das Holzfurnier wäre das Board wesentlich steifer. Das Besondere an dem Konzept ist für mich, dass dieser Gedanke Konsequent zu Ende gedacht wurde
                          "Hirn ist wie Erdbeeren" (Dieter Nuhr)

                          Kommentar


                            #14
                            Das Holz in der Sandwichkonstruktion sorgt für höhere Schlagfestigkeit, da es flexibler nachgibt als Carbon, also für Grobmotoriker
                            Sollte also jemand mal auf den Gedanken kommen, nen A380 mehrmals auf die Startbahn zu schlagen, so wie wir das mit unseren Surfbrettern auf dem Parkplatz tun, dürften sich die bei Airbus es sich noch mal überlegen

                            P.S. Die Surfboards kamen von der Firma Woodwinds aus Holland anfang der 80er. Hat sich aber wie das Flügelrigg nicht durchsetzen können.
                            Es grüßt der Bernie

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Bernie B
                              Sollte also jemand mal auf den Gedanken kommen, nen A380 mehrmals auf die Startbahn zu schlagen, so wie wir das mit unseren Surfbrettern auf dem Parkplatz tun, dürften sich die bei Airbus es sich noch mal überlegen
                              Ich glaube du hast gerade die Erklärung gefunden, warum Flugzeuge immer größer werden, die kann man einfach schlechter werfen...
                              Zitat von Bernie B
                              P.S. Die Surfboards kamen von der Firma Woodwinds aus Holland anfang der 80er. Hat sich aber wie das Flügelrigg nicht durchsetzen können.
                              Danke
                              "Hirn ist wie Erdbeeren" (Dieter Nuhr)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X