Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein erster Bulli

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von DMac Beitrag anzeigen
    war das ne geile karre!!!

    und wenn meine frau wüßte, wer da alles drin übernachtet hat, gäbs mächtisch ärgär
    Sech bloß ihre beste Freundin hat da auch schon drin.... Au Backe!

    Kommentar


      #17
      Zitat von Move Beitrag anzeigen
      Im Wesentlichen Geld für den Umbau. Vielleicht kommt da im Winter was. Ist ein Multivan und daher können wir erst einmal darin schlafen. Dachträger gibst auch schon, daher ist der Trasport des Surfkrams auch gesichert. Auf die Liegefläche passt ja auch einiges.

      der kurze radstand ist leider etwas ungeeignet für dne transport von surfkram


      ich habe es bei mir wie folgt gemacht:


      - hintere sitzreihe drin gelassen (ganze hinten)
      - hinter dem fahrersitz ist mein gastank (recht groß)
      - ein großes stabiles brett ...etwas 1,20 meter breit und 2,20 meter lang mit stützen so reingebaut, dass es auf dem tank aufliegt(aber abgestützt) und auf der hinteren sitzreihe aufliegt
      - das brett (mit matratze!) liegt also auf den beiden von hinten gesehn linken sitzen (eine 3er sitzbank) auf


      nun der trick

      das brett hat hinten an der sitzbank eine klappe, die ich rumklappen kann, somit können hinten bequem und sicher 2 leute sitzen


      wäre ja grausam, wenn in nem rießen bus nur 2 leute fahren können




      surfmaterial: unter dem brett, wo keiner hintritt liegt das ganze zeug, außer boards

      länge: 265 cm bis zur heckklappe


      einfach unter der 3er sitzbank durchschieben, sogar nen 520er mast passt locker rein

      surfbretter kommen dann auf das brett oben drauf (rutscht nicht)




      während des surfurlaubs kann ich dann die boards aufs dach packen, somit ist da nicht im weg im auto und ich habe ne geile liegefläche von 120*220


      der umbau hat mich übrigens 40€ gekostet


      inkl kleinem ddr-gaskocher und 5kg gasflasche, aber alles schön versteckt
      Mathematik kann so einfach sein ....

      T1 + Warp = Spaß + Speed - Stress

      Kommentar


        #18
        Moin,

        schoenes Auto, aber einen Bully kann ich da auch nicht entdecken. was mir aber maechtig Gedanken machen wuerde, sind die laufenden Kosten fuer Wartung und Instandhaltung, so ein Zahnriemenwechsel kostet am t4 ja richtig Asche und das dann alle maximal 60.000 km....

        Mach, bevor Du den Ausbau startest, eine gruendliche Konservierung, speziell von unten und die Hohlraeume, so ein Surferauto wird durch Sand und Salz viel staerker beansprucht und gerade der zerklüftete Unterboden bietet viele Ansatzflächen für Rost.

        Gruss
        Harro
        Aus der Weltstadt Pinneberg mit dem Vorort Hamburg ;-)

        Ich kann fast alles am Bully machen (Kompression pruefen, Zahnriemen wechseln, Ventile einstellen und und und..., das Werkzeug ist vorhanden) und wenn Du Dich an Deinen nicht rantraust, ich machs....

        Wer mehr wissen will, der geht auf www.harroschoettler.com oder mailt an harro.schoettler (aett) gmx.de

        Kommentar


          #19
          Zitat von Harrosurfjoker Beitrag anzeigen
          Moin,

          schoenes Auto, aber einen Bully kann ich da auch nicht entdecken. was mir aber maechtig Gedanken machen wuerde, sind die laufenden Kosten fuer Wartung und Instandhaltung, so ein Zahnriemenwechsel kostet am t4 ja richtig Asche und das dann alle maximal 60.000 km....
          ja ja, die alte leier , aber nen gut berhaltenen t3 bekommt man nicht so einfach... wenn überhaupt. ich hab es bisher nicht bereut, nen t4 zu fahren, und move, falls du mal was an deiner karre hast, nen kumpel von mir ist schrauber bei vw, der machts günstig!!! aber davon gehen wir mal nicht aus, du wirst das teil lieben, wenn du erst mal mit 180 über die bahn donnerst und ne windboe dich kaum aus der spur bringt...
          cu on water
          dmac

          Kommentar


            #20
            Zitat von Speedaholic Beitrag anzeigen
            Moin,



            ...und irgendwas ist immer kaputt! ...und wenn das fertig war, gab es den nächsten Defekt. B

            Ist das beim T4 anders??? Bei meinem nicht.
            Wasserqualität Niedersachsen


            http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

            Kommentar


              #21
              Zitat von Harrosurfjoker Beitrag anzeigen
              Moin,

              schoenes Auto, aber einen Bully kann ich da auch nicht entdecken. was mir aber maechtig Gedanken machen wuerde, sind die laufenden Kosten fuer Wartung und Instandhaltung, so ein Zahnriemenwechsel kostet am t4 ja richtig Asche und das dann alle maximal 60.000 km....

              Mach, bevor Du den Ausbau startest, eine gruendliche Konservierung, speziell von unten und die Hohlraeume, so ein Surferauto wird durch Sand und Salz viel staerker beansprucht und gerade der zerklüftete Unterboden bietet viele Ansatzflächen für Rost.

              Gruss
              Harro
              Also, bei mir im Serviceheft steht eine Notiz, dass der Zahnriemen bei 60.000 gewechselt wurde, aber erst wieder bei 180.000 fällig ist.

              Kommentar


                #22
                Zitat von Move Beitrag anzeigen
                Also, bei mir im Serviceheft steht eine Notiz, dass der Zahnriemen bei 60.000 gewechselt wurde, aber erst wieder bei 180.000 fällig ist.
                Moin!

                Zahnriemenwechsel nach 120 tKm? Das würde ich mir nochmal von nem sachkundigem (Schrauber) bestätigen lassen. Regelmäßige Zahnriemenwechsel sind die Grundvoraussetzung für lange Lebensdauer der Motoren, da sollte man nicht sparen (Mein T3 ist im April 20 geworden, hat immer noch die original verbaute 1,7l Maschine und reißt dieses Jahr noch die 300 tKM-Marke ; Zahnriemenwechsel haben sich also ausgezahlt...)

                G Muddy

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Move Beitrag anzeigen
                  Also, bei mir im Serviceheft steht eine Notiz, dass der Zahnriemen bei 60.000 gewechselt wurde, aber erst wieder bei 180.000 fällig ist.
                  Regulär bei 90.000 und dann bei 180.000 km!
                  Wenn aber schon bei 60.000 gewechselt wurde, würde ich den nächsten Wechsel spätestens bei 150.000 km machen lassen.

                  Übrigens, bei Bedarf kann ich dir eine sehr gute und preiswerte Meisterwerkstatt empfehlen.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von curve360 Beitrag anzeigen
                    Regulär bei 90.000 und dann bei 180.000 km!
                    Wenn aber schon bei 60.000 gewechselt wurde, würde ich den nächsten Wechsel spätestens bei 150.000 km machen lassen.
                    Moin,
                    jooop, max Laufleistung für den Zahnriemen ist laut VW 90 TKM.
                    Warum der erste schon nach 60 gemacht wurde - entweder hatte der zuviel Kohle oder sich verschrieben oder ???
                    Gruß
                    P.s. der T4er mit 150 PS bei ca 250 TKM ohne jede Reparatur (Verschleißteile und 2 Sicherungen ausgenommen) - allerdings stehen jetzt die Bremsschläuche an toi toi toi, dass es so bleibt

                    Kommentar


                      #25
                      Hi Move,

                      schöner Bulli! Hoffentlich fahrt ihr ihn auch schön durch die Welt damit er viele Spots zu sehen bekommt.

                      Die angeblich wahnsinnigen Kosten, vor allem beim Zahnriemen würde ich erst einmal locker ignorieren.....
                      Ich habe seit 2 1/2 Jahren fast den gleichen, als Multivan und bin höchst zufrieden.
                      Der T4 SD (=Schiffsdiesel o.s.ä.) und davor der T3 waren auch tolle Autos - keine Frage. Und die Schlafmöglichkeiten waren bedeutend besser als jetzt.
                      Aber auf längeren Strecken möchte ich nie mehr tauschen. Wenn ich nun nach 12 Stunden Fahrt in Frankreich ankomme bin ich immer noch relativ fit. Mit den ~70 PS Treckern war das deutlich anders. Jeder Berg war 'ne Herausforderung, heute wird der Tempomat auf 120 eingestellt und entspannt. Bei 120 zieht sich meiner voll bepackt ca. 9 Liter rein. Das sind rund 2 Liter weniger als die anderen bei 110 km/h geschluckt haben.

                      Thema Zahnriemen: Ist bei mir am Montag rein gekommen. Nach 117.000 km, 3000 km vor dem vorgeschriebenen Intervall. Die Kosten liegen inkl. Wapu und Kleinkram bei rund 600 Euro (ATU). Wenn Du 'nen Schrauber privat kennst, kann es auch für die Hälfte klappen....
                      Der Zahnriemen lässt Sich übrigens einfach kontrollieren. Mach doch einfach ab und zu 'nen Fahrzeugcheck für 5 Euro und lass den gleich auf Abnutzung, Öl, etc kontrollieren.

                      T4-Wiki

                      Auch ansonsten sind die Kosten nur dann hoch wenn Du wegen jedem Pups zur Werkstatt fährst.

                      Auspuff komplett kostet im Web z.B. 100 Euro, Ölwechsel kann man immer noch selber machen, Filterset von ebäh (Pollen, Luft, Öl, Diesel) kostet unter 40 Euro.
                      Also alles halb so wild wenn du die Kiste nicht verheizt.......

                      Gute Fahrt,
                      Guido

                      <a href="http://www.Surfaholic.de/bully/t4_2/pic/t4_amstelmeer.jpg" target="_blank"><img border="0" src="http://www.Surfaholic.de/bully/t4_2/pic/t4_amstelmeer_k.jpg" alt="Klick mich!" width="320" height="240" align="left"></a><br clear="all">
                      sigpic
                      Bilder Boot Düsseldorf

                      Kommentar


                        #26
                        geiles Ding!!

                        herzlichen Glückwunsch,ne Investition die du nicht bereuen wirst

                        gute Fahrt!

                        Kommentar


                          #27
                          glückwunsch zum bus.

                          werde in münster mal drauf achten

                          habe dieses jahr auch lange nach einem neuen bus gesucht, aber keinen gescheiten t4 oder transit gefunden.

                          vorgabe war bei mir: transporter, langer radstand und idealerweise hochdach.

                          auf ne verwarzte und getretene handwerkerkarre oder kurierfahrzeug hatte ich kein bock - an meinem alten t3 57ps habe ich oft genug schrauben müssen und jetzt wollte ich mal was schnelleres und vor allem zuverlässigeres.

                          nach einiger suche lief mir dann ein t5 transporter mit langerem radstand, maxi-hochdach und 130 ps über den weg. tageszulassung bei vw und 400 km auf der uhr.

                          da ich mit meinem ausbau kleines surfgepäck (2 bretter, segel von 3,3 bis 7,2) im bus transportiere - oder wenn alles mit soll (dann bis 11 qm) mit hänger fahre habe ich noch eine alu-dachbox abzugeben.

                          an einen münster-local gebe ich sie gerne zu einem guten kurs ab.
                          Best of:
                          Zitat von Bernie B
                          Fakt ist das es Skinnys genauso lange gibt wie es Carbonmasten gibt.
                          Sie führten nur Jahrzente ein Freakdasein auf Maui ...
                          Zitat von Bernie B
                          Lach ruhig, mal sehen ob das in einiger Zukunft immer noch so ist.
                          Übrigens bin ich bekannt dafür, solche Äußerungen in die Tat umzusetzen.
                          Zitat von Bernie B
                          Da ich aber keine Beleidigungen oder andere Verfehlungen benutze ... weitgehend emotionslos kommentiere ....

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X