Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

40 Jahre Fanatic in 2021

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    40 Jahre Fanatic in 2021

    Das Surf Magazin hat im aktuellen Heft einen schönen Beitrag zum 40-jährigen Jubiläum der Marke Fanatic gebracht.
    Wie hat sich die Marke aus Eurer Sicht entwickelt? was ist besser, oder schlechter geworden?
    Selbstentwickler im KVP Mode (Kontinuierlicher-Verbesserungs-Prozess)

    #2
    Moin.
    den Artikel hab ich noch nicht gelesen, werd ich aber auf jeden Fall noch machen.

    Ich find Fanatic steht aktuell gut da. Ob allerdings das Retro Design das Herz der Käufer trifft.... Ich weiß nicht.

    Tatsächlich surfe ich auch schon 41 Jahre, habe aber nur wenige Fanatic Modelle gefahren.
    Unter anderem eine "Racy Cat", die aber frühzeitig einem Mistral Equipe gewichen ist

    Danach im neuen Jahrtausend nur noch Hawk, Falcon und zuletzt einen Blast.
    Zuletzt geändert von blinki-bill; 22.09.2020, 09:24.
    check: www.surfshop-muenster.de

    Kommentar


      #3
      Moin,
      schlechter geworden: das Honeycomb- Verfahren war der Maßstab um 1990/ 1993 herum -> leider ist die Lizenz ausgelaufen und man durfte es nicht mehr verwenden
      sehr gut: heutige SL-Falcon -> Fahreigenschaften gerade beim 98 l einfach geil.
      Gruß
      BTW Farbdesign der "alten Jahre" -> finde ich eher bieder....

      Kommentar


        #4
        Das erste Mal Windsurfen war ich auf einer Fanatic Viper. Meine erste Gleitfahrt hatte ich auf einer Fanatic Bat und habe darauf Fußschlaufenfahren gelernt. Erste durchgeglittene Powerhalse auf einem Fanatic Freewave 104 oder 105 - geiles Board!
        Nach einem etwas vermurksten Experiment mit einem JP Supersport danach mit einem Fanatic Ray um 2009 herum erstmals so richtig schnell (und glücklich dabei) gewesen.
        Auf einem Fanatic Ray 102 erstmals die 60kmh geknackt.
        Dafür identifiziere ich mich mit der Marke Fanatic dann doch erstaunlich wenig. Marketing, Team und Produktdesign wecken bei mir wenig Sympathien 🤔
        die coolen Jungs fahren Sinker

        Kommentar


          #5
          Finde Fanaticboards an sich sind schwerer geworden , habe eines aus 2008 und eines aus 2017 beides gleiche größe nur das neue schon 7Kg ohne Nasszustand. Das 2008 er wiegt mal grade 6,4kg . Die neuen sind aber nicht mehr so empfindlich wie damals. Fahrtechnisch sind die alten noch richtig geil leicht am Fuß und springen schon von selber.Leider haben die neuen Lackprobleme was sich schnell durch Blasen und abplatzen vom Unterwasserschiff zeigt. Bei mir Rostet auch schon der Quersteg im Mastfußkasten beim 2008 er nix davon. Designtechnisch fand ich sie bis 2017 ganz gut seitdem nur noch langweilig wie JP . Das neue Design geht gar nicht. 😵
          Zuletzt geändert von Coptersurf; 28.10.2020, 16:23.

          Kommentar

          Lädt...
          X