Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freestyler hier..?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freestyler hier..?

    He ich wollt nächsts Jahr mit Freestyle anfangen.
    Ich hab die Tricktonary hier und gedenke mit Vulcan bzw Air Jibe anzufangen.
    Könnt ihr mir sagen mit welchen Manöver mann am besten zuerst anfangen sollte?

    Und für den Sommer: Ich wieg 80kg fahr ein 105l brett.
    Hab diese Season 7qm mit steinalten mast+Segel gefahren war wohl so wie nen 6,5 nun bin ich am überlegen, welche größe ich mir für nen starken 4/schwachen 5er wind hol.

    Kann mann mit in 6,5-6,7 noch Manöver springen?


    Danke für antworten

    #2
    Ich bin zwar kein Freestyler, versuche aber auch langsam in die Richtung zu gehen. Zum Anfang ist die Airjibe wohl das am besten zu lernende Manöver, auf dem dann viele andere aufbauen.
    Bevor du mit der Airjibe anfängst, sollte der normale Chophop sitzen.
    Dann finde ich es auch sinvoll Techniken wie Luv 360, Leeride, Finne voraus, Helitack etc bei wenig Wind zu üben, das bringt einem viel bei der Segelkontrolle.
    Gehen werden einige Moves sicher mit nem 6,5er. Ist allerdings meiner Meinung nach viel schwerer. Für den Wind bietet sich sowas um die 5.5 an. Kann man bei Low-Wind auch noch gut zum rumspielen benutzen.

    Kommentar


      #3
      jo dank dir naja werd mir denn 6.5 holen,da ich mich lieber bei 4/5er wind quäle als garnicht rauf zu gehen

      Kommentar


        #4
        http://www.surf-forum.com/showthread...l=1#post138546

        hier noch mal eine hilfe fand ich sehr hilfreich!
        Zuletzt geändert von Kay Ha; 08.12.2013, 12:49.

        Kommentar


          #5
          Der Post von Sheshe fasst es ja schon super zusammen.. Kann man mit 6.7 noch Moves springen? Ja, kann man schon, aber ein 5.5er oder kleiner ist DEUTLICH besser geeignet. Ein Volcan oder Willy Skipper ist noch ganz gut möglich, da hört es dann aber schon fast auf. Alle Moves, bei denen das Segel aktiv bewegt werden muss (alles andere eigentlich) sind deutlich schwerer zu springen, weil das Segel unglaublich träge ist.
          Zivi Norderney 2006

          Kommentar


            #6
            jap, auch hier nochmals:

            hol lieber ein 5.3 - 5.5er und lerne damit früh zu gleiten. wie gesagt, ich fahre mit 4.7 wenn andere z.t. noch mit 6.5 - 7qm rumstehen. ist nur technik. und wenns nicht reicht, machst du halt mal ein bisschen low-wind dazwischen.

            mir fällt ehrlich gesagt schon eine duckjibe mit 6.5 sehr schwer. es geht schon, aber ein kleineres segel ist viel einfacher. und freestylen ist am anfang schon schwer genug!
            "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

            surf-wiki.com

            Kommentar


              #7
              jo dank euch naja geht ja um den Sommer wegen ner schwachen5 bzw Starken 4er Wind,.. Ich hab nen 5.6 Gastra Cross ja hier und das is Supi.


              Naja werd denn wohl max 6.4 holen

              Kommentar

              Lädt...
              X