Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tips für den Wiedereinstieg Skilanglauf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tips für den Wiedereinstieg Skilanglauf

    Hallo zusammen,

    ich war mit meiner Familie über Pfingsten im Allgäu und wir sind beim Klettern auch durch etliche Schneefelder gekommen.

    Beim Queren der Felder habe ich mir gedacht wieder mit dem Langlauf zu beginnen. Allerdings liegt meine letzte Runde mindestens 20 Jahre zurück und ich habe überhaupt keinen Plan was sinnvoll ist oder nicht.

    Hätte da jemand ein paar Tips für mich - denn dann hätte ich bis zur kommenden Saison noch genügend Zeit mich um den Kram zu kümmern.

    Auf jeden Fall schon einmal herzlichen Dank für die Hilfe,
    ciao

    Michael

    #2
    nordic

    Hallo Lurchi,
    erst mal nix kaufen, außer evtl. Schuhe!
    Entscheidung gleich fällen: klassisch oder skate? Sonst zahlste 2x.
    Ich bin vor 2J. auf skaten umgestiegen, begleite aber klassisch gelegentlich meine Liebste.
    Skatekurs machen, dabei Material gleich testen.
    Ich war in Ramsau / Dachstein.

    Auf ein Bindungssystem kannste Dich nun festlegen, ohne bei der Skiauswahl eingeschränkt zu sein, denn Fischer z.B. kooperiert nun auch mit Rottefella.

    Was fahr ich? Madshus Ski, Madshus Schuhe, Bindung Rottefella NNN, aber alles kein Dogma. Für Klassisch hab ich Atomic Race und stiefele mit Adidas drauf rum.
    Fischer Schuhe passen nicht für mich, die besseren Fischer Ski geniessen aber einen erstklassigen Ruf. Fürs Skaten hat Atomic offenbar nicht das Patent in der Tasche..

    Mach Dich drauf gefasst, für Wachs & Beiwerk noch mal richtig Geld anfassen zu müssen, wenns wirklich racen soll.
    Selbst Stocklänge klassisch / skate ist unterschiedlich.

    ahoi, replace
    .. fährt Bus ...
    Wir stellen hier nicht nach der Anzahl der Arme ein - sonst säßen hier drei Tintenfische..(Stromberg)

    Kommentar


      #3
      Zitat von replace Beitrag anzeigen
      Hallo Lurchi,
      erst mal nix kaufen, ............Skatekurs machen, dabei Material gleich testen.
      Ich war in Ramsau / Dachstein.
      Genau so soll's sein. Ich hab's auch so gemacht. Vor allem die Ski sind der Knackpunkt beim Skaten. Wichtig für mich war ein guter und sicherer Abdruck beim Skaten auf harter Piste. Also Kurs machen und testen.

      Sepp

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        dank Euch recht herzlich für die Info. Ich denke ihr habt Recht.

        An einen Kurs habe ich zwar noch nicht gedacht, aber das gibt Sinn denn sonst würde ich die alten Fehler wieder aufgreifen und mit einem Kurs hätte ich die Möglichkeit die Fehler auszumerzen.

        Aber jetzt hoffe ich erst einmal auf Wind - denn das sah dieses Jahr bisher recht mau aus.

        Viele Grüße
        Michael

        Kommentar

        Lädt...
        X