Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

jemand Plan vom Mietrecht??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    jemand Plan vom Mietrecht??

    Ich hätte da mal eine Frage zum Mietrecht!! Vielleicht ist ja hier ein Profi dabei und kann mir helfen!

    Wir sind vor mehr als 2 Monaten aus unserer Wohnung ausgezogen und es gab seitens der Vermietung auch keine Beanstandungen. Es ist dann auch gleich ein Nachmieter eingezogen...

    Auf unsere Kaution warten wir nun immer noch??? Ich ruf schon jeden zweiten Tag da an. Diese blöde Kuh erzählt mir aber jeden Tag was neues und sie kümmert sich und es geht los!!! Doch leider passiert nichts!!

    Vielen dank schon mal!

    #2
    also wir sind ende November umgezogen und das dauerte auch runde 2-3 Monate - aber normalerweise müsste sie dir schon korregte Angaben liefern - alles ander ist hinhalten!!!
    Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

    Kommentar


      #3
      Da kann es helfen, mit dem Mieterschutzbund zu "drohen". Wenn die Leute das hören, verlieren die oftmals schon die Lust, irgendwelche Dinger zu drehen/hinzuhalten, weil sie wissen, dass dort Leute sitzen, die auf sowas spezialisiert sind. Viel Glück dir! Sowas nervt immer...

      Kommentar


        #4
        moin,
        per einschreiben eine angemessene zahlungsfrist setzen. bei nichteinhaltung mit anwalt drohen.
        gruß rolf
        Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
        William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

        Kommentar


          #5
          Stimmt. Alles per Einschreiben, das ist wichtig.

          Kommentar


            #6
            auch Vermieter sind Menschen..............

            also Leute, doch nicht gleich drohen ! Erst mal reden ! Frag doch mal wie deine Kaution angelegt war/ist. Vielleicht muss das Geld ja erst gekündigt werden und es dauert dann halt etwas länger an dran zu kommen. Dafür gibts aber mehr Zinsen. Nur so eine Idee............
            elyaque

            Kommentar


              #7
              Ich habe bei meiner letzten Wohnung über ein halbes Jahr auf meine Kaution gewartet! Mein Vermieter hat das erst mit der letzten Nebenkostenabrechnung abgerechnet und gleichzeitig verrechnet!
              Ich würde auch nochmal genau Fragen warum weshalb wieso das so lange dauert mit dem Geld! Vielleicht hat sie einfach viel um die Ohren! Wenn das nichts hilft, ist ein Brief mit einer Zahlungsfrist immer sehr hilfreich.

              Kommentar


                #8
                Ich kenn nur das Schweizer Recht. Und da kann es im blödesten Fall ein Jahr gehen, bis die Bank das Geld freigeben muss. Üblich gemäss Mieterverband ist 1 Monat. Wenn keine Forderungen seitens Vermieterschaft im Raum stehen, gibt es ja keinen Grund, das Geld zurückzuhalten.

                Ich würd einen eingeschriebenen Brief mit Zahlungsfrist schicken.

                Gruss

                David

                Kommentar


                  #9
                  Mache das gleiche auch gerade durch. Ankündigung das man alles über den Mieterschutz laufen läst funktioniert ganz gut allerdings darf der vErmieter die Mietsicherheit bis zu ein Jahr einbehalten zumindestens bis zur nächsten Betriebskostenabrechnung. bei meinen letzten Umzug hat das zwei Wochen gedauert bis das Geld da war jetzt sind es auch schon 4 Monate. Übrigens muß der Vermieter die Mietsicherheit auf ein Treuhandkonto oder ähnliches anlegen und die Zinsen stehen dir zu

                  Kommentar


                    #10
                    Moin,
                    bin zwar kein Mieter oder Vermieter kann Dir aber sagen,
                    das der Vermieter 3-6 Monate Zeit hat zu prüfen ob er irgendwelch Ansprüche an dich stellen kann (BGH VIII ZR 71/05).

                    Ich würde trotzdem mal anrufen und freundlichst darauf hinweisen
                    das Du Mitgled im Mieterschutzverein bist und nächste Woche einen Termin mit denen hast.

                    Hat mir, bevor ich mein Eigenheim gebaut habe, auch mal geholfen.


                    Viel Glück

                    Kommentar


                      #11
                      ...oder einfach 2-3 Monate vor Auszug aufhören mit Miete-zahlen... (nur son kleiner Tip am Rande... nicht ganz legal, aber was solls???)
                      Aber bringt dir jetzt eh nichts mehr...
                      G Muddy

                      Kommentar


                        #12
                        kleiner Hinweis - EINSCHREIBEN zählt vor Gericht gar nicht!!!! man kanns machen um sicher zu sein das es ankommt, doch Einschreiben haben vor Gericht wie gesagt keine Gültigkeit - besser ist per Boten!!!!

                        und natürlich ist man am besten im Mieterbund - das hilft ungemein!!!
                        Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

                        Kommentar


                          #13
                          und der Vermieter darf einen kleinen Teil einbehalten für die Betriebskosten, aber nicht alles, also ne Teilzahlung mit hinweis darauf muss er machen! haben gerade Post bekommen das wir tatsächlich noch ein kleinen Teil wiederbekommen - da reut man sich dann doppelt!!!!
                          Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X