Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2014er Tabou 3S

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    2014er Tabou 3S

    Extravagantes Heck beim neuen 2014er Tabou 3S:
    Mal schauen wie er fährt...
    Angehängte Dateien
    die coolen Jungs fahren Sinker

    #2
    das gabs doch schonmal oder? war das nicht beim 2006 so ähnlich?!
    was verspricht denn der neue test?

    Kommentar


      #3
      Erste Eindrücke...

      Konnte den neuen 2014er 3S 106 endlich mal aus dem Boardbag ziehen, hier meine Eindrücke nach einer ersten Session:

      Auf Anhieb ist mir aufgefallen, dass das Brett eine längere Eingewöhnungszeit braucht als der '13er 3S 96. Vor allem das Angleiten und die Schritte in die Schlaufen waren zunächst etwas gewöhnungsbedürftig und konnten nicht so intuitiv ausgeführt werden wie beim 96er, da werde ich wohl noch den Trimm verändern müssen.
      Die Gleitlage ist freier als beim "alten" 96er, die Cutouts scheinen hier doch einen spürbaren Effekt zu haben. Das Brett läuft gedämpft und sollte es mal einsetzen, tut es dies ebenfalls weich, wie man es vom 3S auch kennt und erwartet. Die freie Gleitlage lässt das Brett leicht springen, da auch die Nase etwas höher liegt. Insgesamt könnte man auch sagen, dass das Brett von der Gleitlage waviger geworden ist als das 2013er Modell. Bestätigt wird dies durch gute Agilität um die Längsachse, die das Brett beim surfen etwas aufregender macht.
      Halsen gelingen einfach, die Radien sind variabel und das Brett muss nicht so aktiv auf Kurs gehalten werden wie bei anderen Brettern dieser Klasse, sondern fährt butterweich durch die Kurve. Man merkt dabei allerdings schnell, dass das Brett mittlere und enge Halsen vorzieht und dafür auch gutes Durchgleitpotenzial und eine evtl. gering verbesserte Beschleunigung am Kurvenausgang mitbringt. Enge Carving Jibes und Snaps machen einfach besonders viel Spaß, was den wavigereren Charakter des Brettes wohl nochmal unterstreicht. Die Agilität um die Längsachse macht es darüber hinaus vergleichsweise einfach, scharf in eine schnelle Wende anzuluven, wie ich das bis jetzt nur von echten Waveboards kannte.

      Jetzt bin ich mal gespannt was die Magazine zu dem Brett so verzapfen...
      Jojo
      die coolen Jungs fahren Sinker

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für den frühen Test!

        Bin auch sehr an den 2014 3S interessiert, da ich noch 2011er fahre.

        weiter so
        wünscht sich

        Dr. Spin Out

        Kommentar


          #5
          Konnte das Brett jetzt auch mal längere Zeit am Lago fahren.
          Dabei ist mir zum 13er 3S 96 ein signifikanter Unterschied im Shape aufgefallen. Während die Rails beim 96er vor der Mastspur im Querschnitt nahezu rund sind, läuft beim neuen 106er ein richtige Kante von vorne nach hinten. Der Unterwassershape ist für meine Begriffe identisch geblieben.
          Meine anfänglichen Probleme habe ich schnell dadurch behoben, indem ich den Mastfuß fürs 6,4er einen knappen Zentimeter nach vorne geschoben habe, dann passt der Trimm auch für große Segel. Dabei muss ich nochmal die wirklich gute Leistung des Brettes hervorheben, die sich besonders auch bei wenig Druck im Segel stark bemerkbar macht. Das Board ist wirklich easy im Gleiten zu Halten und auch Höhe machen war für mich bei wenig Druck kein Problem.
          Einziges Manko: das Zubehör von Tabou. Die Schlaufen sind noch ganz okay, aber wenn sie mal etwas gedehnt sind können harte Kunstlederpanels an den Fußseiten reiben, also nur was für Barfußfahrer mit weichen Dakineschlaufen. Die Freeridefinne ist leistungsmäßig ganz okay, bei Grundberührung ist mir aber sofort ein größeres Stück rausgebrochen. Naja egal, ich fahre sowieso nur eine 31er Finne mit sehr breiter Basis drin.

          Jojo
          die coolen Jungs fahren Sinker

          Kommentar


            #6
            Moin moin,

            blättert bei deinem neuen 2014er 3s am Boden auch die ganze Farbe ab?
            Oder hat sonst noch Jemand bei den 2014er Modellen grobe Probleme mit der Lackierung festgestellt?
            Zuletzt geändert von krautfinne; 29.10.2013, 22:09.

            Kommentar


              #7
              Hm, hätte auch mal ne Frage in dem Zusammenhang: Sollte der 2014 3S 96 auch diese Cutouts am Heck haben? Ich hab nämlich einen gebrauchten erstanden, der diese Dinger nicht hat. Sollte ich mir Sorgen machen?

              Grüssle

              Olli

              Kommentar


                #8
                müsste ja sonst hier zu sehen sein? http://www.tabou-boards.com/boards/2014/boards/3s
                Zivi Norderney 2006

                Kommentar


                  #9
                  das ist der offizielle Text von Tabou:

                  What’s new on the 3S 96 and 3S 106?

                  - The double tail cutout gives better top speed and acceleration, shorter radius turns, and more versatile.
                  - Winger swallow tail outline gives perfect blend of power for planing and surface distribution for speed and versatility.
                  - Cad optimized mega-smooth rocker for planing, speed and versatility.

                  All shapes are available in the ultra light and extreme rigid LTD construction.
                  This gives a significant increase in performance. The boards glide earlier and respond more directly."

                  Aber ich würde mir natürlich immer Sorgen machen, wenn ich 2013 einen gebrauchten 2014er kaufen würde. Komische Welt!?!

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Dr. Spin Out Beitrag anzeigen
                    Aber ich würde mir natürlich immer Sorgen machen, wenn ich 2013 einen gebrauchten 2014er kaufen würde. Komische Welt!?!
                    Ja, schon ein bissel verrück die Surfboardwelt . Ich wollte eigentlich nach einem Vorjahresmodell gucken im Surfshop, da hab ich den 2014er in der Ecke stehen sehen. Wurde halt auch als Testbrett gefahren so ca. seit Juli

                    Paar normale Gebrauchsspuren, Finne ordentlich abgerubbelt, aber sonst voll in Ordnung, ich denke nen recht guten Preis ausgehandelt und so relativ spontan mitgenommen. Dann hier im Thread die Bilder gesehen und ins Grübeln gekommen, weil diese Cutouts sind definitiv so da nicht dran

                    Btw. Farbe blättert da keine ab, allerdings bin ich selber erst einmal gefahren, aber ein paar Sessions hat er ja schon vor mir auf dem Buckel gehabt.

                    Grüssle

                    Olli

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von krautfinne Beitrag anzeigen
                      Oder hat sonst noch Jemand bei den 2014er Modellen grobe Probleme mit der Lackierung festgestellt?
                      Habe auch schon einen Gelcoatabplatzer an der Kante...
                      die coolen Jungs fahren Sinker

                      Kommentar


                        #12
                        Tabou 3s 96 2014

                        Hallo, ich habe mir einen 96l 3s gekauft. Kann mir jemand mal einen Tip zur Anordnung derSchlaufen geben? Körpergewicht ca.86kg. Besten Dank vorab.
                        Gruss noch ein Jojo

                        Kommentar


                          #13
                          Hm, da das Board sehr vielseitig ist, kommts da auch auf die persönlichen Vorlieben an. Bei mir liegt die Priorität beim Kurvenfahren, Manövern, daher hab ich die Schlaufen vorne eher dicht zusammen, Richtung Brettmitte, hinten eine einzelne Schlaufe in der Mitte. Längs eher einen Tick nach vorne orientiert, bzw. neutrale Plugpositionen.

                          Damit gewinnt man dann keine Geschwindigkeitsrekorde, dafür halt traumhaft in Manövern. Fürs Geradeausheizen müssten die Schlaufen weiter nach außen/hinten (hinten dann auch Doppelschlaufe), passt aber irgendwie nicht zum Board find ich, dafür gibts deutlich bessere Rennhobel

                          Grüssle
                          Olli

                          Kommentar


                            #14
                            Tambour 3S 96 Schlaufensetup

                            Hallo Olli, Danke schon mal für deine Tipps! Versuche ich auf dem Wasser mal aus. Gruß Jo-Jo.

                            Kommentar


                              #15
                              Servus,
                              Schlaufen außen funktionieren eigentlich nur gut angepowert oder mit einer deutlich größeren Finne, sonst kriegt man das Brett nicht auf die Leekante. Ich fahre sie innen, die vorderen im vordersten Plug und weil ich recht groß bin die hintere Schlaufe weiter hinten.
                              Schnell ist der 3S übrigens schon, besonders bei schwierigen Bedingungen und wenn man selbst es drauf hat und die Kiste fliegen lässt wird man nicht so leicht überholt. Die Cutouts zahlen sich da aus, sie lassen das Brett einfach etwas freier fahren als die Vorgängermodelle...
                              Jojo
                              die coolen Jungs fahren Sinker

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X