Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

hilfe!!! meine beine brennen!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    hilfe!!! meine beine brennen!!!

    ...........
    Zuletzt geändert von chill_out; 28.11.2010, 13:42.

    #2
    Hi!

    Hatte mal in einer australischen Outdoor-Sendung gesehen, daß bei Feuerquallen sofort mit Essig abgespült wird.
    Soll wohl die Tentakeln direkt veröden und abspülen, außerdem auch kühlen!
    Einfach eine Flasche billigen Essig mit an den Strand nehmen!
    Wobei dies wohl nur bei stärkeren Kontakten nötig ist oder evtl. bei Kindern!
    Hinterher dann mit den üblichen Salben gegen Sonnenbrand behandeln (Apotheke).

    Ansonsten nicht Reinfallen :-)

    Viel Spaß!

    Dirk

    ++ SOULWAVE in KLITMÖLLER Zeitraum 30.08.-13.09.03
    ++ Surfweek in HYERES 1-2Wo 17.10.-2.11.03
    ++ TARIFA 3Wo Weihnachten/Neujahr 20.12.03-10.01.04

    www.go-travel-more.de
    info@go-travel-more.de

    Kommentar


      #3
      @ chill_out:

      wo warst du surfen?? Auf Fehmarn??? Ich komme am Sonntag für drei Wochen auf die Insel! Und habe echt kein Bock auf Feuerquallen!
      Please visit my Page: **www.tnt-windsurfers.de**

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

      Kommentar


        #4
        Hi,

        davon war auch schon in unserer Tagespresse zu lesen. Grund soll der lange Westwind gewesen sein, daß sie von der Nordsee rübergespült wurden. und die Dinger sollen in der ganzen Westlichen Ostsee verbreitet sein.

        Da wir eventuell im August nach DK wollen, würde mich die aktuelle Lage an Nord und Ostsee auch interessieren.
        Cu
        Robby
        http://robby.on-wave.de

        Kommentar


          #5
          ich kann mir nicht vorstellen, dass die Viecher aus der Nordsee kommen. Das sind immerhin 500km vom Norden Dänemarks bis in die Kieler Bucht.
          Dann hätte auch ein gewaltiger Wasseraustausch stattfinden müssen. Dieser ist zwar schon lange überfällig, und wird dringend benötigt, findet jedoch grundsätzlich erst im Herbst mit den richtigen Weststürmen statt. Außerdem, wann war denn mal längere Zeit starker Westwind?!

          In der Nordsee sind wegen der stärkeren Strömungen bestimmt nicht so viele Quallen.
          Man kann ja auch einen KurzarmNeo anziehen, oder diese obercoolen Freestyler Hosen.

          Ich war am Wochenende mal Schorcheln. Die großen Dinger haben Tentakeln, die über 2m lang sind!! Gut, dass man unter Wasser meine Schreie nicht gehört hat.
          Surfing is magic -
          riding echoes of cosmic energy, transmitted through vast tracks of ocean, at the wild fringes of continents

          Kommentar


            #6
            Also ich war zwei Wochen Segeln ( u.a. auch westliche Ostsee) und ich würde euch, nachdem was ich Boot aus sehen konnte, unbedingt davon abraten im Shorty zu surfen...
            Alle zwei Meter ist mindestens eine Feuerqualle am Boot vorbeigeschwommen. Die Wahrscheinlichkeit neben einer Feuer- qualle ins Wasser zu fallen ist fast geringer als auf eine zu fallen, wenn man noch die langen "Haare"- (Mir viel kein anderes Wort ein) der Feuerqualle beachtet.
            Gruß

            Kommentar


              #7
              Hoffentlich wind auf Fehmarn!

              naja supi!!! Ich bin auf einem Campingplatz bei Altenteil! der rechte von den beiden! Na dann Prost mahlzeit!!!

              Hoffe aber echt das ich wind haben werde!!!
              Please visit my Page: **www.tnt-windsurfers.de**

              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

              PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

              Kommentar


                #8
                shit. ich fahr nächsten montag nach h.hafen surfen und habe eigentlich keine lust bei 30 grad mit langen neo zu surfen. naja, besser ist es dann aber wohl! das beste wäre doch dann, dass eine fette kaltfront vorbeikommt

                @chill-out: gute besserung! bei entzündungen hilft oft auch ringelblumensalbe. ob das bei feuerquallen auch hilft, weiß ich allerdings nicht.

                Andy

                Kommentar


                  #9
                  Hatte mich auch an einer Qualle verbrand. ISt schon ne Woche her, und es hat die ganze Nacht noch gebrand.


                  Aber jetzt haben wir hier keine Quallen mehr. Sind wegen dem Ostwind wieder verschwunden. Wohn in der Nähe von Dahme also nicht ganz so weit von Halli.


                  bye

                  Kommentar


                    #10
                    Bidde nur mit Salzwasser abspülen!! Evtl. mit Sand abreiben! Es gibt in der Apotheke so`n Zeugs, dass man prophylaktisch, wie ne Sonnencreme, aufträgt, hab den Namen vergessen.
                    IIIIIIIIIHHHHHHHH!!!!!!!!!
                    Feuerquallen, überhaupt Quallen - das ist schlimmer als Haie, Kroks und Piranhas zusammen.......
                    Aber es stimmt, die sind von Nord-DK/Norwegen durch lang anhaltende NW-Stürme weit runtergetrieben.
                    Ich hab das mal erlebt, dass sich so ein 1-m-Durchmesser-Teil um meinen Mastfuß geschlungen hat................das pure Grauen!!!! Und die ganze Kieler Förde voll mit dieser Gelantine........ stellt euch mal vor, ihr plumpst rein, bisschen tiefer als sonst und taucht mit ner Qualle über Kopf und Gesicht gestülpt wieder auf. Ist nem Bekannten von mir passiert - der hatte nen stundenlang anhaltenden Schock, obwohl es sich "nur" um ne normale Qualle gehandelt hatte....... es geht schon gar nicht, sich die Teile abzupulen, die reißen ja kaputt................würg, ich mag gar nicht dran denken.
                    In Blaavand waren nicht so sehr viele, aber mehr als sonst. Schnorcheln geh ich aber auch nicht mehr dort......

                    Ina - (Nixxen sind allergisch gegen Quallen.....)

                    kaum macht man was richtig, schon geht es!

                    Kommentar


                      #11

                      ie,ie,pfui,ekelhaft diese mistviecher.habe so etwas auch schon mal erlebt( wustrow/darß).wenn diese schleimies unterwegs sind kommen sie gleich zu tausenden. quallenschleim auf dem kopf ist einfach nur wie ein alptraum. bin dann auf den bodden gefahren.
                      bei kontakt mit feuerquallen soll eine essiglösung(aber bitte nicht trinken) helfen.

                      gruß thomas

                      Kommentar


                        #12
                        Hi,
                        habe von der Salbe bei RSH gehört. Heisst wohl Calea und gibts in der Apotheke.

                        Kommentar


                          #13
                          Original geschrieben von chill_out
                          sind echt eklig die biester, hat paar stunden gebrannt, am nächsten tag wars wech.
                          hab nen tip bekommen: gleich mit sand abreiben und ne schmerzlindernde salbe gegen verbrennungen drauf schmieren, nie mit süßwasser abspülen.
                          genau das stand heute bei uns in der zeitung. da ging es auch um die quallenplage an der ostsee, und das die viecher wirklich aus der nordsee kommen. desweiteren war zu lesen, dass man nach einem kontakt mit einer feuerqualle die stelle nie mit süßwasser abspülen darf, sondern nur mit sand oder erde abreiben soll.

                          Andy

                          Kommentar


                            #14
                            War gestern erst im Fernsehr.
                            Bei Würfelquallen (und wahrscheinlich geht das ganze auch bei Feuerquallen) sollte man Essig rüber kippen und die Tentakeln mit Sand abreiben. Also das was schon genannt wurde.

                            Früher haben wir immer Quallenschlachten gemacht. Zersplattern ganz schön. Waren allerdings nur die harmlosen Viecher.

                            BYe

                            Kommentar


                              #15
                              Sand gibts ja überall!

                              Naja Sand gibt es auf Fehmarn ja genug! Aber ich ahbe mal im Fernsehen gesehen das das giftigste Tier neben irgendeiner Schlange eine QUALLE ist! Die töten den Menschen bei Kontakt in wenigen minuten (je nach größe und gewicht des Menschen, auch nur in sekunden)!!! Das ist heftig! Aber die gibts glaube ich nur in Amerika oder irgendwo wo es warm ist! Dagegen sind Feuerquallen harmlos , ekelig sind sie aber trotzdem!

                              PS: wie ist das eigentlich mit den Tentakeln gemeint??? >>>Man man soll sie mit Sand einreiben<<< Stecken diese dinger dann noch bei einem im Bein??? (Hatte noch nie einen ängeren Kontakt zu einer Feuerqualle)

                              ThX for answer!
                              So Looooong!
                              Please visit my Page: **www.tnt-windsurfers.de**

                              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

                              PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X