Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

surftour südeuropa

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    surftour südeuropa

    Hallo alle miteinander,

    Ich plane im mom in den Sommerferien ca 3 Wochen mit dem auto und surfsachen ne tour durch Süddeutschland/ österreich/Italien zu machen, bin grade 18 geworden kann mir vllt. Jemand ein paar gute spots zum surfen nennen, wo man auch gut zelten kann? Hatte schonmal so an gardasee gedacht.
    Danke schonmal im vorraus.
    sigpicSpeed and Slalom:
    https://www.youtube.com/user/FSXLearjet45

    #2
    Also Süddeutschland kannsst du wahrscheinlich auslassen. Es sei denn du bist mit 10.0 qm und formula ausgestattet. Dann kannst am Bodensee auch spaß haben.

    In Österreich gibts Achensee und Neusiedler See:

    Achensee
    Flachwasser bei West oder Ost, dann kann man den See der Länge nach durchpflügen. Zufahrt zu den Surfspots nur über eine Mautstrasse. Die Maut beläuft sich auf rund 9 DM

    Neusiedler See:
    Zicksee
    Surftümpel, der sich mehr zum Baden als zum Surfen eignet, Anfängern hat der Spot in St. Andrä jedoch Stehtiefe, warme Wassertemperaturen, Wiese und Strand zu bieten

    Neusiedl
    Surfspot am Strandbad mit etwas böigem Nordwestwind, übungsbecken vor dem Strandbad hält die Wellen ab - die bei Südost schon ein bisschen grösser werden können - und dient zur Einsteigerschulung

    Rust
    Slalom- und Heizerspot bei ablandigen westlichen Winden, Startplatz bei der Surfschule, Ruster Bucht bietet Anfängern Schutz vor Wellen

    Mörbisch
    Flachwasserspot mit Slalombedingungen, der Nordwestwind ist häufig einen Tick schwächer als an den anderen Spots, ausserdem ablandig, guter Spot für Einsteiger

    In Nord-Italien gibts Comer- und Gardasee. Beide gut zum capmen. Windausbeute is im Sommer eigtl gut dort. Man kann aber auch pech haben.

    Gardasee:
    Malcesine Morgens bei der Ora bin ich hier meißtens mit 4.7 gefahren. Musst aber um 6.00 Uhr morgens los. Keine welle, super zum Freestylen.

    Torbole
    Ab 13.00 Uhr geht hier meißtens der vento los. Segel brauchst dann so um die 6 qm. Manchmal reicht auch was kleineres. Gut für Bump & Jump Sessions

    Im Süden Italiens war ich bisher nur auf Elba zum Windsurfen. Hatte nur 1 Tag mit 4+ Bft. Und dazu war der aufentahlt dort ziemlich teuer (Fähre, Campingplatz, usw.)

    Kommentar


      #3
      in österreich gibts noch einen guten spot, den wolfgangsee.
      der wolfgangsee funktioniert aber nur wenn eine kaltfront kommt dann hast du aber (bei einer guten front) wind fürs 3.7 m² segel.
      dort gibts auch einen campingplatz ich würde aber trotzdem nur hinfahren wenn es passt, also wenn eine front kommt weil sonst hast du dort nicht viel wind

      LG
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur allgemeinen Belustigung

      Kommentar


        #4
        Bei Südeuropa dachte ich zuerst an Spanien, Italien, Portugal Also alles nördlich von Italien ist nicht Südeuropa sry

        Hier noch klugscheisserei http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdeuropa

        Kommentar

        Lädt...
        X