Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windfinder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Windfinder

    Die Unterschiede zwischen der Vorhersage




    und der superforecast bei windfinder sind heute für flensburg-schaeferhaus gewaltig.



    Was soll da nun stimmen?

    #2
    tja, das mit den bildern hat wohl nicht geklappt, mmh..

    Kommentar


      #3
      also wenn der forecast 16 knoten angibt und der superforecast 12, dann heißt dass das die windprognose offenbar nach unten korrigiert wurde.

      der superforecast ist halt die genauere angabe - eben stundenweise - und wird glaub auch öfter aktualisiert. die aktualasierungszeit kannst ja bei windfinder immer mit sehen.

      manchmal isses auch hilfreich einfach beides im auge gehabt zu haben. mit glück werden es dann halt doch 16 knoten.
      mit pech aber zieht das windgebiet ganz vorbei dann sinds eben nur 10 statt der im superforecast vermuteten 12.

      manchmal kommt halt das wetter auch einfach langsamer oder auch schneller voran.

      ----------
      hier in berlin sind im sommer so 10 knoten die ansage bei der ich mir sage: "heute probierst du's mal aufs wasser zu kommen. eben mit großem segel".
      über 12kn haben wir ja hier im sommer leider eh äußerst selten.
      stehen im forecast den tag vorher 11 drin und am besagten tag im superforecast nur noch 9 probiert man es halt mitunter trotzdem - entweder man wird dann bitter enttäuscht - oder aber man freut sich, dass es trotzdem irgendwie klappt (weil eben doch 10 oder 11 kommen)

      wenn der superfocecast sogar mehr ansagt als die tage zuvor im forecast zu sehen freut man sich halt über die korrektur nach oben - ob's eintritt merkt man dann ja auf dem wasser, wenn man plötzlich 1-2 segel kleiner fahren möchte, als geplant.

      Kommentar

      Lädt...
      X